Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde

bearbeitet von Stuart JENKS
Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.


Archiv 1, [1819-20]
   Vorerinnerung von den Herausgebern, S. 1
Carl Georg DÜMGE, Ankündigung einer Gesammtausgabe der besten Quellenschriftsteller deutscher Geschichten des Mittelalters, in: Archiv 1, 1819/20, S. 9
Carl Georg DÜMGE, Kurze Geschichte der Gesellschaft und der Resultate ihrer Wirksamkeit, in: Archiv 1, 1819/20, S. 53
SCHLOSSER, Denkschrift an die hohe deutsche Bundesversammlung, mit der Ankündigung und den Statuten der Gesellschaft übergeben in der Sitzung von 12. August 1819, in: Archiv 1, 1819/20, S. 73
   Statuten der Gesellschaft für Deutschlands ältere Geschichtskunde und Verzeichniß der Mitglieder, in: Archiv 1, 1819/20, S. 80
   Beschluß der hohen Bundesversammlung auf die derselben übergebene Denkschrift der Gesellschaft (Auszug aus dem Protokoll der neun und zwanzigsten Sitzung vom 12. August 1819), in: Archiv 1, 1819/20, S. 89
Freiherr von ARETIN, Bemerkungen über die Ausgabe der Quellenschriftsteller der deutschen Geschichte des Mittelalters (mit Bemerkungen der Herausgeber), in: Archiv 1, 1819/20, S. 91
Freiherr vom STEIN, Nachtrag aufzunehmender Quellenschriften, theils vollständig, theils auszugsweise, in: Archiv 1, 1819/20, S. 101
EBERT, Verzeichniß der Handschriften von Historikern des Mittelalters auf der königlichen Bibliothek zu Dresden, in: Archiv 1, 1819/20, S. 111
EBERT, Des Presbyter Siffrids Chronik (Charakteristik derselben nach der Handschrift der Dresdener Bibliothek), in: Archiv 1, 1819/20, S. 115
   Übersicht des Briefwechsels (Juli-Oct. 1819. Mit Bitte der Herausgeber an die H.H. Correspondenten), in: Archiv 1, 1819/20, S. 125
   Verzeichniß der seit Erscheinung der Statuten der Gesellschaft als auswärtige, außerordentliche und Ehrenmitglieder der Gesellschaft beigetretenen und aufgenommenen neuen Mitglieder, in: Archiv 1, 1819/20, S. 141
Carl Georg DÜMGE und Franz MONE, Literarische Reise durch einen Theil des vordern Schwabens und der Schweiz aus Auftrag der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde. Erste Abtheilung (Von Heidelberg bis Constanz), in: Archiv 1, 1819/20, S. 143
J. Lambert BÜCHLER, Aufnahme und Würdigung des Unternehmens der Gesellschaft in den Königreichen Baiern und Würtemberg, in: Archiv 1, 1819/20, S. 154
   Bitte des königlichen Bibliothekars Dr. Jäck in Bamberg um Unterstützung zur Herausgabe der Canonen der Maynzer Kirchen-Versammlung im Jahr 852, in: Archiv 1, 1819/20, S. 157
   Zuverlässige Nachricht über die Erhaltung der vorzüglichen Denkmale des uralten Doms zu Goslar, in: Archiv 1, 1819/20, S. 158
J. Lambert BÜCHLER, Anzeige des von dem Professor Büsching in Breslau gestifteten schlesischen Vereins zur Unterstützung der Herausgabe einer Sammlung altdeutscher Denkmale der Geschichte und Kunst, in: Archiv 1, 1819/20, S. 161
HOHENEICHER, Otto von Freisingen. Anzeige von Handschriften desselben, in: Archiv 1, 1819/20, S. 169
SIEBENKEES, Zur Literatur der deutschen Geschichte, in: Archiv 1, 1819/20, S. 171
Freiherr von ARETIN, Bemerkungen zu der Ankündigung einer Sammlung der Quellen deutscher Geschichten des Mittelalters, in: Archiv 1, 1819/20, S. 181
   J.G. Gatterer's nähere Nachrift von der neuen Ausgabe der gleichzeitigen Schriftsteller über die deutsche Geschichte, in: Archiv 1, 1819/20, S. 203
Carl Georg DÜMGE und Franz MONE, Literarische Reise durch einen Theil des vordern Schwabens und der Schweiz aus Auftrag der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde. Fortsetzung (Constanz und die Schweiz), in: Archiv 1, 1819/20, S. 226
P. Ambrosius EICHHORN, Nachricht von den Bestandtheilen eines Codex im Stifte St. Paul in Kärnthen, in: Archiv 1, 1819/20, S. 280
Carl Georg DÜMGE, Vorschlag und Bitte einige Vorarbeiten für die Gesammtausgabe der Quellenschriften deutscher Geschichten betreffend, in: Archiv 1, 1819/20, S. 283
   Auszug der Handschriften deutscher Geschichtsquellen aus dem Catalogo Codicum Manuscriptorum Bibliothecae Regiae Parisiensis T. I-IV, 1740-1744, in: Archiv 1, 1819/20, S. 293
DELIUS, Auszug aus dem Verzeichniß der Handschriften der Profan-Schriftsteller der kaiserlichen Bibliothek ztu Wien, in: Archiv 1, 1819/20, S. 317
MATTHIÄ, Verzeichniß der auf der Stadtbibliothek zu Frankfurt am Main befindlichen Handschriften, die für die Sammlung etwa benutzt werden können, in: Archiv 1, 1819/20, S. 322
VÖLKEL, Nachrift von den in der churfürstlichen Bibliothek in Cassel vorhandenen Handschriften derjenigen Quellenschriftsteller, deren Titel in der Ankündigung der Gesammtausgabe angegeben sind, in: Archiv 1, 1819/20, S. 325
   Verzeichniß derjenigen in der herrschaftlichen Bibliothek zu Fulda sich befindenden Manuscripte historischer Schriftsteller des Mittelalters, welche der Gesellschaft für Deutschlands ältere Geschichtskunde etwa zum Gebrauche dienen könnten, in: Archiv 1, 1819/20, S. 327
Freiherr von ARETIN, Nachträgliche Literär-Notizen zu den Bemerkungen zur Ankündigung einer Sammlung der Quellenschriften deutscher Geschichten des Mittelalters (Archiv Heft 3, in: Archiv 1, 1819/20, S. 181), in: Archiv 1, 1819/20, S. 329
   Übersicht des Briefwechsels (October 1819 bis Jänner 1820), in: Archiv 1, 1819/20, S. 333
Caroli DÜMGE et Francisci MONE, Sociorum adnotationes de codicibus manuscriptis historicis et anecdotis in itinere brevi Allemannico repertis, in: Archiv 1, 1819/20, S. 375
C. D. DOCEN, Kurze Nachweisung der in deutscher Sprache verfaßten älteren Handschriften der königlichen Bibliothek zu München, welche die Geschichte Deutschlands im Mittelalter betreffen, in: Archiv 1, 1819/20, S. 419
C. D. DOCEN, Anzeige der die ältere deutsche Geschichte betreffenden Handschriften der vormaligen Abtei St. Emmeran in Regensburg, in: Archiv 1, 1819/20, S. 425
Franz MONE, Über einige Handschriften deutschen Geschichtsquellen, in: Archiv 1, 1819/20, S. 430
Carl Georg DÜMGE, Mit- und Nachlese von Geschichtsquellen und deren Handschriften, in: Archiv 1, 1819/20, S. 440
Georg Heinrich PERTZ, Anzeige der Handschriften der königlichen Bibliothek zu Hannover zur Geschichte des deutschen Mittelalters, in: Archiv 1, 1819/20, S. 466
Georg Heinrich PERTZ, Übersicht der Quellenschriften zur karolingischen Geschichte, in: Archiv 1, 1819/20, S. 475
   Übersicht des Briefwechsels Jan.-März 1820. Fortsetzung, in: Archiv 1, 1819/20, S. 481
   Erster Jahresbericht des best. Secretärs der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, vorgelegt in der Jahressitzung der Centraldirektion der Gesellschaft den 24. Januar 1820 alt Übersicht der Resultate der Wirksamkeit der Centraldirection im Laufe des ersten Jahres seit erfolgter Constituierung derselben, nebst Anzeige des Jahresberichts der Redaction, in: Archiv 1, 1819/20, S. 510
   Aufnahme und Würdigung des Unternehmes der Gesellschaft von Seiten der herzoglich braunschweigischen Regierung, in: Archiv 1, 1819/20, S. 523
   Aufnahme und Würidung des Gesammtunternehmens der Gesellschaft in der Schweiz, in: Archiv 1, 1819/20, S. 526
   Übersicht dessen, was in Paris und Hannover für Auffindung und Vergleichung der Handschriften der königlichen Bibliotheken und für die Zwecke der Gesellschaft geschehen, in: Archiv 1, 1819/20, S. 532
   Literärische Nachweisung, in: Archiv 1, 1819/20, S. 541
   Anfrage wegen des Schicksals des zweiten Theils des berühmten Chronicon Gottwicense, in: Archiv 1, 1819/20, S. 544
   Fortgesetztes Verzeichniß der seit Erscheinung der Statuten und des 2. und 3. Heftes des Archivs der Gesellschaft als außerordentliche, correspondirende und Ehrenmitglieder zur Gesellschaft aufgenommenen und derselben beigetretenen neuen Mitglieder, in: Archiv 1, 1819/20, S. 547

