Harz-Zeitschrift (HarzZ)
Bd. 1, 1948 – Bd. 50/51, 1998/99

Vorgänger: Zeitschrift des Harz-Vereins für Geschichte und Altertumskunde
bearbeitet von Susanne Jenks

Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.

Wenn es keine Legende ist, hat Prof. Dr. Dietrich Kurze vor vielen Jahren an einem Aufsatz gearbeitet. Dabei ist ihm ein Hinweis auf einen älteren, aber einschlägigen Beitrag in der "HZ" zur Kenntnis gekommen. Gewissenhaft und gründlich wie er nun einmal ist, wollte er diesen Aufsatz einarbeiten, bevor er seinen eigenen Aufsatz zum Druck gab. Deshalb schickte er seine damalige Hilfskraft, Jochen Fischer, in die Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin, um den entsprechenden Band der Historischen Zeitschrift auszuleihen. Allerdings stellte Fischer rasch fest, daß die angegebene Bandnummer nicht zum Jahr paßte. Also spielten Kurze und Fischer alle erdenklichen Varianten durch: richtige Bandzahl bei Jahrgangsirrtum, richtiger Jahrgang bei Bandzahlirrtum, vertauschte Zahlen bei der Band- und Jahrgangsangabe und so weiter, bis es ihnen aufging, daß mit "HZ" vielleicht nicht die bekanntere Historische Zeitschrift, sondern die Harzer Zeitschrift gemeint gewesen sein könnte. Damit ihm dieses Maleur nicht ein zweites Mal passiert, erlauben wir uns, Herrn Kurze zum 75. Geburtstag (am 1. Januar 2003) die vollständigen Inhaltsverzeichnisse zu präsentieren.

Stuart und Susanne Jenks (Fürth)

Wenn Sie diese Zeitschrift abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte an:
If you would like to subscribe to this journal, please contact:
Dr. Christof Römer
Fasanenstr. 67
38102 Braunschweig
Deutschland / Germany
ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)

HarzZ 1, 1948
Wilhelm HERSE, Nachruf: Walther Grosse, in: HarzZ 1, 1948, S. V
Hans SILBERBORTH, Nachruf: Karl Meyer, in: HarzZ 1, 1948, S. VIII
Wilhelm HERSE, Achtzig Jahre Harz-Geschichts-Forschung, in: HarzZ 1, 1948, S. 1
Gotthold WAGNER, Comitateum den Harz, in: HarzZ 1, 1948, S. 8
Karl FRÖLICH, Die Goslarer Waaghaus- und Zollordnung von etwa 1400, in: HarzZ 1, 1948, S. 49
Hans SILBERBORTH, Christian Heune und sein Kampf gegen die Reichsstadt Nordhausen, in: HarzZ 1, 1948, S. 85
Hans GIDION, Die Kapelle St. Martini in Goslar, in: HarzZ 1, 1948, S. 117
   Bücherschau, in: HarzZ 1, 1948, S. 138


HarzZ 2, 1950
Hans SILBERBORTH, Ministerialität und Bürgertum in der Reichsstadt Nordhausen, in: HarzZ 2, 1950, S. 1
Heinz WILKE, Die Ornamentik im Dom zu Quedlinburg, in: HarzZ 2, 1950, S. 73
Alfred TODE, Ausgrabungen im mittelalterlichen Schulenrode bei Harzburg, in: HarzZ 2, 1950, S. 95
Wilhelm HERSE, Zeitgenossen Goethes im Harz, in: HarzZ 2, 1950, S. 135
Georg KUTZKE, Neue Untersuchungen zur Siedlungsgeschichte der Lutherstadt Eisleben, in: HarzZ 2, 1950, S. 143
Otto THIELEMANN, Der Henkeltopf von Groß-Flöthe, in: HarzZ 2, 1950, S. 148
Otto THIELEMANN, Der Hegewisch, in: HarzZ 2, 1950, S. 149
Paul KOCH, Nachruf: Dr. Hans Silberborth in memoriam, in: HarzZ 2, 1950, S.
Ernst RASCHICK, Nachruf: Friedrich Tenner, in: HarzZ 2, 1950, S. 156
Alexander GRUNDNER-CULEMANN, Nachruf: Oberbürgermeister Friedrich Klinge, in: HarzZ 2, 1950, S. 157
   Bücherschau, in: HarzZ 2, 1950, S. 173

HarzZ 3, 1951
Hans GIDION, Henning Cramer von Clausbruch. Versuch einer Ehrenrettung, in: HarzZ 3, 1951, S. 1
Johannes PÄTZOLD, Ausgrabungen des Braunschweigischen Landesmuseums auf dem Kanstein bei Langelsheim 1950, in: HarzZ 3, 1951, S. 59
Rudolf WESENBERG, Das Holzkruzifix von Ringelheim, in: HarzZ 3, 1951, S. 67
Karl G. BRUCHMANN, Christian Wilhelm von Dohm und sein Wirken in Goslar, in: HarzZ 3, 1951, S. 85
Fritz RESA, Der Scharen-Berg, in: HarzZ 3, 1951, S. 73
Otto THIELEMANN, Die Jerstedter Waken, in: HarzZ 3, 1951, S. 75
Friedrich THÖNE, Ein Braunschweiger Henkeltopf im Wolfenbütteler Heimatmuseum, in: HarzZ 3, 1951, S. 76
Friedrich GÜNTHER, Christian Böse, in: HarzZ 3, 1951, S. 79
   Bücherschau, in: HarzZ 3, 1951, S. 121

HarzZ 4, 1952
Walther GROSSE, Die Grafen von Walbeck, in: HarzZ 4, 1952, S. 1
Hans FELDTKELLER, Die Stiftskirche zu Walbeck, in: HarzZ 4, 1952, S. 19
Albert HANSEN-OSTFALEN, Vom Osterfeuer und seiner Geschichte, in: HarzZ 4, 1952, S. 38
Otto HAHNE, Das Missionskloster Brunesteshus der Reichsabtei Fulda, in: HarzZ 4, 1952, S. 58
Wilhelm SCHRADER, Papierfabrik zur Oker, in: HarzZ 4, 1952, S. 70
Friedrich DENNERT, Der erste Quedlinburger Kalender, in: HarzZ 4, 1952, S. 73
Wilhelm HERSE, Das Ende des Goslarschen Schutzbieres, in: HarzZ 4, 1952, S. 73
Albert HANSEN-OSTFALEN, Der "Goslarsche Fleck" bei Eilsleben an der Aller, in: HarzZ 4, 1952, S. 79

HarzZ 5/6, 1954
Johannes PÄTZOLD, Ein Königshof Karls des Großen bei Langelsheim am Nordrand des Harzes, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 1
Alfred TODE, Nachwort, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 5
Hans GOETTING, Das Fuldaer Missionskloster Brunshausen und seine Lage, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 9
Hans-Jürgen RIECKENBERG, Werla, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 29
Günther W. VORBRODT, Die Tier- und Pflanzensymbolik der Westwand des Heiligen Grabes zu Gernrode, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 43
Hans GIDION, Die "Exculpatio" des Henning Cramer von Clausbruch, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 57
Karl G. BRUCHMANN, Goslarer Siegel, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 65
Karl-Wolfgang SANDERS, Die Harzbibliographie, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 85
Herbert LOMMATZSCH, Benediktinerabtei, Forstgericht und Schmelzhütte to der Tzelle, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 91
Friedrich DENNERT, Graf Conrad II. von Regenstein, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 99
Fritz KAMMRADT, Neue Funde zur Geschichte der mittelalterlichen Musikpflege im Nordharzgebiet, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 129
Fritz KLOCKE, Vorgeschichtliche Funde im Ostharz, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 135
Fritz KLOCKE, Grabbeigaben aus dem 19. Jahrhundert, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 139
Karl G. BRUCHMANN, Nachruf: Karl Frölich, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 141
Karl-Wolfgang SANDERS, Nachruf: Walter Baumann, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 144
   Bücherschau, in: HarzZ 5/6, 1954, S. 158

