Hansische Geschichtsblätter
Jg. 28, 1900 – Jg. 67/68, 1942/43

bearbeitet von Stuart Jenks
Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.

Wenn Sie diese Zeitschrift abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte an:
If you would like to subscribe to this journal, please contact:
Böhlau-Verlag
Ursulaplatz 1
50668 Köln
Deutschland / Germany
Oder besuchen Sie die Netzseite des Verlags:
Or click onto the publisher's website:
Böhlau Verlag
ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)


Für die Bände 1 (1871) bis 100 (1982) wird zusätzlich auf die detaillierteren veröffentlichten Register verwiesen: Bd. 1 (1871) bis Bd. 30 [Jahrgang 50] (1925): HGbll 50 (1925), S. 349-469 | Bd. 51 (1926) bis Bd. 60 (1935): HGbll 60 (1935), S. 387-435 | Bd. 61 (1936) bis Bd. 80 (1962): HGbll 80 (1962), S. 237-315 | Bd. 81 (1963) bis Bd. 100 (1982): HGbll 100 (1982), S. 297-311


Es wird darauf hingewiesen, daß die Mitgliedschaft im Hansischen Geschichtsverein (Kosten: gegenwärtig 60,– DM pro Jahr bzw. 30,– DM für Studenten und andere in der Ausbildung Begriffene) den Bezug der Hansischen Geschichtsblätter einschließt. Der Beitritt erfolgt durch eine formlose Mitteilung an die Schriftführerin des Vereins, Frau Dr. Antjekathrin Graßmann, Mühlendamm 1–3, D–23552 Lübeck.


HGBll. 67/68, 1942/43
IN MEMORIAM
      Eugen WOHLHAUPTER, Herbert Meyer, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 1
      Fritz RÖRIG, Werner Reese, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 17
      Fritz RÖRIG, Claus Nordmann, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 21
Fritz RÖRIG, Lübeck, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 25
Heinrich REINCKE, Die Deutschlandfahrt der Flandrer während der hansischen Frühzeit, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 51
George A. LÖNING, Deutsche und Gotländer in England im 13. Jahrhundert, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 165
Wilhelm KOPPE, Das mittelalterliche Kalmar. Eine Untersuchung zur Geschichte des deutschen Seehandels und Volkstums, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 192
Hermann WÄTJEN, Die deutsche Handelsschiffahrt in chinesischen Gewässern um die Mitte des 19. Jahrhunderts, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 222
Fritz RÖRIG, Um die Gotländer Adlerschale, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 251
Hans Arnold GRÄBKE, Rostock. Ein altes Stadtbild, in: HGBll. 67/68, 1942/43, S. 260


HGBll. 65/66, 1940/41
Paul JOHANSEN, Die Bedeutung der Hanse für Livland, in: HGBll. 65/66, 1940/41, S. 1
Hermann ROTHERT, Die Stadt Osnabrück im Mittelalter, in: HGBll. 65/66, 1940/41, S. 56
Claus NORDMANN, Die Veckinchusenschen Handelsbücher. Zur Frage ihrer Edition, in: HGBll. 65/66, 1940/41, S. 79
Wilhelm EBEL, Die Hanse in der deutschen Staatsrechtsliteratur des 17. und 18. Jahrhunderts, in: HGBll. 65/66, 1940/41, S. 145
Fritz RÖRIG, Gotland und Heinrich der Löwe, in: HGBll. 65/66, 1940/41, S. 170
Otto JOHANNSEN, Das Aufkommen der Bergerzverhüttung in Schweden, in: HGBll. 65/66, 1940/41, S. 187
R. HENNIG, Die hamburgische Grönland-Expedition des Jahres 1542, in: HGBll. 65/66, 1940/41, S. 197

BESPRECHUNGEN, S. 205-85

HANSISCHE UMSCHAU, S. 286-344


HGBll. 64, 1940
Fritz RÖRIG, Reichssymbolik auf Gotland, in: HGBll. 64, 1940, S. 1
Karl BRANDI, Justus Möser und die Hanse, in: HGBll. 64, 1940, S. 68
Gottfried WENTZ, Karl Koppmann zum hundertsten Geburtstage, in: HGBll. 64, 1940, S. 81
Wilhelm KOPPE, Revals Schiffsverkehr und Seehandel in den Jahren 1378/84, in: HGBll. 64, 1940, S. 111

