Anhaltische Geschichtsblätter (AnhaltischeGbll)
Bd. 1, 1925 – Bd. 15, 1939

bearbeitet von Dieter Rübsamen
mit freundlicher Unterstützung der Stadtbibliothek MainzDas Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.


ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)

AnhaltischeGbll 1, 1925

   Vorwort, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 5-6
Hans HAHNE, Deutsche Vorzeitforschung, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 7-13
Walther SCHULTZE, Die Germanen Mitteldeutschlands in den ersten Jahrhunderten unserer Zeitrechnung, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 14-18
HINZE, Die anhaltischen Hausurnen, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 19-23
Hans SEELMANN, Vorgeschichtliche Funde aus der Umgebung von Dessau, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 24-30
Walther GÖTZE, Vorgeschichtliche Gräber bei Wulfen, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 31-36
Robert SCHULZE, Die Wallburgen des Cöthener Landes, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 37-48
Hermann SIEBERT, Wann entstand Bernburg?, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 49-59
Robert SCHULZE, Die Befestigungen Cöthens, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 60-66
Paul HENNIG, Der Cöthener Bernhardsbrakteat, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 67-70
RUDOLPH, Die Schloßkirche zu Nienburg a. d. Saale, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 71-76
Wilhelm van KEMPEN, Der Stukkator und Baumeister Giovanni Simonetti, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 77-87
Georg IRMER, War König Gustav Adolf von Schweden in Dessau?, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 88-95
Martin WEHRMANN, Fürst Wolfgang von Anhalt im freundschaftlichen Verkehr mit zwei pommerschen Herzögen, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 96-102
Gerhard BOTHFELD, Beitrag zur Entwicklung der Forstverhältnisse Anhalts, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 103-111
Theodor SCHULZE, Feuerschäden und Brandbeihilfen im 17. Jahrhundert, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 112-118
Albert HAASE, Die Feldwirtschaft im Fürstentum Anhalt-Bernburg um die Mitte des 18. Jahrhunderts, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 119-126
Hermann WÄSCHKE, Aus klassischer Zeit (Briefe des Hofarztes Dr. Zimmermann an Herzogin Luise), in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 127-137
Johannes WÜTSCHKE, Ein Brief Johann Friedrich August Tischbeins aus seiner Dessauer Zeit. Friedrich Matthison an August von Rode, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 138-141
Ludwig GROTE, Zwei Frühwerke der Gebrüder Olivier in der Kirche zu Wörlitz, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 142-147
Jakob BAXA, Herzog Ferdinand von Anhalt-Cöthen und Adam Müller. Ihre persönlichen Beziehungen in den Jahren 1819-1825, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 148-158
Paul SCHULZE, Andreas Heinrich Brock, ein anhaltischer Schulmann des 19. Jahrhunderts, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 159-165
Theodor ARENDT, Samuel Heinrich Schwabe, in: AnhaltischeGbll 1, 1925, S. 166-178


AnhaltischeGbll 2, 1926

Arthur SCHROEDER, Grundzüge der Territorialentwicklung der anhaltinischen Lande von den ältesten Zeiten bis zur Begründung der Landesherrschaft unter Heinrich I. (um 1250), in: AnhaltischeGbll 2, 1926, S. 5-92
Walther GÖTZE; Robert SCHULZE, Aus der Vor- und Frühgeschichte des Köthener Landes, in: AnhaltischeGbll 2, 1926, S. 93-94
Max KÖNIG, Vorgeschichtliche Funde im Kreise Zerbst, in: AnhaltischeGbll 2, 1926, S. 95-96

AnhaltischeGbll 3, 1927

Walther GÖTZE, Steinzeitliche Funde aus dem Köthener Lande, in: AnhaltischeGbll 3, 1927, S. 5-29
Friedrich LOOSE, Die Altarplatte der alten Kirche zu Großmühlingen, in: AnhaltischeGbll 3, 1927, S. 30-34
P. von TROTHA, Das säkularisierte Kloster Hecklingen und die Gegenreformation 1625-1631, in: AnhaltischeGbll 3, 1927, S. 35-41
Otto SIEGEL, Die Wirksamkeit der beiden Brüder Wilhelm und Ludwig Albert in der Anhaltischen Landwirtschaft, in: AnhaltischeGbll 3, 1927, S. 42-82
E. WAGNER, Bronzefunde bei Nienburg a. d. Saale, in: AnhaltischeGbll 3, 1927, S. 83
Reinhold SPECHT, Die Kirchenbücher des Rates der Stadt Zerbst, in: AnhaltischeGbll 3, 1927, S. 83-84
Hans CALM, Zur Vorgeschichte des Dessauer Theaters, in: AnhaltischeGbll 3, 1927, S. 85-86
Fr. GRAF, Rotehaus und Grünehof, in: AnhaltischeGbll 3, 1927, S. 86