HarzZ 7, 1955
Hermann GOEBKE, Die Hoohseburg, ihre lage und Bedeutung für den geschichtlichen Ablauf der Sachsenkriege 743, 744 und 748, in: HarzZ 7, 1955, S. 1
Heinrich SPIER, Benno II. von Osnabrück am Goslarer Königshof, in: HarzZ 7, 1955, S. 57
Herbert LOMMATZSCH, Die Benediktiner von Zellerfeld und der Bergbau im Oberharz, in: HarzZ 7, 1955, S. 69
Albrecht TIMM, Zur Waldgeschichte des Südostharzes, in: HarzZ 7, 1955, S. 77
R. H. Walther MÜLLER, Die Verpfändung Nordhausens durch Maximilian I. im Jahre 1506, in: HarzZ 7, 1955, S. 89
Hans-Günther GRIEP, Das Heilige Grab in Goslar, in: HarzZ 7, 1955, S. 101
Günter W. VORBRODT, Zur Bedeutung der Mittelfigur der Westwand des Heiligen Grabes in Gernrode, in: HarzZ 7, 1955, S. 129
Karl G. BRUCHMANN, Die Hausordnung des Stiftes "Großes Heiliges Kreuz" zu Goslar aus dem Jahre 1550, in: HarzZ 7, 1955, S. 135
Fritz KLOCKE, Von den alten Harzer Fuhrleuten und ihrem Pferdeschmuck, in: HarzZ 7, 1955, S. 140
Hans-Günther GRIEP, Goslarer Gebildbrote, in: HarzZ 7, 1955, S. 146
Hermann GOEBKE, Der Dichter Julius Wolff als Zeitungs-Verleger, in: HarzZ 7, 1955, S. 149
Wilhelm SCHOOF, Wilhelm Grimm als Kurgast in Harzburg, in: HarzZ 7, 1955, S. 151
Martin GRANZIN, Das Stadtarchiv zu Osterode (Harz), in: HarzZ 7, 1955, S. 155
Martin GRANZIN, Zwei Altartafeln in St. Jacobi zu Osterode(Harz), in: HarzZ 7, 1955, S. 156

HarzZ 8, 1956
Walter NOWOTHNIG, Der Wurmberg und seine Baureste. Ein Vorbericht über die bisherigen Untersuchungen, in: HarzZ 8, 1956, S. 1
Kurt STEINBRÜCK, Slawensiedlungen um Aschersleben, in: HarzZ 8, 1956, S. 21
Albrecht TIMM, Wohnturm – Bergfried – Spiker – Kirchturm. Zur Entwicklungsgeschichte des Turmes am Harz, in: HarzZ 8, 1956, S. 63
Friedrich DENNERT, Die Beziehungen zwischem dem Harz und der Mark Brandenburg. I. Das Kloster Walkenried in der Uckermark, in: HarzZ 8, 1956, S. 75
Hans SILBERBORTH, Ministerialität und Bürgertum in der Reichsstadt Nordhausen. Anhang: Einiges über das Geschlecht derer von Nordhausen, in: HarzZ 8, 1956, S. 91
Herbert BURGHARDT, Neues zur Lage der Hochseeburg, in: HarzZ 8, 1956, S. 111
R. H. Walther MÜLLER, Die Präposition "ante" als Problem städtischer Topographie, in: HarzZ 8, 1956, S. 129
R. H. Walther MÜLLER, Johann Paudler aus Nordhausen auf dem Zuge nach Rom 1507-1508, in: HarzZ 8, 1956, S. 133
Wolfgang KORTH, Ein Kruzifixfund vom Kanstein bei Langelsheim, in: HarzZ 8, 1956, S. 139
   Bücherschau, in: HarzZ 8, 1956, S. 143

HarzZ 9, 1957
Hermann GOEBKE, Neue Forschungen über Thomas Müntzer bis zum Jahre 1520, in: HarzZ 9, 1957, S. 1
R. H. Walther MÜLLER, Gestalt und Ursprung des älteren Nordhäuser Rolands, in: HarzZ 9, 1957, S. 31
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfunde im Stadtgebiet Goslar, in: HarzZ 9, 1957, S. 53
Hermann GARKE, Wegeleber Mundart, in: HarzZ 9, 1957, S. 81
Kurt STEINBRÜCK, Ergänzungen und Berichtigungen zu dem Aufsatz "Slawensiedlungen um Aschersleben", in: HarzZ 9, 1957, S. 131
Kurt STEINBRÜCK, Versuch einer Deutung der villa Romana in Goslar, in: HarzZ 9, 1957, S. 135
Otto THIELEMANN, Der steinere Fisch vom Petersberg bei Goslar, in: HarzZ 9, 1957, S. 137

HarzZ 10, 1958
Albrecht TIMM, Krongutpolitik der Salierzeit am Südostharz, in: HarzZ 10, 1958, S. 1
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfunde im Stadtgebiet Goslar, in: HarzZ 10, 1958, S. 17
Friedrich STOLBERG, Die alten Abbildungen der Baumannshöhle bis 1750, in: HarzZ 10, 1958, S. 65
F. KLOCKE, Märtemollen, in: HarzZ 10, 1958, S. 91
   Nachruf Friedrich Dennert (1879-1959), in: HarzZ 10, 1958, S. 93
   Buchbesprechung, in: HarzZ 10, 1958, S. 103

HarzZ 11, 1959
Hermann GARKE, Die Bachnamen des Harzlandes, in: HarzZ 11, 1959, S. 1
Friedich DENNERT, Die Beziehungen zwischen dem Harz und der Mark Brandenburg. II. Die Stift-Quedlinburger Schutzvogtei, in: HarzZ 11, 1959, S. 73
R. H. Walther MÜLLER, Zwei Beiträge zur Geschichte des Merkantilismus und seiner Technologie, in: HarzZ 11, 1959, S. 93
H. G. GRIEP, Der Goslarer "Huldigungssaalmeister", in: HarzZ 11, 1959, S. 113
Günther W. VORBRODT, Wilhelm Steuerwalds Ölstudie "Crypta der Quedlinburger Schloßkirche" und die Wiederentdeckung der Quedlinburger Confessio, in: HarzZ 11, 1959, S. 141
Kurt STEINBRÜCK, Kloster Neuwerk, Goslar, Zisterzinierser- oder Benediktiner-Kloster?, in: HarzZ 11, 1959, S. 145
   Bücherschau, in: HarzZ 11, 1959, S. 149

HarzZ 12, 1960
Karl SCHIRWITZ, Vor- und frühgeschichtliche Funde im Bereich wüster Ortschaften des nordöstlichen Harzvorlandes, in: HarzZ 12, 1960, S. 1
Walter NOWOTHNIG, Das "Neue Schloß" am Königskrug im Oberharz, in: HarzZ 12, 1960, S. 29
Herbert LOMMATZSCH, Das Kloster St. Mathias auf dem Oberharz, in: HarzZ 12, 1960, S. 43
Heinrich SPIER, Das Problem des Westwerks in der ehemaligen Stiftskirche St. Petri vor Goslar, in: HarzZ 12, 1960, S. 89
Ingeburg L. VORBRODT, Das Chorgestühl im Dom zu Nordhausen, in: HarzZ 12, 1960, S. 103

