Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte
Bd. 1, 1844 – Bd. 75, 1920

bearbeitet von Paul Hess (Luzern)
Dieses Inhaltsverzeichnis ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen beim Historischen Verein der Fünf Orte. Zug 2003Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.

Wenn Sie diese Zeitschrift abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte an:
If you would like to subscribe to this journal, please contact:
Historischer Verein der Fünf Orte
Staatsarchiv des Kantons Zug
Postfach 857
6301 Zug
Schweiz / Switzerland
Oder besuchen Sie die Netzseite des Vereins:
Or click onto the society's website:
Historischer Verein der Fünf Orte
ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844
Kopp Joseph Eutych, Vorwort (zur ersten Lieferung des ersten Bandes der Vereinspublikation "Der Geschichtsfreund"), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. III-XXX
   Regesten kaiserlicher und königlicher Urkunden des Stadtarchivs Lucern, 840-1530, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 3-13
   Der Reichszoll zu Fluelen im Lande Uri. (Teil 1): 1313-1353, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 14-26
   Kirchliche Sachen: 1241-1429 (Urkunden), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 27-56
   Hofrechte, Stadtrechte, Burg- und Landrechte; Vogtei und Lehen; Bündnisse und Urfehden; Eidgenössisches und Oesterreichisches, 955-1395: (Urkunden), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 58-90
Heremi LIBER, Einleitung. Annales Maiores. Annales Minores. Notae Variae. Dotationes Einsiedlenses. Duo Necrologia Einsiedlensia, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 91-152 [Fortsetzung S. 391-424]
Philipp Anton von SEGESSER; Joseph SCHNELLER, Urkunden zur Begründung der rechtlichen Verhältnisse Lucerns bis zum Ausgange der Murbachischen Herrschaft, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 155-217
Philipp Anton von SEGESSER, Lucern unter Murbach: Eine rechtshistorischer Versuch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 218-288
Joseph SCHNELLER, Bruder Claus und seine Zuschrift an Constanz, vom 30. Jänner 1482, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 289-304
   Vermischtes: 12 interessante Urkunden von (1261-1496), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 305-319
   Der Reichszoll zu Fluelen im Lande Uri 1360-1427. (Fortsetzung und Schluss mit einem Überblick von Peter Bannwart), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 323-347 [Beachte Teil 1, S. 14-26]
Xaver BERNET, Beiträge zur Geschichte der Kreuzzüge gegen die Mongolen im 13. Jahrhundert (zunächst für das Bistum Constanz), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 351-364
Thomas STOCKER, Urkundenlese aus dem Cistercienserkloster Frauenthal, 1246-1259. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 365-374
   Vermischtes: 7 interessante Urkunden von 1138-1512, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 1, 1844, S. 375-388


Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, 1845
Joseph SCHNELLER, Die sechste Säcularfeier des Klosters Rathhausen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, 1845, S. 3-81 [Nachtrag in Jg. 9, S. 241-243]
Peter BANNWART, Die St. Oswalds-Kirche in Zug: Bruchstücke zur Geschichte des Baues, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, 1845, S. 82-102
Felix Donat KID, Historische Reliquien aus dem ältesten Urbar der Kirche zu Ingenbohl (16. Jahrhundert), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, 1845, S. 103-112
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Teil 1): Der Cistercienserinnen in Thännikon, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, 1845, S. 113-128
Jost V. OSTERTAG, Ettliche Chronickwürdige sachen durch Ludwig Feeren der Zytt Stattschrybern zu Lucern beschriben, Anno 1499, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, 1845, S. 131-148
Gall MOREL, Die Kastvogtei von Rapperswil im 13. und 14 Jahrhundert, beschrieben von Hans von Schwanden, Abt zu Einsideln, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, 1845, S. 149-152
Joseph SCHNELLER, Vier Briefe des Chronikschreibers Aegidius Tschudi, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, 1845, S. 153-158 [Fortsetzung in Jg. 16, S. 273-285]
Vermischte Urkunden, (1238-1633), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, 1845, S. 161-230

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846
Gall MOREL, Albert von Bonstetten, Decan in Einsiedeln: Sein Leben und seine Schriften. Vortrag, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 3-52 [Beilagen. Nachtrag in Jg. 18, 34-35]
Joseph SCHNELLER, Bruchstücke zur Beleuchtung der ältesten Zustände der Eidgenossen bis zur Vereinigung mit Oesterreich im Herbstmonat 1352, nach gleichzeitigen Quellen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 53-77
Heinrich ATTENHOFER; Joseph SCHNELLER, Regesten des Stadtarchivs Sursee. (Teil 1): 1256-1500, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 78-104 [Teil 2 in Jg. 6]
Joseph SCHNELLER, Von dem grossen und erschröklichen Erdbidem, so sich allhie ze Lucern, wie ouch in aller umbligender Landschafft und in andern provinzen tütscher und welscher Nation wytt und breit erzeigt den 18 Septembris des 1601 Jars. (Aufgezeichnet von Renward Cysat), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 105-115
Thomas STOCKER, Urkundenlese aus dem Cistercienserkloster Frauenthal, 1261-1500. (Teil 2), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 119-149 [Teil 1 in Jg. 1, S. 365-374]
Joseph SCHNELLER, Die Kirche und das Capitelhaus der Barfüsser in Lucern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 150-174
Joseph SCHNELLER, Der Brand des Gotteshauses St. Urban vom Jahre 1513: Histori der erschröklichen und grusamen Brunst, darinn das würdig Gottshus zu St. Urban im Bonwald ze grund gangen; ...durch Sebastian Seeman...latynisch beschriben. Uebertragen durch Renward Cysat, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 175-186
Melchior ELMIGER, Erneuertes Kirchen Recht zu Schüpffen im Landt Entlibuch, 1584, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 187-194
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 2): Der Kirche zu Schwarzenbach, Cantons Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 195-213
   Vermischte Urkunden, 1126-1704, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3, 1846, S. 217-285

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 4, 1847
   Der Schwabenkrieg vom Jahre 1499, besungen in teutschen Reimen durch Nicolaus Schradin, Schreiber zu Luzern 1500, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 4, 1847, S. 3-66
Joseph SCHNELLER, Das Hofrecht von Malters, aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 4, 1847, S. 67-72
Joseph BÖLSTERLI, Geschichtliche Darstellung der Pfarrei Sempach bis zur Glaubensänderung, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 4, 1847, S. 75-100
Joseph SCHNELLER, Urkundenlese aus dem Cistercienser-Frauenkloster Ebersegg, 1274-1295, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 4, 1847, S. 101-118
Gall MOREL, Die ältesten Statuten für die Lazaritenklöster Seedorf, im Gfenn und in Slatte. Von Br. Sifrit von Slatte, 1314-1321, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 4, 1847, S. 119-158
Joseph SCHNELLER, Regesten der gedruckten Bischöflich-Constanzischen Urkunden, 1201-1500, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 4, 1847, S. 159-216
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 4): Des Benedictiner- und Chorherrenstifts in Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 4, 1847, S. 217-258
   Vermischte Urkunden, (1191-1530), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 4, 1847, S. 261-315

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 5, 1848
   Habsburgisch-Oesterreichischer Pfandrodel, 1281-1300, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 5, 1848, S. 3-21
Bonifaz STAUB, Schloss, Capelle und Caplanei St. Andreas: Ein historischer Versuch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 5, 1848, S. 22-79
J.V. HERZOG, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 4): Des Chorherrenstifts in Beromünster, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 5, 1848, S. 83-157
Joseph SCHNELLER, Urkundenlese aus dem Frauenkloster Neuenkirch, Augustiner-, später Prediger-Ordens, (1259-1400), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 5, 1848, S. 158-207
Joseph SCHNELLER, Das Keltengrab zu Ober-Ebersol, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 5, 1848, S. 211-220
   Vermischte Urkunden, (1201-1566), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 5, 1848, S. 223-310

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 6, 1849
   Die ältesten und merkwürdigsten ewigen Bünde und Hauptverträge der fünf Orte unter sich und mit Andern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 6, 1849, S. 3-28
   Das österreichische Urbar (in wie weit er die fünf Orte beschlägt), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 6, 1849, S. 29-60. - Ortsregister.
   Alte Hofrechte. (Fortsetzung 2): von Adligenschwil, Emmen, Küsnach, Lügswil. Meggen und Merlischachen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 6, 1849, S. 61-77 [Nachtrag zu Emmen in Jg. 28, S. 288-292]
Heinrich ATTENHOFER; Joseph SCHNELLER, Regesten des Stadtarchivs Sursee, 1337-1497, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 6, 1849, S. 78-92 [Nachtrag zu Jg. 3, S. 78-104]
Th. FASSBIND; Peter BANNWART, Das Frauenkloster im Muotathale , in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 6, 1849, S. 95-159
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 5): Der Kirche zu Schachdorf, Cantons Uri, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 6, 1849, S. 160-186
J.B. BROSI, Spuren keltischer Sprachelemente in 104 Eigennamen und andern althelvetischen Benennungen, die sich in den fünf Orten vorfinden, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 6, 1849, S. 189-243. - Ortsregister.
Aloys MÜLLER, Ein merkwürdiger Hexenprozess aus dem Urserenthale, (1459), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 6, 1849, S. 244-248 [Dazu Nachtrag in Jg. 10, S. 266]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 7 (1851)
Joseph SCHNELLER, Das ehemalige Frauenkloster zu Steina auf der Au, dessen Gründung und Schiksale , in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 7 (1851), S. 3-67
Joseph SCHNELLER, Urkunden des Bürgerspitals zu Luzern; in Regesten gebracht und mitgeteilt, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 7 (1851), S. 68-116
J.B. BROSI, Römische Alterthümer in Winicon, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 7 (1851), S. 119-130
   Alte Hofrechte, Privatrechte, Strafrechte und Stadtrechte. (Fortsetzung 3): Die alten Offnungen und Rechte von Engelberg, Urseren, Gersau und Sempach, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 7 (1851), S. 133-154
   Vermischte Urkunden (1190-1551), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 7 (1851), S. 155-212
   Inventar über die Verlassenschaft des Schultheissen Ludwigs Pfyffer, 1594, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 7 (1851), S. 213-234

