Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine (KorrBlGesamtVGA)
Bd. 50, 1902 – Bd. 69, 1921

Nachfolger: Blätter für deutsche Landesgeschichte (BDLG)
bearbeitet von Stuart Jenks
Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.

Wenn Sie diese Zeitschrift abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte an:
If you would like to subscribe to this journal, please contact:
Verlagsdruckerei Schmidt GmbH
Nürnberger Str. 27-31
91413 Neustadt an der Aisch
Deutschland / Germany
Oder besuchen Sie die Netzseite des Verlags:
Or click onto the publisher's website:
Verlagsdruckerei Schmidt
ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902
ALBERT, Geschichts- und Alterthumsvereine Badens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 1
WOLFRAM, Über die Grundkartenarbeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 21
Ed. ANTHES, Über die Signaturen auf historischen Karten, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 26
A. TILLE, Bericht über die Fortsetzung des Walther-Konerschen Repertoriums, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 28
E. MARTIN, Die Heimath Hartmanns von Aue, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 41
MICHAEL, Wallensteins Vertrag mit dem Kaiser im Jahre 1632, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 42
WAHL, Wechsel der Ansichten über die Politik der deutschen Mächte im ersten Koalitionskriege, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 42
JACOBS, Zur Geschichte der Kirchenbücher, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 44
C. MEHLIS, Walahstede, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 51
E. PAULS, Litterarisches vom Niederrhein, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 57
H. SPANGENBERG, Die Ausgrabungen bei Haltern, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 77
von TÜMPLING, Das Tümplingsche Fideikommiß-Familien-Archiv, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 79
LIEBOLDT, Albertine Friederike, Gemahlin des Fürstbischofs Christian August von Lübeck, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 98
C. MEHLIS, Vom Wasichenstein, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 102
Rud. KÖTZSCHKE, Die zentralstelle für Grundkarten zu Leipzig, ihre Einrichtungen und Aufgaben, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 125
C. MEHLIS, Palatina, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 134
   Die Württembergische Landesgeschichtsforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 135
K.Th. ZINGELER, Geschichtsforschung in und über Hohenzollern, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 157
HEYDENREICH, Städtische Archivbauten, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 178
BONGARD, Der Neubau des Düsseldorfer Staatsarchivs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 190
BAILLEU, Das Provenienzprinzip und dessen Anwendung im Berliner Geheimen Staatsarchiv, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 193
SELLO, Das Zapon in der Archivpraxis, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 195
DELBRÜCK, Römerfeldzüger in Germanien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 227
Ed. ANTHES, Über die wissenschaftlichen Unternehmungen, die von 1901 bis 1902 innerhalb des Verbandes west- und Süddeutscher Vereine für römisch-germanische Alterthumsforschung veranstaltet worden sind, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 50, 1902, S. 228


Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903
KLINKENBERG, Die Ara Ubiorum und die Anfänge Kölns, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 2
BONE, Römische Millefiorigläser, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 6
LEHNER, Neue Ausgrabungen des Bonner Provinzialmuseums in Remagen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 6
SCHNÜTGEN, Über mittelalterliche Glasmalerei, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 11
SOLDAN, Über die Aufdeckung prähistorischer Niederlassungen am Schrenzer bei Butzbach und bei Traisa, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 11
Freiherr von und zu GILSA, Über hessische Ortsnamen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 16
HELMKE, Neolithisches aus Friedberg in Hessen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 17
Georg von BELOW, Die Theorie vom Ureigentum, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 29
RIBBECK, Die Kölner Erzbischöfe und die Vogtei des Stiftes Essen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 34
O. SCHELL, Schloß Burg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 39
G. LIEBE, Die Herausgabe von Kirchenvisitationsprotokollen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 47
Ed. ANTHES, Römisch-germanische Funde und Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 54
OPPERMANN, Entstehung des mittelalterlichen Bürgertums in den Rheinlanden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 69
BAILLEU, Königin Luise und die preußische Politik im Jahre 1810, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 70
Armin TILLE, Erschließung und Ausbeutung der kleineren Archive, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 71
THUDICHUM, Fortgang der Grundkartenarbeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 76
KÖTZSCHKE, Über den gegenwärtigen Stand der historischen Kartographie Deutschlands, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 79
WÄSCHKE, Orts-, Flur- und Personennamenforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 86
Ed. ANTHES, Zum Kapitel von den römischen Heizungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 97
C. MEHLIS, Archäologisches aus der Pfalz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 100
GMELIN, Von der Historiker-Versammlung in Heidelberg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 101
A. GÖTZE, Vorgeschichtliche Forschungen und Funde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 113
O. PIPER, Merowingische Burgen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 123
REIMER, Dis historische Kommission für Hessen und Waldeck, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 124
Karl REUSCHEL, Methodik und Geschichte der Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 125
G. WOLFF, Römisch-germanische Funde und Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 134
SCHRÖTTER, Stand der Geschichtsforschung in Franken. I, II, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 153
WÄSCHKE, Orts-, Flur- und Personennamenforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 161
SCHRÖTTER, Stand der Geschichtsforschung in Franken. III, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 177
C. MEHLIS, Merowingische Burgen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 188
LINDNER, Stellung Sachsens und Thüringens in der deutschen Geschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 202
KÜSTER, Neolithische Funde bei Hanau, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 204
SCHUCHHARDT, Archäologische Reise nach England, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 204
DRAGENDORFF, Stadtplan des römischen Trier, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 206
F. HAUG, Jupitersäulen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 208
FABRICIUS, Die römischen Bäder in Badenweiler, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 211
SCHLIZ, Anlage und Zweck der "Wohngruben", in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 212
K. PFAFF, Neolithische Siedlungen in und um Heidelberg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 213
A.C. PETTERMAND, Römische Funde in Windisch, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 215
SCHRÖTTER, Stand der Geschichtsforschung in Franken. IV, V, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 216
MOGK, Volkskunde im Rahmen der Kulturentwicklung der Gegenwart, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 234
OVERMANN, Erfurt in Geschichte und Kunst, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 237
A. GÖTZE, Vorgeschichtliche Forschungen und Funde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 51, 1903, S. 244