BESPRECHUNGEN, S. 153-218

HANSISCHE UMSCHAU, S. 219-20


HGBll. 63, 1938
Fritz RÖRIG, Nachruf auf Walther Vogel (1880-1938), in: HGBll. 63, 1938, S. 1
Sven TUNBERG, Die Entstehung und erste Entwicklung des schwedischen Bergbaus, in: HGBll. 63, 1938, S. 11
J.H. GEBAUER, Die Stadt Hildesheim als Mitglied der Hanse, in: HGBll. 63, 1938, S. 27
Werner SPIEß, Fernhändlerschicht und Handwerkermasse in Braunschweig bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts, in: HGBll. 63, 1938, S. 49
Felix BOEHMER †, Die Familie Bemmer (Bemer) aus Billmerich bei Unna. 2. Teil, in: HGBll. 63, 1938, S. 86
Ahasver von BRANDT, Thomas Fredehagen (1627-1709), ein Lübecker Großkaufmann und seine Zeit, in: HGBll. 63, 1938, S. 125
Heinrich REINCKE, Die Ablösung von Erbzins nach hamburgischem Recht, in: HGBll. 63, 1938, S. 160
Heinrich REINCKE, Die ältesten Formen des hamburgischen Schiffsrechts, in: HGBll. 63, 1938, S. 166
Sigurd SKÚLASON, Hafnarfjördur. Ein Beitrag zur Geschichte des Islandhandels (aus dem Isländischen übersetzt und eingeleitet von Hildegard BONDE), in: HGBll. 63, 1938, S. 170
Wilhelm KOPPE, Antwerpener Handelsunternehmungen "auf Ostland", in: HGBll. 63, 1938, S. 226

BESPRECHUNGEN, S. 237-74

HANSISCHE UMSCHAU, S. 275-338


HGBll. 62, 1937
Fritz RENKEN, Der Flandernhandel der Königsberger Großschäfferei, in: HGBll. 62, 1937, S. 1
Gunnar MICKWITZ, Neues zur Funktion der hansischen Handelsgesellschaften, in: HGBll. 62, 1937, S. 24
Eduard SCHULTE, Das Danziger Kontorbuch des Jakob Stöve aus Münster, in: HGBll. 62, 1937, S. 40
Edward CARSTENN, Elbings Kampf um das Lübische Recht, in: HGBll. 62, 1937, S. 73
Peter POOTH, Die Dokumentenladen des Stralsunder Rats, in: HGBll. 62, 1937, S. 89
Felix BOEHMER †, Die Familie Bemmer (Bemer) aus Billmerich bei Unna. 1. Teil, in: HGBll. 62, 1937, S. 116
Herta von RAMM-HELMSING, Riga und Danzig in ihren Wechselbeziehungen zur Zeit ihrer Zugehörigkeit zu Polen-Litauen, in: HGBll. 62, 1937, S. 150
Heinrich WINTER, Die Nautik der Wikinger und ihre Bedeutung für die Entwicklung der europäischen Seefahrt, in: HGBll. 62, 1937, S. 173
Walther VOGEL, Gab es vor dem 9. Jahrhundert keine Schiffahrt an der atlantischen Küste Frankreichs?, in: HGBll. 62, 1937, S. 185
von STERN, Ein dunkler Punkt im Deutsch-Novgoroder Handelsvertragsentwurf von 1268, in: HGBll. 62, 1937, S. 188
Roland SEEBERG-ELVERFELDT, Austrittsabsichten des Königsberger Löbenichts aus der Hanse, in: HGBll. 62, 1937, S. 200

BESPRECHUNGEN, S. 205-260

HANSISCHE UMSCHAU, S. 261-364


HGBll. 61, 1936
Hermann ENTHOLT, Zum Gedächnis Friedrich Techens. Ein Nachruf, in: HGBll. 61, 1936, S. 1
Hans van WERVEKE, Der flandrische Eigenhandel im Mittelalter, in: HGBll. 61, 1936, S. 7
Elis WADSTEIN, Roland als Name von Rechtssinnbildern, in: HGBll. 61, 1936, S. 25
Rolf REUTER, Verbrechen und Strafen nach altem lübischem Recht, in: HGBll. 61, 1936, S. 41
Georg FINK, Die rechtliche Stellung der deutschen Hanse in der Zeit ihres Niedergangs, in: HGBll. 61, 1936, S. 122
Hans FREDERICHS, Die Gründung der Stadt Danzig, in: HGBll. 61, 1936, S. 138
Gustav NECKEL, Der Ursprung der Schiffahrt von Oléron, in: HGBll. 61, 1936, S. 174
Friedrich PRÜSER, Gottschalck Remlinckrad, in: HGBll. 61, 1936, S. 178
Walther VOGEL, Wo lag Vineta?, in: HGBll. 61, 1936, S. 181