HarzZ 13, 1961
Karl SCHIRWITZ, Zu den Ausgrabungen von 1937 vor der Steinkirche bei Scharzfeld am Harz, in: HarzZ 13, 1961, S. 1
Herbert LOMMATZSCH, Die Bergstädte Clausthal und Zellerfeld in der Barockzeit, in: HarzZ 13, 1961, S. 9
Hermann MITGAU, Vorbemerkung, in: HarzZ 13, 1961, S. 51
Albrecht TIMM, Questenberg und sein Questenfest in Sage und Geschichte, in: HarzZ 13, 1961, S. 71
Günther W. VORBRODT, Wilhelm Steuerwaldts Bedeutung für die Kunstgeschichte des Harzgebietes, in: HarzZ 13, 1961, S. 87
Hans-Günther GRIEP, Ein Goslarer Kronleuchter in Münnerstadt, in: HarzZ 13, 1961, S. 103
Hans-Günther GRIEP, Ein spätromanisches Kreuz in Osterode, in: HarzZ 13, 1961, S. 119
Fritz KLOCKE, Glockenbügel, in: HarzZ 13, 1961, S. 122
Fritz KLOCKE, Dabbertdosen, in: HarzZ 13, 1961, S. 123

HarzZ 14, 1962
Karl SCHIRWITZ, Die Bodenfunde vom Gelände des Wiperti-Klostergutes zu Quedlinburg, in: HarzZ 14, 1962, S. 1
Paul GRIMM, Zur archäologischen Burgenforschung im Unterharz, in: HarzZ 14, 1962, S. 15
Heinrich SPIER, Die Harzburg als salische Residenz, in: HarzZ 14, 1962, S. 31
Friedrich STOLBERG, Der beabsichtigte Umbau der Großen Harzburg zu einer Renaissance-Festung, in: HarzZ 14, 1962, S. 39
Kurt STEINBRÜCK, Die mittelalterliche Stadtburg der Askanier in Aschersleben, in: HarzZ 14, 1962, S. 59
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfunde im Stadtgebiet Goslar (II), in: HarzZ 14, 1962, S. 67
Heinrich SPIER, Stand, Aufgaben und Methoden der Wegeforschung im Harz, in: HarzZ 14, 1962, S. 121
Ernst PITZ, Archivalische Quellen zur Wegeforschung, in: HarzZ 14, 1962, S. 129
Werner FLECHSIG, Wegenamen im Harz und seinem nördlichen Vorland, in: HarzZ 14, 1962, S. 137
Hans GIDION, Der Goslarische Reichsvogt Giselbert de Goslaria, in: HarzZ 14, 1962, S. 155
Karl STOYE, Eine alte Steinblockspaltungstechnik im Harz, in: HarzZ 14, 1962, S. 160
   Bücherschau, in: HarzZ 14, 1962, S. 165

HarzZ 15, 1963
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfunde im Stadtgebiet Goslar (II), in: HarzZ 15, 1963, S. 1
Karl SCHIRWITZ, Mitteldeutsches mittelalterliches Kleingerät, in: HarzZ 15, 1963, S. 51
Friedrich GÜNTHER, Zur Geschichte der Berghauptleute des Oberharzes, in: HarzZ 15, 1963, S. 61
Eberhard TACKE; Irmgard TACKE, Zur Geschichte der Papiermühle im Schwefeltale bei Rübeland, in: HarzZ 15, 1963, S. 75
Günther W. VORBRODT, Walkenried-Zeichnungen von Wilhelm Steuerwaldt, in: HarzZ 15, 1963, S. 95
Hans-Günther GRIEP, Daniel und Wulf-Ernst Lindemeyer. Maler, Holzschneider und Kupferstecher in Goslar (1601-1663), in: HarzZ 15, 1963, S. 105
Heinrich SPIER, Eine vermutliche Darstellung der Goslarer Stiftskirche St. Georg, in: HarzZ 15, 1963, S. 115
Kurt STEINBRÜCK, Die erste Nennung des Ortes Aschersleben im 8. oder 9. Jahrhundert?, in: HarzZ 15, 1963, S. 117
Gerhard KETTMANN, Die Halberstädter Flurnamen zwischen 1915 und 1950, in: HarzZ 15, 1963, S. 119
   Bücherschau, in: HarzZ 15, 1963, S. 122

HarzZ 16, 1964
Karl SCHIRWITZ, Beiträge zur Vor- und Frühgeschichte des Harzes und seines Vorlandes, in: HarzZ 16, 1964, S. 1
Paul GRIMM, Der Ilsestein bei Ilsenburg/Harz, eine Burg des 11. Jahrhunderts, in: HarzZ 16, 1964, S. 13
Wisso WEISS, Zur Geschichte der Papiermühle Ilsenburg, in: HarzZ 16, 1964, S. 27
Ernst PITZ, Die Entwicklung der Forstwirtschaft im Oberharz vom 16. bis zum 18. Jahrhundert, in: HarzZ 16, 1964, S. 55
Peter WOLFERSDORF, Besonderheiten der Oberharzer Bergmönch-Sagen, in: HarzZ 16, 1964, S. 69
Karl HONEMEYER, Müntzers Berufung nach Allstedt, in: HarzZ 16, 1964, S. 103
Hans-Günther GRIEP, Der Goslarer Seidenrock des Marienbildes aus der Harzburger Burgkapelle, in: HarzZ 16, 1964, S. 113
Hans-Günther GRIEP, Kirchen und Klosterbauten des 12. Jahrhunderts in Goslar, in: HarzZ 16, 1964, S. 126
   Bücherschau, in: HarzZ 16, 1964, S. 139

HarzZ 17, 1965
Franz SCHRADER, Untersuchungen zur Frühgeschichte der Stadt Egeln, in: HarzZ 17, 1965, S. 1
Erhard KÜHLHORN, Mittelalterliche Wüstungen im südwestlichen Harzvorland, in: HarzZ 17, 1965, S. 27
Eberhard TACKE; Irmgard TACKE, von den Papiermachern zur Grane und ihren Wasserzeichen, in: HarzZ 17, 1965, S. 79
Hermann GÜNTHER, Der Oker- Schnittpunkt alter Verkehrswege, in: HarzZ 17, 1965, S. 105
Karl STOYE, Eine mittelalterliche weiße Keramik, in: HarzZ 17, 1965, S. 119
Hans-Günther GRIEP, Die alte Kapelle in Lochtum, Landkreis Goslar, in: HarzZ 17, 1965, S. 123
Paul GRIMM, Der Ilsestein bei Ilsenburg/Harz, eine Burg des 11. Jahrhunderts (Nachtrag), in: HarzZ 17, 1965, S. 145
   Bücherschau, in: HarzZ 17, 1965, S. 149

HarzZ 18, 1966
Hans BUROSE, Die Calvörsche Bibliothek zu Lebzeiten ihres Begründers, in: HarzZ 18, 1966, S. 1
Johanna BUROSE, Die Buchdrucker des Westharzes im 17. Jahrhundert und ihre in der Calvörschen Bibliothek vorhandenen Drucke, in: HarzZ 18, 1966, S. 17
Herbert LOMMATZSCH, Zur Vorgeschichte der Bergschule und der Bergakademie (Technische Hochschule) Clausthal, in: HarzZ 18, 1966, S. 69
Gerhard LAUB, Untersuchungen zur Lage des Rupenbergreviers, in: HarzZ 18, 1966, S. 95
Hans-Günther GRIEP, Goslar – Magdeburg. Neue Schriften zur Stadtkernforschung, in: HarzZ 18, 1966, S. 106
   Nachruf Wilhelm Herse, in: HarzZ 18, 1966, S. 117