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 8, 1852
Gerold MEYER VON KNONAU, Die Urkunden der Abtei Zürich bezüglich auf das Land Uri von 853-1525 , in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 8, 1852, S. 3-100
Placidus TANNER, Die ältesten Jahrbücher Engelbergs, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 8, 1852, S. 101-117
Aloys MÜLLER; Joseph SCHNELLER, Urkunden-Regesten des Thales Urseren, 1317-1525, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 8, 1852, S. 121-144
Joseph SCHNELLER, Bruder Claus und seine Mitwirkung beim Stanserverkommnis, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 8, 1852, S. 145-162
Bonifaz STAUB, Stadt und Amt Zug im Jahre 1352: Ein historischer Versuch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 8, 1852, S. 163-181
Jost V. OSTERTAG, Hans Schürpfen des Raths zu Lucern Pilgerfahrt nach Jerusalem 1497, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 8, 1852, S. 182-249
   Vermischte Urkunden, (1199-1531), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 8, 1852, S. 250-273

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853
Franz MÜLLER, Die Urkunden des Landes Uri bezüglich auf die Abtei Zürich, von 1248-1428, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 3-29
Franz Xaver SCHWYTZER, Erörterung über den Standpunkt der einstigen Stammburg der Freiherren von Eschenbach und des von ihnen gegründeten gleichnamigen Klosters an der Reuss, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 32-53
Franz ANDERHALDEN, Die Pfarrei Seelisberg: Ein geschichtlicher Versuch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 54-72
Carl DESCHWANDEN, Die Ueberreste des Fehderechts in den Rechtsquellen des Nidwaldner Partikularrechts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 75-122
Johann Jakob BLUMER, Erläuterungen über den Friedebrief zwischen Uri und Glarus vom Jahre 1315, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 123-130
Martin KOTHING, Urbar des Landes Schwyz aus dem 4. Decennium des 16. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 131-153
J.B. BROSI, Vorschlag zu einer Sammlung heimathlicher Sagen durch den historischen Verein, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 157-163
Jos. Placid SEGESSER, Der Kirchenthurm zu Stans, in baulicher Beziehung, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 164-169
Gerold MEYER VON KNONAU, Die gegenwärtigen Zugerischen Geschlechtsnamen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 170-193. - Namenregister.
   Vermischte Urkunden, (1180-1490), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 197-240
   Vergaber der nunmehr verkauften Glasschilde, welche in dem Kreuzgange des ehemaligen Frauenklosters Rathhausen angebracht waren, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 9, 1853, S. 241-243 [Nachtrag zu Jg. 2, S. 26-28]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 10, 1854
J.V. HERZOG, Die St. Peter- und Pauls-, die hl. Kreuz-Kaplanei und die Predigerpfründe zu Beromünster (mit urkundlichen Belegen), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 10, 1854, S. 3-63
Joseph SCHNELLER, Die Augustinerinnen zu Obereschenbach und ihre Geschichte (mit urkundlichen Beilagen), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 10, 1854, S. 64-138
Conrad BOSSARD, Die grosse Mission in Zug 1705 beschrieben von Oswald Kolin: Mit einer Einleitung über den Verfasser und seine Zeit, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 10, 1854, S. 139-156
Bonifaz STAUB, Urkunde von 858 über den Maierhof in Kam: historisch-geographisch beleuchtet, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 10, 1854, S. 159-169
Gall MOREL, Johannes von Schwanden, Abt in Einsiedeln, und seine Zeit (1298-1326): besungen von Meister Rudolph von Radegg. Aus einer Handschrift des 15. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 10, 1854, S. 170-231
Jost V. OSTERTAG, Beiträge zur Sittenschilderung des Kantons Luzern, vom 14. bis und mit 18. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 10, 1854, S. 232-244
Jos. Placid SEGESSER ; Joseph SCHNELLER, Das ehemalige Benedictinerstift zu Luzern, in baulicher Beziehung, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 10, 1854, S. 245-265
   Richterliches Urteil über eine Unholdin im Ursernthale, 12. Mai 1459: Urthel ergangen in Urseren durch Amman Claus Waltsch und einem ehrsamen zwiefachen Rath in Urseren uff dem Rathhus über kattryna simon ze steinbergen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 10, 1854, S. 266- [Vergleiche dazu Jg. 6, S. 244]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 11, 1855
Gotthard BOOG, Ursprung und Schicksale des ehemaligen Eremitenhauses in Wittenbach bis zur Erbauung der gegenwärtigen Wallfahrtskirche zum heiligen Kreuz im Lande Entlebuch: Ein geschichtlicher Versuch, 1344-1593, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 11, 1855, S. 1-91 [Nachtrag in Jg. 12, S. 153-171]
Jacob BUCK, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 6): Des Teutschritter-Hauses Hizkirch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 11, 1855, S. 92-108
Philipp Anton von SEGESSER, Zur Geschichte des Lucernischen Benedictinier-Propsts Nicolaus Bruder, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 11, 1855, S. 109-126
Joseph SCHNELLER, Einiges über die ältesten und ältern Verhältnisse der Pfarrei Weggis als solcher, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 11, 1855, S. 127-148
Paul Anton WIKART, Des Capuziner-Klosters in Zug Ursprung und Fortgang, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 11, 1855, S. 149-172 [Dazu Anhang S. 264-265]
Joseph SCHNELLER, Alte Hofrechte... (Fortsetzung 4): Vierzehn ältere Rechte, Offnungen und Verkommnisse vom 14. - 17. Jahrhundert. (Fortsetzung zu Jg. 7), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 11, 1855, S. 173-220 [Nachtrag zu Emmen in Jg. 28, S. 288-292]
   Urkunden über die Verpfändung der Vogtei und Gerichtsbarkeit zu Malters, 1333-1532, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 11, 1855, S. 221-237
   Verlassenschaft: Geschlechtsfolge und Hinterlassenschaft des Nicolaus Herzog in der Winon (des Reichen), Ammans zu Beromünster, Amtsfendrichs und Amtsweibels in St. Michaelsamt, 1647, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 11, 1855, S. 238-263

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856
Gall MOREL, Aelteste Urkunden des St. Lazarus Spitals zu Seedorf im Lande Uri (1243-1518), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 1-51
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 7): Der St. Lazarus Brüder und Schwestern in Seedorf, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 52-67
Conrad BOSSARD, Ammann Schumacher und seine Zeit: oder die Geschichte der Unruhen in Zug von 1728-1736, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 68-140
Martin KOTHING, Die Blutrache nach schwyzerischen Rechtsquellen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 141-152 [Dazu Nachtrag in Jg. 13, S. 87-91]
Gotthard BOOG, Urkundlicher Nachtrag zum ehemaligen Eremitenhause Wittenbach im Lande Entlebuch, (1343-1358), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 153-171 [Zu Jg. 11, S. 1-91]
Joseph Ludwig AEBI, Historische Hypothesen über einige Punkte in den Gebieten von Luzern und Schwyz. (Vortrag), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 172-181
Jos. Placid SEGESSER, Die Trümmer der neuen Habsburg am Lucernersee, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 182-199
Joseph SCHNELLER, Kirche und Kirchthurm in Hildisrieden, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 200-203
Joseph ZUR GILGEN AUREL, Ritter Melchior zur Gilgen von Luzern: oder geschichtliche Laute aus dessen Leben, 1474-1519, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 204-215
Lukas HERZOG, Die bedeutsamern Urkunden der Kirchenlade bei St. Stephan zu Beromünster, 1418-1768, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 216-221
Gall MOREL, Der zweite Capellerkrieg und die fremde Intervention, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 222-234
Joseph SCHNELLER, Amman, Landleute und Thalleute von Nidwalden und Engelberg sind im Kirchenbanne und werden desselben wiederum gelediget, (1412-1415), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 12, 1856, S. 235-242

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 8): Der mindern Brüder in Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 1-28
Karl BRANDES, Die Septembertage Nidwaldens: nach einer handschriftlichen Darstellung von P. Paul Styger. (Vortrag), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 29-65
Gerold MEYER VON KNONAU, Die Chronik im weissen Buche zu Sarnen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 66-86
Martin KOTHING, Abhandlung über die Blutrache nach schwyzerischen Rechtsquellen. (Nachtrag zu Jg. 12), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 87-91
Franz Xaver SCHWYTZER, Die Gesellschaft zu Schützen in Luzern bis 1799, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 92-153
Gall MOREL, Das Büchlein vom Anfange der Hofstatt zu den Einsiedeln und die Einsiedlerchroniken vom 14. bis 19. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 154-195
Jos. Placid SEGESSER, Der Kirchthurm zu Altishofen in baulicher Beziehung, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 196-230
Franz BÖHMER, Calendarium Necrologium Constantiense: Auszug, Ende des 13. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 231-233
Joseph SCHNELLER, Das schmucke Reitersiegel Erzherzogs Rudolph IV. von Oesterreich, 1365, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 234-238
Joseph SCHNELLER, Bischöflich-Constanzische Urkundenlese (1257-1520), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, 1857, S. 239-251

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858
Joseph BÖLSTERLI, Urkundliche Geschichte der Pfarrei Sempach als solcher bis auf unsere Tage. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858, S. 1-95
Martin KOTHING, Ein Belege für das Hypothekarwesen im alten Lande Schwyz aus dem 16. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858, S. 96-99
G. von BONSTETTEN, Die Merkur Statuette von Ottenhusen, Kt. Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858, S. 100-107
Conrad BOSSARD, Historische Zeitbilder von 1736 bis 1770, nebst Schilderung der Unruhen in Zug von 1764 bis 1768 in ihren Ursachen und Wirkungen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858, S. 108-180
Joseph SCHNELLER, Die ältesten geistlichen Siegel im Lande Uri, und jene Bischofs Eberhard von Constanz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858, S. 181-188
Felix Donat KYD, Der 1712 Krieg: Wie Johann Lienhard Städelin aus Steina die Vorgänge im Religionskrieg erzählt, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858, S. 189-192
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 9): Der St. Laurenzen-Kirche in Winterthur, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858, S. 193-218
   Statuten oder Satzungen des St. Lazarus Ritterordens von Jerusalem für die Häuser Gvenn und Seedorf (1418), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858, S. 219-233
   Urkundenlese aus dem Lande Unterwalden ob und nid dem Wald (1148-1512), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 14, 1858, S. 234-269

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 15, 1859
Joseph BÖLSTERLI, Urkundliche Geschichte der Pfarrei Sempach als solcher bis auf unsere Tage. (Teil 2), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 15, 1859, S. 1-106
M. von STÜRLER, Unterwalden im feindseligen und ausgleichenden Verhältnisse zum Gotteshause Interlachen, 1315-1349, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 15, 1859, S. 107-121
P. BANNWART, Maria zum Schnee auf dem Rigiberg: (nach Th. Fassbind: Handschriftliche Sammlungen), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 15, 1859, S. 122-142
Alois LÜTOLF, Jost von Silenen, Propst zu Beromünster, Bischof zu Grenoble und Sitten (und sein diplomatischer Einfluss auf den Burgunderkrieg), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 15, 1859, S. 143-187 [Urkundliche Nachträge S. 283-289]
Joseph SCHNELLER, Die Beraubung des Staatsschatzes im Wasserthurme zu Luzern 1748-1759: oder der sogenannte Stalderische Handel, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 15, 1859, S. 188-208
Paul Anton WIKART, Das Frauenkloster Maria Opferung in Zug, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 15, 1859, S. 209-256
Gall MOREL, Grabschriften einiger Schweizer aus den fünf Orten in verschiedenen Kirchen zu Rom, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 15, 1859, S. 257-268
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalter. (Fortsetzung 10): Der Kirche zu Büron, Cantons Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 15, 1859, S. 269-282