Archiv 2, [1820-21]
   Gutachten der historisch-philologischen Klasse der königlichen Akademie der Wissenschaften an des königlich preußische Ministerium in Berlin, das Unternehmen für ältere deutsche Geschichtskunde zur Beförderung einer Gesammtausgabe der Quellenschriften deutscher Geschichtsquellen des Mittelalters betreffend, in: Archiv 2, 1820/21, S. 3
C. D. DOCEN, Nachträgliche Bemerkungen zu der Übersicht der historischen Handschriften aus der St. Emmeranschen Sammlung, in: Archiv 2, 1820/21, S. 19
C. D. DOCEN, Nachrichten über einige, die ältere deutsche Geschichte betreffenden Handschriften unter den lateinischen Manuscripten der Münchener Bibliothek, in: Archiv 2, 1820/21, S. 21
C. D. DOCEN, Heinrich's Truchsessen zu Diessenhoven Fortsetzung des größeren Geschichtswerks des Ptolomäus Lucensis v.J. 1338-1361, in: Archiv 2, 1820/21, S. 26
   Übersicht des Briefwechsels: März, April 1820, in: Archiv 2, 1820/21, S. 33
EBERT, Über die Wagner'sche Ausgabe der Ditmar'schen Chronik (nebst 7.), in: Archiv 2, 1820/21, S. 58
   Zur Fürbitte für den Chronographus Saxo, in: Archiv 2, 1820/21, S. 72
WILKEN, Verzeichniß der für die Sammlung brauchbaren Handschriften in der königlichen Bibliothek zu Berlin, in: Archiv 2, 1820/21, S. 75
STENZEL, Anon. de miraculis S. Dionysii, eine noch wenig gekannte Handschrift auf der königlichen Bibliothek zu Berlin, in: Archiv 2, 1820/21, S. 77
C. D. DOCEN, Nachriften über einige die ältere deutsche Geschichte betreffenden Handschriften unter den lateinischen Manuscripten der Münchener Bibliothek (Fortsetzung von S. 21), in: Archiv 2, 1820/21, S. 79
MONE, Über Walther von Aquitanien, in: Archiv 2, 1820/21, S. 92
DELIUS, Bemerkungen bei der Lesung des zweiten und dritten Hefts des 1. Bands des Archivs der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, in: Archiv 2, 1820/21, S. 117
HOHENEICHER, Einige Bemerkungen zur beiläufigen Übersicht der Hauptquellen deutscher Geschichten des Mittelalters, in: Archiv 2, 1820/21, S. 132
HOHENEICHER, Über den Anonymus Schirensis, in: Archiv 2, 1820/21, S. 135
   Plan der Gesellschaft für Geschichte und Alterthumskunde Westphalens, in: Archiv 2, 1820/21, S. 137
WOLTER, Beschreibendes Verzeichniß der Handschriften der Karlsruher Hofbibliothek, in: Archiv 2, 1820/21, S. 149
   Landeskunde aus der Vorzeit, in: Archiv 2, 1820/21, S. 160
Georg Heinrich PERTZ, Nachtrag zu dem S. 466 bis 474 des Archivs gegebenen Verzeichnisse der Handschriften der königlichen Bibliothek zu Hannover, in: Archiv 2, 1820/21, S. 163
RICKLEFS, Anfrage den Adam von Bremen betreffend, in: Archiv 2, 1820/21, S. 166
WARNKÖNIG, Nachweisung, in: Archiv 2, 1820/21, S. 168
   Beschluß der hohen Bundesversammlung das Gesammtunternehmen der Gesellschaft betreffend, in: Archiv 2, 1820/21, S. 169
R. VOGT, Bemerkungen über den Geist und historischen Werth der ersten acht Urkunden des Gudenischen Codex diplomaticus, in: Archiv 2, 1820/21, S. 174
C. D. DOCEN, Nachrift über eine von G.C. Joannis bearbeitete neue Ausgabe der Sammlung des Urstisius in der königlichen Bibliothek zu München, in: Archiv 2, 1820/21, S. 187
SCHLOSSER, Auszug aus dem Verzeichnisse der St. Bartholomäus-Stifts-Bibliothek zu Frankfurt am Main, in: Archiv 2, 1820/21, S. 197
G.R. von ARNOLDI, Vorläufige Nachrift von einer sehr seltenen Chronik der Kaiser und Päbste, in: Archiv 2, 1820/21, S. 213
G.R. von ARNOLDI, Weitere Bemerkungen über die Chronik von allen Kaysern und von allen Bäbsten, in: Archiv 2, 1820/21, S. 221
G.R. von ARNOLDI, Über Schminkens Handexemplar einer Ausgabe der Vita Caroli Magni von Eginhard mit eigenhändigen Randbemerkungen des Herausgebers in der Universitätsbibliothek zu Marburg, in: Archiv 2, 1820/21, S. 227
WYTTENBACH, Einige Worte über einen vorzüglichen Cod. Ms. der Chronik des Regino in Trier, in: Archiv 2, 1820/21, S. 229
MOSER, Bemerkungen und Vorschläge über die Bedingungen vollständiger Ausgaben und getreuer Nachstiche der Handschriften, in: Archiv 2, 1820/21, S. 233
   Übersicht des Briefwechsels (Mai und Juni 1820), in: Archiv 2, 1820/21, S. 239
   Literatur zur Geschichte des Mittelalters, in: Archiv 2, 1820/21, S. 288
   Aufnahme von Urkunden in die Sammlung, in: Archiv 2, 1820/21, S. 291
   Über den Werth und die Brauchbarkeit der Katalogen der Bischöfe, Äbte und Prälaten in manchen Archiven, in: Archiv 2, 1820/21, S. 294
   Von einigen Handschriften der Geschichtsschreiber des Mittelalters, in: Archiv 2, 1820/21, S. 296
   Grundzüge des Muratori über Ausgaben historischer Quellen, in: Archiv 2, 1820/21, S. 298
   Erhebliche Frage, in: Archiv 2, 1820/21, S. 299
   Bestimmung des Alters der Handschriften, in: Archiv 2, 1820/21, S. 300
SIEBENKEES, Berichtigung, in: Archiv 2, 1820/21, S. 300
Johann Wolfgang von GOETHE, Beschreibung einer Chronik des Otto von Freysingen, in: Archiv 2, 1820/21, S. 301
LEBERT, Erläuterungen und Zusätze zu Archiv, Bd. 1, Nr. 27 in Betreff verschiedener Handschriften der Stuttgardter öffentlichen königlichen Bibliothek, in: Archiv 2, 1820/21, S. 306
DAHL, Über einige Handschriften und Codices, in: Archiv 2, 1820/21, S. 318
DAVERIO, Wichtigkeit der Archive und Bibliotheken Italiens, besonders der Lombardischen, für Quellensammlung deutscher Geschichten, nebst Vorschlägen zu deren zweckmäßigen Durchforschung, in: Archiv 2, 1820/21, S. 337
   Übersicht des Briefwechsels (Juli und August 1820), in: Archiv 2, 1820/21, S. 347
von MERIAN, Handschriften für deutsche Geschichte im brittischen Museum, in: Archiv 2, 1820/21, S. 380
   Handschriften, welche aus der Bibliothek zu Bern verglichen werden, in: Archiv 2, 1820/21, S. 385
von MERIAN, Vergleichungen, die anfangs September in Paris fertig geworden sind, in: Archiv 2, 1820/21, S. 387
Johann Wolfgang von GOETHE, Lob- und Spottgedicht auf König Rudolph von Habsburg, in: Archiv 2, 1820/21, S. 388
WOLTER, Nachtrag zu dem Verzeichniß von Handschriften der großherzoglichen Hofbibliothek in Karlsruhe, in: Archiv 2, 1820/21, S. 390
J.E. von KOCH-STERNFELD, Die Tauern, insbesondere das Gasteiner Thal und seine Heilquellen. Mit Rücksicht auf die ältere und neuere Geschichte des Volkes, des Bergbaus, der Salzwerke und des Handels in den Alpen, in: Archiv 2, 1820/21, S. 394
von ADELUNG, Schreiben des David Chyträus an den Magistrat zu Riga bei Übersendung seines verbesserten Chronikon, in: Archiv 2, 1820/21, S. 395
Georg Heinrich PERTZ, Auszug aus dem Handschriften-Verzeichniß der k.k. Hofbibliothek zu Wien, in: Archiv 2, 1820/21, S. 397-638

Archiv 3, [1821-22]
C. D. DOCEN, Über das Authographon der Chronik des Bernoldus in der Münchener Bibliothek; zugleich über den Hermannus Contractus, in: Archiv 3, 1821/22, S. 3
C. D. DOCEN, Fernere Nachrichten über den frühern Theil der Chronica S. Aegidii in Brunsvig., in: Archiv 3, 1821/22, S. 17
WYTTENBACH, Necrologium Prumiense: Auszüge, in: Archiv 3, 1821/22, S. 22
HOHENEICHER, Einige Bemerkungen zum 5. und 6. Heft des 1. Bands des Archivs der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, in: Archiv 3, 1821/22, S. 28
G.R. von ARNOLDI, Beschreibung eines codex picturatus der Königlich-Niederländischen Bibliothek im Haag, von neuerer Hand, betitelt: Historia Guelphica cum Iconibus. In fine Historia S. Sanguinis, in: Archiv 3, 1821/22, S. 37
   Auszug des Sitzungsprotokolls der Filial-Gesellschaft für Deutschlands ältere Geschichtskunde zu München vom 22. Oktober 1820, in: Archiv 3, 1821/22, S. 48
   Übersicht des Briefwechsels vom September und Oktober 1820, in: Archiv 3, 1821/22, S. 51
   Über die Quellen der älteren deutschen Geschichtskunde zu Salzburg, in: Archiv 3, 1821/22, S. 101
G.R. von ARNOLDI, Noch etwas über die Bämlersche Chronik, in: Archiv 3, 1821/22, S. 112
   Nachrichtewn über alte Jahrzeitbücher, in: Archiv 3, 1821/22, S. 121
   Über Adelboldi episcopi Trajectensis tractatus de vita Henrici II. imperatoris, in: Archiv 3, 1821/22, S. 123
von DELLING, Bemerkungen über die alte Handschrift des Liutprand (rer. gest.) in der königlichen Bibliothek zu München aus anlaß ihrer Vergleichung mit der Ausgabe ex officina Jodoci Ascensii et Js. Parvi. Parisiis 1514 4, in: Archiv 3, 1821/22, S. 125
WACHLECHNER, Bemerkungen über die Handschrift des Monachus S. Gallensis de Vita Caroli Magni in der königlichen Bibliothek zu München. Aus Anlaß ihrer Vergleichung mit der Ausgabe in Hahnii Collect. Monum., in: Archiv 3, 1821/22, S. 136
von SCHLICHTEGROLL, Bemerkungen über die alte Handschrift des Paulus Diaconus de Gest. Langobardorum in der königlichen Bibliothek zu München aus Anlaß ihrer vollständigen Vergleichung mit der Ausgabe: Aug. Videlicor. 1515, in: Archiv 3, 1821/22, S. 138
D. GROTEFEND, Inschriften am Grabmale Gunthers von Schwarzburg im Dome zu Frankfurt am Main, in: Archiv 3, 1821/22, S. 142
   An die Herren Herausgeber des Archivs der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, in: Archiv 3, 1821/22, S. 146
   Übersicht des Briefwechsels (November und December 1820). Fortsetzung, in: Archiv 3, 1821/22, S. 150
Caroli DÜMGE et Francisci MONE, Sociorum adnotationes de codicibus manuscriptis historicis et anecdotis in itinere brevi Alemannico repertis. Continuatio, in: Archiv 3, 1821/22, S. 209
J.D.G. COMPTER, Ausführliche Beschreibung dreier auf der Jenaischen Universitätsbibliothek befindlichen Manuscripte: Eines Unbekannten historisches Fragment und zweier Handschriften der Chronik Conrads von Auersberg (mit drei litographirten Nachbildungen), in: Archiv 3, 1821/22, S. 266
HOHENEICHER, Fortsetzung der Bemerkungen zum ersten Bande dieses Archivs, nebst beigefügten diplomatischen Beiträgen zur Geschichte der Juden in Deutschland, in: Archiv 3, 1821/22, S. 281
D. WYTTENBACH, Noch ein Wort über Regino und die Urschrift seiner Chronik, in: Archiv 3, 1821/22, S. 291
von FINCK, Einige Bemerkungen zu den Quellen der mittleren deutschen Geschichte, in: Archiv 3, 1821/22, S. 297
D. RICKLEFS, Nachrift von dem Chronicon Basledense im Oldenburgischen Landesarchiv, in: Archiv 3, 1821/22, S. 300
von KOCH-STERNFELD, Den Codex von Mattsee betreffend, in: Archiv 3, 1821/22, S. 304
   Von Kennzeichen zur Bestimmung des Alters der Handschriften aus G. Fischers Beschreibung typographischer Seltenheiten abgedruckt, in: Archiv 3, 1821/22, S. 306
RADLOFF, Steininschrift den Friedensschluß der Markomannen mit den Slaven betreffend, ohngefähr vom Jahr 173, aus früheren Druckschriften mitgeteilt und mit einigen Bemerkungen versehen, in: Archiv 3, 1821/22, S. 310
   Übersicht des Briefwechsels (Jänner 1821). Fortsetzung, in: Archiv 3, 1821/22, S. 311
   1. Die Aufnahme und Würdigung des Unternehmens in dem Königreiche Sachsen, in: Archiv 3, 1821/22, S. 336
   Aufnahme und Würdigung desselben in Wien, in: Archiv 3, 1821/22, S. 338
D. KAISER, Über die römischen Alterthümer zu Augsburg, in: Archiv 3, 1821/22, S. 340
C.D. DOCEN, Fernere Bemerkungen über die Handschriften der St. Emmeramer Sammlung, in: Archiv 3, 1821/22, S. 341
D. PERTZ, Inhalt des Werkes: De Caroli Magni Sanctitate genealogia et gloria meritorum, in: Archiv 3, 1821/22, S. 352
C.D. DOCEN, Anzeige einer noch ungedruckten Chronica Ratisponensis aus dem zwölften Jahrhundert, in: Archiv 3, 1821/22, S. 359
   Herrn Hofrath Mannerts, in Landshut, Bemerkungen über die Herausgabe der deutschen Geschichtsquellen aus einem Schreiben an Herrn Director Schlichtegroll, in München. Von Letzterem mitgetheilt, in: Archiv 3, 1821/22, S. 366
D. WITTENBACH, Auswahl von Briefen, größtentheils päbstliche aus dem neunten Jahrhundert, in: Archiv 3, 1821/22, S. 377
G.R. von ARNOLDI, Einige Bemerkungen durch das Archiv veranlaßt, in: Archiv 3, 1821/22, S. 381
D. GRAUTOFF, Über die deutsche Originalausgabe des Cronici Stavici etc., in: Archiv 3, 1821/22, S. 387
A.D. PERTZ, Auszug aus dem neuern Handschriftenverzeichniß der K.K. Hofbibliothek [Wien], in: Archiv 3, 1821/22, S. 391
   Verzeichniß verschiedener Handschriften deutscher Geschichtsquellen in der Bibliothek des Vatickan, in: Archiv 3, 1821/22, S. 414
D. FÄRBER, Verzeichniß von Handschriften deutscher Geschichtsquellen in den Bibliotheken zu Oxford und Cambridge, in: Archiv 3, 1821/22, S. 431
D. GRAUTOFF, Verzeichniß der auf der Stadtbibliothek in Lübeck befindlichen geschichtlichen Handschriften, in: Archiv 3, 1821/22, S. 447
STENZEL, Verzeichniß einiger Handschriften deutscher Geschichtsquellen auf der Universitätsbibliothek in Breslau, in: Archiv 3, 1821/22, S. 451
A.K.D. DÜMGE und D. GROTEFEND, Erläuterungen über eine silberne Schale der Weimarischen Sammlung, nebst einem Steindrucke, in: Archiv 3, 1821/22, S. 455
D. PERTZ, Probe aus dem Dichtergarten Heinrichs von Müchlin aus einer Handschrift des Klosters Mariazell in Österreich, in: Archiv 3, 1821/22, S. 469
   Übersicht des Briefwechsels. Februar-August 1821, in: Archiv 3, 1821/22, S. 471
   Aufnahme und Würdigung des Gesammtunternehmens:
   1) Auszug des 29sten Protokolls der h.d. Bundesversammlung vom 26. Juli 1821, in: Archiv 3, 1821/22, S. 678
   2) Beitrag Sr. Maj. des Königs von Preußen, in: Archiv 3, 1821/22, S. 685
   3) deßgleichen Sr. Durchlaucht des Herrn Fürsten von Thurn und Taxis, in: Archiv 3, 1821/22, S. 685
   4) der Durchlauchtigsten Herzoge von Anhalt-Bernburg, Cöthen und Dessau, in: Archiv 3, 1821/22, S. 686
   5) der freien Stadt Frankfurt, in: Archiv 3, 1821/22, S. 686
   6) Übersicht der Pränumerationen auf die Gesammtausgabe der höchsten Souveraine und Regierungen der deutschen Bundesstaaten, in: Archiv 3, 1821/22, S. 687
   7) Übersicht der Einnahmen und Ausgaben der Gesellschafts-Direction von ihrer Stiftung bis Ende 1821, in: Archiv 3, 1821/22, S. 688
   8) Ankündigung der Zeitschrift: Die geöffneten Archive für das Königreich Baiern, in: Archiv 3, 1821/22, S. 689
   9) Anzeige von D. Kreises Archiv für alte Geographie, Geschichte und Alterthürmer, in: Archiv 3, 1821/22, S. 692
   Register zum dritten Band [des Archivs], in: Archiv 3, 1821/22, S. 695