BESPRECHUNGEN, S. 202-34

HANSISCHE UMSCHAU, S. 235-324


HGBll. 60, 1935
Walther VOGEL, Wik-Orte und Wikinger. Eine Studie zu den Anfängen des germanischen Städtewesens, in: HGBll. 60, 1935, S. 5
Hermann WÄTJEN, blockade, Kaperfahrten und neutrale Handelsschiffahrt im amerikanischen Bürgerkrieg (1861-1865). Nach bremischen Quellen, in: HGBll. 60, 1935, S. 49
Martin KRIEG, Der Schiffahrtsstreit zwischen Bremen und Minden, in: HGBll. 60, 1935, S. 66
Gerd HOLLIHN, Die Stapel- und Gästepolitik Rigas in der Ordenszeit (1201-1562). ein Beitrag zur Wirtschaftsgeschichte Rigas in der Hansezeit, in: HGBll. 60, 1935, S. 89
Walther GERLACH, Alte und neue Wege in der Stadtplanforschung. Ein Beitrag zur historisch-topographischen Poligraphie, in: HGBll. 60, 1935, S. 208
Gerhard NEUMANN, Hansisch-englische Wirtschaftsbeziehungen im 15. Jahrhundert. Eileen Power und M.M. Postan, Studies in English Trade in the 15th Century. London 1933, in: HGBll. 60, 1935, S. 222

BESPRECHUNGEN, S. 232-93

HANSISCHE UMSCHAU, S. 294-353

Bericht über die Arbeitstagung des Hansischen Geschichtsvereins mit belgischen, niederländischen und deutschen Historikern über Fragen aus dem Gebiet der niederdeutschen und niederländischen Städtegeschichte vom Mittelalter bis zum Zeitalter des Merkantilismus im Quellenhof zu Aachen, 11.-13. September 1935 [Zusammenfassungen der Vorträge und der Diskussion], in: HGBll. 60, 1935, S. 354-82
Willibald Leo Frhr. von LÜTGENDORFF, Register zu Jahrgang 1926-1935 [Bd. 51-60], in: HGBll. 60, 1935, S. 387-435


HGBll. 59, 1934
Herbert MEYER, Das Mühlhäuser Reichsrechtsbuch und die deutsche Stadtrechtsgeschichte, in: HGBll. 59, 1934, S. 3
Aksel E. CHRISTENSEN, Der handelsgeschichtliche Wert der Sundzollregister. Ein Beitrag zu seiner Beurteilung, in: HGBll. 59, 1934, S. 28
Ernst SCHÄFER, Internationaler Schiffsverkehr in Sevilla (Sanlucar) auf Grund einer spanischen Schiffahrtsstatistik vom Ende des 16. Jahrhunderts, in: HGBll. 59, 1934, S. 143
Curt LEPS, Das Zunftwesen der Stadt Rostock bis um die Mitte des 15. Jahrhunderts (Schluß), in: HGBll. 59, 1934, S. 177

BESPRECHUNGEN, S. 243-311

HANSISCHE UMSCHAU, S. 312-400


HGBll. 58, 1933
Lauritz WEIBULL, Geo-ethnographische Interpolationen und Gedankengänge bei Adam von Bremen, in: HGBll. 58, 1933, S. 3
Fritz RÖRIG, Rheinland-Westfalen und die deutsche Hanse, in: HGBll. 58, 1933, S. 17
Werner FRICCIUS, Der Wirtschaftskrieg als Mittel hansischer Politik im 14. und 15. Jahrhundert (Schluß), in: HGBll. 58, 1933, S. 52
Curt LEPS, Das Zunftwesen der Stadt Rostock bis um die Mitte des 15. Jahrhunderts [1. Teil: Fortsetzung in: HGBll. 59, 1934, S. 177ff.], in: HGBll. 58, 1933, S. 122
Erich MASCHKE, Drei Livonica des 13. Jahrhunderts, in: HGBll. 58, 1933, S. 157

BESPRECHUNGEN, S. 169-213

HANSISCHE UMSCHAU, S. 214-85


HGBll. 57, 1932
Herbert MEYER, Ferdinand Frensdorff (1833-1931). Ein Gedenkwort, gesprochen in der gemeinschaftlichen Sitzung des Hansischen Geschichtsvereins und des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung zu Dortmund am 17. Mai 1932, in: HGBll. 57, 1932, S. 1
Otto WESTPHAL, Max Lenz (1850-1932). Nachruf, gehalten auf der Tagung des hansischen Geschichtsvereins zu Dortmund, in: HGBll. 57, 1932, S. 27
Werner FRICCIUS, Der Wirtschaftskrieg als Mittel hansischer Politik im 14. und 15. Jahrhundert [Fortsetzung in: HGBll. 58, 1933, S. 52ff.], in: HGBll. 57, 1932, S. 38
Walther VOGEL, Beiträge zur Statistik der deutschen Seeschiffahrt im 17. und 18. Jahrhundert. II., in: HGBll. 57, 1932, S. 78
Dietrich KOHL, Dietrich Pining und Hans Pothorst. Zwei Schiffsführer aus den Tagen der Hanse und der großen Entdeckungen, in: HGBll. 57, 1932, S. 152
Werner SPIEß, Das Siedlungsproblem Höxter-Corvey, in: HGBll. 57, 1932, S. 178