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 11): Des Cistercienserstifts St. Urban , in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860, S. 1-47
Carl DESCHWANDEN, Das Bewaffnungssystem in Nidwalden bis Ende des 18. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860, S. 48-95
Gotthard BOOG, Das Capuzinerkloster in Schüpfheim, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860, S. 96-176
Joseph SCHNELLER, Die Glasschilde bei St. Anna im Bruch zu Luzern: ein Beitrag zur Kunstgeschichte, 1605-1624, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860, S. 177-186
Alois LÜTOLF, Die Leprosen und ihre Verpflegung in Luzern und der Umgegend: Ein Beitrag zur Kulturgeschichte, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860, S. 187-247
Franz Xaver SCHWYTZER, Der Wasserthurm in Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860, S. 248-272
Martin KOTHING, Vier Brief des Chronikschreibers Aegidius Tschudi (1560-1561), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860, S. 273-285 [Fortsetzung zu Jg. 2, S. 153-158]
Thomas STOCKER, Stiftungsbriefe der beiden Curatcaplaneien Ebikon und Littau, Tochterkirchen Luzerns (1518 und 1520), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860, S. 286-292
Joseph SCHNELLER, Etwas über die Waldbrüder und Waldschwestern (Beghimen) in unsern Landen aus alter Zeit (Urkunden 1354 und 1361), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 16, 1860, S. 293-295

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861
Joseph BÖLSTERLI, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 12): Merkwürdiges Jahrzeitbuch der alten Pfarrkirche in Ruswil, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 1-38
Ernst Friedrich MOOYER, Einige Erläuterungen zum Nekrologium des Hochstifts Constanz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 39-56 [Im Auszug abgedruckt in Gfr, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 13, S. 231-233]
Peter BANNWART, Die Pfarrei Horw, Fragmente zu ihrer Geschichte (mit dem dortigen Jahrzeitbuch), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 57-74
Gall MOREL, Das geistliche Drama vom 12. bis 19. Jahrhundert, in den fünf Orten und besonders in Einsiedeln, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 75-144 [Zusätze und Nachträge in Jg. 23, S. 219-234]
Joseph SCHNELLER, Etwas über Attinghusen und seine Freien: Als Anhang das Jahrzeitbuch der Kirche zu Attinghusen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 145-158
Alois LÜTOLF, Bann und Rache: Zur Sittengeschichte des 14. Jahrhunderts: Aus dem Leben des Schultheissen Peters von Gundeldingen: Damit in Verbindung die Verhältnisse der Leutpriesterei der Stadt Luzern gegenüber dem Benediktiner Gotteshaus im Hof, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 158-205
Franz Xaver SCHWYTZER, Artistisch-Antiquarisches aus einem Kirchenschatze der fünf Orte (Messkelch des 15. Jahrhunderts), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 206-209
Joseph BÖLSTERLI, Die Sempacher Maierhof-Rödel (dem Stift St. Blasien einst angehörig), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 210-231
Joseph SCHNELLER, Anton von Erlach und sein Wohnhaus in Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 232-244
   Engelbergensia: Aeltestes Urbar des Gotteshauses Engelberg, 1178-1198. Engelberger Zinsrodel (14. Jh.), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 245-252
   Vermischte Urkunden, 1228-1504, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17, 1861, S. 253-284

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862
Johann MEYER; Jos. Placidus SEGESSER, Die Capellen des heiligen Kreuzes und St. Michaels in Schwyz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 1-14
Jos. Placidus SEGESSER, Der Wendelstein zu Littau (Kirchturm), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 15-17
Gall MOREL, Albrechts von Bonstetten "Leben des sel. Bruder Klaus von der Flüe vom Jahre 1482". Aus einer Nürnbergerhandschrift hrsg. von P. Gall Morel, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 18-35 [Am Schluss Nachtrag zu Gfr, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 3]
Constantin SIEGWART-MÜLLER, Die Edlen von Attinghausen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 36-69
Martin KOTHING, Werner und Rudolph Stauffacher von Steina, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 70-83
Joseph BÖLSTERLI, Die Pfarrgeschichte Eich, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 84-119
Martin KIEM, Das Maieramt zu Giswil und seine Rechtungen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 120-144
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 13): Der Pfarrkirche in Sursee, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 145-183
Alois LÜTOLF, Ueber Lucerns Schlachtlieder-Dichter im 15. Jahrhundert besonders Halbsuter und das Sempacherlied: (Eine Anregung), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 184-204 [Nachtrag S. 271-276]
Bonifaz STAUB, Hauptmann Heinrich Schönbrunner von Zug und sein Tagebuch (1500-1537), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 205-225
Vitus BÜHLMANN, Der Waffenfund in der obern Illau bei Hohenrain, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 226-255
Joseph BÖLSTERLI, Das Kirchenrecht von Tobelschwand im Lande Entlebuch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 18, 1862, S. 256-270

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863
Damian CAMENZIND, Geschichte der Republik Gersau, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 1-92
Gall MOREL, Ein Einsiedler Urbar aus dem 12. oder 13. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 93-112
Joseph SCHNELLER, Das Registrum Custodie Monasterii Lucernensis aus der 1. Hälfte des 14. Jahrhunderts, in, Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 113-164
Franz ZELL, Die Decanate des Bisthums Constanz im Jahre 1275: Bezüglich auf den damaligen Parochialbestand in den jetzigen fünf Orten, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 165-182
Alois LÜTOLF, Sanct Kümmerniss und die Kümmernisse der Schweizer, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 183-205 [Vergleiche Jg. 24, S. 138-150]
Martin KIEM, Urkunden-Regesten des Frauenklosters zu St. Andreas in Sarnen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 206-221
Johann MING, Die Sacraments-Capelle im Walde ob Giswil, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 222-228
Aloys MÜLLER, Das Testament des Carl Franz Stanghi, des Helden von Giornico, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 229-231
Bonifaz STAUB, Die keltischen Pfahlbauten in Zug, entdeckt 1862, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 232-239
Gall MOREL, Jacob Bislig, Leutpriester in Lucern, und dessen Bericht über die Villmergerschlacht vom 26. Jänner 1656, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 240-248
   Urkundliche Aehrenlese aus den fünf Orten (1182-1519), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 249-300
Alois LÜTOLF, Zur Geschichte der Vermögenszustände im Kanton Luzern (14. und 15. Jahrhundert), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, 1863, S. 301-320

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864
Joseph BÖLSTERLI, Urkundliche Pfarrgeschichte Notwyl, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864, S. 1-60
Karl SCHMID VON BÖTTSTEIN, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 14): Der Pfarrkirche in Bürglen, Kt. Uri, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864, S. 61-101
Theodor L. LÜTHERT, Versuch einer Münzgeschichte der fünf Orte. (Teil 1: Keltische, römische und mittelalterliche Zeit), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864, S. 102-151
Joseph SCHNELLER, Etwas aus dem Kirchen- und Archivsschatze des Benedictinerstifts Lucern. (Zwei Kunstdenkmale nebst Codex diplomaticus, 12. und 14. Jahrhundert), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864, S. 152-208 [Fortsetzung in Jg. 27, S. 103-149]
Franz ZELL, Das Liber Quartarum und das Liber Bannalium des Bisthums Constanz, bezüglich auf die fünf Orte (14. Säculum), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864, S. 209-211
Martin KIEM, Urkunden-Regesten des Staatsarchives von Obwalden in Sarnen 13. und 14. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864, S. 212-233 [Fortsetzung in Jg. 30, S. 234-276]
Joseph SCHNELLER, Merkwürdiges Verkommniss der drei Orte Uri, Schwyz und Nidwalden, aufgerichtet in Folge eines Visitationsberichtes des hl. Karls von Borromäo, betreffend die Priesterschaft in den enetbirgischen Vogteien, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864, S. 234-247
Alois LÜTOLF, Zur Ortsnamenkunde, besonders in den fünf Orten, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864, S. 248-301
Joseph SCHNELLER, Urkundliche Aehrenlese aus den fünf Orten (1233-1533), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 20, 1864, S. 302-333

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 21, 1866
Joseph SCHNELLER, Josue und Sebastian von Beroldingen: (Lebens- und Charakterbilder der Herren von Beroldingen aus ältester Zeit): Ein biographischer Versuch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 21, 1866, S. 1-23
Joseph BÖLSTERLI, Urkundliche Geschichte der Pfarrei und des Frauenklosters Neuenkirch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 21, 1866, S. 24-121
Gall MOREL, Rudolph von Liebegg, Chorherr in Beromünster und Constanz und Propst zu Bischofszell: Ein Beitrag der Literaturgeschichte der fünf Orte im Anfang des 14. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 21, 1866, S. 122-143
Martin KIEM, Die Alpenwirtschaft und Agrikultur in Obwalden seit den ältesten Zeiten, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 21, 1866, S. 144-231
Alois LÜTOLF, Schweizerische Wiedertäufer in Mähren, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 21, 1866, S. 232-234
Theodor L. LÜTHERT, Versuch einer Münzgeschichte der fünf Orte: (Teil 2: 15. Jahrhundert), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 21, 1866, S. 235-304
Alois MÜLLER, Rechtsquellen von Uri, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 21, 1866, S. 305-344
Dominik SCHILTER, Geschichte der Linden und Harten in Schwyz. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 21, 1866, S. 345-396