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904
BESCHORNER, Über das Sammeln von Flurnamen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 3
KEUTGEN, Handelsgeschichtliche Probleme, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 20
ANTHES, Römisch-germanische Funde und Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 33
GÖTZE, Das vorgeschichtliche Thüringen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 61
DRAGENDORFF, Über die neuesten Ausgrabungen bei Haltern, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 68
Ferdinand HIRSCH, Th. Mommsen und die Monumenta Germaniae historica, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 79
A. WERMINGHOFF, Zur neueren Literatur über die Rolandsäulen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 83
ZSCHIESCHE, Das vorgeschichtliche Erfurt, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 102
SCHUCHHARDT, Die Hauptgattungen alter Befestigungen in Norddeutschland und England, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 105
J. PERL, Das Archiv-Zapon, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 119
THIELE, Die sprachliche Bedeutung unserer mitteldeutschen Urkunden und Handschriften, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 142
PLATH, Die Erforschung der altdeutschen Kaiserpfalzen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 150
OERGEL, Das Bursenwesen der mittelalterlichen Universitäten, insbesondere Erfurts, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 151
PETSCH, Volksdichtung und volkstümliche Denkweise, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 160
C.F.L. SCHMIDT, Heimatliche Kunst und Bauweise in Sachsen und Thüringen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 169
Hermann KEUSSEN, Das Kölner Hanse-Inventar, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 179
REUSCHEL, Deutsches Volkstum in Glaube, Brauch und Sage, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 205
H. WÄSCHKE, Orts- und Personennamenforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 210
GÖTZE, Vorgeschichtliche Forschungen und Funde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 251
ANTHES, Römisch-germanische Funde und Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 258
AUSFELD, Archivreisen in der Provinz Sachsen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 262
Armin TILLE, Grimmas Stellung in der deutschen Geschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 266
M. ESCHERICH, Die kunsthistorische Ausstellung in Düsseldorf, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 276
ANTHES, Die wissenschaftlichen Unternehmungen im Verbandsgebiet der west- und süddeutschen Vereine für römisch-germanische Altertumsforschung, 1902 bis 1904, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 311
Chr.L. THOMAS, Die Ringwälle im Quellengebiet der Bieber im Spessart, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 314
G. WOLFF, Die Erforschung des römischen Heddernheim, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 320
DRAGENDORFF, Arbeitsplan der römisch-germanischen Kommission für das Jahr 1904, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 328
LEHNER, Neueste Forschungen über die linksrheinischen niedergermanischen Grenzbefestigungen der Römer, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 333
SCHUCHHARDT, Beobachtungen an römischen Erdlagern in England und Schottland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 337
SOLDAN, Vorrömische Besiedlung im westlichen Deutschland von der Moselmündung bis zur Neckarmündung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 337
F. FREY, Die Funde ärztlicher Gerätschaften in Augusta Raurica, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 343
SCHUMACHER, Über Besiedlungsgeschichte und Straßenwesen Rheinhessens in vorrömischer und römischer Zeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 347
KOEHL, Über verschiedene im letzten Winter bei Worms entdeckte neolithische Wohnplätze und Gräber, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 348
SCHLIZ, Neue Forschungen in der Gegend von Heilbronn, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 360
H. GRAEVEN, Einzelfunde der Kanalisation in Trier, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 365
BÄR, Über eine gesetzliche Regelung des Schutzes von Archivalien und der Beaufsichtigung nicht fachmännisch verwalteter Archive und Registraturen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 376
ERMISCH, Über eine gesetzliche Regelung des Schutzes von Archivalien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 382
KNAPP, Über eine gesetzliche Regelung des Archivalienschutzes, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 388
BRUCK, Die älteren Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Dresden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 401
BÄR, Die Begründung des Staatsarchivs zu Danzig, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 423
ERHARDT, Die Hauptphasen der Entwicklung des Berliner Geheimen Staatsarchivs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 429
J. PERL, Die Verwendung des Zapons in der Industrie, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 436
SELLO, Die bei der Zaponverwendung in der Archivpraxis gemachten Erfahrungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 439
A. WERMINGHOFF, Zur Frage der Rolandsbilder, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 443
DAMUS, Danzig in Geschichte und Kunst, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 472
O. KRELL, Zur Frage der römischen Heizeungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 485
ANTHES, Zur Frage der römischen Heizungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 52, 1904, Sp. 488

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905
WARSCHAUER, Erforschung der Geschichte der deutschen Kolonisation im Osten, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 1
SCHUMACHER, Erforschung der Kolonisation von Ost- und Westpreußen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 6
von NIESSEN, Die Erforschung der Ostdeutschen Siedlung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 13
WÄSCHKE, Wie können die Geschichtsvereine die Ortsnamenforschung fördern?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 20
ROSENFELD, Zum archivalischen Provenienzprinzip, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 22
K. REUSCHEL, Neue Zeitschriften für Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 25
DRAGENDORFF, Ausgrabungen im Erdlagen von Kneblinghausen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 49
PEISER, Römische Münzen in Ostpreußen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 50
E. HOLLACK, Die Vorgeschichte des Samlands, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 52
ANTHES, Römisch-germanische Funde und Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 68
Th. LORENTZEN, Badische historische Literatur, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 73
K. REUSCHEL, Goethe und die Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 77
JOACHIM, Die Tätigkeit des Vereins für die Geschichte von Ost- und Westpreußen und der Stadt der Geschichtsforschung in Ostpreußen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 93
SIMSON, Die Danziger Stadtverfassung im 16. und 17. Jahrhundert, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 100
A. WERMINGHOFF, Neuere Literatur über historische Geographie, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 109
KLEEFELD, Die Bestrebungen des Vereins zur Erhaltung der Bau- und Kunstdenkmäler Danzigs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 138
J. SCHMIDKONTZ, Deutsche Sagen und Geschichtswissenschaft im wechselseitigen Dienste, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 142
BÄR, Die geschichtliche Entwicklung der Provinz Westpreußen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 159
KRAUSKE, König Friedrich Wilhelm I., in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 159
A. GOTZE, Vorgeschichtliche Forschungen und Funde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 165
O. MERX, Jubiläumsliteratur über Landgraf Philipp den Großmütigen von Hessen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 205
V. LOEWE, Neuere Literatur zur hannoverschen Geschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 209
C. KOEHNE, Die modernen Stadtrechtseditionen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 251
F. KEUTGEN, Lindners Weltgeschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 294
G. WINTER, J.K.B. Stüve, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 301
PHILIPPI, Wegeforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 357
JOSTES, Westfälisches Siedlungswesen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 360
RÜBEL, Probleme der fränkischen Kriegführung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 362
SCHUCHHARDT, Form und Verzierung der Gefäße aus den megalithisichen Gräbern Nordwestdeutschlands, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 363
J. SCHMIDKONTZ, Beiträge zur Flurnamenforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 365
WOLFRAM, Gesetzlicher Archivalienschutz und Beaufsichtigung nicht fachmännisch verwalteter Archive und Registraturen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 399
SEBERT, Das Bamberger Kreisarchiv, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 424
PRÜMERS, Die Papierfeinde aus dem Insektenreiche, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 444
OVERMANN, Die Benutzung der Archive durch die genealogische Forschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 451
ANTHES, Neues über die Römer in Deutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 53, 1905, Sp. 459