HarzZ 19/20, 1967/68
Paul GRIMM, Zwei frühgeschichtliche Burgen bei Wernigerode, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 1
Heinrich REMPEL, Bemerkungen zu dem Reitersporn von der Struvenburg bei Benzingerode, Kr. Wernigerode, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 11
Ernst PITZ, Territorialgeschichte des Harzgebietes, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 15
Manfred BENSING, Thomas Müntzers Aufenthalt in Nordhausen 1522 – Zwischenspiel oder Zeit der Entscheidung?, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 35
Horst-Günther LANGE, Die Auswirkungen des Herrschaftswechsels 1866 auf die Bevölkerung in Stadt- und Landkreis Goslar, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 63
Albrecht TIMM, Der Harz vom Standort der Wirtschafts- und Technikgeschichte gesehen, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 71
Heinrich UHDE, Forsten, Bergbau und Hütten-Betriebe des Klosters Walkenried am Westharz, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 81
Winfried SCHUBART, Das Berg- und Forstrevier Rupenberg im Oberharz, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 103
Wisso WEISS, Zu den Wasserzeichen der Papiermühle Ilsenburg, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 127
Heinrich SPIER, Zur Frage einer Burg auf dem Goslarer Georgenberg, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 169
Heinrich SPIER, Die Harzburg Heinrichs IV., in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 185
Hans-Günther GRIEP, Goslars Pfalzbezirk und die Domkurien, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 205
Günter W. VORBRODT, Zwei unbekannte Darstellungen der ehemaligen Stiftskirche in Gernrode von Wilhelm Steuerwaldt, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 253
Annedore Müller HOFSTEDE, Frühe Harzlandschaften von Pascha Johann Friedrich Weitsch, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 263
Hans BUROSE, Geburtstagsgeschenk für Herzog Heinrich Julius, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 275
Herbert DENNERT, Der große Riß des Markscheiders Adam Illing, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 281
   Bücherschau, in: HarzZ 19/20, 1967/68, S. 284

HarzZ 21, 1969
Karl JORDAN, Goslar und das deutsche Reich im Wandel der Jahrhunderte, in: HarzZ 21, 1969, S. 1
Erhard KÜHLHORN, Mittelalterliche Wüstungen im Harzvorland (II), in: HarzZ 21, 1969, S. 13
Gerhard LAUB, Das "Carmen de effossione et praeparatione metallorum". Eine Beschreibung des Andreasberger Berg- und Hüttenwesens aus dem Jahre 1574, in: HarzZ 21, 1969, S. 71
Wolfram KAISER; Werner PIECHOCKI, Harzer Ärzte des 18. Jahrhunderts als Absolventen der Medizinischen Fakultät Halle, in: HarzZ 21, 1969, S. 123
Wolfgang GRESKY, Harzreisen der Grafen Christian und Friedrich Leopold zu Stolberg, in: HarzZ 21, 1969, S. 147
Hans-Günther GRIEP, Zwei Knochenkruzifixe vom Kanstein bei Langelsheim, in: HarzZ 21, 1969, S. 157
Heinrich SPIER, Zwei Architekturstücke vom Goslarer Georgenberg, in: HarzZ 21, 1969, S. 163
Fritz REINBOTH, Ein Turm im Forst Wieda?, in: HarzZ 21, 1969, S. 164
Herbert DENNERT, Die erste erhalten gebliebene Darstellung vom Stande des Oberharzer Bergbaus im Jahre 1606, in: HarzZ 21, 1969, S. 165
   Bücherschau, in: HarzZ 21, 1969, S. 171

HarzZ 22/23, 1970/71
Otto THIELEMANN, Funde kupferner und bronzener Waffen und Werkzeuge im Nordharzer Raum, in: HarzZ 22/23, 1970/71, S. 1
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfunde im Stadtgebiet Goslar (III), in: HarzZ 22/23, 1970/71, S. 11
Heinz STOOP, Die Wachstumsphasen der Stadt Goslar bis zur Mitte des 13. Jahrhunders, in: HarzZ 22/23, 1970/71, S. 59
Heinrich SPIER, Harzburg-Regesten, in: HarzZ 22/23, 1970/71, S. 79
Gerhard LAUB, Zur Frage eines Altbergbaues auf Kupfererze im Harzgebiet, in: HarzZ 22/23, 1970/71, S. 97
Herbert LOMMATZSCH, Selbsthilfegenossenschaften im Bergbaugebiet des Oberharzes zwischen 1720 und 1848, in: HarzZ 22/23, 1970/71, S. 145
Wolfgang GRESKY, Heinrich von Kleist und der Harz, in: HarzZ 22/23, 1970/71, S. 159
Kurt SCHMIDT, Mittelalterlicher Bergbau auf dem Boden von St. Andreasberg, in: HarzZ 22/23, 1970/71, S. 173
Heinrich SPIER, Ein Plan des Goslarer Georgenberges von 1666, in: HarzZ 22/23, 1970/71, S. 182
   Bücherschau, in: HarzZ 2223, 1970/71, S. 185

HarzZ 24/25, 1972/73
Otto THIELEMANN, Nordharzher Funde eiserner Waffen und Werkzeuge aus vorgeschichtlicher und mittelalterlicher Zeit, in: HarzZ 24/25, 1972/73, S. 1
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfun de im Stadtgebiet Goslar (III), in: HarzZ 24/25, 1972/73, S. 21
Heinrich SPIER, Harzburg-Regesten (II), in: HarzZ 24/25, 1972/73, S. 101
Arye MAIMON, Die Flucht der Juden aus Goslar im Jahre 1414 und ihre Folgen, in: HarzZ 24/25, 1972/73, S. 113
Herbert LOMMATZSCH, Die bergstädtische Gesellschaftsstruktur in Clausthal zwischen 1750 und 1800, in: HarzZ 24/25, 1972/73, S. 121
Willi THIELE, Verwaltungs- und Gebietsreform in alter und neuer Zeit, in: HarzZ 24/25, 1972/73, S. 163
Hans SILBERBORTH, Spottgedichte des 16. Jahrhunderts, in: HarzZ 24/25, 1972/73, S. 177
   Bücherschau, in: HarzZ 24/25, 1972/73, S. 186

HarzZ 26, 1974
Erhard KÜHLHORN, Zur Methodik der Lokalisation mittelalterlicher Dorfstellen und Fluren, erläutert an einigen südniedersächsischen Beispielen, in: HarzZ 26, 1974, S. 1
Heinrich SPIER, Harzburg-Regesten (III), in: HarzZ 26, 1974, S. 35
Rudolf HERBST, Eine mittelalterliche Wernigeröder Waldmark, in: HarzZ 26, 1974, S. 57
Winfried SCHUBART, Zum "Berg- und Forstrevier Rupenberg im Oberharz", in: HarzZ 26, 1974, S. 71
Otto THIELMANN, Ein bemerkenswerter Tonkörper aus der Innerste bei Baddeckenstedt, in: HarzZ 26, 1974, S. 105
Hans-Günther GRIEP, Der Sühnealtar für Graf Dietrich von Wernigerode, in: HarzZ 26, 1974, S. 107
   Bücherschau, in: HarzZ 26, 1974, S. 111