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867
Joseph SCHNELLER, Die schmucken Siegel Erzherzogs Rudolf IV. von Oesterreich: oder die Gründung des Bürgerspitals in Lucern und seiner geistlichen Pfründe, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 1-28
Thomas STOCKER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 15): Der Clarissinen in Zofingen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 29-55
Joseph BÖLSTERLI, Oberkirch, Pfarrei im Landcapitel Sursee, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 56-76
Gall MOREL, Gefälle des Klosters St. Blasien im Schwarzwald in den Cantonen Lucern und Unterwalden. (Aus einem Urbar von 1371), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 77-85
Alois LÜTOLF, Von den Gebeten und Betrachtungen unserer Altvordern in der Urschweiz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 86-150
Joseph SCHNELLER, Annalistisches aus dem nunmehr ältesten Bürgerbuche der Stadt Lucern (1191-1489), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 151-161
Dominik SCHILTER, Geschichte der Linden und Harten in Schwyz. (Teil 2): Der Aufruhr in Einsiedeln, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 162-208
Joseph BÖLSTERLI, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 16): Der Kirche in Geiss, Kt. Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 209-226
Joseph Ludwig AEBI, Das Grabmal der Grafen Bero und Ulrich von Lenzburg in der Stiftskirche zu Bero-Münster und dessen Inschriften, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 227-236
Gerold MEYER VON KNONAU, Sechs urnerische Maieramts-Rödel aus Zürich (1321-1370), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 237-272 [Nachtrag in Gfr
, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, S. 38-42]
Urkundliche Aehrenlese (1261-1544), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 22, 1867, S. 273-317

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868
Joseph SCHNELLER, Litterae a Pontificibus Romanis per tria medii aevi saecula datae et in scriniis tam ecclesiae S. Leodegarii quam civitatis Lucernensis reconditae (1249-1489), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 1-37
Josef Leopold BRANDSTETTER, Ueber das Alter der drei undatierten urnerischen Maieramtsrödel aus Zürich, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 38-42 [Vergleiche Gfr. 22, S. 262-272]
Joseph BÖLSTERLI, Visitatio Decanatus Surseensis, instituta anno 1632, 8 Novembris a Nicolao Nicolai Decano, comite R.D. Jodoco Mandelin, procamerario et jurato plebano in Wangen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 43-53
Friedrich BELL; Joseph SCHNELLER, Zur Geschichte der Burgunderkriege, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 54-106
Johannes SALAT; Franz Josef SCHIFFMANN, Das Leben des sel. Bruder Klaus von Johannes Salat, Gerichtsschreiber in Lucern. Hrsg. und eingeleitet von Frz. Jos. Schiffmann, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 107-153
Alois LÜTOLF, Aus der frühern Schaubühne der Stadt und Landschaft Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 154-218 [Beachte Nachtrag S. 371-378]
Gall MOREL, Das geistliche Drama vom 12. bis 19. Jahrhundert in den fünf Orten und besonders in Einsiedeln. (Zusätze und Nachträge zu Gfr, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 17), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 219-234
Joseph BÖLSTERLI, Die Urbarien der Stift Beromünster. (A. Das Zinsbuch des Kelleramtes), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 235-283
Paul Ant. WIKART, Die Geschlechter der Stadt Zug nach ihrem Ursprunge oder Herkommen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 284-350
Joseph SCHNELLER, Das Hexenwesen im 16. Jahrhundert. (Nach den Thurmbüchern Lucerns), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 23, 1868, S. 351-370

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869
Joseph SCHNELLER, Das ehemalige Lucerner- oder Vierwaldstätter-Capitel und seine älteren Briefschaften, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 1-102
Joseph BÖLSTERLI, Die Urbarien der Stift Beromünster. (B. Census Cammerae, C. Census Fabricae, D. Census Custodiae, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 103-122
Gall MOREL, Statuten des Ruralcapitels Bremgarten-Zug vom Jahre 1470, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 123-137
Alois LÜTOLF, Zu St. Kümmerniss (mit dem Heylig Creutz Lied von 1640), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 138-150 [Vergleiche Gfr, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 19, S. 183-205]
Martin KIEM, Urkunden-Regesten der Pfarrlade Sarnen (1226-1501), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 151-164
J. Alois ANDERMATT, Die Pfarrkirche in Baar und deren Patronatsrecht, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 165-215
Martin KOTHING, Die Urkunden des Archivs Schwyz betreffend den Schwabenkrieg: (In Regesten gebracht), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 216-230
Joseph Ludwig AEBI, Bericht über ein altes Reliquienkästchen in der Stiftskirche zu Beromünster, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 231-245
Thomas STOCKER, Die ältesten kirchlichen Verhältnisse der Gemeinde Küssnach zu dem Gotteshause Engelberg, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 246-300
Josef Leopold BRANDSTETTER, Das Alter der Urbarien des Stifts Münster, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 301-304
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 17): Der Kirche in Knutwil, Kt. Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 305-315
Carl DESCHWANDEN, Die Genossenwaldungen und die Wegrechtsame deren von Buochs, Bürgen, Beggenried und Emmetten bis an die Urner Landmarch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 316-323
   Urkundliche Aehrenlese (1124-1587), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 24, 1869, S. 324-349

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870
Alois LÜTOLF, Her Otte zem Turne, der Minnesinger zu Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 1-32
Joseph Leopold BRANDSTETTER, Kurze Anleitung zum Uebersetzen der Daten, mit besonderer Rücksicht auf schweizerische Urkunden, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 33-73
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 18): Der Kirche in Buttisholz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 74-87
Franz Josef SCHIFFMANN, Zur Druckgeschichte des Mamotrectus von Beromünster, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 88-95
Joseph SCHNELLER, Urkunden-Regesten beschlagend die Herrschaft Rüsegg und den Twing zu Sins einst im Besitze der Stadt Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 96-120
Justus LANDOLT, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 19): Der Kirche in Tuggen Kt. Schwyz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 121-210
   Fischinger Briefe (von 1270 bis 1395), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 211-218
Thomas STOCKER, Schultheiss Lukas Ritter und sein Palast in Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 219-287
Joseph BÖLSTERLI, Die Familie "von Malters", in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 288-313
   Urkundenlese aus den fünf Orten (1309-1489), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 25, 1870, S. 314-338

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871
Carl DESCHWANDEN, Urkundliches Verzeichniss der Landammänner, Vorgesetzten und Amtsleute des Landes Unterwalden nid dem Wald. (Teil 1: 1275-1531), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871, S. 1-66
Joseph BÖLSTERLI, Urkundliche Geschichte der Pfarrei Ruswil, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871, S. 67-229
Jacob MEYER-BIELMANN, Die Mailänder Rundschilde im Zeughause zu Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871, S. 230-244
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 20): Fünf Nekrologien des Frauenklosters zu Engelberg, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871, S. 245-286
Arnold NÜSCHELER-USTERI, Zinsrolle der Abtei Zürich, aus der Mitte des 9. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871, S. 287-293
Joseph Ludwig AEBI, Das Land Uri und das Stift Beromünster, Schicksalsgenossen: oder Einweisung einer Urkunde in das richtige Jahr (1231), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871, S. 294-304
Joseph SCHNELLER, Rudolfs von Montfort, Bischofs zu Constanz, Statuten oder Kirchensatzungen (1327), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871, S. 305-311
Joseph Leopold BRANDSTETTER, Die Ortsnamen Schwiz und Stans: eine etymologische Erörterung, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871, S. 312-322
   Urkundenlese aus den fünf Orten. (1274-1559), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 26, 1871, S. 323-354

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872
Carl DESCHWANDEN, Urkundliches Verzeichnis der Landammänner, Vorgesetzten und Amtsleute des Landes Unterwalden nid dem Wald. (Teil 2: 1531-1871), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 1-88
Joseph BÖLSTERLI, Curriculum vitae der Geistlichkeit des Landcapitels Hochdorf im Jahre 1731, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 89-102
Joseph SCHNELLER, Codex diplomaticus des Stiftsarchivs Luzern. C: Urkunden des 15. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 103-149 [Nachtrag S. 349. Fortsetzung zu Jg. 20, S. 160.]
Gall MOREL, Zur Geschichte des Schlosses Pfäffikon im Kanton Schwyz, am Zürichsee gelegen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 150-189
Franz Xaver SCHWYTZER, Die Gerwerzunft zu Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 190-229
Franz Josef SCHIFFMANN, Ueber Dr. Thomas Murners Flucht nach Luzern und speziell über eine bisher unbekannte von ihm selbst herausgegebene Schrift, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 230-239
Melchior ESTERMANN, Datumsloser Kundschaftsbrief um die Välle, Twing und Gerichte zu Neudorf, unter Propst Jacob von Rinach (um 1330), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 240-245
Ignaz ODERMATT, Ueber das Alter des ehemaligen Frauenklosters in Engelberg, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 246-259
Paul WIKART, Beiträge zur Geschichte des Einfalls der Schweden in der Schweiz im Jahre 1633, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 260-267 [Vergleiche Gfr, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 2, S. 220 ff.]
Joseph SCHNELLER, Auszüge aus dem alten Landleute-Buche von Uri (1491-1606, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 268-270
Josef Leopold BRANDSTETTER, Die Suffixe in schweizerischen Ortsnamen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 271-286
Joseph SCHNELLER, Urkundliche Aehrenlese 1232-1601, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 27, 1872, S. 287-348

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873
Joseph SCHNELLER, Die Fresken des ehemaligen Jacob von Hertensteinischen Hauses in Luzern, und die Urkunden-Regesten des Hertensteinischen Familien-Archivs, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 1-47
Joseph BÖLSTERLI, Die bischöflich-constanzischen Visitationen im Kanton Luzern vom 16. bis 19. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 48-178
Karl DESCHWANDEN, Ein Landtag in Stans um Todtschlag (1523) mit einem rechtshistorischen Vorworte, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 179-190
H. HAMMANN, Die verzierten Backsteine (Briques) der Schweiz, namentlich in St. Urban, aus dem 13. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 191-204
Sebastian Heinrich Anton ASCHWANDEN , Der Felssturz zu Sisikon im Kt. Uri (1801). (Aus der Kirchenlade Sisikon mitgeteilt), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 205-207
Martin KIEM, Die Landammänner von Obwalden, mit der Entwicklungsgeschichte Unterwaldens ob dem Wald, als Einleitung. (1304-1872), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 208-277
Paul WIKART, Blinder Kriegslärm in Zürich gegen die Orte Schwyz und Zug 1756, 6. Weinmonat, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 278-287
Joseph SCHNELLER, Das Hofrecht zu Emmen vom Jahre 1537, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 288-292 [Frühere Beiträge in Jg. 6 und 11.]
Joseph Ludwig AEBI, Die Stiftskirche zu Bero-Münster, ihre Geschichte und ihr Baustyl. (Teil 1): Die Geschichte, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 293-321
Joseph SCHNELLER, Urkundenlese aus dem Stadtarchive Luzern. (1341-1482), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 322-337
Joseph BÖLSTERLI, Die Pfarrei Uffikon, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 28, 1873, S. 338-346