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906
FESTER, Franken und die Kreisverfassung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 10
A. GÖTZE, Vorgeschichtliche Forschungen und Funde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 12
A. SCHOOP, Die römische Besiedelung des Kreises Düren, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 22
ANTHES, Bericht über die wissenschaftlichen Untersuchungen im südwestdeutschen Verbandsgebiet, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 49
HAUG, Germanische Einflüsse in dem römischen Obergermanien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 60
G. WOLFF, Römische Töpfereien vor dem Nordtore von Nida (Heddernheim), in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 65
Chr.L. THOMAS, Berührungspunkte südwestdeutscher Ringwälle mit Bibrakte und Alesia, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 71
B. MÜLLER, Ein seltener Typus prähistorischer Armringe, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 78
HELMKE, Ein Grabfeld in der Wetterau, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 84
WOLFRAM, Einflüsse kleinasiatischer Kunst auf Gallien und Germanien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 86
MUMMENHOFF, Freie Kunst und Handwerk in Nürnberg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 105
Freiherr von FRIESEN, Die beim Sammeln von Flurnamen erreichten Resultate im Königreiche Sachsen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 120
HELBIG, Die Steinkreuze im Königreich Sachsen als Grenzzeichen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 123
BRENNER, Hausbauforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 129
KRONFUSS, Volkstümliches in Franken einst und jetzt, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 129
RÜBEL, Das fränkische Eroberungs- und Siedelungssystem in Oberfranken und die Babenberger, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 153
von ZWIEDINECK, Neue Methoden genealogischer Forschung in Österreich, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 169
A. TILLE, Organisation und Publikationen der deutschen Geschichtsvereine, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 170
RÜBEL, Die fränkischen Berufsstreiter, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 178
R. HAUPT, Die Grundkarten für Schleswig-Holstein, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 185
ALTMANN, Der Staat der Bischöfe von Bamberg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 209
L. WOLFRAM, Die Regierungstätigkeit des Fürstbischofs Franz Ludwig von Erthal, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 225
Th. LORENTZEN, Neue Literatur zur Geschichte von Kurpfalz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 265
BESCHORNER, Fortschritte der Flurnamenforschung in Deutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 279
WÄSCHKE, Zur Rolandsfrage, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 294
RÜTHNING, Die Renaissance-Denkmäler in Jever, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 297
E. DEVRIENT, Nach welchen Grundsätzen soll der Historiker bei Quellenausgaben verfahren?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 343
A. TILLE, Die Stuttgarter Konferenz von Vertretern landesgeschichtlicher Publikationsinstitute, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 363
WEERTH, Über Knicke und Landwehren, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 372
KOEPP, Alliso und Haltern, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 400
SCHUMACHER, Beziehungen zwischen der Schweiz und Süddeutschland in vorrömischer Zeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 410
LÜTHI, Die Ringwälle im Üchtland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 418
F. FREY, Technik und Bedeutung der Mörtelfugen an römischen Mauern in Augusta Raurica, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 421
BURCKHARDT-BIEDERMANN, Die römische Grenzwehr in der Schweiz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 425
BRETHOLZ, Eine neue Geschichte der Stadt Wien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 435
SCHNEIDER, Archivalienschutz in Württemberg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 500
MELL, Archive und Archivwesen einer österreichischen Landschaft: Steiermark, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 507
SECHER, Ordnungsprinzipien im dänischen Archivwesen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 515
WARSCHAUER, Photographie im Dienste der archivalischen Praxis, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 528
WINTER, Zur Einführung in das neue Gebäude des Haus-, Hof- und Staatsarchivs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 54, 1906, Sp. 530

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907
FOURNIER, Österreich und Preußen im 19. Jahrhundert, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 11
von PFISTER, Der Tag von Jena, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 19
ANTHES, Organisation der archäologischen Studien in Südwestdeutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 49
SEGER, Spuren römischer Kultur in Schlesien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 55
HOERNES, Gräberfeld von Hallstatt, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 60
FRANKFURTER, Die Grabungen und das Museum zu Carnuntum, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 70
STRIEDINGER, Versendung von Archivalien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 90
O. LAUFFER, Änderung des Namens der IV. Abteilung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 104
BRENNER, Verbreitung der Bauernhausformen in Deutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 107
WOSSIDLO, Gründung einer bibliographischen Zentralstelle für Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 107
SCHULLERUS, Siebenbürgische Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 112
HELBIG, Zur Steinkreuzfrage, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 134
REDLICH, Sammlung historischer Nachrichten über Elementar-Ereignisse, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 149
SWAROWSKY, Sammlung historischer Nachrichten über Elementar-Ereignisse, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 149
GROTEFEND, Grundkartenfrage, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 157
THUDICHUM, Stand der Grundkartenfrage, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 157
A. TILLE, Pflege und Inventarisation nichtstaatlicher Archive, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 161
WOLFRAM, Historisch-topographische Wörterbücher, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 176
BESCHORNER, Flurnamenforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 177
KRIEG, Kirchenbücher, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 192
von SCHROEDER, Über die Urreligion der Arier, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 205
DRAGENDORFF, Römisch-germanische Forschung in Nordwestdeutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 217
PIPER, Österreichische Burgen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 222
G. WOLF, Aufgaben und Grundsätze der Territorialpoltiik in der Reformationszeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 235
KEUTGEN, Lindners Weltgeschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 269
MEHLIS, Beiträge zur pfälzischen Altertumskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 276
H. REIMER, Tätigkeit der Geschichtsvereine im südlichen Teile der Rheinprovinz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 280
HERTLEIN, Der Zweck der Ringwälle, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 309
WAESCHKE, Namenkunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 313
DRAGENDORFF, Ausgrabungen bei Oberaden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 346
KOEPP, Ergebnis der letzten Ausgrabungen in Haltern, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 350
SCHUCHHARDT, Entwicklung der Grabkultur in Nordwestdeutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 350
SCHUCHHARDT, Ausgrabungen bei Sievern, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 355
OBSER, Archivalienschutz in Baden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 383
HAUVILLER, Das französische Archivwesen in den letzten Jahrzehnten, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 409
FRANKHAUSER, Neubau des Badischen General-Landesarchivs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 426
ANTHES, Tätigkeit des südwestdeutschen Verbandes, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 467
SCHLIZ, Beziehungen römischer Bauanlagen zu bestehenden prähistorischen Verhältnissen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 473
BURCKHARDT-BIEDERMANN, Die römische Stadtbefestigung von Augusta Raurica, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 55, 1907, Sp. 490

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908
WILLE, Der Humanismus in der Pfalz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 8
SCHUMACHER, Archäologische Karte der Umgebung von Mannheim, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 10
WAGNER, Fundstatistik in Baden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 10
KRÜGER, Neumagener Grabdenkmäler, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 19
HEUBERGER, Neueste Forschung in Vindonissa, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 21
KOEHL, Beobachtungen auf neolithischen Wohnplätzen bei Worms, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 25
A. TILLE, Sammlung und Verwertung familiengeschichtlicher Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 49
GMELIN, Bevölkerungsbewegung auf Grund der Kirchenbücher, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 61
WILSER, Namen als Geschichtsquelle, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 65
V. von RENNER, Die Vereinigung der deutschen Numismatischen Gesellschaften in der IV. Abteilung des Gesamtvereins, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 97
J. Ritter von BAUER, Die notwendige Planmäßigkeit der heraldisch-genealogischen Forschung und Quellenpublikation, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 102
E.J. HÄBERLIN, Roms Eintritt in den Weltverkehr, nachgewiesen auf Grund seiner Münzung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 106
O. BRENNER, Die Fragebogenarbeit zum Atlas des deutschen Bauernhauses, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 137
O. BRENNER, Die bibliographische Zentralstelle für Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 139
GRADMANN, Schwäbische Bauernhaustypen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 141
Freiherr von FRIESEN, Die Bedeutung der Rasse in der Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 146
A. BECKER, Pfälzer Frühlingsfeiern, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 153
WILLE, Der Humanismus in der Pfalz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 185
J.A. BERINGER, Goethe und seine Beziehungen zur Kunst in Kurpfalz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 204
WOLFRAM, Pfalzgraf Georg Hans, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 217
F. WALTER, Aus Mannheims Geschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 218
GROTEFEND, Archive in Mecklenburg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 230
K. REUSCHEL, Neue Schriften zur Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 265
L. HERTEL, Das Wartburg-Werk, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 271
KROPATSCHECK, Die Waffenfunde von Oberaden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 316
G. WOLFF, Neolithische Brandgräber, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 317
LEHNER, Die Provinzial- und Territorialmuseen vaterländischer altertümer. Das römisch-germanische Zentralmuseum in Mainz und die Königlichen Museen in Berlin, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 324
SCHUCHHARDT, Jahresbericht des Nordwestdeutschen Verbands, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 336
HAHNE, Ausgrabung eines Hügels bei Anderlingen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 339
KOSSINNA, Ausgrabung eines Hügels bei Anderlingen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 343
HOFMEISTER, Die Grabungen auf der Pipinsburg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 347
RÜBEL, Das fränkische Eroberungs- und Siedlungssystem im Elsaß, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 353
ANTHES, Über Sigillatastempel aus Smyrna, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 370
F. KEUTGEN, Lindners Weltgeschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 385
E. NEEB, Aus dem Arbeitsgebiete des Mainzer Altertumsvereins, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 390
LULVÈS, Die Verwaltung der Staatsarchive Italiens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 429
HAGEDORN, Das Hamburgische Staatsarchiv und die Personenforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 446
SECHER, Bemerkungen zu Hagedorns Vortrag über das Hamburgische Staatsarchiv, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 457
KRETZSCHMAR, Geschichte des Lübecker Staatsarchivs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 466
GROTEFEND, Das Volkszälhungsmaterial im Schweriner Archive von 1496 bis 1900, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 56, 1908, Sp. 476