HarzZ 27, 1975
Franz SCHRADER, Die Herkunft Bischof Bernards von Halberstadt, in: HarzZ 27, 1975, S. 1
Rudolf HERBST, Der "Heidenstieg" im Harz, in: HarzZ 27, 1975, S. 17
Gerhard LAUB, Der Bleifund vom Radauberg bei Bad Harzburg, in: HarzZ 27, 1975, S. 31
Werner FLECHSIG, Waren Schimmerwald und Eckertal vorchristliche Zuchtgebiete heiliger weißer Pferde?, in: HarzZ 27, 1975, S. 57
Kurt SCHMIDT, Matthaeus Eybyschs "Carmen de effossione et praeparatione metallorum" als bergbaugeschichtliche Quelle, in: HarzZ 27, 1975, S. 81
Willi THIELE, Der Harz in neuer kommunaler Sicht, in: HarzZ 27, 1975, S. 93
   Bücherschau, in: HarzZ 27, 1975, S. 109

HarzZ 28, 1976
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfunde im Stadtgebiet Goslar (IV), in: HarzZ 28, 1976, S. 1
Christof RÖMER, Goslar im Niedersächsischen Reichskreis 1531-1797, in: HarzZ 28, 1976, S. 25
Herbert LOMMATZSCH, Zwischen Katechismuslehre und Volksschule, in: HarzZ 28, 1976, S. 43
Gerhard LAUB, Zum Bergbaugedicht des Matthaeus Eybysch von 1574, in: HarzZ 28, 1976, S. 75
Walter KREMSER, Die Verschmelzung der technisch-rationalen Dimension des Forstwesens mit dem Prinzip moralischer Verantwortlichkeit im Wirken Johann Georg von Langens, in: HarzZ 28, 1976, S. 89
Heinrich SPIER, War die Harzburg Aufbewahrungsort der Reichskleinodien unter Kaiser Otto IV.?, in: HarzZ 28, 1976, S. 101
Ottod THIELEMANN, Altfeld/Allfeld – Eine Flurnamenstudie, in: HarzZ 28, 1976, S. 106
Helmut ZIMMERMANN, Ein Portrait des Grafen Philipp V. von Mansfeld in Padua?, in: HarzZ 28, 1976, S. 110

HarzZ 29, 1977
Maria KEIBEL-MAIER, Die Grabungen auf der Harzburg 1970-1975, in: HarzZ 29, 1977, S. 1
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfunde im Stadtgebiet Goslar (IV), in: HarzZ 29, 1977, S. 33
Karl KUMMER, Zur Geschichte der Braunlager Eisenhüttenwerke, in: HarzZ 29, 1977, S. 45
Wolfgang GRESKY, Carl Friedrich Gauß und der Brocken, in: HarzZ 29, 1977, S. 93
Karl-Wolfgang SANDERS, Neue Funde zur älteren Harzliteratur, in: HarzZ 29, 1977, S. 119
   Bücherschau, in: HarzZ 29, 1977, S. 124

HarzZ 30, 1978
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfunde im Stadtgebiet Goslar (IV), in: HarzZ 30, 1978, S. 1
Heinrich SPIER, Die Zerstörung des Goslarer Augustiner-Chorherren-Stifts St. Georg im Jahre 1527, in: HarzZ 30, 1978, S. 29
Friedrich REINBOTH, Die Darstellungen der Einhornhöhle bei Scharzfeld von der frühwissenschaftlichen Zeit bis zur Gegenwart, in: HarzZ 30, 1978, S. 45
Wilhelm EVERS, Der Oberjägermeister Johann Georg von Langen im Spiegel seiner Briefe, in: HarzZ 30, 1978, S. 69
Gerhard LAUB, Der Westharzer Silberbergbau bei Georgius Agricola, in: HarzZ 30, 1978, S. 87
Cord MACHENS, Überlegungen zum Standort der Stiftskirche auf der Harzburg Heinrichs IV., in: HarzZ 30, 1978, S. 101
Gerhard LAUB, Bemerkungen zu den Unterscheidungsmerkmalen alter Schlacken aus der Verhüttung von Rammelsberger Erzen, in: HarzZ 30, 1978, S. 107
   Bücherschau, in: HarzZ 30, 1978, S. 113

HarzZ 31, 1979
Heinrich SPIER, Die Harzburg als staufische Reichsburg. Stand und Probleme der Forschung, in: HarzZ 31, 1979, S. 1
Helmut STREITPARTH, Die Beziehungen der Grafen von Scharzfeld und Lauterberg zu Kaiser und Reich im Mittelalter, in: HarzZ 31, 1979, S. 23
Friedrich GÜNTHER, Die Gründung der Bergstadt Altenau und ihr Bergbau, in: HarzZ 31, 1979, S. 35
Ekkehard HENSCHKE, Sozialer Aufsteiger und erfolgreicher Bergbeamter – Christoph Sander der Ältere 1518-1598, in: HarzZ 31, 1979, S. 57
Wolfram KAISER, Heinrich Friedrich Delius (1720-1791), in: HarzZ 31, 1979, S. 65
Helmut RÜGGEBERG, Ofenplatten und Grabtafeln aus dem Stiftsamt Walkenried, in: HarzZ 31, 1979, S. 83
Friedrich REINBOTH, Die Schwefelsäurefabrik Schächermühle am Brunnenbach bei Braunlage, in: HarzZ 31, 1979, S. 99
Hans BAUER, Zur Lage des Hansturms auf dem Goslarer Georgenberg, in: HarzZ 31, 1979, S. 109
Ulrich HORST, Ein alter Eisenerzfundpunkt unweit des Forstortes "Kalte Birke" im Nordharz, ein Beitrag zur AGRICOLA-Forschung, in: HarzZ 31, 1979, S. 119
Friedrich-Albert LINKE, Ein Standbodengefäß vom Kanstein bei Langelsheim, Kr. Goslar, in: HarzZ 31, 1979, S. 127
Friedrich-Albert LINKE, Ein Steinbeilfund aus Westerode (Stadt Bad Harzburg), Kr. Goslar, in: HarzZ 31, 1979, S. 129
Otto THIELEMANN, Nordharzer Windmühlen, in: HarzZ 31, 1979, S. 139
   Bücherschau, in: HarzZ 31, 1979, S. 139

HarzZ 32, 1980
Heinrich SPIER, Kirchberg – Törenberg, ein verschollener Königshof an der Nordwestecke des Harzes?, in: HarzZ 32, 1980, S. 1
Gerhard LAUB, Zur Technologie der Kupfergewinnung aus Rammelsberger Erzen im Mittelalter, in: HarzZ 32, 1980, S. 15
Friedrich REINBOTH, Johannes Letzners Beschreibung der Steinkirche und der Einhornhöhle bei Scharzfeld, in: HarzZ 32, 1980, S. 77
Hartmut SÜHRIG, Andreas Hugius und seine von Christian Trabeth in Osterode gedruckten historiscchen Jahreskalender in Heftform, in: HarzZ 32, 1980, S. 93
Wolfram KAISER; Arina VÖLKER, Harzer Mitglieder der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, in: HarzZ 32, 1980, S. 121
Herbert DENNERT, Die älteste erhalten gebliebene Darstellung der beiden Oberharzer Bergstädte Clausthal und Zellerfeld, in: HarzZ 32, 1980, S. 137
Karl-Wolfgang SANDERS, Neue Funde und Bemerkungen zur älteren Harzliteratur, in: HarzZ 32, 1980, S. 139