Archiv 4, 1822
von FICHARD, Vortrag der Central-Direction, in Folge Auftrags derselben, erstattet, aus dem zweiten, ihr durch Herrn Generallandesarchivrat Dr. Dümge vorgelegten Jahresbericht über die Förderung und Fortschritte des Unternehmens im zweiten Stiftungsjahre, vom 20. Jan. 1820 bis dahin 1821. Dabei als Beilage die Liste der einzelnen übernommenen Quellenschriften, in: Archiv 4, 1822, S. 3
PIETROWSKY, Martin der Pole (Martinus Polonus), in: Archiv 4, 1822, S. 38
STENZEL, Erstes Verzeichniß der auf der Central-Bibliothek in Breslau befindlichen, zur Geschichte Deutschlands im Mittelalter gehörigen Handschriften der Quellenschriftsteller, nebst einer Beschreibung der dortigen Handschrift des Marianus Scotus, in: Archiv 4, 1822, S. 93
MÜNTER, Excerpta e Chronico Salimbeni de Salimbenis, in: Archiv 4, 1822, S. 121
MÜNTER, Breve Chronicon, seu potius Epistola Encyclica in tabulario Ecclesiae Pennensis, ex Bibliotheca D. Cyri Minervini Neapoli, in: Archiv 4, 1822, S. 128
PERTZ, Verzeichniß der Handschriften der St. Marcus-Bibliothek zu Venedig, für deutsche und italienische Geschichte des Mittelalters, in: Archiv 4, 1822, S. 139
   Übersicht des Briefwechsels (vom September bis Dezember 1821), in: Archiv 4, 1822, S. 168
BLUMBERGER, Auskunft über die Anfrage in Betreff des zweiten Theiles des Chronicon Gottwicense, in: Archiv 4, 1822, S. 233
DOLLINER, Einige Bemerkungen zu den ersten 14 Heften dieses Archivs, in: Archiv 4, 1822, S. 244
Ritter von LANG, Einige Bemerkungen zum dritten Bande dieses Archivs, in: Archiv 4, 1822, S. 253
PERTZ und JÄCK, Ex archivio Mellicensi etc., in: Archiv 4, 1822, S. 256
NEUMANN, Wiederhergestellter Text der Vita Henrici IV. nach der einzigen noch vorhandenen Handschrift aus St. Emmeran, in: Archiv 4, 1822, S. 260
   Manuscripta Apographa im Besitz des Herrn Gubernialsecretärs Cerroni in Brünn, in: Archiv 4, 1822, S. 264
MOSER, Auch ein Wort über die silbernen Schale zu Weimar, in: Archiv 4, 1822, S. 271
WEDEKIND, Zur Erklärung der silbernen Schale zu Weimar, in: Archiv 4, 1822, S. 274
HESSE, Nachricht von einem Kalendarium der Merseburger Domkirche aus den zeiten Bischof Ditmars, brauchbar für die Geschichte des 9., 10. und 11. Jahrhunderts, in: Archiv 4, 1822, S. 276
   Neue Ausgabe der englischen Geschichtschreiber auf öffentliche Kosten, in: Archiv 4, 1822, S. 284
Caroli DÜMGE et Francisci MONE, Sociorum adnotationes de codicibus manuscriptis historicis et anecdotis in itinere brevi Alemannico repertis. Continuatio, in: Archiv 4, 1822, S. 285
WIGAND, Berichte aus Westphalen über die daselbst vorräthigen Quellen deutscher Geschichte. I. Corvey, in: Archiv 4, 1822, S. 337
DOCEN, Wiederaufgefundenes Gedicht des Gotfried von Viterbo von den Thaten Kaiser Friedrichs des ersten, verfaßt im Jahr 1181, in: Archiv 4, 1822, S. 352
BLUHME, Vorläufige Resultate für die longobardischen Gesetze aus italienischen Handschriften gezogen, in: Archiv 4, 1822, S. 369
SCHREIBER, Gallus Oeheims Reichenauer Chronik aus dem Ende des 15ten Jahrhunderts, in: Archiv 4, 1822, S. 384
HOHENEICHER, Über die Chronicas (Catalogos) Episcoporum Frisingensium, in: Archiv 4, 1822, S. 397
RITZ, Mittheilungen aus dem Archiv der ehemaligen Abtei Malmedy, in: Archiv 4, 1822, S. 412
   Übersicht des Briefwechsels (Vom Januar bis Dezember 1822 in alphabetischer Folge), in: Archiv 4, 1822, S. 435
KIEFHABER, Beschreibung des Chron. Ottonis Fris. in der königlichen Central-Bibliothek zu München, in: Archiv 4, 1822, S. 511
TROSS, Verzeichnis derjenigen Handschriften auf der Paulinischen Bibliothek zu Münster, die entweder ganz historischen Inhalts sind oder doch zur Erläuterung einzelner Punkte in der Geschichte dienlich seyn können, in: Archiv 4, 1822, S. 515
PERTZ, Einige Bemerkungen zu den "Kennzeichen zur Bestimmung des Alters der Handschriften" (Archiv 3, in: Archiv 4, 1822, S. 306-309), in: Archiv 4, 1822, S. 520
PERTZ, Chronici Mellicensis edito apud Hieronymum Pez (Script. rer. aust. T. 1, Col. 166-288) cum codice autographo collata, in: Archiv 4, 1822, S. 522
PERTZ, Auszug aus dem Handschriften-Verzeichniß der Fürstlich Chigi'schen Bibliothek in Rom, in: Archiv 4, 1822, S. 528
PERTZ, Auszug aus dem Handschriften-Verzeichniß der Fürstlich Barberinischen Bibliothek zu Rom, in: Archiv 4, 1822, S. 535
HOHENEICHER, Nachrichten von einigen für die ältere deutsche, vorzüglich baierische Geschichte nicht unmerkwürdigen Handschriften, welche theils beinahe ganz unbekannt, theils wahrscheinlich für immer verloren sind, in: Archiv 4, 1822, S. 542
HOHENEICHER, Über zwei Handschriften vormals in der Bibliothek des aufgelösten baierischen Klosters Tegernsee, in: Archiv 4, 1822, S. 548
HOHENEICHER, Eine Notiz über des Veit Arnpekch Chronicon Bajoariae, in: Archiv 4, 1822, S. 552
HOHENEICHER, Über die Codices Kysilae vormals zu Benediktbeuern, in: Archiv 4, 1822, S. 553
HOHENEICHER, Noch eine Stelle, den Regino Prumiensis betreffend, in: Archiv 4, 1822, S. 554
DOBROWSKY, Einige Bemerkungen über den 3ten Band des Archivs, in: Archiv 4, 1822, S. 555
WYTTENBACH, Einige Notizen über unsere Vorarbeiten zur Herausgabe der Gesta Trevirorum, in: Archiv 4, 1822, S. 556
DAHL, Bemerkungen zu der Nachricht von einem Kalendarium der Merseburger Domkirche, in: Archiv 4, 1822, S. 564
LEBRET, Beschreibung des alten Sale- oder Salzgaues, in: Archiv 4, 1822, S. 567
   Register zum vierten Bande [des Archivs], in: Archiv 4, 1822, S. 583
   Beilage: Übersicht der Einnahmen und Ausgaben im Jahr 1822, in: Archiv 4, 1822 [Beilage]