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874
Justus LANDOLT, Geschichte der Orts- und Kirchgemeinde Wollerau, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 1-139
Kaspar KEISER-MUOS, Das Geschlecht der Zurlauben, Freiherren von Thurn und Gestelenburg in Zug 1488-1799, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 140-165
Joseph BÖLSTERLI, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung): Das Jahrzeitbuch der Pfarrkirche Willisau, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 166-253
K. Caspar AMREIN-BÜHLER, Die Pfahlbauten-Ausgrabungen am Baldeggersee, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 254-277
Joseph Ludwig AEBI, Die Stiftskirche zu Bero-Münster. (Teil 2): Der Baustyl, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 278-287
Joseph SCHNELLER, Die ältesten und merkwürdigern Urkunden betreffend die Dominikanerinnen zu Schwyz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 288-300
Ferdinand KELLER, Ein Trinkgefäss-Henkel aus dem circa zweiten Jahrhundert unserer Zeitrechnung (gefunden in Maria-Zell bei Sursee) , in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 301-302
Martin KIEM, Urkunden und Urkunden-Regesten der Theillade Ramersberg, Pfarrei Sarnen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 303-329
Joseph SCHNELLER, Auszüge aus Schultheiss Christoph Pfyffers und Leutpriesters Joh. Hürlimanns Tagebüchern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 330-332
Joseph SCHNELLER, Urkundenlese aus den fünf Orten und dem ehemaligen Bisthume Constanz (1186-1367), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 333-360
Joseph SCHNELLER, Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 22): Der Kirche in Steina, Kt. Schwyz. (Nur Namen des Staufacher-Geschlechtes abgedruckt), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 29, 1874, S. 361-364

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875
Adalbert VOGEL, Barnabas Bürki, Abt des gefreiten Stiftes Engelberg, OSB, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 1-91
Alexander SCHMID, Verzeichniss von 251 Incunabeln, welche in der Bibliothek der V. V. Capuziner auf dem Wesemlin zu Luzern sich befinden (1466-1500): Ein Beitrag zur Geschichte der ältesten Buchdruckerkunst, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 92-122
Arnold NÜSCHELER-USTERI, Ueber die ältern Glockeninschriften in den fünf Orten, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 123-172
Joseph SCHNELLER, Die päpstlichen Panner und deren Insignien im Zeughause zu Luzern und anderswo, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 173-185
Johann Bapt. KÄLIN, Urkundenlese bezüglich auf das Land Schwyz (1256-1437), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 186-195
Joseph BÖLSTERLI, Urkundliche Geschichte der Pfarrei Marbach im Entlebuch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 196-233
Martin KIEM, Urkunden und Urkunden-Regesten des Staatsarchivs Obwalden; 14. und 15. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 234-276 [Fortsetzung zu Jg. 20, S. 212-233]
Joseph SCHNELLER, Die Todtenleuchte oder Armenseelen-Lampe in dem der hl. Anna gewidmeten Beinhause bei St. Michael in Zug, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 277-280
Joseph SCHNELLER, Letzte Willensverordnung des Propsts in Luzern und Fürstbischofs von Lausanne, Jodocus Knab, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 281-290
Joseph SCHNELLER, Urkunden-Regesten der Gemeindelade Alpnach, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 291-295
   Fragmente zum habsburg-österreichischen Urbarbuche, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 296-302
   Der Kirchensaz zu Willisau gelangt an den Spital in Luzern (1417), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 303-307
Joseph SCHNELLER, Urkunden und Urkunden-Regesten der Kirchen- und Siebnerlade in Steina, Canton Schwyz (1307-1518), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 308-325
   Aeltester Ordnungs- und Stubenbrief der Gesellschaft zu Pfistern in Luzern (1469), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 30, 1875, S. 326-329

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876
Justus LANDOLT, Die Geschichte der Kirchgemeinde Lachen nach urkundlichen Quellen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 1-112
J. BÜHLMANN, Römische Alterthümer zu Ferren bei Kleinwangen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 113-116
Joseph BÖLSTERLI, Urkundliche Geschichte der Pfarrei Schüpfheim , in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 117-215
Joseph SCHNELLER, Die Aufschriften auf den Grabdenkmälern in der ehemaligen Hofkirche zu Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 216-230
Adalbert VOGEL, Der Klosterbrand zu Engelberg, den 29. August 1729, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 231-247
Joseph SCHNELLER, Ehebrief des Schultheissen Jacobs von Hertenstein mit seiner vierten Gattin Anna von Hallwile (1514), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 248-253
Joseph SCHNELLER, Ehebrief des Ritters und Schultheissen Ludwigs Pfyffer mit seiner dritten Gattin Salome Bodmer (1592), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 254-258
Anselm SCHUBIGER, König Karl IV. in Einsiedeln 1354, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 259-269
Joseph SCHNELLER, Die Wartthürme zu Stansstad und zu Seeburg 1293-1315, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 270-278
Bonifaz STAUB, Eine Zugerische Vermögens-Steuer aus dem 14. und 15. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 279-299
Franz LUSSER, Aktenmässige Notizen über die "Herbergen im Urnerlande" und zwar zunächst über den im Hauptflecken Altdorf bestehenden s.g. "Fremden-Spital", in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 300-310
Joseph SCHNELLER, Ein Beuterodel aus Granson [Grandson], in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 311-317
Joseph SCHNELLER, Regesten der ältesten Urkunden in der Kirchenlade zu Lauwerz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 318-321
Franz Josef SCHIFFMANN, Die älteste Zeitung Luzerns (1744): ein kulturhistorischer Versuch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 322-335
Ignaz Vital HERZOG, Chorherr Ludwig Helmlin, sein Leben, Wirken und die unglückliche zweite Jerusalemer-Fahrt, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 336-360 [Ergänzung in Jg. 51, S. 283-292]
Karl Leonhard MÜLLER, Die Datierung des Bündnisses zwischen Uri und Schwyz mit Zürich zum Jahre 1251, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, 1876, S. 361-365

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 32, 1877
Theodor von LIEBENAU, Die Beziehungen der Eidgenossenschaft zum Auslande in den Jahren 1447 bis 1459, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 32, 1877, S. 1-106
Johann Bapt. KÄLIN, Die Landammänner des Landes Schwyz: Nach urkundlichen Quellen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 32, 1877, S. 107-132
Joseph Ludwig AEBI, Heinrich der Truchsess von Diessenhofen, der Zeitbuchschreiber, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 32, 1877, S. 133-220
Joseph BÖLSTERLI, Geschichte der "Feiertage" im Kt. Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 32, 1877, S. 221-256
Josef Leopold BRANDSTETTER, 1251 oder 1291 (Bundesurkunde zwischen Zürich, Uri und Schwyz), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 32, 1877, S. 257-275 [Zum Anhang von Gfr, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 31, S. 361-365]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 33, 1878
Franz ROHRER, Reformbestrebungen der Katholiken in der schweizerischen Quart des Bisthums Constanz 1492-1531: Mit besonderer Rücksicht auf die fünf Orte, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 33, 1878, S. 1-66 [Nachtrag S. 405-422]
Adalbert VOGEL, Die ehemaligen Herrschaftsrechte des Gotteshauses Engelberg, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 33, 1878, S. 67-104 [Fortsetzung von Gfr, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 7 und 11, 'Alte Hofrechte']
Johann AMBERG, Die Wandgemälde im Hause des Herrn d'Orelli-Corragioni in Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 33, 1878, S. 105-133
   Die ehemalige Gerichtsbarkeit und das Schloss Buonas im Kanton Zug. Von einem Vereins-Mitglied, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 33, 1878, S. 135-270
Franz Josef SCHIFFMANN, Die Anfänge des Schulwesens im Lande Uri. (Als Anhang: Ein Beitrag zur Altersbestimmung des Landbuches von Uri), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 33, 1878, S. 271-318
Alois LÜTOLF, Die Regesten und Urkunden des Familienarchivs der Rusconi in Luzern mit geschichtlicher Erläuterung, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 33, 1878, S. 319-402
Karl DESCHWANDEN, Urkund von dem rächts Handell luzern ury und Schwyz gägen vogt Fokyger von underwalden uff mäntag nach sant agtentag 1541, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 33, 1878, S. 423-425

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 34, 1879
Johann Georg MAYER, Zur Geschichte des Landkapitels Zürich (Zürich-Rapperswil, Zürich-March), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 34, 1879, S. 1-49
Albert KEISER, Die Familie Muos von Zug: Mit Ausblicken in die zugerische Geschichte und in den Moreer Krieg, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 34, 1879, S. 51-85 [Beachte dazu Jg. 47, S. 319-366]
Anselm SCHUBIGER, Die Antonier und ihr Ordenshaus zu Uznach, im ehemaligen Bisthum Constanz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 34, 1879, S. 87-310
Melchior ESTERMANN, Das Feudenbuch der Stift Bero-Münster (Feuden oder Pfrundlehen), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 34, 1879, S. 311-368 [Zusätze und Nachträge S. 396-400]
Bernard AMBERG, Römische und Alamannische Funde bei Kottwil (Kt. Luzern), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 34, 1879, S. 369-390
Joseph SCHNELLER, Die Thurmverliesse zu Luzern und in Sarnen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 34, 1879, S. 393-396
Ignaz STAFFELBACH, Festgedicht auf die am 4. September 1878 in Beromüster stattgehabte Versammlung des fünförtigen historischen Vereins, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 34, 1879, S. 410-414

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 35, 1880

J. Rudolf RAHN, Die Tellskapelle am Vierwaldstättersee und ihre Wandgemälde, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 35, 1880, S. 1-18
   Nunnwyl, ein Dinghof am Baldegger See. Von einem Vereins-Mitglied, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 35, 1880, S. 19-52
Theodor von LIEBENAU, Die Schultheissen von Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 35, 1880, S. 53-182
Hans von WEISS, Christoph Brandenberg und Michael Müller, zwei zugerische Glasmaler des 17. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 35, 1880, S. 183-212
Paul A. WIKART, Einfall der Schweden in die Schweiz im Jahre 1633: (Mit besonderer Rücksicht auf den Kanton Zug), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 35, 1880, S. 213-280 [Vergleiche dazu Jg. 27, S. 260-267]
Joseph SCHNELLER, Zur älteren Kunstgeschichte Luzerns, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 35, 1880, S. 283-285
Josef Leopold BRANDSTETTER, Kleine Beiträge: 1.: Ueber die Etymologie des Wortes "Erschatz". - 2.: Ein verschollener Ortsname (Hergiswil=Prestenegg in Ettiswil). - 3.: Eine Urkunde von 1475, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 35, 1880, S. 285-294