HarzZ 33, 1981
Heinrich SPIER, Die Harzburg als Dynastenburg 1269-1650/51, in: HarzZ 33, 1981, S. 1
Werner FLECHSIG, Waren Skandinavier oder Holsteiner an der Besiedlung des nördlichen Harzrandes im Mittelalter beteiligt?, in: HarzZ 33, 1981, S. 23
Hans BAUER, Die älteste Karte des nördlichen Harzes bei Goslar, in: HarzZ 33, 1981, S. 45
Friedrich GÜNTHER, Die Gründung der Bergstadt Altenau und ihr Bergbau, in: HarzZ 33, 1981, S. 79
Wolfram KAISER; Arina VÖLKER, Franz Ernst Brückmann (1697-1753) und Albert Ritter (1682-1759), in: HarzZ 33, 1981, S. 101
Lothar KLAPPAUF, Zu den Notgrabungen 1981 im Bereich des ehemaligen Brüdernklosters zu Goslar, in: HarzZ 33, 1981, S. 129
Hartmut SÜHRIG, Die ältesten Quedlinburger Kalender, in: HarzZ 33, 1981, S. 133
   Bücherschau, in: HarzZ 33, 1981, S. 143

HarzZ 34, 1982
Christof RÖMER, Gandersheim als landesherrliche Residenzstadt, in: HarzZ 34, 1982, S. 1
Gerhard LAUB, Zu den Hüttenbetrieben und Sägemühlen der Karte des nördlichen Harzes bei Goslar um 1530, in: HarzZ 34, 1982, S. 17
Friedrich REINBOTH, Letzners Beschreibung der Burg Scharfels aus dem 16. Jahrhundert, in: HarzZ 34, 1982, S. 31
Hartmut SÜHRIG, Die kalenderentwicklung auf dem Oberharz in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, in: HarzZ 34, 1982, S. 43
Frauke SCHULTE, Studien zur Landschaftsbeschreibung in Harzreise-Berichten des 18. und 19. Jahrhunderts, in: HarzZ 34, 1982, S. 61
Lothar KLAPPAUF; Friedrich-Albert LINKE, Zur Ausgrabung eines bisher unbekannten frühmittelalterlichen Herrensitzes in Düna/Osterode, in: HarzZ 34, 1982, S. 117
Gerhard LAUB, Goethes mineralogisch und petrographische Studien am Beispiel seiner Sammlungen aus dem Harzgebiet, in: HarzZ 34, 1982, S. 127
Herbert LOMMATZSCH, Zur Datierung der ältesten Darstellung der Bergstädte Clausthal und Zellerfeld, in: HarzZ 34, 1982, S. 126
Karl-Wolfgang SANDERS, Neue Funde und Bemerkungen zur älteren Harzliteratur, in: HarzZ 34, 1982, S. 133
   Bücherschau, in: HarzZ 34, 1982, S. 137

HarzZ 35, 1983
Hans-Günther GRIEP, Ausgrabungen und Bodenfunde im Stadtgebiet Goslar (V), in: HarzZ 35, 1983, S. 1
Rudolf HERBST, Neue Untersuchungen zum vermutlichen verlauf der Diözesangrenze Halberstadt-Mainz im Harz, in: HarzZ 35, 1983, S. 55
Winfrid SCHUBART, Mittelalterliche Glashütten auf der Nordseite des Oberharzes, in: HarzZ 35, 1983, S. 73
Wolfram KAISER, Montanwissenschaften und Ars medica in der Geschichte des Mansfelder Landes. Ein Beitrag zum Luther-Jahr 1983, in: HarzZ 35, 1983, S. 101
Gerhard LAUB, Zu den Bezeichnungen "Kalte Birke" und "Kalte Tute" im Westharz, in: HarzZ 35, 1983, S. 129
Karl GERKE, Eine barometrische Höhenbestimmung des Brockens im Jahre 1830, in: HarzZ 35, 1983, S. 151
Karl-Berthold FISCHER, Vom Inventar der alten Harzburg, in: HarzZ 35, 1983, S. 155
   Besprechungen, in: HarzZ 35, 1983, S. 157

HarzZ 36, 1984
Friedrich GÜNTHERT, Die Gründung der Bergstadt Altenau und ihr Bergbau (Schluß), in: HarzZ 36, 1984, S. 7
Gerhard LAUB, Weitere Untersuchungen zur Lage des Rupenbergreviers, in: HarzZ 36, 1984, S. 29
Wolfram KAISER, Die angewandten Naturwissenschaften im Schrifttum des Nordhäuser Arztes David Kellner (1643-1725), in: HarzZ 36, 1984, S. 57
Hans BAUER, Bernhard Ripkings Harzkarte, in: HarzZ 36, 1984, S. 79
Ulrich HORST, Leibniz´ Beteiligung an der Verbesserung von Pumpsätzen für den Oberharzer Bergbau in den Jahren 1708 und 1709, in: HarzZ 36, 1984, S. 89
Friedich-Albert LINKE, Abschließende Untersuchungen auf dem Kanstein bei Langelsheim, Ldkr. Goslar, in: HarzZ 36, 1984, S. 117
Hartmut MÖLLER, Die Handschriften der ehemaligen Stifts- und Gymnasialbibliothek Quedlinburg, in: HarzZ 36, 1984, S. 129
Hans-Heinrich HILLEGEIST, Bericht der 3. Arbeitstagung "Historisches Eisenhüttenwesen im Harz" (Bad Lauterberg am 15.Oktober 1983), in: HarzZ 36, 1984, S. 141
   Besprechungen, in: HarzZ 36, 1984, S. 145

HarzZ 37, 1985
   Verzeichnis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen von Heinrich Spier, Goslar, zur Geschichte des Harzes, in: HarzZ 37, 1985, S. 7
Ralf BUSCH, Die Werla-Forschung 1935-1985 im Spiegel der Harz-Zeitschrift, in: HarzZ 37, 1985, S. 10
Edgar RING, Bibliographie zur Werla-Forschung, in: HarzZ 37, 1985, S. 11
Edgar RING, Heißluftheizungen im Harzgebiet, in: HarzZ 37, 1985, S. 37
Ralf BUSCH, Zur Metallverarbeitung auf der Werla, in: HarzZ 37, 1985, S. 49
Volker ZEDELIUS, Fundmünzen der Werla, in: HarzZ 37, 1985, S. 55
Lothar KLAPPAUF, Die Grabungen 1983/84 im frühmittelalterlichen Herrensitz zu Düna/Osterode, in: HarzZ 37, 1985, S. 61
Gerhard LAUB, Die mittelalterliche Verhüttung von silberhaltigen Harzer Bleierzen im Vergleich zur antiken Technologie, in: HarzZ 37, 1985, S. 65
Wolfram KAISER; Arina VÖLKER, Zur Frühgeschichte des Bäderwesens im Anhaltinischen Harz, in: HarzZ 37, 1985, S. 131

HarzZ 38, 1986
Maria KEIBEL-MAIER, Brunshausen. Zur Baugeschichtge der ehemaligen Klosterkirche, in: HarzZ 38, 1986, S. 7
Gerhard LAUB, Zink, Messing und Zinkoxid im Goslarer Handel und Hüttenwesen bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts, in: HarzZ 38, 1986, S. 21
Hans BUROSE, Henning Calvör (1686-1766), in: HarzZ 38, 1986, S. 45
Wolfgang JANZ, Flurnamen des Dorfes Hahndorf, in: HarzZ 38, 1986, S. 69
Wolfram KAISER; Arina VÖLKER, Die Bergbaugebiete des Anhaltischen Harzes unter medizinhistorischem Aspekt, in: HarzZ 38, 1986, S. 91
Klaus VOIGTLÄNDER, Die Turmkopf-Nachrichten der Stiftskirche in Gernrode von 1743, in: HarzZ 38, 1986, S. 119
   Bücherschau, in: HarzZ 38, 1986, S. 161