AnhaltischeGbll 4, 1928

E. ENGLER, Revolution und Reaktion in Anhalt-Dessau-Cöthen. Ein Beitrag zur Geschichte Anhalts in den Jahren 1848-1861, in: AnhaltischeGbll 4, 1928, S. 5-101
Richard SIEBERT, Askanische Studien. 2. Die beiden Originalhandschriften des Nienburger Bruchstücks zur Geschichte der Lausitz und des Annalista Saco weisen keinerlei Ähnlichkeit miteinander auf, in: AnhaltischeGbll 4, 1928, S. 102-105
Reinhold SPECHT, Briefe Ferdinand Oliviers und Ernst Tillichs an den Herzog Leopold Friederich Franz und den Erbprinzen Friedrich von Anhalt-Dessau, 1804-1811, in: AnhaltischeGbll 4, 1928, S. 106-124
Alfred WIRTH, Studien zu Wilhelm Müller, in: AnhaltischeGbll 4, 1928, S. 125-161
Wilhelm van KEMPEN, Neue Woltreckiana, in: AnhaltischeGbll 4, 1928, S. 162-164
Robert SCHULZE, Die Vorfahren der Anneliese Föhse, in: AnhaltischeGbll 4, 1928, S. 165-167
Fr. GRAF, Wo lag Brote?, in: AnhaltischeGbll 4, 1928, S. 168

AnhaltischeGbll 5, 1929

Robert SCHULZE, Die jüngere Steinzeit im Köthener Lande, in: AnhaltischeGbll 5, 1929, S. 1-124

AnhaltischeGbll 6/7, 1930/31

Max KÖNIG, Die Vandalen im Kreise Zerbst, in: AnhaltischeGbll 6/7, 1930/31, S. 5-37
Richard SIEBERT, Das Vigilienbuch des Reichsstiftes S. Ciriaci zu Gernrode, in: AnhaltischeGbll 6/7, 1930/31, S. 38-49
Hans PEPER, Die Gründung der Stadt Bernburg und ihre Entwicklung bis zum Ende des 15. Jahrhunderts, in: AnhaltischeGbll 6/7, 1930/31, S. 50-67
Franz STIELER, Der Dreißigjährige Krieg im südlichen Teil des Anhaltischen Saalelandes, in: AnhaltischeGbll 6/7, 1930/31, S. 68-117
Hans CALM, Briefe des Hoftheaterdirektors Bossann an den Erbprinzen Friedrich von Anhalt-Dessau aus den Jahren 1806-1809. Ein Beitrag zur Theatergeschichte der Städte Leipzig, Dessau, Magdeburg, in: AnhaltischeGbll 6/7, 1930/31, S. 118-201
HORWITZ, Jüdische Familiennamen in der Heimat Mendelssohns, in: AnhaltischeGbll 6/7, 1930/31, S. 202-205
BRAUN, Anhaltisches aus dem Ernestinischen Gesamtarchiv, Weimar, in: AnhaltischeGbll 6/7, 1930/31, S. 206-211

AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33

Kurt MÜLLER, Die Zerbster Butterjungfer, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 5-25
Albert HAASE, Der doppelköpfige Adler am Westbau des Dessauer Schlosses, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 26-30
Johannes RAMMELT, Die Briefe des Fürsten Johann Georg II. von Anhalt-Dessau an seinen jungen Sohn Leopold, den späteren "Alten Dessauer", in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 31-45
Paul WAHL, Beiträge zur Literaturgeschichte Anhalts. 1. Wilhelm Müller. 2. Matthissons Wörlitzer Idyll 1807/08, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 46-62
Ludwig ARNDT, Ein Brief des Oberhofmeisters Georg Heinrich von Berenhorst an August von Rode vom 27. September 1807, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 63-66
Kurt KÖNNECKE, Der Dessauer Romanist August Fuchs 1818-1847, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 67-73
Max WOLFF, Schlepke bei Luko im Kreise Zerbst und die Wiederauffindung seiner alten Dorfstätte, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 74-78
Paul BRAUN, Anhalter Urkunden im Thüringer Staatsarchiv, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 79-86
Hermann GRAF, Die Anhaltischen Ordiniertenbücher. Ein Beitrag zur anhaltischen Pfarrer- und Familiengeschichte, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 87-98
Max KÖNIG, Das Hausurnenfeld Frose i. Anh. Seine Eingliederung in die Kulturen- und Zeitenfolge, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 99-130
KLOCKE, Funde beim Vorwerk Hohendorf (Kreis Ballenstedt). Neue Siedlungsfunde der jüngeren Bronze- und frühen Eisenzeit bei Ballenstedt, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 131-133
Ludwig GROTE, Fundberichte aus Anhalt 1930/31, in: AnhaltischeGbll 8/9, 1932/33, S. 134-146

AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35

Hans PEPER, Graf Siegfried von Ballenstedt, Pfalzgraf bei Rhein. Ein treuer Vasall Kaiser Heinrichs IV., in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 1-37
Ludwig ARNDT, August von Rode in diplomatischen Diensten (1806-1813). Ein Beitrag zur auswärtigen Politik des Fürsten Leopold Friedrich Franz in Dessau, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 38-82
Paul WAHL, Drei kostbare Porträts in der Georgsbibliothek zu Dessau, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 83-89
Julie HARKSEN, Das Porzellankabinett des Schlosses Oranienbaum und seine Frankfurter und Delfter Fayencen, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 90-124
B. KINDSCHER, Die Ruhestätte der Bernburger Fürsten in der Schloßkirche zu Bernburg, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 125-135
Wilhelm van KEMPEN, Wilhelm von Kügelgens Stellung zur bildenden Kunst, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 136-170
Richard SIEBERT, 14 unveröffentlichte Urkunden und Regesten der Jahre 1312-1498 aus Anhalts Archiven, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 171-176
W. SCHMIDT, Ein Dessauer Aufwertungsprozeß aus dem Jahre 1523, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 177-186
Richard SIEBERT, Zur Geschichte des Philantropins (Brief von Professor Busse über seine Berufung nach Freiberg in Sachsen 1801), in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 186-190
SCHÖNEMANN, Ein Taschengefäß der Spiral-Mäanderkeramik, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 190
Max KÖNIG, Eine Eisenschmelze, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 191-192
KLOCKE, Zur Vorgeschichte Reinstedts, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 192-193
Hans SEELMANN; Max KÖNIG; u. a., Berichte über vorgeschichtliche Funde in Anhalt 1932-1934, in: AnhaltischeGbll 10/11, 1934/35, S. 193-224

AnhaltischeGbll 12, 1936

Günther SCHIEDLAUSKY, Die St. Johanniskirche in Dessau, in: AnhaltischeGbll 12, 1936, S. 1-10
August GRÄF, Ein vergessenes Dichtergrab in Würzburg. Hermann Conradi, der Sehner und Seher, in: AnhaltischeGbll 12, 1936, S. 11-48
Ludwig ARNDT, Adolf Rümelin (1839-1917). Seine Tätigkeit in Schule und Kirche. Ein Beitrag zur Anhaltischen Schul- und Kirchengeschichte, in: AnhaltischeGbll 12, 1936, S. 49-81
Friedrich DENNERT, Anhalter als Berliner Bürger 1701-1750, in: AnhaltischeGbll 12, 1936, S. 82-100
Hermann GRAF, Die Anhaltischen Ordiniertenbücher. Ein Beitrag zur anhaltischen Pfarrer- und Familiengeschichte, in: AnhaltischeGbll 12, 1936, S. 101-117
Hans SEELMANN; SCHÖNEMANN; u. a., Berichte über vorgeschichtliche Funde in Anhalt 1935, in: AnhaltischeGbll 12, 1936, S. 118-128