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 36, 1881
Jakob BÄCHTOLD, Hans Salat's Drama vom verlorenen Sohn. Hrsg. von Jakob Baechtold, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 36, 1881, S. 1-90
   Urkundliche Geschichte der Pfarrei Dopleschwand. Von einem Vereins-Mitglied, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 36, 1881, S. 91-111
Anton DENIER, Die Nikodemiten von Arth: oder der Hummelhandel, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 36, 1881, S. 113-210
J. Rudolf RAHN, Zur Geschichte des Todtentanzes, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 36, 1881, S. 211-233
Franz Josef SCHIFFMANN, Die Landammänner des Landes Uri. Urkundlich festgestellt. 1. Abt.: Vom Anfange bis 1450, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 36, 1881, S. 235-262 [Teil 2 in Jg. 39]
Josef Leopold BRANDSTETTER, Die ältesten Urbarien des Klosters Rathhausen mit Anmerkungen und urkundlichen Beilagen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 36, 1881, S. 263-290
   Kleine Beiträge: 1.: Frau von Rudens, eine Gottesfreundin im Lande Uri. - 2.: Anleihen des Bischofs Heinrich III. von Constanz bei Rudolf von Hünenberg, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 36, 1881, S. 293-294

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 37, 1882
Johanner AMBERG, Der Medailleur Johann Karl Hedlinger. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 37, 1882, S. 1-38
Josef GISLER, Geschichtliche Notizen über das Frauenkloster zum obern hl. Kreuz in Altdorf, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 37, 1882, S. 39-83
Theodor von LIEBENAU, Der Hochverrathsprocess des Peter Amstalden, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 37, 1882, S. 85-192
J. Rudolf RAHN, Die Glasgemälde im Kreuzgange des Klosters Rathhausen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 37, 1882, S. 193-267
Franz ROHRER, Die Anfänge Luzerns, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 37, 1882, S. 269-288
Adalbert VOGEL, Zinsrödel des Frauenklosters zu Engelberg, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 37, 1882, S. 289-305
Franz Josef SCHIFFMANN, Die Urner Chronisten Joh. Püntiner und J. U. Wolleb, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 37, 1882, S. 307-316

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 38, 1883
Josef Leopold BRANDSTETTER, Die Rödel der Probstei und des Almosneramtes des Gotteshauses im Hof zu Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 38, 1883, S. 1-116. - Orts-, Personen- und Sachregister.
Gerold MEYER VON KNONAU, Grundzüge eidgenössischer Politik in der Zeit zwischen dem Zugerhandel und der Eroberung des Aargaues, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 38, 1883, S. 117-145
Karl von DESCHWANDEN, Das "Ammannmahl" in Nidwalden während des 17. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 38, 1883, S. 147-165
Karl von HETTLINGERN, Der Stadt Zürich Kriegskosten-Rechnung im ersten Vilmerger-Krieg, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 38, 1883, S. 167-204
Renward BRANDSTETTER, Die Zischlaute der Mundart von Bero-Münster, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 38, 1883, S. 205-318

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 39, 1884
Johann Bapt. TROXLER, Die Regel des heiligen Benedict: Im deutschen Originaltexte einer Engelberger Handschrift des 13. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 39, 1884, S. 1-72
Arnold NÜSCHELER, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen. Bisthum Constanz, Archidiakonat Aargau, (1. Abt.): Dekanat Cham (Bremgarten) mit Teil Aargau und Zürich, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 39, 1884, S. 73-144
Johannes AMBERG, Der Medailleur Johann Karl Hedlinger. (Teil 2), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 39, 1884, S. 145-252
Franz Josef SCHIFFMANN, Die Landammänner des Landes Uri: Urkundlich dargestellt. (2. Abt.: 1422-1884), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 39, 1884, S. 253-318 [Teil 1 in Jg. 36]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 40, 1885
Arnold NÜSCHELER, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen. Bisthum Constanz, Archidiakonat Aargau, (2. Abt.): Dekant Cham (Bremgarten) Kanton Zug, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 40, 1885, S. 1-82
Josef Leopold BRANDSTETTER, Die Burgherren zu Triengen. Mit urkundlichen Beilagen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 40, 1885, S. 83-144
Renward BRANDSTETTER, Musik und Gesang bei den Luzerner Osterspielen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 40, 1885, S. 145-168
Reinhardt Heinrich, Der "Veltliner Mord" in seinen unmittelbaren Folgen für die Eidgenossenschaft, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 40, 1885, S. 169-356
Johannes AMBERG, Der Medailleur Johann Karl Hedlinger. (Teil 3), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 40, 1885, S. 357-403

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 41, 1886
Anton DENIER, Urkunden aus Uri. (1. Abt.), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 41, 1886, S. 1-128
Joseph DÜRING, Ulrich von Würtemberg und die Eidgenossen bis 1521, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 41, 1886, S. 129-172
Renward BRANDSTETTER, Der Vocabularius Beronensis. (2. Hälfte 15. Jahrhunderts, Auswahl von 458 Vocabeln für die deutsche und mittellateinische Lexikographie), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 41, 1886, S. 173-186
Theodor von LIEBENAU, Die Schlacht zu Arbedo nach Geschichte und Sage, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 41, 1886, S. 187-220
Johannes AMBERG, Der Medailleur Johann Karl Hedlinger. (Schluss), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 41, 1886, S. 221-317 [Alphabetisches Verzeichnis der Medaillen und Jetons]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887
Anton DENIER, Urkunden aus Uri. (2. Abt.), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 1-96
Odilo RINGHOLZ, Anshelm von Schwanden, Abt des Stiftes U.L.F. zu Einsiedeln, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 97-148 [Berichtigung dazu S. 284]
Josef Leopold BRANDSTETTER, Beiträge zur schweizerischen Ortsnamenkunde. (1. Abt.), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 149-208 [Fortsetzung in Jg. 44 und 51]
Melchior ESTERMANN, Ritter Jakob von Kienberg: Eine Vogtgeschichte aus dem Ende des 13. Jahrhunderts, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 209-231
Anton ODERMATT, St. Magnus- oder Winkelrieds-Kapelle auf Allweg in Nidwalden, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 232-243
Alois MÜLLER, Das Urnerloch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 244-250
Franz Josef SCHIFFMANN, Das Luzerner Porträt des Pariser Prototypographen Ulrich Gering, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 251-260
Josef Leopold BRANDSTETTER, Der Grabfund zu Hochdorf, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 261-265
Renward BRANDSTETTER, Renward Cysats Vocabularius, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 266-270
Josef Leopold BRANDSTETTER, Urkundenlese. (Aus Kirchenlade Altishofen und Statuten der Schumacher-Bruderschaft Amt Hitzkirch), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 42, 1887, S. 271-283

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 43, 1888
Anton DENIER, Urkunden aus Uri. (3. Abt.), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 43, 1888, S. 1-126
Odilo RINGHOLZ, Geschichte des fürstlichen Benediktinerstiftes U.L.F. zu Einsiedeln unter Abt Johannes I. von Schwanden, 1298-1327. Mit besonderer Berücksichtigung des schwyzerisch-einsiedeln'schen Marchenstreites. Nebst urkundlichen Beilagen und einer Karte des ehemaligen Stiftsgebietes, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 43, 1888, S. 127-394

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 44, 1889
Arnold NÜSCHELER, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen. Bisthum Constanz, Archidiakonat Aargau: (Dekanat Luzern Teil 1: Kanton Luzern), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 44, 1889, S. 1-78
Franz Josef SCHIFFMANN, Wie sind die sechs undatierten Baar betreffenden Kappeler-Urkunden zu datieren? Ein Versuch, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 44, 1889, S. 79-92
Anton DENIER, Urkunden aus Uri: Gesammelt von Anton Denier. (4. Abt.), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 44, 1889, S. 93-213
Josef Leopold BRANDSTETTER, Beiträge zur schweizerischen Ortsnamenkunde. (2. Abt.), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 44, 1889, S. 215-256 [Teil 3 in Jg. 51, S. 293-303]
Franz Josef SCHIFFMANN, Zu den Anfängen des Buchdrucks und des Buchhandels in der Stadt Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 44, 1889, S. 257-273
Franz FISCHER, Wappenbüchlein der Pfisterzunft in Luzern vom Jahre 1408, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 44, 1889, S. 275-310 [Die Wappen nach Figuren wiedergegeben]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 45, 1890
Odilo RINGHOLZ, Das Urbar des Benediktinerstiftes U.L.F. zu Einsiedeln vom Jahre 1331: Mit einer Einleitung, zwei Schriftproben und einem Namen- und Sachen-Verzeichniss, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 45, 1890, S. 1-200. - Orts-, Personen- und Sachregister.
Renward BRANDSTETTER, Prolegomena zu einer Urkundlichen Geschichte der Luzerner Mundart, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 45, 1890, S. 201-284
Arnold NÜSCHELER, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen. Bisthum Constanz, Archidiakonat Aargau, (Dekanat Luzern Teil 2: Kanton Schwyz), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 45, 1890, S. 285-336

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891
Raphael REINHARD, Geschichtliches über die Schule in Willisau-Stadt bis zum Jahre 1800, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891, S. 1-43
Arnold NÜSCHELER, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen. Bisthum Constanz, Archidiakonat Aargau, (Dekanat Luzern Teil 3: Kanton Schwyz), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891, S. 45-107
Anton ODERMATT, Die Pfarrkirche in Beggenried, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891, S. 109-191 [Berichtigung in Jg. 54, S. 357-364]
Renward BRANDSTETTER, Die Reception der Neuhochdeutschen Schriftsprache in Stadt und Landschaft Luzern 1600-1830, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891, S. 193-282
Theodor von LIEBENAU, Zur Bundesfeier von 1291-1891, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891, S. 283-310
Jost MEYER-AM RHYN, Lehenbrief um eine Matte im Moos zu Luzern (1340), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891, S. 313-314
Josef Leopold BRANDSTETTER, Gründung der Pfarrei Hasle und Ablassertheilung für die Kirche (1465), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891, S. 314-318
Josef Leopold BRANDSTETTER, Funde im Eckstein der alten abgetragenen Kirche Menznau, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891, S. 318-319
Jakob HEIERLI, Urgeschichtliche Funde im Wauwilermoos, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 46, 1891, S. 319-323

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 47, 1892
Odilo RINGHOLZ, Das Urbar und Rechenbuch der Abtei Einsiedeln aus dem 14. Jahrhundert. Mit Urkunden-Regesten, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 47, 1892, S. 1-115. - Orts-, Personen- und Sachregister.
Arnold NÜSCHELER, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen. Bisthum Constanz, Archidiakonat Aargau, (Dekanat Luzern, Teil 4: Kanton Uri und Nidwalden), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 47, 1892, S. 117-224
Renward BRANDSTETTER, Die Luzerner Kanzleisprache 1250-1600: Ein gedrängter Abriss mit spezieller Hervorhebung des methodologischen Momentes, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 47, 1892, S. 225-318
Bonifaz STAUB, Oberst-Wachtmeister Johann Jakob Muos von Zug und der s.g. Moreaner-Zug: Eine geschichtliche Skizze aus dem 17. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 47, 1892, S. 319-366 [Vergleiche Jg. 34, S. 51-85]
Franz Josef SCHIFFMANN, J. von Bolsenheim, Pfarrer von Stans und seine Notiz vom 29. Juli 1386 über die Schlacht von Sempach. (Codex mss. Engelberg. N. 321), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 47, 1892, S. 369-373
Josef Leopold BRANDSTETTER, Funde im Stockacker bei Knutwil, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 47, 1892, S. 373-374