HarzZ 39, 1987
Gerhard LAUB, Zum Fundgut von mittelalterlichen Hüttenstätten bei Braunlage und Wolfshagen, in: HarzZ 39, 1987, S. 7
Ulf AMELUNG, Zur Geschichte alter bergbaulicher Wasserwirtschaftsanlagen im Unterharz, in: HarzZ 39, 1987, S. 35
Ulrich HORST, Erwähnungen des Harzes in den Schriften des Georgius Agricola, in: HarzZ 39, 1987, S. 49
Horst CONRAD, Friedrich Carl von und zu Brenken: Eine Harzreise im Jahre 1810, in: HarzZ 39, 1987, S. 71
Ralf TAPPE, Ludwig Brakenhoff – Goslars letzter Waisenhaus-Inspektor, in: HarzZ 39, 1987, S. 109
Hans BAUER, Der Abriß des Harzburger Forstes von 1682, in: HarzZ 39, 1987, S. 119
   Bücherschau, in: HarzZ 39, 1987, S. 123

HarzZ 40, 1988
Immo EBERL, König und Herzogtum im frühen 12. Jahrhundert: Heinrich V. und Lothar von Süpplingenburg, in: HarzZ 40, 1988, S. 7
Gerhard LAUB, Farbige Flammen und Lichter in deutschen Sagen mit ihren Überlieferungen aus dem Harzgebiet, in: HarzZ 40, 1988, S. 19
Hans JANSSEN, Ansichten des Klosters Walkenried in der Malerei des 19. Jahrhunderts, in: HarzZ 40, 1988, S. 67
W. Helmut MEYER, Die "Fränkische Schanze" bei Braunlage. Ein Beitrag zur Frage der "Rechteckwälle" im Oberharz, in: HarzZ 40, 1988, S. 73
W. Helmut MEYER, Zum "Madggrab" über dem Oderhaus, in: HarzZ 40, 1988, S. 75
Ernst STOLTE, Der "Burgberg zum Kanstein" bei Langelsheim, in: HarzZ 40, 1988, S. 77
Ernst STOLTE, Der Langelsheimer "Junkernhof", in: HarzZ 40, 1988, S. 83
Ulrich HORST, Muchshol und Pollfeld, ein Nachtrag, in: HarzZ 40, 1988, S. 95
Karl-Wolfgang SANDERS, Inhaltsverzeichnis zu Jahrgang 1 – 35 der Harz-Zeitschrift (Jahrg. 76-116 der Zeitschrift des Harzvereins für Geschichte und Altertumskunde) und den dazugehörigen Vereinsveröffentlichungen, in: HarzZ 40, 1988, S. 97
   Bücherschau, in: HarzZ 40, 1988, S. 133

HarzZ 41/42, 1990
Hans-Joachim WINZER, Studien zum Besitz des Klosters Katlenburg (1105-1534), in: HarzZ 41/42, 1990, S. 7
Christian PRATER, Hausinschriften in Osterwieck, in: HarzZ 41/42, 1990, S. 59
Rebecca WILLS, Goethes erste Harzreise im Winter 1777 und die Entstehung des Gedichtes "Harzreise im Winter", in: HarzZ 41/42, 1990, S. 87
Wolfgang GRESKY, Jakob Emanuel Feer: Harzreise mit Göttinger studenten aus der Schweiz 1778, in: HarzZ 41/42, 1990, S. 97
Gerhard LAUB, Lehnwörter deutschen Ursprungs im Wortschatz venetischer Bergleute mit den Entsprechungen aus Harzer Revieren, in: HarzZ 41/42, 1990, S. 197
Albert BUHS, Der Köhlereid und die Köhlerei im Fürstentum Blankenburg, in: HarzZ 41/42, 1990, S. 145
Axel WELLNER, Die Wappen im ehemaligen Altgenauer Herrenhaus, in: HarzZ 41/42, 1990, S. 155
Otto THILEMANN, Forstmeister Winfried Schubart – Der Waldforscher, in: HarzZ 41/42, 1990, S. 167
   Bücherschau, in: HarzZ 412, 1990, S. 173

HarzZ 43/44, 1992
Hansjürgen BRACHMANN, Der Harz als Wirtschaftsraum des frühen Mittelalters, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 7-25
Barbara KLÖSSEL, Ein Beitrag zur Geschichtge des Goslarer Evangeliars, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 27-41
Friedhelm LINEMANN, Herausbildung und Besonderheiten der Familiennamen im Unterharz, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 43-49
Gerhard LAUB, Hüttengräben und Wasserläufe im Goslarer Stadtteil Oker, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 51-77
Eckhard OELKE, Zum Bergbau auf Antimonerz bei Wolfsberg/Harz, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 79-85
Wolfram KAISER; Arina VÖLKER, Der Harz und Vorharz-Territorien des Landes Sachsen-Anhalt aus medizin-und naturwissenschaftlicher Sicht, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 87-104
Peter KUHLBRODT, Der Freundeskreis L.F.G. von Goeckingks im südlichen Harzvorland, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 105-120
Jochen LUCKHARDT, Eine unbekannte Ansicht des Goslarer Vititores und das Problem der baugeschichtlichen Auswertung älterer Stadtdarstellungen, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 121-124
Horst FOERSTER; Gerhard KÖHLER, Zur Frage der Ersterwähnung des Mönchssteins bei Schierke, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 125-131
Martin PRELL, Neue Funde von der Elendsburg bei Elend im Harz, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 133-135
Fritz REINBOTH, Ein Hirsauer Kapitell aus dem Kloster Walkenried, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 137-139
Fritz REINBOTH, Piszinen in Zisterzienserkirchen. Ein Antrag zur Frage des Walkenrieder Taufsteins, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 141-144
Herbert DENNERT, Die älteste erhalten gebliebene kartographische Darstellung der beiden Oberharzer Bergstädte Clausthal und Zellerfeld. Mit einer Kartenbeilage "Die Streitkarte von 1581", in: HarzZ 43/44, 1992, S. 145-146
Karl Heinrich KAUFHOLD, Geschichte des Berg- und Hüttenwesens im Harz: Ein neues Forschungsvorhaben bei der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen (Arbeitskreis für Niedersächsische Wirtschafts- und Sozialgeschichte), in: HarzZ 43/44, 1992, S. 147-149
   Besprechungen von Monographien, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 151-161
   Stadt und Kreis Nordhausen: Literaturbericht 1989-1991, in: HarzZ 43/44, 1992, S. 163-167

HarzZ 45/1, 1993
Lutz FENSKE, Zur Geschichte der Grafen von Regenstein vom 12. bis zur Mitte des 14. Jahrhunderts, in: HarzZ 45/1, 1993, S. 7-34
Heinz A. BEHRENS, Die Burgen der Blankenburg-Regensteiner Grafen, in: HarzZ 45/1, 1993, S. 35-63
Konrad MINKNER, Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Blankenburg seit der Reformation, in: HarzZ 45/1, 1993, S. 65-74
Hartmut WEGNER, Der Blankenburger Hof im 18. Jahrhundert und sein Umkreis, in: HarzZ 45/1, 1993, S. 75-92
Ulrich FLACHS, Das Postwesen zu Braunschweig und Blankenburg (Harz) im 18. Jahrhundert, in: HarzZ 45/1, 1993, S. 93-108
Wolfram KAISER, Zur medizinischen und naturwissenschaftlichen Topographie des Raumes Blankenburg, in: HarzZ 45/1, 1993, S. 109-120

HarzZ 45/2, 1993 [2000]
Wolfram SIEGEL, Der heilige Gangolf im Raum um den Harz und die Zeit der Sachsenkriege Karls des Großen, in: HarzZ 45/2, 1993 [2000], S. 7-56
   Besprechungen, S.