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909
FEHLING, Marksteine lübischer Geschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 9
ANTHES, Römisch-germanische Funde und Forschungen I, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 21
BELTZ, Stand der vorgeschichtlichen Forschung in Mecklenburg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 49
DRAGENDORFF, Katalogisierung kleinerer Sammlungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 62
GRADMANN, Eine karolingische Kirchenbasilika, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 65
HOFMEISTER, Die Pipinsburg und Verwandtes, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 75
O. REDLICH; GIANNONI, Die österreichischen Grundkarten, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 79
Dietrich SCHÄFER, Die Aufgaben der deutschen Seegeschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 97
P.J. MEIER, Der Grundriß der deutschen Stadt des Mittelalters, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 105
WARSCHAUER, Lageplan der osteuropäischen Kolonialstädte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 121
KREBS, Älteres Volkszählungsmaterial im Amorbacher Archive, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 125
CURTIUS, Die Entwicklung des lübischen Münzwesens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 145
GRUBE, Alt-Lübecker Heraldik, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 147
H.F. MACCO, Das Staatsarciv zu Wetzlar und die deutsche Geschichte und deren Hilfswissenschaften, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 152
MENADIER, Die Münzung der deutschen Bischöfe, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 161
PÖSINGER, Die ältesten Stammbücher des Stiftes Kremsmünster, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 163
REUTER, Die Deutschen und die Ostsee von Karl dem Großen bis zum Interregnum, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 194
HAUPT, Aufgaben der Forschung über das schleswig-holsteinische Bauernhaus, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 212
PESSLER, Unterarten des altsächsischen Bauernhauses, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 219
WOSSIDLO, Volkssagen über Rethra, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 225
A. GÖTZE, Vorgeschichtliche Forschungen und Funde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 281
H. BERGNER, Die staatliche Denkmalpflege von 1906 bis 1908, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 294
ANTHES, Römisch-germanische Funde und Forschungen II, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 321
R. JUNG, Die Akten über die Erhebung des gemeinen Pfennigs von 1495ff. im Stadtarchive zu Frankfurt am Main, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 328
SCHUCHHARDT, Jahresbericht über die wissenschaftlichen Unternehmungen im Nordwestdeutschen Verbande, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 369
LANGE, Das neolithische Grab bei Ellenburg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 375
H. JELLINGHAUS, Vor- und frühgeschichtliche Spuren in nordwestdeutschen Orts- und Flurnamen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 382
ANTHES, Ringwälle und Verwandtes in Oberhessen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 392
GROTEFEND, Das Fest des heligen Brandanus, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 395
MARTINY, Ein geschichtlicher Atlas der östlichen Provinzen des preußischen Staates, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 398
MEHRING, Die Geschichtsvereine des Königreichs Württemberg im Jahre 1908/09, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 400
WECKERLING, Das Archiv der Stadt Worms, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 444
RICHTER, Die kurtrierische Kanzlei bis zum 16. Jahrhundert, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 454
HAUVILLER, Was bedeuten Sammlungen von Siegelabgüssen für unsere Archive?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 463
E. SAMUELSSON, Konservierung und Renovierung alter Handschriften, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 470
Fr. HERRMANN, Die Inventarisation der hessischen evangelischen Pfarrarchive, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 473
HAGEDORN, Die Archive und die genealogische Forschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp. 476
, , in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 57, 1909, Sp.

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910
HALLER, die Kirchenreform auf dem Konzil zu Basel, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 9
WECKERLING, Aus der Geschichte der Stadt Worms, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 26
BACK, Mittelrheinische Kunst im 14. und 15. Jahrhundert, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 39
H. BERGNER, Staatliche Denkmalpflege, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 42
ANTHES, Wissenschaftliche Untersuchungen im Gebiet des südwestdeutschen Verbandes, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 57
KRAMER, Ausgrabungen bei Gießen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 64
KRÜGER, Grabungen im Arenakeller in Trier, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 64
GÖSSLER, Neue Forschungen aus Canstatt, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 69
KOEHL, Die Stellung der Großgartacher Keramik, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 75
DRAGENDORFF, Untersuchung neolithischer Brandgräber in der südlichen Wetterau, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 85
WELCKER, Eine neolithische Siedelung in Frankfurt am Main, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 86
SPRATER, Ausgrabungen bei Deidesheim, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 92
BESCHORNER, Fortschritte der Flurnamenforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 113
P.J. MEIER, Forschungen auf dem Gebiete der alten Stadtgrundrisse, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 140
MEHLIS, Die Denkmäler der Haingeraiden im Pfälzer Walde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 144
P. JOSEPH, Abriß der Wormsischen Münzgeschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 165
J. CAHN, Die deutschen Mittelaltermünzen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 168
LAUFFER, Die volkskundliche Zentrale, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 172
O. SCHULTE, Das Kindergebet in Hessen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 175
PETSCH, Märchen und Sage, Lied und Epos, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 177
BRENNER, Stand der Hausbauforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 184
Freiherr von FRIESEN, Hausbaustatistik im Königreich Sachsen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 184
LAUFFER, Der volkstümliche Gebrauch von Totenkronen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 185
KOEHL, Die Stellung der Großgartacher Keramik, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 187
STAUDINGER, Über Tierknochen aus dem Monsheimer Wohngrubenfunden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 188
REDLICH, Die niederrheinischen Geschichtsvereine, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 191
MÜLLER, Saliergräber im Wormser Dom, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 213
GMELIN, Historisch-statistische Verwertung der Kirchenbücher, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 221
DIEHL, Geistiger Aufschlung Hessens im Dreißigjährigen Kriege, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 226
R. SCHNEIDER, Die Artillerie des Mittelalters, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 231
DIETERICH, Die Politik Landgraf Ludwigs X. von Hessen-Darmstadt, 1790 bis 1806, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 235
HOFMANN, Baugeschichte des Wormser Doms, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 262
ANTHES, Aus der neuesten Literatur über die Varusschlacht, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 393
A. WERMINGHOFF, Zur Geschichte der Hohenstaufenzeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 400
LEHNER, Vetera, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 449
KNORR, Die Einteilung des vorrömischen Eisenalters in Schleswig-Holstein, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 458
KRÜGER, Die Reliefs der Igeler Säule, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 459
LÖSCHCKE, Graecia braccata, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 460
STEINER, Corpus der rheinischen Ziegelinschriften, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 461
BRENNER, Die Inschrift auf der Scheide des sogenannten Jagdmessers Karls des Großen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 468
ANTHES, Die Innenbauten des Kastells von Alzei, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 470
SCHRÖDER, Germanische Sakralaltertümer, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 471
Georg SCHRÖTTER, Die Leistungen der altbayerischen Geschichtsvereine, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 489
KARGE, Das Russische Archivwesen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 556
MENTE, Neue Methode der Urkundenphotographie, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 571
P. BAILLEU, Internationaler Kongreß der Archivare und Bibliothekare in Brüssel, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 573
FREDERKING, Zapon oder Cellit?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 578
SCHLUTTIG, Erklärung zu Frederking, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 590
R. PRÜMERS, Die Siegel des Posener Staatsarchivs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 591
Georg SCHRÖTTER, Die Leistungen der altbayerischen Geschichtsvereine, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 58, 1910, S. 602