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 48, 1893
Arnold NÜSCHELER, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen. Bisthum Constanz, Archidiakonat Aargau, (Dekanat Luzern, Teil 5: Kanton Obwalden), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 48, 1893, S. 1-80 [Fortsetzung der Reihe von Konrad Lütolf in Gfr, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 57, 60 und 61]
Robert DURRER, Die Familie vom Rappenstein genannt Mötteli und ihre Beziehungen zur Schweiz. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 48, 1893, S. 81-275 [Stammtafel]
Renward BRANDSTETTER, Die Aufführung eines Luzerner Osterspieles im 16./17. Jahrhundert: Zum Teil nach neu aufgefundenen Quellen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 48, 1893, S. 277-336

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 49, 1894
Robert DURRER, Die Familie vom Rappenstein genannt Mötteli und ihre Beziehungen zur Schweiz. (Teil 2): Beilagen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 49, 1894, S. 1-73
Melchior ESTERMANN, Geschichte der Pfarreien Grossdietwil und Grosswangen im Kanton Luzern. Mit urkundlichen Beilagen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 49, 1894, S. 75-232
Adalbert VOGEL, Urkunden des Stiftes Engelberg. Mitgeteilt von P. A. Vogel. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 49, 1894, S. 233-262

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 50, 1895
Rudolf von REDING-BIBEREGG, Der Zug Suworoff's durch die Schweiz: 24. Herbst- bis 10. Weinmonat 1799, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 50, 1895, S. 1-375 [Beilagen S. 185-370. 10 Karten in Mappe]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 51, 1896
Adalbert VOGEL, Urkunden des Stiftes Engelberg. (Teil 2), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 51, 1896, S. 1-162
Hans BACHMANN, Karl Nikolaus Lang, Dr. phil. et med., 1670-1741, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 51, 1896, S. 163-280
Karl Alois KOPP, Zur Biographie des Chorherrn Ludwig Helmlin, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 51, 1896, S. 283-292 [Ergänzung zu Jg. 31, S. 336-360]
Josef Leopold BRANDSTETTER, Beiträge zur schweizerischen Ortsnamenkunde. (Teil 3): Dingstätten des Mittelalters , in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 51, 1896, S. 293-303 [Teil 1 in Jg. 42, Teil 2 in Jg. 44]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 52, 1897
Sebastian GRÜTER, Der Anteil der katholischen und protestantischen Orte der Eidgenossenschaft an den religiösen und politischen Kämpfen im Wallis während des Jahre 1600-1613, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 52, 1897, S. 1-186. - Orts- und Personenregister.
Adalbert VOGEL, Urkunden des Stiftes Engelberg. (Teil 3), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 52, 1897, S. 187-259
Eduard WYMANN, Aus der schweizerischen Correspondenz mit Cardinal Carl Borromeo, Erzbischof von Mailand. Bibliotheca Ambrosiana F 135-F 175, 1576-1584. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 52, 1897, S. 261-305
Robert DURRER, Die Kapelle St. Niklausen bei Kerns und ihre mittelalterlichen Wandgemälde, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 52, 1897, S. 307-356 [Mit 12 Tafeln]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 53, 1898
Eduard WYMANN, Aus der schweizerischen Correspondenz mit Cardinal Carl Borromeo, Erzbischof von Mailand. Bibliotheca Ambrosiana F 135-F 175, 1576-1584. (Teil 2), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 53, 1898, S. 1-100
Adalbert VOGEL, Urkunden des Stiftes Engelberg. (Teil 4), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 53, 1898, S. 101-242
Anton KÜCHLER, Geschichte von Sachseln. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 53, 1898, S. 243-296

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 54, 1899
Eduard WYMANN, Aus der schweizerischen Correspondenz mit Cardinal Carl Borromeo, Erzbischof von Mailand. Bibliotheca Ambrosiana F135-F175, 1576-1584. (Schluss), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 54, 1899, S. 1-225
Anton KÜCHLER, Geschichte von Sachseln. (Teil 2), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 54, 1899, S. 227-353
Josef Leopold BRANDSTETTER, Kleinere Mitteilungen: I. Zur Pfarrgeschichte von Beggenried. (Berichtigung zu Jg. 46: Die Pfarrkirche von Beggenried). - II. Urkunde zur Pfarrgeschichte von Escholzmatt 1418: Mit Erläuterungen. - III. Urkunde zur Pfarrgeschichte von Romoos (1438), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 54, 1899, S. 355-376

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 55, 1900
Gabriel MEIER, Der Karthäuser Heinrich Murer und seine Schriften, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 55, 1900, S. 1-36 [Nachtrag S. 281-282]
Anton KÜCHLER, Geschichte von Sachseln. (Schluss), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 55, 1900, S. 37-123
Adalbert VOGEL, Urkunden des Stiftes Engelberg. (Teil 5), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 55, 1900, S. 125-257
Josef Leopold BRANDSTETTER, Beiträge zur schweizerischen Ortsnamenkunde. (Teil 4: Vortrag), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 55, 1900, S. 259-280

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 56, 1901
Konrad LÜTOLF, Geschichte von Meierskappel, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 56, 1901, S. 1-152
Franz HEINEMANN, Peter Spichtigs Dreikönigsspiel von Lungern vom Jahre 1658: Als Beitrag zur schweizerischen Litteratur- und Kulturgeschichte zum ersten Male hrsg. und mit einem Kommentar versehen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 56, 1901, S. 153-278
Franz ZELGER, Der Anteil des "Luzerner-Kontingentes" am Feldzug der allierten Mächte gegen Napoleon I. 1815, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 56, 1901, S. 279-361

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 57, 1902
Anton WEBER, Die erste eidgenössische Wehrverfassung: Geschichtliche Darstellung der Entstehung und der Schicksale des Defensionals von 1668, in, Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 57, 1902, S. 1-91
Arnold NÜSCHELER; Konrad LÜTOLF, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen: Kapitel Hochdorf. Fortgesetzt von Konrad Lütolf, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 57, 1902, S. 93-128 [Vergleiche Beiträge in Jg. 48 und früher]
Adalbert VOGEL, Urkunden des Stiftes Engelberg. (Schluss), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 57, 1902, S. 129-273
Martin OCHSNER, Das Stift Einsiedeln als Freistätte (Schutz- und Asylrecht), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 57, 1902, S. 275-320

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 58, 1903
Theodor von LIEBENAU, Geschichte der Stadt Willisau. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 58, 1903, S. 1-176
Anton WEBER, Der Anschluss der Freien Ämter des Aargaues an den Kanton Zug: Eine Erinnerung an die bezüglichen Bestrebungen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 58, 1903, S. 177-225
   Urkundenbuch Bero-Münster. (Bd. 1 Lieferung 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 58, 1903, S. 1-144 [Separate Paginierung]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 59, 1904
Theodor von LIEBENAU, Geschichte der Stadt Willisau. (Teil 2), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 59, 1904, S. 1-176 [Anhang: Verzeichnisse Landvögte, Schultheissen, Stadtschreiber etc.]
Eduard WYMANN, Zwei kanonistische Gutachten aus dem Entlebuch. (Zum Eherecht vor Trient), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 59, 1904, S. 177-180
Josef Leopold BRANDSTETTER, Beiträge zur schweizerischen Ortnamenkunde: (Teil 5): Der Ortsname Tschuggen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 59, 1904, S. 181-190
   Urkundenbuch des Stiftes Bero-Münster. (Bd. 1, Lieferung 2), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 59, 1904, S. 145-256 [Separate Paginierung]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 60, 1905
Eduard WYMANN, Liturgische Taufsitten in der Diözese Konstanz, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 60, 1905, S. 1-151 [Beilagen S. 73-151]
Josef Leopold BRANDSTETTER, Westerlege und Schlotterten (Taufkleid und Tauf-Feier), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 60, 1905, S. 153-161
Arnold NÜSCHELER; Konrad LÜTOLF, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen. Dekanat Sursee. Fortgesetzt von Konrad Lütolf, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 60, 1905, S. 163-231
   Urkundenbuch des Stiftes Bero-Münster. Bd. 1: 1036-1313 (Fortsetzung), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 60, 1905, S. 257-368 [Getrennte Paginierung]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 61, 1906
Franz HEINEMANN, Tell-Bibliographie: umfassend I. die Tellsage vor und ausser Schiller (15.-20. Jahrhundert) sowie II. Schillers Tell-Dichtung (1804-1906), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 61, 1906, S. 1-188
Eduard WYMANN, Zur Schul- und Theater-Geschichte von Uri, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 61, 1906, S. 189-220
Arnold NÜSCHELER; Konrad LÜTOLF, Die Gotteshäuser der Schweiz: Historisch-antiquarische Forschungen. Dekanat Willisau. Fortgesetzt von Konrad Lütolf, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 61, 1906, S. 221-267
Eduard WYMANN, Ritter Melchior Lussy: Gedenkblatt zum dreihundertsten Todestag, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 61, 1906, S. 269-281
   Urkundenbuch des Stiftes Bero-Münster. Bearbeitet von Theodor von Liebenau u.a. Bd. 1: 1036-1313 (Register und Titelei des 1. Bandes), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 61, 1906, S. 369-423 [Bd. 1, S. 1-368 mit separater Paginierung erschienen in Lieferungen angefügt an Jg. 58-60]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 62, 1907
Anton WEBER, Die Eigenleute des Gotteshausgerichtes am Menzingerberge und im Aegerital in ihren Verhältnissen und Beziehungen einerseits zum Stifte Einsiedeln und andererseits zu Stadt und Amt Zug, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 62, 1907, S. 1-99
Renward BRANDSTETTER, Die Wuotansage im alten Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 62, 1907, S. 101-159 [Glossar]
Josef Leopold BRANDSTETTER, Ortsnamenstudien auf Menzberg, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 62, 1907, S. 161-184
Peter Xaver WEBER, Der älteste Steuerrodel Luzerns (1352), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 62, 1907, S. 185-252. - Orts- und Personenregister.
   Urkundenbuch des Stiftes Bero-Münster. Bd. 2 (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 62, 1907, S. 1-64 [Separate Paginierung]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 63, 1908
Fr. E. MEYER, Das erste Bündnis der schweizerischen Urkantone, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 63, 1908, S. 1-38
Konrad LÜTOLF, Privatbriefe aus der Zeit des Linden- und Harten-Handels in Zug. Mit Einleitung hrsg. von Konrad Lütolf, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 63, 1908, S. 39-88
Josef Leopold BRANDSTETTER, Die Rigi und der Pilatus: zwei Grenzsteine zwischen Helvetien und Rätien. (Rätoromanische Ortsnamen der Innerschweiz, Westgrenze des Rätoromanischen), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 63, 1908, S. 89-130. - Ortsregister.
Karl Alois KOPP, Die Heimat Ulrich Gerings, des ersten Pariser Typographen, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 63, 1908, S. 131-143
Josef Leopold BRANDSTETTER, Funde im Eckstein der abgetragenen Klosterkirche St. Anna im Bruch zu Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 63, 1908, S. 145-146
   Urkundenbuch des Stiftes Bero-Münster. Bd. 2 (Fortsetzung), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 63, 1908, S. 65-192 [Separate Paginierung]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 64, 1909
Martin OCHSNER, Die kirchlichen Verhältnisse in Einsiedeln zur Zeit der Helvetik, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 64, 1909, S. 1-133
Franz HAAS-ZUMBÜHL, Geschichte der Gesellschaft zu Safran in Luzern bis 1850, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 64, 1909, S. 135-274 [Verzeichnis der Beamten]
Eduard WYMANN, Einige Aktenstücke zur Geschichte des Römerkrieges von 1557, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 64, 1909, S. 275-292
   Urkundenbuch des Stiftes Bero-Münster. Bd. 2 (Fortsetzung), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 64, 1909, S. 193-224 [Separate Paginierung]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 65, 1910
Peter Xaver WEBER, Luzerns ältestes Ratsbüchlein (c. 1300-1402), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 65, 1910, S. 1-55. - Orts-, Personen- und Sachregister.
Wilhelm MEYER, Der Chronist Werner Steiner, 1492-1542, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 65, 1910, S. 57-215. - Orts- und Personenregister.
Eduard WYMANN, Kardinal Karl Borromeo in seinen Beziehungen zur alten Eidgenossenschaft: Gedenkblätter zur dritten Jahrhundertfeier seiner Heiligsprechung. (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 65, 1910, S. 217-288