HarzZ 46/47, 1994/95
Thomas BISKUP, Die Gestalt der Pfalz Goslar unter Heinrich III., in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 7-24
Fritz REINBOTH, Die mittelalterliche Trinkwasserversorgung des Klosters Walkenried, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 25-38
Winfried KORF, Jagd und Jagdbauten im und am Harz, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 39-52
Wolfgang KLANN, Zacharias Georg Flach – Spuren einer gescheiterten Pastorenexistenz, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 53-65
Gerhard LAUB, Zu Goethes geologischen Studien im Klippengebiet des Okertales (Harz), in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 67-89
Axel WELLNER, Kaspar Friedrich Gottschalck, der Verfasser des ersten Harzreise-Führers, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 91-105
Fritz REINBOTH, Aus der Geschichte der Walkenrieder Gipsindustrie, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 107-127
Hans-Jürgen GRÖNKE, Ur- und frühgeschichtliche Funde vom Gelände des "fränkischen Reichshofes" in Nordhausen, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 129-134
Gerhard LAUB, Ramm-Jäger oder Rutengänger, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 135-144
Bernd FEICKE, Quelleneditionen zur Geschichte der Stadt Eisleben, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 145-149
Reginald FISCHER; Günter JANKOWSKI, Die Toten- oder Sargschiffe der Eisleber Knappschaft, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 151-159
Albert BUHS, Die Geschichte eines Hauses in Hanne im Harz, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 161-168
Hans BAUER, Lasius und die Kurhannoversche Landesaufnahme im Harz, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 169-170
Karin KETTNER, Eduard Schott (1808-1895) und die Ilsenburger Eisenhütte, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 171-178
   Historisches Montanwesen des Harzes (besonders des Ostharzes) 5. Arbeitstagung zur Montangeschichte des Harzvereins und des Förderkreises Königshütte Bad Lauterberg e.V. am 6. Oktober 1990, in Königshütte/Kreis Wernigerode in Firma Gießerei und Ofenbau GmbH, unter Leitung von H. E. Kolb und H.-H. Hillegeist, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 179-201
   Historsiches Montanwesen besonders des Kupferschmiedeschiefers im und am Harz. 6. Arbeitstagung des Harzvereins für Geschichte und Altertumskunde e.V. unter Mitarbeit des Mansfelder Heimatvereins, Vereins Mansfelder Bergleute, Vereins für Technik und Wissenschaft der ehemaligen Bergschule Eisleben am 25. September 1993 in Eisleben in der Aula der ehemaligen Bergschule mit Exkursion am 26. September 1993, unter Organisation und Leitung von Hans Emil Kolb, Günter Jankowski und Hans-Heinrich Hillegeist, in: HarzZ 46/47, 1994/95, S. 203-230

HarzZ 48/49, 1996/97 [1998]
Peter STECKHAN, Leben und Wirken Herrands als Abt des Klosters Ilsenburg und Bischof von Halberstadt, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 7-32
Dieter PÖTSCHKE, Die Abtei Ilsenburg und die Grafen von Wernigerode – Gedanken zur Herkunft der Bilderhandschriften des Sachsenspiegels, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 33-44
   Zu den Überresten des Zisterzienserklosters Sittichenbach, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 45-54
Gerlinde SCHLENKER, Die bäuerliche Gemeinde im Mittelelbe- und Saalegebiet vom 12. bis 15. Jahrhundert und ihr Verhältnis zum Grundherren, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 55-64
Hermann REUPKE, Das Amt Liebenburg im Erbregister von 1579, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 65-73
Erika ESCHEBACH, Die braunschweigischen Domänen im 20. Jahrhundert, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 75-92
Fritz REINBOTH, Darstellungen des Klosters Walkenried aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 93-111
Manfred GERNER, Das Rathaus in Wernigerode. Vergleiche zum Bau von Fachwerkrathäusern um 1500, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 113-130
Hans-Günther GRIEP, Die Fachwerklandschaft um Wernigerode, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 131-153
Hermann D. OEMLER; Burkhard RUDO, Die jüngere Baugeschichte des Wernigeröder Rathauses unter der Mitwirkung des Stadtbaurates Deistel, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 155-167
Kurd FLEIGE, Romanische Kapitellskulpturen in Goslar. Beispiele vergessener Bildsprache. Versuch einer Deutung, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 169-186
Gerhard LAUB, Zur Herkunft des Kupfers in der Hildesheimer Bernwardstür von 1015, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 187-200
Ulrich-Dieter OPPITZ, Fragmente deutscher Rechtstexte des Mittelalters im Harzgebiet, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 201-210
Bernd FEICKE, Glockengeläut für Prinz Eugen im Reichsstift Quedlinburg 1704. Zur Diplomatie der Aurora von Königsmarck, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 211-217
Albert BUHS, Holzschleifereien und Pappenfabriken im Innerstetal. Eine Episode der Wirtschaftsgeschichte im Oberharz, in: HarzZ 48/49, 1996/96 [1998], S. 219-238

HarzZ 50/51, 1998/99 [2000]
Gerhard LAUB, Die Moorschlacken bei Schierke als Zeugnisse dortigen Hüttenbetriebes im Mittelalter, in: HarzZ 50/51, 1998/99 [2000], S. 13-36
Ottmar HILMER, Mögliche Spuren früherer Venediger-Tätigkeit im Abbe-Ecker-Gebiet des Westharzes, in: HarzZ 50/51, 1998/99 [2000], S. 37-57
Michael SCHOLZ, Reichsfreies Stift und herzogliche Landstadt. Gandersheim als weltliche und geistliche Residenz im Mittelalter und in der frühen Neuzeit, in: HarzZ 50/51, 1998/99 [2000], S. 59-81
Dieter PÖTSCHKE, Die Wappen/Schilde des Harzraumes in der Heidelberger Bilderhandschrift des Sachsenspiegels und ihre Deutung, in: HarzZ 50/51, 1998/99 [2000], S. 83-103
Fritz REINBOTH, Der Blankenburger Kreisbaumeister und Baurat Carl Heinrich Frühling (1807-1893), in: HarzZ 50/51, 1998/99 [2000], S. 105-133
Albert BUHS, Zur Vorgeschichte und Planung der Sprengstoffabrik "Tanne" bei Clausthal-Zellerfeld, in: HarzZ 50/51, 1998/99 [2000], S. 135-163
Renate VÖLKER, Eine "Terra incognita" oder Forschungslücken im Unterharz, in: HarzZ 50/51, 1998/99 [2000], S. 165-167
Konrad SANDTE, Der Haupthof des Goslarer Domstiftes St. Simon und Judas in Harlingerode, in: HarzZ 50/51, 1998/99 [2000], S. 168-173
Doris GARSCHA-FRIEDRICH, Volkstrachten des Harzes und des Harzvorlandes. Text und Zeichnungen, in: HarzZ 50/51, 1998/99 [2000], S. 174-182

Zurück zur Aufschlagseite / Back to: Zeitschriftenfreihandmagazin | Magazine Stacks | Erlanger Historikerseite | Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite / Erlangen's Search Machine Vademecum

Datum der Erstanlage: Sonntag, 15. Dezember 2002 — Letzte Änderung: 23. Dezember 2002 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)