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911
ANTHES, Römisch-Germanische Forschungen und Funde I, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 133
ANTHES, Die wissenschaftlichen Untersuchungen im Gebiet des Südwestdeutschen Verbands für Altertumsforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 382
BAIER, Die Geschichtsvereine des Großherzogtums Baden im Jahre 1910, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 361
BALSZUS, Fälschung polnischer Münzen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 224
Ritter von BAUER, Soll die Anlegung staatlicher Adelsbücher nach dem Muster des sächsischen Adelsbuches angestrebt werden?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 217
BEHRENS, Vom Kastell Mainz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 414
E. BIEBER, Die Westthermen von Nida, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 418
BLOCH, Zur italienischen Geschichte beim übergang vom Altertum zum Mittelalter, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 487
BORCHLING, Die volkstümliche Eindeutschung der slavischen Ortsnamen Ostdeutschlands, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 268
CURSCHMANN, Die Landeseinteilung Pommerns im Mittelalter und die Verwaltungseinteilung der Neuzeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 168
GÖSSLER, Über eine neue Brakteatenfibel, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 400
GROPENGIESSER, Ansiedlungen der Spätlatènezeit bei Mannheim, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 397
GROTEFEND, Neuere Archivbauten in Norddeutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 477
GROTEFEND, Die Handwerksnamen, ein Beitrag zur Geschichte der Familiennamen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 81
GÜNDEL, Römische Stadthäuser in Nida-Heddernheim, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 423
HAGER, Neue Wege in der Denkmalpflege, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 228
HAGER, Die Wirkungen des bayerischen Gesetzes von 1908 zum Schutz der prähistorischen Denkmäler, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 389
HAUPT, Das Bauernhaus in der Provinz Posen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 272
HÖFFLINGER, Systematik und bisherige Entwicklung der genealogischen Taschenbücher der adeligen Häuser Österreichs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 206
HÖTZSCH, Staatenbildung und Verfassungsentwicklung in der Geschichte des germanisch slavischen Ostens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 287
KAEMMERER, Der Danziger Goldschmied Peter von der Rennen und seine Prachtsarkophage, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 126
KAUFMANN, Die Brüder Karl und Friedrich von Raumer an der Universität Breslau, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 10
KEUNE, Die römische Ortschaft auf dem Herapel, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 406
KOEHL, Stratigraphie und Chronologie innerhalb der Bandkeramik, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 401
KOHTE, Die Baukunst Nordost-Deutschlands in ihren Beziehungen zu Italien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 117
KRÜGER, Die Porta Nigra, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 400
LAUFFER, Über den Stand der Hausbauforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 270
LAUFFER, Begründung der Hauptsteller für deutsche Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 253
J. LULVÈS, Neue Publikationen über die italienischen archive, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 341
C. MEHLIS, Neolithisches vom Königsberg bei Neustadt a.d.H., in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 484
C. MEHLIS, Eine Prunkwaffe der Vorzeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 22
MINDE-POUET, Die Provinz Posen in der modernen deutschen Dichtung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 273
MORITZ, Die Entwicklung des polnischen Münzwesens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 211
O. POSSE, Zapon, Neuzapon, Cellit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 427
REDLICH, Staatliches Archivwesen in Österreich, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 456
REIMER, Geschichtsvereine im südlichen Teile der Rheinprovinz im Jahre 1909/10, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 99
REIMER, Geschichtsvereine im südlichen Teile der Rheinprovinz im Jahre 1910/11, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 494
von RENNER, Welche Wege sind einzuschlagen zur besseren Heranbildung jungen numismatischen Nachwuchses?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 224
O. RIEDNER, Veröffentlichungen der historischen Vereine Bayerns im Jahre 1910, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 433
RIESE, Bononia und die germanischen Feldzüge des Tiberius, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 395
A. SCHMIDT, Amtliche Drucksachen im 15. Jahrhundert, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 348
SCHRÖTTER, Die Leistungen der altbayerischen Geschichtsvereine (Schluß), in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 29
SEGER, Schlesische Funde im Jahre 1910, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 180
STEHLIN, Der frührömische Brückenübergang bei Augst, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 417
THIEL, Das steiermärkische Staathaltereiarchiv in Granz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 479
WARSCHAUER, Alt-Posen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 283
WIEGAND, Die mundartlichen Verhältnisse der Provinz Posen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 254
H. WITTE, die Methode der historischen Nationalitätenforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 65
WOLFRAM, Plan eines Zeitungsmuseums, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 165
ZIMMERMANN, Was sollen Archive sammeln?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 59, 1911, S. 465