Archiv 5, [1824-25]
Georg Heinrich PERTZ, Italienische Reise vom November 1823 bis August 1824 [Erster Abschnitt. Allgemeine Übersicht Triest S. 1 — Venedig, Bologna S. 2 — Florenz, Siena S. 5 — Rom S. 5 — Montecasino S. 11 — La Cava S. 15 — Neapel S. 16 — Montevergine S. 19 — Sizilien S. 20 — Rom S. 25 — Florenz S. 33 — Modena, Mailand S. 34 — Monza S. 36 — Turin S. 38 — Bern, St. Gallen S. 41-43 — Zweiter Abschnitt. Bemerkungen über einzelne Handschriften und Urkunden. I. Die Geschichtsschreiber Taciti Germania, Annales, Plinii hist. nat. S. 44 — Populorum Germanorum generatio S. 46 — Vita S. Severini S. 47 — Vita S. Remigii S. 48 — Vita S. Mauri S. 48 — Marcellini comitis chronicon S. 48 — Jordanis de rebus Geticis S. 49 — Gregorii Turonensis historiae ecclesiasticae libri 10 S. 50 — Fredegarii opera; historia Gregorii Turon. epitomata et chronicon S. 61 — Isidori Hispalensis chronicon ab o.c. ad annum 5. Heraclii et Sisebuti S. 64 — Vita S. Columbani S. 66 — Vita S. Galli S. 66 — Vita S. Austrobertae S. 66 — Vita S. Fursei S. 67 — Vita S. Eligii S. 67 — Vita S. Barbati S. 67 — Vita Leodegarii S. 68 — Quellen der älteren Geschichte der Päpste: Gesta Romanorum pontificum S. 68 — Catalogi pontificum S. 80 — Bibl. Vatc. N. 1984 S. 80 — Canonum collectio cardinalis Deusdedit S. 86 — Cencii camerarii liber censuum S.R.E. S. 89 — Francorum regum catalogi S. 101 — Bedae chronicon de sex aetatibus mundi S. 101 — Annales Nazariani cum continuation Guelferbytana, S. Columbae Senonensis, brevissimi Lugdunenses, breves Casinates, Brunwilarenses, Cavenses, anonymorum Casinensium S. 101 — Gesta regum Francorum S. 112 — Erchanberti breviarium regum Francorum et majorum domus S. 117 — Pauli Diaconi historia miscella S. 117 — Bedae historia gentis Anglorum S. 118 — Puali Diaconi historia Langobardorum S. 118 — S. Bonifacii vita S. 122 — De Langobardis S. 122 — Verzeichnisse deutscher Könige und Kaiser: Annales Francorum Loiseliani S. 125 — Annales Francorum Eginhardi S. 126 — Eginhardi vita Karoli Magni S. 126 — Freculfi Lexoviensis episcopi chronicon S. 128 — Vita Hludowici Pii auctore anonymo S. 129 — Francorum regum genealogia usque ad Carolum Calvum S. 129 — De Francorum gentis origine S. 130 — Vita S. Bertharii S. 131 — Erchemperti historia Langobardorum S. 131 — Anonymi monachi Casinensis historia S. 134 — Chronica de monasterio sanctissimi Benedicti S. 134 — Chronicon postremorum comitum Capuae S. 134 — Chronica ducum Beneventi S. 135 — Chronica ducum Beneventi et series comitum Canuae S. 135 — Vita S. Wenceslai S. 135 — Vita S. Mathildis S. 143 — Widukindi res gestae Saxonicae S. 144 — Flodoardi historia Remensis ecclesiae S. 146 — Benedicti S. Andreae ad Soracten monachi chronica S. 146 — Joannes monachi chronicon monasterii S. Vincentii de Vulturno S. 150 — Anonymi Salernitani historia Langobardorum S. 150 — Vita S. Adalberti S. 151 — Heinrici II. imperatoris miracula S. 151 — Historia Francorum brevis inde a Faramundo usque ad Henricum II. imperatorem et Robertum I. regem S. 152 — Ademari Chabanensis monachi S. Eparchii Engolismensis historiae Francorum libri 4 S. 152 — Chronicon Besuense S. 152 — Adami Bremensis Bremensium praesulum historia S. 153 — Roberti monachi historia expeditionis Hiersoolymitanae S. 155 — Guilielmi Apuli carmen de rebus Normannorum S. 156 — Chronica Roberti Guiscardi S. 156 — Chronicon Rogerii S. 156 — Historia de via Hierosolymitana S. 157 — Lupi Protospatae Barensis chronicon S. 157 — Aquilejae novae patriarchatus chronica S. 158 — Conrad Uspergensis chronicon S. 158 — Leonis Ostiensis chronicon cum Petri Diaconi continatione S. 161 — S. Bernardi vita S. 162 — Annales breves Florentini S. 162 — Francorum regum genealogia usque ad Ludovicum VII. S. 163 — Francorum regum genealogia S. 163 — De Friderico I. et Alexandro III. S. 165 — Godefridi Viterbiensis pantheon S. 166 — Gervasius Tilberiensis S. 173 — Innocentii III. gesta S. 174 — Gilberti chronica pontificum et imperatorum a Christo nato ad annum 1226 S. 174 — Gerardi Maurusii chronica S. 176 — Ryccardi notarii de sancto Germano chronicon S. 179 — Nicolai Specialis chronicon S. 182 — Chronicon Jarratanae S. 182 — Nicolai de Jamsilla chronicon S. 182 — Rolandini Pataviensis chronicon S. 183 — Ferreti Vicentini historia S. 183 — Martini Poloni chronicon Romanorum pontificum et imperatorum S. 183 — Jordani chronicon S. 195 — Chronicon Bartholomaei de Neocastro S. 196 — Chronica minorum S. 197 — Johannes Villani chronicon S. 197 — Bernardi Guidonis opera S. 197 — Matthiae Neoburgensis chronicon S. 199 — Anonymi Leobiensis chronicon S. 200 — Bibl. Vatic. N. 5196 S. 202 — Bibl. Vatic. N. 4905 S. 202 — Chronicon imperatorum usque ad Sigismundum, adjunctis Alberto II. et Friderico IV. S. 203 — Aeneae Silvii gesta sub Friderico IV. S. 203 — Vita Alberti ducis Austriae, Vita Barbarae imperatricis, Vita Jacobae ducissae Hollandiae, Sigismundi imperatoris vita, Historia regum, imperatorum, principum a tempore Wenceslai S. 204 — II. Die Gesetze. A. Der einzelnen Stämme Lex Burgundiorum S. 205 — Lex Salica S. 206 — Lex Ribuariorum S. 216 — Lex Alamannorum S. 219 — Lex Maiuvariorum S. 222 — Leges Langobardorum S. 222 — Lex Saxonum S. 301 — B. Die Capitularien und Kaisergesetze Decretio Childeberti S. 303 — Bibl. Palatina N. 577 S. 303 — Capitularia Saxonum S. 305 — Bibl. Sangallensis Nr. 733 S. 306 — Bibl. Sangallensis N. 677 S. 307 — Capitulare 3 anni 803, Capitularia legibus Salicae et Ribulariorum addita S. 307 — Capitulare anni 819 S. 307 — Capitularia Langobardorum edicto addita S. 308 — Ex capitulare domni Hlotarii, quod constitutum est Hononna S. 309 — Capitularia principum Beneventi S. 310 — Lotharii III. et Frederici I. leges S. 310 — Friderici II. leges S. 311 — Heinrici VII. constitutiones S. 314 — C. Wissenschaftliche Arbeiten Ansegisi libri capitularium S. 314 — Einzelne Formeln S. 316 — D. Statuten, Landrechte usw. S. 306 — III. Die Urkunden Kaiserliche Urkunden S. 317 — Päpstliche Urkunden S. 333 — Urkunden der Fürsten von Benevent, Salerno, Capua und Tuscien S. 334 — Privaturkunden S. 335 — Urkundenbücher S. 335 — IV. Briefe S. Bonifacii epistolae S. 337 — Bibl. Vatic. N. 1340 S. 338 — Caroli Magni epistola ad Paulum Diaconum et Pauli ad Carolum S. 338 — Caroli Magni litterae ad Albinum de reperienda 50., 60. et 70. S. 339 — Johannis VIII. registrum S. 339 — Sylvestri II. epistolae S. 339 — Gregorii VII. registrum S. 339 — Ivonis epistolae S. 340 — Anacleti antipapae registrum S. 340 — Guibaldi abbatis epistolae aliquot S. 340 — Lotharii III. imperatoris epistolae S. 341 — Petri Diaconi epistolae ad Richenzam et Conradum III. S. 341 — S. Bernardi epistolae S. 341 — Petri Belsensis epistolae S. 341 — Lucii papae epistolae S. 342 — Innocentii III. registrum S. 343 — Summorum pontificum epistolae S. 343 — Die Regesten Honorius III., Gregors IX., Innocenz IV., Alexander IV., Urban IV., Clemens IV. S. 344 — Thomae de Capua summa dictaminis S. 353 — Petri de Vinea epistolae S. 353 — Bernardus, Marinus, Riccardus dictatores S. 448 — Caroli IV. epistolae S. 450 — Friderici IV. epistola Carolo VII. S. 450 — Pii II. epistolae S. 451 — V. Alterthümer A. Urkundliche Denkmäler Todtenbücher usw. S. 451 — Inschriften S. 452 — B. Dichterisches Fortunati carmina S. 460 — Alcuini versus ante mensam S. 461 — Wettini visio S. 461 — Planctus in obitum Caroli Magni S. 461 — De sancto Carolo S. 462 — Caroli Crassi visio S. 462 — Verse aus Friedrichs II. Zeit S. 462 — C. Verschiedenes Runen-Alphabete S. 462 — Formeln S. 463 — Langobardisch-lateinische Glossare S. 463 — Caroli Magni epitaphium S. 463 — Bibl. Vatic. N. 4872, Plura de Friderico I. imperatore N. 5303 S. 464 — Poema de descendentibus Caroli S. 464 — VI. Anhang Biblioteca Brancacciana zu Neapel S. 466 — Die Vallicelliana zu Rom S. 466 — Bibliothek Riccardi zu Florenz S. 469 — Herzogliche Bibliothek zu Modena S. 470 — Ambrosianische Bibliothek zu Mailand S. 471 — Collegiat-Archiv zu Monza S. 475 — Athenäum zu Turin S. 474 — Öffentliche Bibliothek zu Bern S. 482 — Sanct Gallen S. 501 — Stadtbibliothek zu St. Gallen S. 515], in: Archiv 5, 1824/25, S. 1-514
DOCEN, Einige Notizen über die Handschrift der sogenannten Annales Ratisponenses, in: Archiv 5, 1824/25, S. 515-519
MOSER, Über die Annales Weingartenses, bei Heß Annales Augienses, richtiger Sangallenses, in: Archiv 5, 1824/25, S. 519-524
EBERT, Giebt es einen dritten Codex des Ditmar von Merseburg?, in: Archiv 5, 1824/25, S. 524-526
LEBRET, Nachträge zum Reisebericht der Herren Dümge und Mone im vierten Bande des Archivs S. 286, in: Archiv 5, 1824/25, S. 527-531
Georg Heinrich PERTZ, Vermuthungen über einige verdorbene Stellen des Chronicon Pinnense (Archiv IV. 182), in: Archiv 5, 1824/25, S. 531-532
HAUPT, Das älteste Jahrbuch der Stadt Zittau, eine Handschrift des Schwabenspiegels und eine von Possius Briefen, in: Archiv 5, 1824/25, S. 533-540
KANISCH, Peter Eschenloer und seine Denkwürdigkeiten der Stadt Breslau, in: Archiv 5, 1824/25, S. 541-549
HÜLLMANN, Zorns Chronik von Worms, in: Archiv 5, 1824/25, S. 550-553
von GÖTHE, Nicolai de Syghen chronicon Thuringicum, in: Archiv 5, 1824/25, S. 554-558
DOCEN, Anzeige eines ungedruckten Martyrologiums aus dem neuen oder zehnten Jahrhundert, in: Archiv 5, 1824/25, S. 559-566
HOHENEICHER, Über Necrologia, in: Archiv 5, 1824/25, S. 566-574
BLUHME, Vermischte Nachrichten von italiänischen Bibliotheken und Archiven im Sommer 1822 [Auszug aus dem Handschriften-Verzeichniß dser Capitularbibliothek zu Verona S. 575 — Bibliothek des Marchese de Gianfilippis S. 580 — Archivio del demanio zu Verona S. 581 — Ottobonische Bibliothek S. 581 — Cremona, Vercelli S. 585 — Genua S. 589 — Toskana, Handschriften des spanischen Collegiums zu Bologna S. 590 — Stadtbibliothek zu Perugia S. 591], S. 575-592
BLUHME, Bericht über die im Sommer 1823 in Oberitalien ausgeführten Arbeiten [Bergamo und Mailand S. 593 — Verona und Trient S. 597 — Venedig S. 613 — Udine S. 625 — Cividale S. 628], in: Archiv 5, 1824/25, S. 593-630
   Übersicht des Briefwechsels vom Januar 1823 bis November 1824, in: Archiv 5, 1824/25, S. 631-759
Georg Heinrich PERTZ, Über die Handschriften des Regino, in: Archiv 5, 1824/25, S. 759-767
STENZEL, Über Marianus Scotus, in: Archiv 5, 1824/25, S. 768-780
   Würdigung des Unternehmens der Gesellschaft von Seiten deutscher und auswärtiger Regierungen, in: Archiv 5, 1824/25, S. 780-787
   Plan des Unternehmens der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, in: Archiv 5, 1824/25, S. 788-806
   Register [zu Band 5], in: Archiv 5, 1824/25, S. 807-822