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 66, 1911
Eduard WYMANN, Kardinal Karl Borromeo in seinen Beziehungen zur alten Eidgenossenschaft. (Schluss), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 66, 1911, S. 1-170
Alfred JANN, Das Jagdwesen in Nidwalden 1456-1908, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 66, 1911, S. 171-303

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 67, 1912
Josef Leopold BRANDSTETTER, Zur Geschichte der Luzerner-Urkunde vom Jahre 840, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 67, 1912, S. 1-28
Josef Leopold BRANDSTETTER, Der Name "Jonen", in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 67, 1912, S. 29-31
Alois MÜLLER, Das Kirchenpatronatsrecht im Kanton Zug, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 67, 1912, S. 33-113
Peter Xaver WEBER, Franz Ludwig Pfyffer von Wyer, General-Lieutenant und Topograph 1716-1802, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 67, 1912, S. 115-158. - Orts- und Personenregister.
   Urkundenbuch des Stiftes Bero-Münster. Bd. 2 (Fortsetzung), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 67, 1912, S. 225-320 [Separate Paginierung]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 68, 1913
Hans OMLIN, Die Allmend-Korporationen der Gemeinde Sarnen (Obwalden), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 68, 1913, S. 1-184
Peter Xaver WEBER, Die Luzerner Waffenverzeichnisse der Jahre 1349 und 1353, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 68, 1913, S. 185-244. - Personenregister.
   Urkundenbuch des Stiftes Bero-Münster. Bearb. unter der Mitwirkung mehrerer Anderer von Theodor von Liebenau. Bd. 2: 1313-1362. (Schluss mit Titelei und) Register von Josef Leopold Brandstetter, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 68, 1913, S. 321-428. - Orts-, Personen- und Sachregister. [Bd. 2, S. 1-320 mit separater Paginierung erschienen in Lieferungen angefügt an Jg. 62, 64, 67 und 68]

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 69, 1914
Rudolf GRÜTER, Die Luzernerischen Korporations-Gemeinden, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 69, 1914, S. 1-147
Josef Leopold BRANDSTETTER, Die Rigi: Beitrag zu ihrer Geschichte, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 69, 1914, S. 149-195
Karl Alois KOPP, Ludwig Bircher: Stiftspropst zu Beromünster 1583-1640, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 69, 1914, S. 197-252
Peter Xaver WEBER, Ordnung für die Luzerner Stadttrompeter und Stadt-Uhrmacher 1543. Mit Notizen von P.X. Weber, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 69, 1914, S. 253-256

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 70, 1915
Rudolf SCHMID, Stadt und Amt Zug bis 1798: Beitrag zur Kenntnis des ältern Staatsrechts des Kantons Zug, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 70, 1915, S. 1-156
Peter Xaver WEBER, Dr. Moriz Anton Kappeler 1685-1769, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 70, 1915, S. 157-249
Josef Leopold BRANDSTETTER, Der Ortsname Zimikon, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 70, 1915, S. 251-256
Notker CURTI, Ein Visitationsbericht über das Urserental von 1643, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 70, 1915, S. 257-279
Karl MEYER, Zwei Dokumente zur ennetbirgischen Politik Uris im Zeitalter der Ambrosianischen Republik 1448-1449, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 70, 1915, S. 281-294
Josef MÜLLER, Zwei Nusszehnten-Rödel der Pfarrkirche Altdorf von 1491 und 1532, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 70, 1915, S. 295-304
Eduard WYMANN, Ein Bettelbrief für das Treibhaus (1658), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 70, 1915, S. 305-311

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 71, 1916
Peter Xaver WEBER, Das "Weissbuch" der Stadt Luzern 1421-1488. (Ratsbeschlüsse, Ordnungen und Satzungen). (Die Register von Jos. Leopold Brandstetter sind angefügt) , in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 71, 1916, S. 1-138. - Orts-, Personen- und Sachregister.
Josef Anton HÄFLIGER, Historisches über das Geschlecht Häfliger: Der Zweig Beromünster, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 71, 1916, S. 139-231 [Gefaltete Stammtafel]
Eduard WYMANN, Zeugnisse über den Besuch des heiligen Karl am Grabe des sel. Nikolaus von Flüe, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 71, 1916, S. 233-256
Wilhelm SCHNYDER, Die römische Siedelung auf dem Murhubel bei Triengen Kt. Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 71, 1916, S. 257-279

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 72, 1917
Peter Xaver WEBER, Das älteste Jahrzeitbuch der Barfüsser zu Luzern (ca. 1290-1518), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 72, 1917, S. 1-67. - Personenregister.
Renward BRANDSTETTER, Die Hirse im Kanton Luzern: Auf vergleichender Grundlage dargestellt, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 72, 1917, S. 69-109
Seraphin BECK, Zentenarfeier der Translation der Reliquien des heiligen Irenäus in die Pfarrkirche Sursee 1754: Ein Kulturbild aus dem 18. Jahrhundert, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 72, 1917, S. 113-127
Eduard WYMANN, Das silberne Bild des seligen Nikolaus von Flüe in der Stiftskirche zu Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 72, 1917, S. 129-141
Eduard WYMANN, Die Agenda der Pfarrkirche Altdorf vom Jahre 1782, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 72, 1917, S. 143-158

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 73, 1918
Renward BRANDSTETTER, Eine Trilogie: aus Rechtsleben und Volkspsychologie Alt-Luzerns zur Zeit der Sempacher Schlacht. Teil 1: Um die Ehre, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 73, 1918, S. 1-17 [Begriffe und Bedeutung aus Rats- und Gerichtsprotokollen. Teil 2 in Jg. 75, Teil 3 in Jg. 87]
Peter Xaver WEBER, Die alten Luzerner Hochwachten, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 73, 1918, S. 19-59. - Orts-, Personen- und Sachregister.
Magnus HELBLING, Tagebuch des Einsiedler Konventuals P. Josef Dietrich (+1704) unter den Fürstäbten Raphael und Maurus 1692-1704 mit kurzem Anhang von 1704-10 von P. Sebastian Reding (+ 1724). Bearb von Magnus Helbling, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 73, 1918, S. 61-188. - Orts-, Personen- und Sachregister.

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 74, 1919
Josef Leopold BRANDSTETTER, Die Siedelungen der Alamannen im Kanton Luzern, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 74, 1919, S. 1-178. - Ortsregister.
Peter Xaver WEBER, Das älteste Luzerner Bürgerbuch (1357-1479). (Teil 1), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 74, 1919, S. 179-256
Karl MEYER, Ueber die Einwirkung des Gotthardpasses auf die Anfänge der Eidgenossenschaft. Vortrag, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 74, 1919, S. 257-304
Siegfried WIND, Zur Geschichte des Zwyerhauses und der Zwyerkapelle bei Altdorf, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 74, 1919, S. 305-310
Franz BLASER, Urkunden und Urkunden-Regesten der Kirchen und Siebnerlade in Steinen (Kt. Schwyz): (Als Ergänzung zu Jg. 1 und 30), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 74, 1919, S. 311-317

Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 75, 1920
Renward BRANDSTETTER, Eine Trilogie: aus Rechtsleben und Volkspsychologie Alt-Luzerns zur Zeit der Sempacher Schlacht. Teil 2: Um den Frieden, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 75, 1920, S. 1-16 [Teil 1 in Jg. 73, Teil 3 in Jg. 87]
Peter Xaver WEBER, Das älteste Luzerner Bürgerbuch (1357-1479). (Teil 2), in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 75, 1920, S. 17-154 [Register dazu in Jg. 77 von Jos. Leopold Brandstetter]
Eduard WYMANN, Das Protokoll der Urner Nachgemeinde vom 12. Mai 1737, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 75, 1920, S. 155-164
Robert DURRER, Eine italienische Schilderung schweizerischer Sitten, Verhältnisse und Merkwürdigkeiten aus dem Jahre 1588, in: Der Geschichtsfreund. Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte 75, 1920, S. 165-174

Zurück zur Aufschlagseite / Back to: Zeitschriftenfreihandmagazin | Magazine Stacks | Erlanger Historikerseite | Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite / Erlangen's Search Machine Vademecum

Datum der Erstanlage: Freitag, 16. April 2004 — Letzte Änderung: 16. April 2004 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)