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912
LOSERTH, Steiermark und die Anfänge der österreichischen Gesamtsataatsidee, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 13
G. HAGER, Die Denkmalpflege, eine Hauptaufgabe im Leben der Gegenwart, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 49
H. FRIEDJUNG, Die deutsche Politik des Fürsten Schwarzenberg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 60
P. HÖFER, Frühgeschichtliches aus dem Harz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 71
LANGEWIESCHE, Ausgrabungen auf der Hünenburg bei Bielefeld, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 75
G. HOFMEISTER, Über eine bandkeramische Siedlung bei Kassel, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 76
SCHUCHHARDT, Beziehungen zwischen Ost- und Westgermanen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 77
PIRCHEGGER, Der historische Atlas der österreichischen Alpenländer, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 97
von UBISCH, Systematische Sammlung von Briefen und Tagebüchern aus Kriegszeiten, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 102
W. SCHMID, Die neuesten Ausgrabungen in Emona, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 106
O. CUNTZ, Über neue inschriftliche Funde aus Laibach, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 112
E. NOWOTNY, Der gegenwärtige Stand der Erforschung von Carnuntum, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 114
E. AUSSERER, Stand der Wallburgenforschung im Gerbiet des ehemaligen Fürstnetums Trient, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 121
O. JOHANNSEN, Der Ursprung des Hochofens und der Eisengießerei, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 126
R. HOENIGER, Die Legende von der kulturvernichtenden Wirkung des Dreißigjährigen Krieges, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 162
ENGELHAAF, Maria Theresias letzte Tage, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 164
BAILLEU, Die politische Stellung des prinzen Wilhelm von Preußen 1849 und 1850, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 165
ANTHONY VON SIEGENFELD, Heraldik in der steirischen Poesie des Mittelalters insbesondere bei Urlich von Lichtenstein, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 169
HÖFKEN, Ritter von Hattingsheim, Styria sacra in numis, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 169
LUSCHIN VON EBENGREUTH, Das Münzwesen in Steiermark während des Mittelalters, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 169
HAUVILLER, Über Faksimilien von urkunden mit aufgemalten Wappen der Aussteller ung ein verbessertes Verfahren zur Herstellung von farbigen Siegelabgüssen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 171
Ritter von BAUER, Die Frage der anlegung staatlicher Adelsbücher, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 173
Ritter von GERAMB, Die Bedeutung Erzherzog Johannes für die steirische Volkskunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 178
L. BEIN, Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der Bauernkalender, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 179
M. MURKO, Stand der Volkskunde bei den Südslawen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 181
LAUFFER, Deutsche Bauordnungen, ihre Geschichte und ihre Bedeutung für die Erforschung des Bürgerhauses in Deutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 183
R. MERINGER, Zur Geschichte des Kachelofens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 183
TECHEN, Wismars Stellung in der Hanse, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 192
BLOCH, Verkehrsgeschichte der Ostsee im 17. Jahrhundert, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 193
G. BALLSCHMIDT, Die sächsische Weltchronik, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 194
KNORR, Haithabu, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 239
G. HOFMEISTER, Altlübeck, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 241
SCHUCHHARDT, Limes Saxoniae, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 247
ANTHES, Römisch-Germanische Forschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 249
BAIER, Die Geschichtsvereine des Großherzogtums Baden 1911, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 263
G. LIEBE, Über ältere Schmähgedichte, besonders in den Landschaften der Provinz Sachsen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 297
E. MÜSEBECK, Zur Geschichte der öffentlichen Meinung während der Freiheitskriege, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 307
BAUMANN, Rückblicke auf das erste Jahrhundert des Königlich Bayerischen Allgemeines Reichsarchivs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 343
AMRHEIN, Inventarisation der katholischen fränkischen Pfarrarchive, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 356
RIEDNER, Staatliche Fürsorge für die bayerischen Gemeindearchive und Wert der Gemeindearchive Unterfrankens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 366
MEHRING, Geschichtsvereine in Württemberg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 385
GLÜCK, Merkwürdige Karten und Pläne aus dem Kreisarchiv in Würzburg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 419
ABERT, Würzburger Bischöfe am Schreibtisch, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 422
REIMER, Die Altertums- und Geschichtsvereine des südlichen Teiles der rheinprovinz im Jahre 1911, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 60, 1912, S. 432

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913
von HEIGEL, König Ludwig I. von Bayern und Martin Wagner, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 11
CHROUST, Das Großherzogtum Würzburg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 15
HOCK, Die Baudenkmale Würzburgs, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 17
D. MERKLE, Würzburg im Zeitalter der Aufklärung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 35
C. MEHLIS, Archäologische Studien im Mittelrheinlande, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 49
ANTHES, Bericht über die archäologische Tätigkeit der (Südwestdeutschen) Verbandsvereine 1911/12, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 74
R. FORRER, Neue archäologische Untersuchungen im Elsaß, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 79
GÖSSLER, Neues zur Geschichte der römischen Okkupation Südwestdeutschlands, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 82
K. WOELCKE, Spuren vorrämischer Besiedelung in und um Nidda-Heddernheim, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 87
P. STEINER, Neues aus Trier, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 93
SPRATER, Terra sigillata-Fabrik Eschweiler Hof, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 98
G. BERSU, Der Goldberg, eine steinzeitliche Höhenbefestigung in Württemberg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 99
E. BRENNER, Die Früh-Latènebefestigung auf der "Burg" bei Rittershausen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 99
H. GROSSENGIESSER, Die römische Basilika in Ladenburg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 101
W. BREMER, Eberstadt, ein steinzeitliches Dorf der Nordwetterau, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 106
HOCK, Neue römische Funde vom bayerischen Untermaingebiet, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 111
BITTERAUF, Zur Geschichte der öffentlichen Meinung im Königreich Bayern 1813, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 145
K.A. von MÜLLER, Der junge Görres, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 155
E. SCHNEIDER, Neues Verfahren zur Rückfärbung verblaßter Schriften, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 163
H.K. SCHÄFER, Die deutschen Ritter in Italien und ihre Kirche in Verona, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 201
Fr. WILL, Zur Münzgeschichte Frankens im Mittelalter, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 213
H.F. MACCO, Welchen Wert bietet das Königliche Staatsarchiv in Wetzlar für die deutsche Genealogie?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 214
R. FORRER, keltische Münzen und keltische Goldwäschereien im Elsaß und in Baden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 222
C.F. GEBERT, Aus der Geschichte der Nürnberger Rechenpfennigmacher, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 222
Ch. BECK, Die fränkischen Ortsnamen und ihre Bedeutung für die Frage der alten Slavengrenze, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 225
A. GEBHARDT, Der berufliche Wortschatz des Bauern und Handwerkers, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 237
A. BECKER, Frauenrechtliches in Brauch und Sitte, mit besondere Beziehung auf die Pfalz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 246
ERMISCH, Bergmannsmusik, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 247
BAIER, Die Geschichtsvereine des Großherzogtums Baden 1912, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 251
BESCHORNER, Fortschritte der Flurnamenforschung in Deutschland 1919 bis 1912, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 273
C. SCHUCHHARDT, Jahresbericht für 1912 über die wissenschaftlichen Arbeiten im nordwestdeutschen Verbande für Altertumsforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 321
CROME, Die Ausgrabungen auf der Springmühle bei Göttingen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 327
W. BREMER, Neue neolithische Funde in Südwestdeutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 329
KOEHL, Wohngruben der vier bandkeramischen Perioden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 330
G. WOLFF, Neue Ergebnisse der neolithischen Forschung in der Umgebung Frankfurt am Main, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 336
C. SCHUCHHARDT, Der Hünstollen im Göttinger Walde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 339
ANTHES, Neue römisch-germanische Funde aus dem Rhein- und Maintal, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 344
KRÜGER, Die Trierer Göttervase, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 344
LANGE, Laar, die Burg des Herzogs Eberhard von Franken, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 345
E. BRENNER, Die archäologische Stellung der Runenfiebeln, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 352
E. SCHRÖDER, Zur Besiedelungsgeschichte des Eichsfeldes, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 361
M. KLINKENBORG, Die Flüchtung der Archivalien von Berlin nach Breslau und Königsberg im Jahre 1813, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 364
RING, Veröffentlichungen der historischen Vereine Bayerns in den Jahren 1911 und 1912, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 368
BANGERT, Das Fürstlich Schwarzburgische Archiv in Rudolstadt, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 405
E. ZIVIER, Oberschlesische Archive und oberschlesische Archivalien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 415
P. BAILLEU, Benutzung der Archive durch Studierende zu Dissertationszwecken, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 425
Julius von PFLUGK-HARTTUNG, Zur Geschichte der Schlacht bei Leipzig, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 61, 1913, S. 436