Archiv 6, [1831-38]
EBERT, Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, in: Archiv 6, 1831/38, S. 1-34
TROSS, Handschriften auf der gräflich Plettenbergschen Bibliothek zu Nordkirchen, in: Archiv 6, 1831/38, S. 35-39
JÄCK, Handschriften der königlichen Bibliothek zu Bamberg, in: Archiv 6, 1831/38, S. 40-79
UKERT, Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Gotha, in: Archiv 6, 1831/38, S. 80-92
STENZEL, Zweites Verzeichniß der auf der Central-Bibliothek zu Breslau befindlichen Handschriften der Quellenschriftsteller, in: Archiv 6, 1831/38, S. 93-94
STENZEL, Handschriften der Bibliothek zu St. Elisabeth in Breslau, in: Archiv 6, 1831/38, S. 95-96
Georg Heinrich PERTZ, Auszug aus dem Verzeichniß der Handschriften des K.K. Haus-, Hof- und Staatsarchivs zu Wien, in: Archiv 6, 1831/38, S. 100-131
   Auszug aus Martin Georg und Jul. Niclas Kovachich von Schenkwitz Repertorium expeditionis diplomatico literariae per archiva et bibliothecas Hungariae, Transylvaniae, Slavoniae et Croatiae annis 1810 usque 1816, in: Archiv 6, 1831/38, S. 132-139
Georg Heinrich PERTZ, Verzeichniß der Handschriften zur deutschen Geschichte im Museum des Herrn Niklas von Jankovich in Pesth, in: Archiv 6, 1831/38, S. 140-161
   Handschriften des Stifts Admont in Steyermark aus dem Verzeichniß des Herrn Bibliothekar Albert Muchar, in: Archiv 6, 1831/38, S. 162-181
Georg Heinrich PERTZ, Nachträgliche Bemerkungen über Handschriften österreichischer Stifter [Heiligenkreuz S. 182 — Lilienfeld S. 185 — Kloster Neuburg S. 186 — Göttweih S. 190 — Mölk S. 192 — Seitenstetten S. 194 — Kremsmünster S. 196], in: Archiv 6, 1831/38, S. 182-199
Georg Heinrich PERTZ, Handschriften der Königlichen Universitätsbibliothek zu Göttingen, in: Archiv 6, 1831/38, S. 200-202
Georg Heinrich PERTZ, Handschriften der Churfürstlichen Bibliothek zu Cassel, in: Archiv 6, 1831/38, S. 203-205
Georg Heinrich PERTZ, Handschriften der Königlichen Universitätsbibliothek zu Halle, in: Archiv 6, 1831/38, S. 206-207
Georg Heinrich PERTZ, Handschriften der Ratsbibliothek zu Leipzig, in: Archiv 6, 1831/38, S. 207-214
Georg Heinrich PERTZ, Handschriften der Königlichen Universitätsbibliothek zu Leipzig, in: Archiv 6, 1831/38, S. 214-221
   Handschriften des Königlich Sächsischen Geheimen Archivs zu Dresden, in: Archiv 6, 1831/38, S. 222-228
Johann Martin LAPPENBERG, Handschriften der Hamburger Stadtbibliothek, in: Archiv 6, 1831/38, S. 229-248
   Handschriften in der Sammlung des Kaiserlichn Russischen Reichskanzlers Grafen Romanzow zu St. Petersburg, in: Archiv 6, 1831/38, S. 249-250
Georg Heinrich PERTZ, Nachricht über die beiden ersten Bände der Monumenta [Anzeige des ersten Bandes aus den Gött. Gel. Anz. v.J. 1826, St. 143 und 144 S. 251-273 — Anzeige des zweiten Bandes aus den Gött. Gel. Anz. von 1830, St. 3 und 4 S. 274-294], in: Archiv 6, 1831/38, S. 251-294
   Bericht der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde über den Stand ihrer Arbeiten am Schlusse des Jahrs 1830, in: Archiv 6, 1831/38, S. 294-317
Karl Heinrich von LANG, Einige Nachrichten über den Otto Frisingensis, in: Archiv 6, 1831/38, S. 317-325
Johann Martin LAPPENBERG, Über die bevorstehende Ausgabe der Chronik des Albert von Stade, in: Archiv 6, 1831/38, S. 326-356
Johann Martin LAPPENBERG, Annales Albiani c.a. 1265, in: Archiv 6, 1831/38, S. 357-363
Johann Martin LAPPENBERG, Historia gentis Danorum a Dan usque ad annum 1288 und andere von E. Lindenbruch herausgegebene Schriftsteller, in: Archiv 6, 1831/38, S. 364-372
Johann Martin LAPPENBERG, Von der Chronik des Grafen Gerhard von Holstein und der Repgowschen, sowie der sogenannten Lüneburger Chronik, in: Archiv 6, 1831/38, S. 373-389
Johann Martin LAPPENBERG, Die alte Reimchronik der Herzoge von Braunschweig, in: Archiv 6, 1831/38, S. 390-403
Johann Martin LAPPENBERG, Über das Chronicon Slavicum parrochi Suselensis, in: Archiv 6, 1831/38, S. 404-418
HOHENEICHER, Über Ioannis Victoriensis Chronicon Carinthiae und Anonymi Leobiensis Chronicon, in: Archiv 6, 1831/38, S. 419-423
BÖHMER, Über die Darmstädter Handschrift von Anastasii Vitae pontificum Romanorum, in: Archiv 6, 1831/38, S. 423-425
ENGELHARD, Über die Straßburger Handschrift des Albertus Argentinensis, über das Fragmentum historici auctoris incerti, Commentarius de rebus gestis Bertholdi de Buchecke episcopi Argentinensis, historia Novientensis, gesta Treverorum und episcopi Argentinenses, in: Archiv 6, 1831/38, S. 425-472
BLUME, Über eine Lindenbrogische Handschrift germanischer Rechtsquellen, in: Archiv 6, 1831/38, S. 473-475
Karl WEGELIN, Nöthige Bemerkungen nach angestellter Vergleichung etlicher Handschriften der St. Gallischen Stiftsbibliothek, in: Archiv 6, 1831/38, S. 476-486
TROSS, Nachricht für den künftigen Bearbeiter der Variarum des Cassiodors, in: Archiv 6, 1831/38, S. 487-489
MOSER, Anfang des Weingartner Codex Traditionum, in: Archiv 6, 1831/38, S. 489-492
Georg Heinrich PERTZ, Vorrede des Liber Blancus aus dem Original, in: Archiv 6, 1831/38, S. 492-494
Georg Heinrich PERTZ, Vorrede zu den Kammerbüchern des Salzburgischen Domcapitels vom Jahr 1497 aus dem Original, in: Archiv 6, 1831/38, S. 495-497
HOHENEICHER, Über einen Codex, vormals in der Dom-Bibliothek zu Freisingen, nunmehr in der königlichen Hofbibliothek zu München, in: Archiv 6, 1831/38, S. 498-503
DAHL, Der alte Maingau, in: Archiv 6, 1831/38, S. 504-519
DAHL, Der Sinngau, in: Archiv 6, 1831/38, S. 520-522
STRAHL, Rußlands älteste Gesandschaften in Deutschland, deutsche Gesandtschaften in Rußland und erstes Freundschaftsbündniß zwischen Rußland und Österreich unter Friedrich III. und Maximilian I., in: Archiv 6, 1831/38, S. 523-546
Johann Martin LAPPENBERG, Über den Continuator Alberti Stadensis, in: Archiv 6, 1831/38, S. 547-553
Johann Martin LAPPENBERG, Zur bevorstehenden Ausgabe des Helmold, in: Archiv 6, 1831/38, S. 554-566
Johann Martin LAPPENBERG, Zur bevorstehenden Ausgabe des Arnold von Lübeck, in: Archiv 6, 1831/38, S. 566-584
Johann Martin LAPPENBERG, Über Hermanni Corneri Chronicon, in: Archiv 6, 1831/38, S. 585-624
Johann Martin LAPPENBERG, Hamburger Handschrifte. Fortsetzung und Zusätze [Anonymi Chronicon Trajectinum S. 633-635], in: Archiv 6, 1831/38, S. 625-635
Johann Martin LAPPENBERG, Über das Chronicon Quedlinburgense, in: Archiv 6, 1831/38, S. 635-646
Johann Martin LAPPENBERG, Über das Verhältniß des Chronographus Saxo zur Quedlinburger Chronik, in: Archiv 6, 1831/38, S. 647-653
Johann Martin LAPPENBERG, Historia de duce Heinrico Leone et de Heinrico episcopo Lubecensi, in: Archiv 6, 1831/38, S. 653-662
Georg WAITZ, Über die Hersfelder Annalen [Annales Hildesheimenses, Quedlingurgenses, Weissenburgenses, Lambertus Aschaffnaburgensis S. 663-669 — Annales Fuldenses, Lobienses, Monasterienses, Marianus Scotus S. 670-675 — Quellen der Hersfelder Annalen S. 675-684 — Zusätze der abgeleiteten Annalen S. 684-688 — Anhang: Über die Annales Quedlinburgenses als Quelle des Thietmar von Merseburg S. 689-699], in: Archiv 6, 1831/38, S. 663-699
Georg Heinrich PERTZ, Nachricht über den dritten und vierten Band der Monumenta [MGH Leges Bd. 1-2], in: Archiv 6, 1831/38, S. 700-739
Georg WAITZ, Über die Annales Sithienses, in: Archiv 6, 1831/38, S. 739-740
Johann Martin LAPPENBERG, Über den Catalogus pontificum in Alberts von Stade Chronik, in: Archiv 6, 1831/38, S. 741-750
Johann Martin LAPPENBERG, Historia de fundatione monasterii Rastedensis und Chronicon Rastedense, in: Archiv 6, 1831/38, S. 750-760
Georg WAITZ, Über das Verhältniß des Hermannus Cornerus zum Henricus de Hervordia, in: Archiv 6, 1831/38, S. 761-765
Johann Martin LAPPENBERG, Von den Quellen, Handschriften und Bearbeitungen des Adam von Bremen [Von Adams Quellen S. 770-827 — Von den ältesten Schriftstellern, welche Adam von Bremen benutzten S. 827-836 — Von den Handschriften S. 836-855 — Von den Ausgaben S. 855-861 — Übersetzungen und Erläuterungen S. 861-870 — Von den Scholien S. 870-877 — Von den Zusätzen und Lücken der ältern Handschriften S. 877-879 — Plan der neuen Ausgabe S. 880-883 — Bruchstücke über die nordische Geographie S. 883-892], in: Archiv 6, 1831/38, S. 766-892
Johann Martin LAPPENBERG, Presbyteri Bremensis Chronicon Holsatiae [A. Lateinische Handschriften S. 899-903 — B. Deutsche Handschriften S. 903-912 — Urkunden zum Presbyter Bremensis S. 912-917], in: Archiv 6, 1831/38, S. 892-917
   Zusätze und Berichtigungen, S. 917-922
   Register [zu Band 6], in: Archiv 6, 1831/38, S. 922-939