AnhaltischeGbll 13, 1937

Kurt MÜLLER, Wahrheit und Dichtung um Eike von Repgow, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 1-20
Ludwig ARNDT, Friedrich der Große und die Askanier seiner Zeit, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 21-57
Ernst MÜLLER, Kartenbestände des Staatsarchvis in Zerbst, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 58-74
Hans BUTZMANN, Neuentdeckte deutsche Handschriften der Anhaltischen Landesbücherei, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 75-80
Nils NIKLASSON, Bericht über eine Ausgrabung auf dem Gelände des früheren Klosters Hagenrode im Unterharz, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 81-89
Johannes WÜTSCHKE, Zur Territorialentwicklung Anhalts, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 90-96
Hans SARING, Ein Jagdbericht des Fürsten Johann Georg II. von Anhalt-Dessau an den Gr. Kurfürsten aus dem Jahre 1686, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 96-100
von FRAUENKNECHT, Mitteilung über Sophie Agnes von Zeutsch, Schwester der Fürstin Christiane Eleonore von Anhalt-Zerbst, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 100
Hans WENDLER, Die Grundmauern der ehemaligen Burgkapelle auf dem Schloßhof zu Bernburg, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 100-104
Walter GÖTZE; u. a., Fundberichte zur Vorgeschichte, in: AnhaltischeGbll 13, 1937, S. 104-134

AnhaltischeGbll 14, 1938

Heinz ROSENTHAL, Studien zur Besiedlungsgeschichte des östlichen Harzvorlandes von Christi Geburt bis auf Heinrich I., in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 1-33
Kurt MÜLLER, Nikolaus Gluhse, der erste anhaltische Bibliophile, in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 34-41
Hans BUTZMANN, Zwei deutsche Handschriften der Anhaltischen Landesbücherei, in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 42-44
KERSTEN, Über einige Kühnauer Flurnamen, in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 45-58
Alfred WIRTH, Bernburg im Volksreim und der Bernburger Heelechrist, in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 59-81
Julie HARKSEN, Die Vorlagen der deutschen Fayencekultur des 17. und 18. Jahrhunderts und ihre Verwendung in den anhaltischen Manufakturen, in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 82-87
Johannes RAMMELT, Briefe des anhaltischen Hofkapellmeisters Friedrich Schneider, in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 88-142
Max KÖNIG, Ein Kellerhaus der Sweben aus der Zeit vor Christus in Zerbst, in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 143-157
   Fundberiichte für das Jahr 1937 aus den anhaltischen Kreisen Dessau-Köthen, Bernburg, Zerbst, Ballenstedt, in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 158-159
   Vereinsbericht, in: AnhaltischeGbll 14, 1938, S. 160

AnhaltischeGbll 15, 1939

Alfred WIRTH, Die Anhaltische Volksliedersammlung, in: AnhaltischeGbll 15, 1939, S. 1-32
Reinhold SPECHT, Aus der Kirchenvisitation von 1534 im Kreise Dessau, in: AnhaltischeGbll 15, 1939, S. 33-46
Julie HARKSEN, Die Porzellankabinette des 17. und 18. Jahrhunderts, in: AnhaltischeGbll 15, 1939, S. 47-57
Hans BUTZMANN, Johann Friedrich Walkhoff. Sein Leben, von ihm selbst erzählt, in: AnhaltischeGbll 15, 1939, S. 58-88
Ernst MÜLLER, Kartenbestände des Staatsarchivs in Zerbst, in: AnhaltischeGbll 15, 1939, S. 89-91
Alfred WIRTH, Der Atlas der deutschen Volkskunde, Landesstelle Anhalt, in: AnhaltischeGbll 15, 1939, S. 92-97
Armin TILLE, Lafayette in Magdeburg, in: AnhaltischeGbll 15, 1939, S. 98-102
   Fundberiichte für das Jahr 1938 aus dem Stadt- und Landkreis Bernburg, Kreis Ballenstedt, Schloßmuseum Zerbst, in: AnhaltischeGbll 15, 1939, S. 103-106
   Vereinsbericht, in: AnhaltischeGbll 15, 1939, S. 107

Zurück zur Aufschlagseite: Zeitschriftenfreihandmagazin | Erlanger Historikerseite Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite

Datum der Erstanlage: Donnerstag, 8. August 2002 — Letzte Änderung: 8. August 2002 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)