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914
PREUSS, Die Quellen des Nationalgeistes der Befrieungskriege, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 8
O. SCHRADER, Germanen und Indogermanen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 54
C. MEHLIS, Archäologische Studien vom Mittelrheinlande. 3. Eine vorgeschichtliche Befestigung auf dem Heidelberg bei Hambach in der Pfalz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 64
REHME, Stadtbücher als Geschichtsquelle, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 89
B. LÖWE, Archive und Bibliotheken, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 96
SEGER, Stand der Urgeschichtsforschung in Schlesien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 106
E. SCHUCHHARDT, Der Goldfund vom Messingwerk bei Eberswalde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 111
G. BERSU, Der Hausbau der Steinzeit in Deutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 114
M. JAHN, Die Bewaffnung der Germanen zur Römerzeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 117
SSYMANK, Burschenschaftliche Geschichtsforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 121
Georg HOFFMANN, H.D. Hermes, der Günstling Woellners, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 161
CURSCHMANN, Die Entwicklung der historisch-geographischen Forschung in Deutschland während des letzten Jahrhunderts, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 185
M. LAUBERT, Staatliche Kolonisationsversuche in Posen unter Friedrich Wilhelm IV., in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 201
E. BAHRFELDT, Schlesiens Münz- und Geldwesen seit 1804, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 204
A. TILLE, Wie stellen sich Genealogen und Historiker zu der naturwissenschaftlichen Richtung der Genealogie (Vererbungslehre, Regenerationslehre usw.)?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 205
B. KARGER, Die Prägungen auf den Teschener Frieden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 206
G.G. WINKEL, Alte und neue Vivatbänder, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 207
E. BAHRFELDT, Die Statistik der Münzfunde als Mittel zur Feststellung der handelswege in alter Zeit (nach Prof. Reuter), in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 213
FEIT, Alte Schlesische Kartenspiele, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 215
KLAPPER, Das deutsche Privatgebet im ausgehenden Mittelalter, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 216
P.J. MEIER, Die Fortschritte in der Frage der Anfänge und der Grundrißbildung der deutschen Stadt, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 222
O. LAUFFER, Der Komet im Volksglauben, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 246
REIBSTEIN, Die Geschichtsvereine des süddeutsche nTeiles der Rheinprovinz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 252
A. SCHULTE, Zur Schlacht von Leipzig, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 255
Julius von PFLUGK-HARTTUNG, Entgegnung auf die Abhandlung von A. Schulte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 264
G. WEISE, Die Sebastianskirche zu Ladenburg a.N. und die Ausgrabungen am dortigen Königshof, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 297
G. MEHRING, Geschichtsvereine in Württemberg 1912/13, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 304
R. BELTZ, Zehnte Tagung des nordwestdeutschen Verbandes für Altertumsforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 337
E. SCHUCHHARDT, Jahresbericht über die wichtigeren wissenschaftlichen Unternehmungen im nordwestdeutschen Verbande für Altertumsforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 338
Jos. DEML, Die Geschichtsvereine Bayerns im Jahre 1913, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 345
E. MUMMENHOF, Hans Sachsens Geburtshaus, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 355
R. MARTINY, Die Anlage der altbayerischen Städte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 357
ANTHES, Römisch-germanische Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 401
BAIER, Die Geschichtsvereine des Großherzogtums Baden im Jahre 1913, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 62, 1914, S. 422

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915
E. MÜSEBECK, Die ursprünglichen Grundlagen des Liberalismus und Konservatismus in Deutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 1
O. RIEDNER, Das bayrische Gemeindearchivwesen. Statistik und Erfahrungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 26
O.R. REDLICH, Die wissenschaqftliche Tätigkeit der Geschichtsvereine am Niederrhein, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 49
E. von DESTOUCHES, Eine Wehr- und Kriegssteuer der Stadt München vor hundert Jahren, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 69
ROSENFELD, urkundenbuch und Archivinventar, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 72
V. LOEWE, Einiges über Bibliographien der Territorial-Geschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 105
O. SCHOETENSACK, Die gesetzlichen Vorschriften über Ausgrabungen und Funde im Großherzogtum Baden, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 120
E. NIEDNER, Sollen die älteren Kirchenbücher in den Staatsarchiven aufbewahrt werden?, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 122
C. SCHUCHHARDT, Die Entwicklung des Burgenwesens in Norddeutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 153
R. HAUPT, Lügumkloster, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 156
Georg SCHRÖTTER, Neuburg a.D. als Handelsstadt, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 165
ANTHES, Römisch-germanische Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 201
E. HEYDENREICH, Genealogie und Familienforschung in der Gegenwart, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 210
BERGER, Die Geschichtsvereine des südlichen Teiles der Rheinprovinz 1913 bis 1915, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 225
M. BÄR, Zur Bibliographie der Rheinprovinz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 249
P. SSYMANK, Zur Literatur der Deutschen Burschenschaft, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 257
O. JOHANNSEN, Der gegenwärtige Stand der Forschungen zur älteren Geschichte des Eisengusses, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 260
M. KLINKENBORG, Ein Inventar des Archivs der brandenburgischen Provinzialverwaltung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 63, 1915, S. 262

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916
M. WEHRMANN, Der preußische Ministerialerlaß über den Geschichtsunterricht an den höheren Schulen und die Heimatsgeschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 1
ANTHES, Zur Ringwallforschung in Österreich, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 5
L. GERBING, Eine neue Rennsteigkarte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 11
Egon Freiherr von BERCHEM, Regesten und Familienforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 17
K. NEEDON, Ein germanisches Gräberfeld der jüngeren römischen Kaiserzeit, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 49
R. WOLFF, Wandlungen in den anschauungen über das Reformationszeitalter, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 55
WECKEN, Die Zentralstelle für deutsche Personen- und Familiengeschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 69
ANTHES, Römisch-germanische Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 105
A. KURZ, Das rheinisch-westfälische Wirtschaftsarchiv in Köln, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 134
G. MEHRING, Die Inventare der Pfarr- und Gemeinderegistraturen in Württemberg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 161
L. GERBING, Thüringer Dorfbefestigungen und Zufluchtsstätten im Kriege, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 169
R. SCHMIDT, Märkische Sühnekreuze, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 179
F. HERTLEIN, Die Jahreszeitensockel an den Juppitergigantensäulen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 209
L. SCHMIDT, Zur Stammesverfassung der Sachsen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 236
KEUNE, Das Weihdenkmal des Hercules Saxsetanus, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 265
W. DERSCH, Die Veröffentlichungen der historischen Kommissionen und Geschichtsvereine in Hessen und Waldeck während der Jahre 1914 und 1915, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 267
BRABANT, Eine Anmeldestelle für geschichtliche Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 64, 1916, S. 293