Archiv 7, 1839
Bericht über einige in den Jahren 1826 bis 1837 für die Monumenta unternommene Reisen
Georg Heinrich PERTZ, Reise nach den südlichen Niederlanden, Paris und England, vom 16. October 1826 bis 3. November 1827 [Die Urkunden des Vaticanischen Archivs von den ältesten Zeiten bis zum Jahre 1268 S. 19-33 — Handschriften des Vaticanischen Archivs S. 33-34 — Brüsseler Handschriften S. 34-36 — Handschriften der Königlichen Bibliothek zu Paris S. 36-72 — Handschriften des Brittischen Museums S. 72-82 — Handschriften der Bibliothek des Erzbischofs von Canterbury im Lambethhouse zu London S. 82-83 — Handschriften der Universitätsbibliothek zu Cambridge S. 83-84 — Handschriften der Collegien zu Cambridge S. 84-87 — Handschriften der Universitätsbibliothek zu Oxford S. 87-93 — Handschriften der Collegien zu Oxford S. 93-95 — Handschriften des Sir Thomas Phillipps zu Middlehill S. 95-101 — Handschriften der bischöflichen Bibliothek zu Durham S. 102 — Handschriften anderer Bibliotheken in England und Irlang S. 102-104 — Bibliotheca manuscripta Stowensis S. 105], in: Archiv 7, 1839, S. 1-105
Georg Heinrich PERTZ, Reise nach Franken und Baiern vom 24. Juli bis 29. August 1833 [Handschriften der königlichen Universitätsbibliothek zu Würzburg S. 108-111 — der königlichen Universitätsbibliothek zu Erlangen S. 111-112 — der Stadtbibliothek zu Nürnberg S. 112 — der königlichen Universitätsbibliothek zu München S. 112-113 — der königlichen Hofbibliothek zu München S. 113-128], in: Archiv 7, 1839, S. 105-128
Georg Heinrich PERTZ, Reise nach den Niederlanden im August und September 1835 [Handschriften der königlichen Bibliothek im Haag S. 130-132 — der Universitätsbibliothek in Utrecht S. 132-133 — der Universitätsbibliothek zu Leyden S. 133-138 — der Stadtbibliothek zu Trier, von Herrn Bibliothekar Dr. Böhmer S. 138-142], in: Archiv 7, 1839, S. 128-142
Johann Martin LAPPENBERG, Reise nach England und Irland im Sommer 1836, in: Archiv 7, 1839, S. 142-145
Georg WAITZ, Untersuchung der handschriftlichen Sammlungen zu Kopenhagen im Herbste 1836 [Handschriften der Königlichen Bibliothek S. 150-165 — Handschriften der Universitätsbibliothek S. 165-176], in: Archiv 7, 1839, S. 150-176
Georg Heinrich PERTZ, Reise nach der Schweiz und Savoyen im August und September 1837 [Handschriften der Universitätsbibliothek zu Basel S. 174-176 — der Universitätsbibliothek zu Genf S. 176-177 — der Universitätsbibliothek zu Chambery S. 178 — des Stifts Engelberg S. 178-180 — des Stifts Einsiedeln S. 180 — der Universitätsbibliothek zu Zürich S. 181 — des Stifts Rheinau S. 181-182], in: Archiv 7, 1839, S. 168-182
Georg WAITZ, Reise nach dem südlichen Frankreich vom August bis November 1837 [Handschriften der Universitätsbibliothek zu Montpellier S. 191-206 — des Musée Fabre zu Montpellier S. 206-207 — der Bibliothek zu Carpentras S. 207-208 — des Musée Calvet zu Avignon S. 208-210 — der Bibliothek zu Lyon S. 211-214 — der Universitätsbibliothek zu Dijon S. 214-217 — der Bibliothek zu Troyes S. 217-220 — der Bibliothek zu Chalons S. 220-221], in: Archiv 7, 1839, S. 183-221
Georg Heinrich PERTZ, Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, ein Nachtrag zu Archiv VI, S. 3ff., in: Archiv 7, 1839, S. 221-226
   Bemerkungen über einzelne Handschriften und Urkunden [Die Geschichtschreiber, nach der Zeitfolge geordnet, vom 5. bis zum 16. Jahrhundert S. 228-718 — Die Gesetze: die Volksrechte, Reichsgesetze, Formeln, Deutsche Rechtsbücher, Canonisches Recht S. 719-832 — Die Urkunden: der Merowinger, Karolinger, Päpste; Privaturkunden, Urkundenbücher S. 833-846 — Die Briefe, nach der Zeitfolge S. 847-990 — Die Alterthümer: Geschichtliche Bruchstücke, Nekrologien, Inschriften, Urkundenbücher, Dichterisches, Geographisches, Liturgisches, Sprachliches, Bücherverzeichnisse, Runen, Beschwörungen, Visionen S. 991-1022], in: Archiv 7, 1839, S. 227-1022
    Zusätze und Verbesserungen, S. 1022-1026
   Register [zu Band 7], in: Archiv 7, 1839, S. 1026-1054

Archiv 8, 1843
Berichte über einige in den Jahren 1839 bis 1843 für die Monumenta unternommene Reisen
Georg Heinrich PERTZ, Reise nach Paris im October und November 1839, in: Archiv 8, 1843, S. 1-3
Georg WAITZ, Reise nach Lothringen, Paris, Luxemburg und Trier vom October 1839 bis August 1840, in: Archiv 8, 1843, S. 3-24
Ludwig BETHMANN, Reise durch die Niederlande, Belgien und Frankreich vom Juni 1839 bis September 1841, in: Archiv 8, 1843, S. 25-101
Georg Heinrich PERTZ, H.F. Knust's Reise nach Frankreich und Spanien in den Jahren 1839 bis 1841, in: Archiv 8, 1843, S. 102-252
Georg Heinrich PERTZ, Reise nach dem Elsaß vom 2. bis 19. September 1841, in: Archiv 8, 1843, S. 253-259
Georg WAITZ, Reise nach Thüringen und Sachsen vom September bis November 1841, nebst Bemerkungen von der Reise nach Berlin im Mai 1842, in: Archiv 8, 1843, S. 260-283
Handschriftenverzeichnisse [I. Frankreich Königliche Bibliothek zu Paris S. 284-356 — Bibliothek des Arsenals zu Paris S. 356-362 — Bibliothek St. Genevieve zu Paris S. 362-366 — Meaux S. 366-367 — Rouen S. 367-374 — Stadtbibliothek im Havre S. 374-376 — Stadtbibliothek in Evreux S. 376-378 — Stadtbibliothek in Avranches S. 378-385 — Stadtbibliothek in Chartres S. 385-391 — Orleans S. 391-392 — Laon S. 392-393 — Rheims S. 393-395 — Stadtbibliothek zu Amiens S. 395-401 — Stadtbibliothek zu Arras S. 401-404 — Stadtbibliothek zu Boulogne S. 404-407 — Stadtbibliothek zu St. Omer S. 408-421 — Stadtbibliothek zu Douai S. 421-431 — Cambrai S. 431-435 — Valenciennes S. 436-443 — Verdun S. 443-448 — St. Mihiel S. 448-449 — Stadtbibliothek zu Metz S. 450-458 — Handschriften des Herrn Noel zu Nancy S. 458-460 — Universitätsbibliothek zu Straßburg S. 461-466 — Colmar S. 466-468 — II. Belgien Stadtbibliothek zu Mons S. 468-475 — Stadtbibliothek zu Namur S. 475-477 — Universitätsbibliothek zu Lüttich S. 477-480 — Bischöfliches Seminar zu Lüttich S. 480-481 — Universitätsbibliothek zu Löwen S. 481-486 — Burgundische Bibliothek zu Brüssel S. 486-547 — Stadtbibliothek zu Brüssel S. 547 — Handschriften der Jesuiten zu Brüssel S. 547-548 — Handschriften des Herrn de Jonghe zu Brüssel S. 548-549 — Universitätsbibliothek zu Gent S. 549-552 — Archiv der Kathedrale zu Gent S. 552-553 — Handschriften des Herrn Vergauen zu Gent S. 553-554 — Handschriften des Herrn Leopold von Alstein in Gent S. 555-556 — Stadtbibliothek zu Brügge S. 556-557 — Seminar zu Brügge S. 558 — Stadtbibliothek zu Tournai S. 559-564 — Stadtbibliothek zu Antwerpen S. 564-566 — III. Niederlande Königliche Bibliothek im Haag S. 566-570 — Universitätsbibliothek zu Leiden S. 570-578 — Institut zu Amsterdam S. 579 — Stadtbibliothek zu Amsterdam S. 579-581 — Stadtbibliothek zu Haerlem S. 582 — Universitätsbibliothek zu Utrecht S. 582-586 — Provinzialarchiv zu Utrecht S. 587-588 — Universitätsbibliothek zu Groningen S. 588-591 — Waisenhaus zu Leeuwarden S. 591-592 — IV. Deutschland Stadtbibliothek zu Luxemburg S. 592-596 — Stadtbibliothek zu Trier S. 596-606 — Dombibliothek zu Trier S. 606-610 — Cus S. 610-612 — Gymnasialbibliothek zu Coblenz S. 612-616 — Görresche Bibliothek zu Coblenz S. 616-617 — Großherzogliche Bibliothek in Darmstadt S. 617-622 — Universitätsbibliothek in Freiburg S. 622 — Handschriften des Freiherrn von Laßberg auf Meersburg S. 623 — Fulda S. 624-627 — Corveyer Archiv S. 627-629 — Königliche Bibliothek zu Hannover S. 630-653 — Domgymnasium zu Halberstadt S. 653-659 — Gymnasiumsbibliothek zu Quedlinburg S. 660-662 — Dombibliothek zu Merseburg S. 671-674 — Herzogliche Bibliothek zu Meiningen S. 671-674 — Gymnasiumsbibliothek zu Coburg S. 674-675 — Nachtrag zu dem Verzeichnisse der Handschriften in Gotha S. 675-676 — Königliche Bibliothek zu Erfurt S. 676-684 — Evangelisches Ministerium zu Erfurt S. 685 — Großherzogliche Bibliothek zu Weimar S. 685-693 — Universitätsbibliothek zu Jena S. 694-705 — Gymnasialbibliothek zu Zeiz S. 705-706 — Rathsbibliothek zu Altenburg S. 706-707 — Rathsbibliothek zu Zwickau S. 707-711 — Gymnasiumsbibliothek zu Freiberg S. 711-712 — Stiftsbibliothek zu Wurzen S. 712-715 — Königliche Bibliothek zu Dresden S. 715-723 — Bibliothek in Zwettl S. 724-729 — Kurze Nachrichten über einige im Jahre 1833 zu Wien gesehene Handschriften von Herrn Bibliothekar Dr. Böhmer S. 729-732 — Königliche Bibliothek zu Berlin S. 823-855 — Joachimsthalsches Gymnasium zu Berlin S. 855-860 — V. Schweiz St. Johannis oder Ministerialbibliothek in Schaffhausen S. 733-735 — Stadtbibliothek zu Schaffhausen S. 735-736 — Klosterbibliothek zu Einsiedeln von Herrn Bibliothekar Morel S. 736-749 — Klosterarchiv in Einsiedeln von Herrn Bibliothekar Morel S. 749-752 — VI. England Britisches Museum, Nachtrag S. 753-762 — Sir Thomas Philips in Middlehill, Nachtrag S. 762-768 — VII. Spanien Königliche Bibliothek zu Madrid S. 768-808 — Universitätsbibliothek zu Madrid S. 808-809 — Eskurial S. 809-821 — Columbische Bibliothek zu Sevilla S. 821 — Toledo S. 822 — Valencia S. 822], in: Archiv 8, 1843, S. 284-860
   Register [zu Band 8], in: Archiv 8, 1843, S. 861-897

Archiv 9, 1847
R. KÖPKE, Über das Chronicon Cavense und andere von Pratillo herausgegeben Quellenschriften, in: Archiv 9, 1847, S. 1-239
R. KÖPKE, Die Quellen der Chronik des Hugo von Flavigny, in: Archiv 9, 1847, S. 240-292
Roger WILMANS, Iacobi de Guisia annales Hannoniae, in: Archiv 9, 1847, S. 292-382
Johann Martin LAPPENBERG, Über die Chronologie der älteren Bischöfe der Diöcese des Erzbisthums Hamburg [Die Bischöfe von Aldenburg S. 384-395 — Die Bischöfe von Schleswig S. 395-408 — Die Bischöfe von Jütland, Schonen und den Dänischen Inseln S. 409-415 — Die Bischöfe von Schweden S. 415-426 — Die Bischöfe von Norwegen, Island, den Orchaden und Grönland S. 426-438], in: Archiv 9, 1847, S. 382-438
Johann Martin LAPPENBERG, Zur Biographie des Thietmar von Merseburg, in: Archiv 9, 1847, S. 438-440
Georg WAITZ, Die Deutschland betreffenden Urkunden des Vaticanischen Archivs aus den Jahren 1269-1500, in: Archiv 9, 1847, S. 441-463
Georg Heinrich PERTZ, Reise nach Böhmen, Osterreich, Salzburg und Mähren im September 1843 [Handschriften der Universitätsbibliothek zu Prag S. 469-472 — des Domcapitels St. Veit in Prag S. 472-477 — des Böhmischen Museums in Prag S. 477-478 — der Fürstlich Lobkowitzschen Bibliothek in Prag S. 478-481 — des St. Peterstifts zu Salzburg S. 481-484 — des Domcapitels zu Olmütz S. 484-485], in: Archiv 9, 1847, S. 463-485
Georg Heinrich PERTZ, Reise nach London und Middlehill, Juli bis September 1844 [Neuere Erwerbungen des Brittischen Museums S. 491-496 — Auszug aus dem Catalogue of the Arundel Manuscripts S. 497-498 — Handschriften des Baronet Sir Thomas Phillipps S. 498-503 — Handschriften des Grafen von Leicester zu Holkham S. 503-504], in: Archiv 9, 1847, S. 486-504
Johann Martin LAPPENBERG, Handschriften der Hamburger Stadtbibliothek, in: Archiv 9, 1847, S. 505-507
R. KÖPKE, Handschriften des Brüsseler Archivs, in: Archiv 9, 1847, S. 508-510
Ludwig BETHMANN, Handschriften des Akademikers G.J. Gerard in Brüssel, in: Archiv 9, 1847, S. 510-513
Ludwig BETHMANN, Reise durch Deutschland und Italien in den Jahren 1844-1846 [Handschriften der Gräflich Schönbornschen Bibliothek in Pommersfelden S. 525-548 — des Herrn Dr. Heller in Bamberg S. 548-549 — des Herrn Dr. Meier in Nürnberg S. 549-551 — des bischöflichen Seminars zu Eichstedt S. 551-574 — der Universitätsbibliothek zu Gießen S. 574-579 — der Universitätsbibliothek zu Heidelberg S. 579-587 — der Stadtbibliothek in Augsburg S. 587 — der Stadtbibliothek in Lindau S. 587-588 — der Stadtbibliothek zu St. Gallen S. 588-593 — des Klosters Pfäffers im Stiftsarchiv zu St. Gallen S. 593-599 — der Privatbibliothek S.M. des Königs in Turin S. 599-601 — Urkunden in der Privatbibliothek S.M. des Königs in Turin S. 601-603 — Handschriften der Universitätsbibliothek zu Turin S. 603-611 — der Capitularbibliothek zu Ivrea S. 611-627 — des Domcapitels zu Aosta S. 627-629 — des bischöflichen Archivs zu Aosta S. 629-630 — der Collegiatkirche St. Ursus zu Aosta S. 630-633 — des Domherrn Gal zu Aosta S. 633-636 — Auszug aus dem Handschriftenverzeichniß der Brera zu Mailand S. 636-637 — Bibliothek Archinti zu Mailand S. 637-7638 — Handschriften des Capitelarchivs von St. Ambrosius zu Mailand S. 638-640 — des Domarchivs zu Mailand S. 640-642 — der Stadtbibliothek zu Fermo S. 642-644 — Öffentliche Bibliothek zu Malta S. 644-645 — Handschriften des Patriarchats von Jerusalem in Constantinopel S. 645-656 — Catalogue des livres qui se trouvent dans le serail, mitgetheilt von Sir Stratfort Canning S. 657-658], in: Archiv 9, 1847, S. 513-658
Ludwig BETHMANN, Über den Sprachgebrauch des chronicon Casinense und des Andreas Presbyter von Bergamo, in: Archiv 9, 1847, S. 659-672
Georg WAITZ, Über eine Bamberger Handschrift des Jordanis, Paulus usw., in: Archiv 9, 1847, S. 673-703
Georg WAITZ, Der angeblich älteste Text der Gesta Treverorum, in: Archiv 9, 1847, S. 703-708
   Register [von Band 9], in: Archiv 9, 1847, S. 709-728

Archiv 10, 1851
WATTENBACH, Verzeichniß der in den ersten zehn Bänden der Monumenta Germaniae enthaltenen Geschichtsschreiber, in: Archiv 10, 1851, S. 1-18
Georg Heinrich PERTZ, Verzeichniß der Gesetze [in den ersten zehn Bänden der Monumenta Germaniae], in: Archiv 10, 1851, S. 18-31
WATTENBACH, Alphabetisches Verzeichnis [der ersten zehn Bände der Monumenta Germaniae], in: Archiv 10, 1851, S. 31-74
Georg Heinrich PERTZ, Über das Heldengedicht von König Heinrichs IV. Sachsenkriegen, in: Archiv 10, 1851, S. 75-86
Roger WILMANS, Über die Quellen der Gesta Roberti Wiscardi des Guillermus Apuliensis, in: Archiv 10, 1851, S. 87-121
Roger WILMANS, Ist Amatus von Monte Casino der Verfasser der Chronica Roberti Biscardi?, in: Archiv 10, 1851, S. 122-130
Roger WILMANS, Über die Chronik Ottos von Freisingen, in: Archiv 10, 1851, S. 131-173
Roger WILMANS, Über die Chronik Alberichs, in: Archiv 10, 1851, S. 174-246
Ludwig BETHMANN, Paulus Diaconus Leben und Schriften, in: Archiv 10, 1851, S. 247-334
Ludwig BETHMANN, Die Geschichtschreibung der Langobarden [A. Die Volksgedichte Die Sage S. 335 — Secundus von Trident S. 349 — Der Langobarden Herkunft S. 351 — Paulus Diaconus S. 365 — Paulus Epitomatoren S. 365 — Paulus Fortsetzer (Andreas Bergomas, Continuator Casinensis, Erchempertus, Monachus Salernitanus, Continuator Romanus, Continuator Barberinianus, Continuator Audomarensis, Continuator Florentinus, Continuator Venetus, Continuator Trajectensis) S. 367-380 — Der Langobardische Chronist S. 380 — Benedict von St. Andrea S. 381 — Ariprand und Albacrucius S. 382 — Die Einzelgedichten (Translatio S. Mercurii, Translatio S. Heliani, Vita Paldonis Tatonis Tasonis, Vita S. Barbati, Vita S. Anselmi, Chronica minor Casinensis (Anast.), Ridolfus notarius) S. 383-386 — B. Die Königsverzeichnisse Catalogus Beneventanus [— Ignotus Casinensis S. 389 — Johannis abbatis cronica S. 389 — Ignotus Beneventanus S. 395 — Ignotus Capuanus S. 396 — Monachus S. Sophiae Beneventanae S. 397 — Ignotus Salernitanus S. 398 — Ignotus Neapolitanus S. 399 — Ignotus Vindobonensis S. 400] S. 388-400 — Catalogus Brixianus S. 401 — Catalogus Longobardus S. 402 — Catalogi Oscelenses S. 408 — Catalogus Venetus S. 408 — Catalogus Lucensis S. 409 — Catalogus Farfensis S. 409 — Catalogus Pistoriensis S. 411 — Catalogus Taurinensis S. 411 — Catalogus Nonantulanus S. 412 — Catalogus Vindobonensis S. 412 — Summa legum Longobardorum S. 412 — Nachträge S. 413-414], in: Archiv 10, 1851, S. 335-414
Georg Heinrich PERTZ, Über eine der ältesten Handschriften des Schwabenspiegels, in: Archiv 10, 1851, S. 415-425
WATTENBACH, Reise nach Österreich in den Jahren 1847, 1848, 1849 [Handschriften der K.K. Hofbibliothek in Wien S. 447-584 — des K.K. Haus-, Hof- und Staatsarchivs S. 584-592 — des Schottenstifts in Wien S. 592-593 — des Stiftes Klosterneuburg S. 593-594 — des Stiftes Heiligenkreuz S. 594-600 — des Stiftes Göttweih S. 600-601 — des Stiftes Melk S. 601-607 — des Stiftes Zwetl S. 608-611 — der Lycealbibliothek in Linz S. 611-613 — des Stiftes S. Peter in Salzburg S. 614-618 — der Lycealbibliothek in Salzburg S. 618-619 — des Stiftes Matsee S. 619-620 — der Universitätsbibliothek in Grätz [Graz] S. 621-625 — des Stiftes Rein S. 625-626 — des Stiftes Vorau S. 626-631 — des Stiftes Admunt [Admont] S. 631-644 — Das große Legendarium S. 644-657 — Handschriften der Universitätsbibliothek in Prag S. 657-670 — des Stiftes Hohenfurt S. 671 — der Universitätsbibliothek Olmüz [Olmütz] S. 671-681 — des Domkapitels in Olmüz [Olmütz] S. 681-682 — Städtisches Archiv in Olmüz [Olmütz] S. 683-685 — Handschriften der ständischen Sammlung in Brünn S. 685-688 — des Stadtarchives in Brünn S. 688 — des Stiftes Raygern S. 689-692 — der fürstlich Dietrichsteinschen Bibliothek in Nikolsburg S. 692-693], in: Archiv 10, 1851, S. 426-693
WATTENBACH, Register [zu Band 10], in: Archiv 10, 1851, S. 694-710