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917
HERRMANN, Das Großherzoglich Hessische Kriegszeitungsarchiv, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 4
RUPPEL, Kriegsschutz der Archive in Französisch-Lothringen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 7
A. PFEIFFER, Das Kriegsmuseum des Westlichen Kriegsschauplatzes in Metz, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 12
F. LAUTENSCHLAGER, Die Geschichts- und Altertumsvereine des Großherzogtums Baden 1914 und 1915, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 16
M. SCHWANN, Nikolsburg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 30
G.H. MÜLLER, Vom Nominal-Kataloge, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 35
C. MEHLIS, Vom "Brundholdisstuhl" bei Bad Dürckheim, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 65
W. SCHOOF, Über Flur- und Flußnamengebung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 77
P. ZIMMERMANN, Stammbücher von Helmstedter Studenten, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 94
HOOGEWEEG, Die Entstehung des Königlichen Staatsarchivs in Wetzlar, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 121
A. GÜMBEL, Die Nürnberger "Pergamentenen Bürgerbücher" und die Ergänzung ihrer Lücken, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 147
G. MEHRING, Die württembergische Kommission für Landesgeschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 152
P. WENTZCKE, Das Wartburgfest am 18. Oktober 1817, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 185
SPRATER, Nochmals das neu aufgefundende Relief am Brunholdisstuhl, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 202
C. MEHLIS, Vom "Brundholdisstuhl" bei Bad Dürckheim, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 203
M. WEHRMANN, Die Heimatgeschichte im Unterrichte der höheren Schulen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 204
F. LAUTENSCHLAGER, Die Geschichts- und Altertumsvereine des Großherzogtums Baden 1916, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 206
W. SCHOOF, Deutsche Flurnamenstudien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 241
O. REDLICH, Die wissenschaftliche Tätigkeit der Geschichtsvereine am Niederrhein, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 251
E. Freiherr von BERCHEM, Zur Siegelkunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 289
W. DERSCH, Die Geschichtsvereine der thüringischen Staaten in den Kriegsjahren 1914 bis 1916, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 295
J. WÖLFLE, Aus alten Neuburger Inventarien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 310
G. MEHRING, Die württembergischen Geschichtsvereine von 1913 bis 1916, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 65, 1917, S. 322

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918
ANTHES, Römisch-germanische Forschungen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 1
G. HERTZOG, Ein Aufsburger Bürger des 15. Jahrhunderts, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 26
BESCHORNER, Flurnamenforschung in Deutschland, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 53
HELLMICH, Nochmals die Teufelskrallen und Näpfchen an alten Bauwerken, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 71
R. BEMMANN, Vereine usw. im Königreich Sachsen 1916, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 105
C. RADE, Vorgeschichtliche Getreidefunde, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 119
F. QUILLING, Zu den Gigantensäulen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 122
F. LAUTENSCHLAGER, Geschichts- und Altertumsvereine in Baden 1917, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 157
H. KALIEFE, Das Rätsel der Steinkreuze, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 167
A. KLINKENBORG, Populäre Darstellungen deutscher Geschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 205
W. SCHOOF, Deutsche Flurnamenstudien, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 214
HAUG, Zu den Juppitergigantensäulen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 224
WARSCHAUER, Die neue Archivordnung für das Königreich Polen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 228
J. DEML, Die Geschichtsvereine Bayerns 1916 und 1917, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 257
ANTHES, Die Wehranlagen Nordalbingiens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 66, 1918, S. 274

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919
P. WENTZCKE, Die erste deutsche Nationalversammlung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 1
BESCHORNER, Fortschritte der Flurnamenforschung in Deutschland 1913 bis 1917, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 12
G. WOLFF, Spätrömische und frühmittelalterliche Kultur, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 49
MEHRING, Das Württembergische Adels- und Wappenbuch, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 60
F. KOEPP, Über die Mainzer Juppitersäule, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 89
O. REDLICH, Die wissenschaftliche Tätigkeit der Geschichtsvereine am Niederrhein, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 102
G. GROTEFEND, Chronologisches, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 120
G. GROTEFEND, Chronologisches, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 137
W. DERSCH, Die Geschichtsvereine in Hessen und Waldeck in den Jahren 1916, 1917 und 1918, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 142
K. HÖRMANN, Nochmals die sogenannten Teufelskrallen an alten Bauwerken, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 153
A. WARSCHAUER, Zur Geschichte des preußischen Staatsarchivs zu Posen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 177
WENDT, Die Geschichtsvereine Schlesiens 1917/18, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 207
F. LAUTENSCHLAGER, Die badischen Geschichtes- und Altertumsvereine im Kriegsjahr 1918, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 225
W. HOPPE, Zur Frage sächsisch-thüringischer Urkundenpublikation, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 237
KUFAHL, Der heutige Stand der Steinkreuzforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 67, 1919, S. 241

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920
ANTHES, Nochmals die Mainzer Juppitersäule, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 1
A. GÜMBEL, ein Zusammenstoß des Buchhändlers Palm mit der Salzburger Regierung 1798, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 11
LIPPERT, Zur Frage sächsisch-thüringischer Urkundenpublikation, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 16
Karl WENCK, Das Alter des Landgrafenhauses auf der Wartburg, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 49
MEHRING, Die württembergischen Geschichtsvereine 1917 bis 1919, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 55
Hans WITTE, Erforschung der Germanisation unseres Ostens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 63
Georg WOLFF, Altertumsforschung, Prähistorie und Territorialgeschichte im Betriebe der historischen Vereine, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 89
Carl BRINKMANN, Das preußische Köln, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 96
ANTHES, Hans Ritter, genannt Döring, ein hessischer Maler des 16. Jahrhunderts, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 106
C. SCHUCHHARDT, Elfte Tagung des Nordwestdeutschen Verbandes für Altertumsforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 135
Ernst MÜSEBECK, Neue Veröffentlichungen zur Geschichte der deutschen Universitäten, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 153
HIRSCHFELD, Die Geschichtsvereine in dem südlichen Teile der Rheinprovinz 1916 bis 1918, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 161
Georg WOLFF, Wandlungen in der Auffassung der römisch-germanischen Altertumsforschung, ihrer Quellen und Ergebnisse, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 177
Otto LERCHE, die Historische Vereine Niedersachsens im letzten Jahrfünft, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 180
A. TILLE, Die Weimarer Archive und die Zukunft der staatlichen Archive in Thüringen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 212
O. GROTEFEND, Inventarisation der nicht-staatlichen Archive, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 68, 1920, S. 225

Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921
WERMINGHOFF, Die Wahl des Staatsoberhaupts in der deutschen Geschichte, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 5
BESCHORNER, Flurnamenforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 7
BESCHORNER, Flurnamenbericht, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 18
Alexander CARTELLIERI, Die auswärtige Politik der Staufer, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 49
KOEPP, Justus Moeser und die Gesellschaft der Freunde heimischer Altertumsforschung, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 67
KRÜGER, Das Verbreitungsgebiet der römischen Grabtürme, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 97
WENTZCKE, Die geschichtliche Einheit des Rheintals, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 101
Hans WITTE, Organisation der Erforschung der Germanisation unseres Ostens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 104
HAUBACH, Die weimarische Künstlerfamilie Richter, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 112
Georg WOLFF, Wandelungen in der Auffassung der römisch-germanischen Altertumsforschung, ihrer Quellen und Ergebnisse, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 157
JOACHIM, Das große Ämterbuch des deutschen Ordens, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 162
Friedrich LAUTENSCHLAGER, Die badischen Geschichts- und Altertumsvereine in den Jahren 1919 und 1920, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 166
Th. ILGEN, Die Entstehungs- und entwicklungsgeschichte der Wappen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 185
W. DERSCH, Die Bestände der hessischen evangelischen Pfarrarchive, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 207
Th. ILGEN, Die Entstehungs- und entwicklungsgeschichte der Wappen, in: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine 69, 1921, S. 227

Zurück zur Aufschlagseite / Back to: Zeitschriftenfreihandmagazin | Magazine Stacks | Erlanger Historikerseite | Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite / Erlangen's Search Machine Vademecum

Datum der Erstanlage: Sonntag, 14. Mai 2000 — Letzte Änderung: 22. Januar 2004 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)