Archiv 11, [1851-58]
Georg Heinrich PERTZ, Über Sigeberts drei Bücher De passione sanctorum Thebaeorum, in: Archiv 11, 1851/58, S. 1-17
Roger WILMANS, Zur Geschichte der Handschriften von Ottos von Freisingen Chronik, in: Archiv 11, 1851/58, S. 18-76
H.F.O. ABEL, Die Ursperger Chronik, in: Archiv 11, 1851/58, S. 76-115
Roger WILMANS, Das Chronicon Marbacense, sonst Annales Argentinenses genannt, und sein Verhältniß zu den übrigen Geschichtsquellen des Elsasses, in: Archiv 11, 1851/58, S. 115-139
Roger WILMANS, Bemerkungen über einige Merseburgische Geschichtsquellen, in: Archiv 11, 1851/58, S. 139-146
Roger WILMANS, Regesta episcoporum Merseburgensium 968-1514, in: Archiv 11, 1851/58, S. 146-211
Wilhelm WATTENBACH, Über das Chronicon Maceriense, in: Archiv 11, 1851/58, S. 211-215
A. ANSCHÜTZ, Über einige Pariser Handschriften, in: Archiv 11, 1851/58, S. 215-228
A. ANSCHÜTZ, Über die historischen Einleitungen der Lombarda-Commentare, in: Archiv 11, 1851/58, S. 228-247
Georg WAITZ, Beschreibung einiger Handschriften, welche in den Jahre 1839-42 näher untersucht worden sind [Geschichtschreiber S. 249 — Vitae aus der älteren, Besonders Merowingischen Zeit S. 249 — Nachräge zu den bereits gedruckten Geschichtschreibern S. 286 — Geschichtschreiber der Staufischen und späteren Zeit S. 313 — Gesetze S. 424 — Urkunde S. 425 — Briefe S. 489 — Alterthümer S. 506 ], in: Archiv 11, 1851/58, S. 248-514
Ludwig BETHMANN, Handschriften-Verzeichnisse [Bibliothek zu Wiesbaden S. 515 — Stablo S. 515 — Bibliothek in Valenciennes S. 518 — Lille S. 526 — Winnocsberg S. 530 — Alençon S. 530 — Orleans S. 532], in: Archiv 11, 1851/58, S. 515-32
Johannes MERKEL, Das Bairische Volksrecht. Eine rechtsgeschichtliche Abhandlung, in: Archiv 11, 1851/58, S. 533-687
   Aus preußischen Handschriften-Verzeichnissen [A. Mark Brandenburg: Berliner Stadtbibliothek S. 688 — Friedrich Werdersches Gymnasium zu Berlin S. 688 — Gymnasium zu Frankfurt a.O. S. 689 — B. Pommern Stettin Gymnasialbibliothek S. 689 — Stettin Gesammtbibliothek bei S. Jacobi S. 689 — Greifswald Universitätsbibliothek S. 689 — Ratsbibliothek zu Stralsund S. 690 — Gymnasialbibliothek zu Stargard S. 690 — Cöslin Landräthliche Bibliothek S. 691 — Bibliothek des Schlosses Falkenberg S. 691 — C. Preußen Königsberg Provinzialarchiv S. 691 — Königsberg Universitätsbibliothek S. 691 — Königsberg Stadtbibliothek S. 692 — Königsberg Wallenrodtsche Bibliothek S. 692 — Danziger Stadtbibliothek S. 693 — Elbing Stadtbibliothek S. 694 — Elbing Städtisches Archiv S. 694 — Elbing Conventsche Sammlung S. 694 — Domkapitel zu Frauenberg S. 695 — Thorn Tabularium publicum terrarum Prussiae S. 695 — Thorn Königliches Gymnasium S. 695 — Bibliothek der Stadtschule zu Wehlau S. 696 — D. Posen Posen König Friedrich Wilhelmsgymnasium S. 696 — Posen Erzbischöfliches Clerical-Seminar S. 696 — Posen Raczynskische Bibliothek S. 696 — Bibl. capituli Gnesnensis S. 696 — E. Schlesien Breslau Universitätsbibliothek S. 697 — Breslau Bibliotheca Rehdingeriana zu S. Elisabeth S. 707 — Breslau Krichenbibliothek zu S. Marien Magdalenen S. 711 — Breslau Kirchenbibliothek zu St. Bernhardin S. 711 — Brieg Gymnasium S. 711 — Diebauer Majoratsbibliothek S. 712 — Fürstenstein Hochbergische Majoratsbibliothek S. 712 — Glatz Rathsarchiv S. 714 — Görlitz Städtische öffentliche Bibliothek S. 714 — Görlitz Bibliothek der Oberlausitzer Gesellschaft S. 717 — Liegnitz Bibliothek der Ritterakademie S. 717 — Liegnitz Rathhäusliches Archiv S. 717 — Liegnitz Peter-Paulinische Kirchenbibliothek S. 717 — Lüben Bibliothek der evangelischen Hauptkirche S. 718 — Löwenberg Stadtbibliothek S. 718 — Herzoglich Braunschweig-Ölsche Schloßbibliothek S. 719 — Schwednitz Gymnasium — F. Sachsen Magdeburg Domgymnasium S. 719 — Magdeburg Kloster Unser Lieben Frauen S. 723 — Magdeburg Stadtbibliothek S. 723 — Magdeburg Königliches Provinzialarchiv S. 724 — Erfurt Bibliotheca Boineburgica S. 724 — Erfurt Amplonianische Bibliothek S. 725 — Erfurt Städtisches Archiv S. 726 — Halberstadt Domgymnasium S. 727 — Halberstadt Magistrat S. 727 — Halle Universitätsbibliothek S. 727 — Halle Marienbibliothek S. 728 — Heiligenstadt S. 729 — Merseburg Stadtbibliothek S. 729 — Mühlhausen S. 729 — Naumburg Magistratsarchiv S. 731 — Nordhausen S. 731 — Pforta S. 731 — Quedlinburg Gymnasialbibliothek S. 732 — Quedlinburg Magistratsbibliothek S. 732 — Sangershausen St. Ulrichskirche S. 732 — Schleusingen Gymnasialbibliothek S. 732 — Torgau S. 733 — Zeitzer Stiftsbibliothek S. 733 — G. Westfalen Münster Provinzialarchiv S. 733 — Münster Bibliothek des Vereins für Geschichte S. 734 — Arnsberg Regierungsbibliothek S. 735 — Dortmund Gymnasialbibliothek S. 735 — Herford S. 735 — Minden Westfälische Gesellschaft S. 736 — Paderborn Collegium Theodorianum S. 736 — Paderborn Verein für Geschichte S. 737 — Soester Stadtbibliothek S. 737 — H. Rheinland Aachen Stadtbibliothek S. 738 — Bonn Universitätsbibliothek S. 738 — Cleve Stadtbibliothek S. 740 — Coblenz Gymnasialbibliothek Görres S. 741 — Köln Gymnasialbibliothek S. 741 — Köln Rathhaus S. 745 — Cus S. 746 — Düsseldorf Landesbibliothek S. 747 — Düsseldorf Provinzialarchiv S. 753 — Trier Dombibliothek S. 756], in: Archiv 11, 1851/58, S. 688-756
   Handschriften des Königlichen Geheimen Staatsarchives zu Berlin, in: Archiv 11, 1851/58, S. 757-777
Ludwig BETHMANN, Handschriften zu Lüneburg, in: Archiv 11, 1851/58, S. 778-779
Otto ABEL, Gemmingische Bibliothek zu Hornburg am Neckar, in: Archiv 11, 1851/58, S. 780-781
Otto ABEL, Großherzogliche Hofbibliothek zu Karlsruhe, in: Archiv 11, 1851/58, S. 782-785
Otto ABEL, Großherzogliches Archiv zu Karlsruhe, in: Archiv 11, 1851/58, S. 786-789
Ludwig BETHMANN, Handschriften zu Brügge, in: Archiv 11, 1851/58, S. 790
von MURALT, Handschriften der Kaiserlichen Bibliothek zu St. Petersburg [1. Codices bibliothecae imperialis publicae Petropolitanae historici Latini S. 791 — 2. Bibliothek der Kaiserlichen Emeritage S. 804], in: Archiv 11, 1851/58, S. 791-804
HAHN, Einige Bemerkungen über Fredegar, in: Archiv 11, 1851/58, S. 805-840
Ludwig BETHMANN, Die ältesten Streitschriften über die Pabstwahl, in: Archiv 11, 1851/58, S. 841-849
Philipp JAFFÉ, Über die Rosenfelder Annalen, in: Archiv 11, 1851/58, S. 850-867
   Register [zu Band 11], in: Archiv 11, 1851/58, S. 868-893

Archiv 12, [1858-74]
Ludwig WEILAND, Zur Ausgabe der Chronik Martins von Troppau, in: Archiv 12, 1858/74, S. 1
Ludwig WEILAND, Catalogus Cencii [Beilage zu seinem Aufsatz: Zur Ausgabe der Chronik Martins von Troppau], in: Archiv 12, 1858/74, S. 60
Ludwig WEILAND, Notae Romanae e codice S. Marci [Beilage zu seinem Aufsatz: Zur Ausgabe der Chronik Martins von Troppau], in: Archiv 12, 1858/74, S. 78
Hermann PABST, Die Brauweiler Geschichtsquellen, in: Archiv 12, 1858/74, S. 80
Hermann PABST (Hg.), Fundatio monasterii Bunwilarensis, in: Archiv 12, 1858/74, S. 147
Hermann PABST (Hg.), Miracula sancti Nicolai Brunwilarensis, in: Archiv 12, 1858/74, S. 192
Ludwig BETHMANN, Nachrichten über die von ihm für die Monumenta Germaniae historica benutzten Sammlung von Handschriften und Urkunden Italiens, aus dem Jahre 1854, in: Archiv 12, 1858/74, S. 201
Paul SCHEFFER-BOICHORST, Gesta Florentinorum, in: Archiv 12, 1858/74, S. 427
Paul SCHEFFER-BOICHORST, Ptolemaei hist. eccles. Gesta Tuscorum. Iordanus [Beilage zu seinem Aufsatz: Gesta Florentinorum], in: Archiv 12, 1858/74, S. 462
Paul SCHEFFER-BOICHORST, Ex Sanzanomis Gestis Florentinorum [Beilage zu seinem Aufsatz: Gesta Florentinorum], in: Archiv 12, 1858/74, S. 467
Ludwig WEILAND, Die Chronik des Predigermönches Johannes von Mailly, in: Archiv 12, 1858/74, S. 469
Ludwig BETHMANN, Nachrichten über die von ihm für die Monumenta Germaniae historica benutzten Sammlung von Handschriften und Urkunden Italiens, aus dem Jahre 1854 (Fortsetzung), in: Archiv 12, 1858/74, S. 474
Wilhelm ARNDT, Register [des 12. Bandes], in: Archiv 12, 1858/74, S. 759

Zurück zur Aufschlagseite / Back to: Zeitschriftenfreihandmagazin | Magazine Stacks | Erlanger Historikerseite | Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite / Erlangen's Search Machine Vademecum

Datum der Erstanlage: Mittwoch, 1. Dezember 1999 — Letzte Änderung: 8. Juli 2002 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)