BESPRECHUNGEN, S. 190-221

HANSISCHE UMSCHAU, S. 222-72


HGBll. 56, 1931
Ansprache des Bürgermeisters Dr. Spitta an den Hansischen Geschichtsverein und den Verein für niederdeutsche Sprachforschung auf der Tagung zu Bremen am Dienstag, dem 26. Mai 1931, in: HGBll. 56, 1931, S. 1
Herbert MEYER, Freiheitsroland und Gottesfrieden. Neue Forschungen über den Bremer Roland, in: HGBll. 56, 1931, S. 5
Gottfried WENTZ, Der Prinzipat Jürgen Wullenwevers und die wendischen Städte, in: HGBll. 56, 1931, S. 83
Georg FINK, Diplomatische Vertretungen der Hanse seit dem 17. Jahrhundert bis zur Auflösung der Hanseatischen Gesandtschaft in Berlin 1920, in: HGBll. 56, 1931, S. 112
Annemarie MÜLLER, Emdens Seeschiffahrt und Seehandel von der Besitzergreifung Ostfrieslands durch Preußen bis zur Eröffnung des Dortmund-Ems-Kanals 1744-1899 (Schluß), in: HGBll. 56, 1931, S. 156
Martin WEINBAUM, Zur Orientierung über den Stand englischer Editionen, in: HGBll. 56, 1931, S. 183
Erforschung der bildlichen Geschichtsquellen, in: HGBll. 56, 1931, S. 188
Walther VOGEL, Erklärung, in: HGBll. 56, 1931, S. 189
Mitteilung der Mediaeval Academy of America, S. 191

BESPRECHUNGEN, S. 192-251

HANSISCHE UMSCHAU, S. 252-344


HGBll. 55, 1930
Walther VOGEL, Rudolf Häpke †. Ein Gedenkwort, in: HGBll. 55, 1930, S. 3
Otto GROOS, Die Bedeutung der Marine im Weltkriege, in: HGBll. 55, 1930, S. 10
Walther VOGEL, Deutsche Seestrategie in hansischer Zeit, in: HGBll. 55, 1930, S. 34
Adolf SCHÜCK, Die deutsche Einwanderung in das mittelalterliche Schweden und ihre kommerziellen und sozialen Folgen, in: HGBll. 55, 1930, S. 67
Annemarie MÜLLER, Emdens Seeschiffahrt und Seehandel von der Besitzergreifung Ostfrieslands durch Preußen bis zur Eröffnung des Dortmund-Ems-Kanals 1744-1899 [Fortsetzung in: HGBll. 56, 1931, S. 156], in: HGBll. 55, 1930, S. 90
Edvard BULL, Burghard, Pfarrer zu Witzenhausen und Bischof von Grönland, in: HGBll. 55, 1930, S. 171
Theodor APEL, Erwiderung auf vorstehende Ausführungen, in: HGBll. 55, 1930, S. 172
Walther VOGEL, Verzeichnis der nur in Maschinenschrift vorliegenden Dissertationen aus dem Gebiet der hansischen und hansestädtischen Geschichte 1920-1927, in: HGBll. 55, 1930, S. 175

BESPRECHUNGEN, S. 179-254

HANSISCHE UMSCHAU, S. 255-341

Walther VOGEL, Nachtrag zum Verzeichnis der nur in Maschinenschrift vorliegenden Dissertationen aus dem Gebiet der hansischen und hansestädtischen Geschichte 1920-1927, in: HGBll. 55, 1930, S. 341


HGBll. 54, 1929
Walther VOGEL, Dietrich Schäfer. Gedächtnisworte, in: HGBll. 54, 1929, S. 1
Ernst KAEBER, Die Beziehungen zwischen Berlin und Cölln im Mittelalter und der Konflikt der beiden Städte mit Kurfürst Friedrich II., in: HGBll. 54, 1929, S. 19
Ernst BAASCH, Zur Statistik des Ein- und Ausfuhrhandels Hamburgs Anfang des 18. Jahrhunderts, in: HGBll. 54, 1929, S. 89
Gerhard FISCHER, Alt-Oslo, in: HGBll. 54, 1929, S. 145
Theodor APEL, Burghard, Pfarrer zu Witzenhausen und Bischof von Grönland, in: HGBll. 54, 1929, S. 157
Friedrich TECHEN, Ein Frachtvertrag vom Jahre 1684, in: HGBll. 54, 1929, S. 174

BESPRECHUNGEN, S. 184-274

HANSISCHE UMSCHAU, S. 275-337


N.B.: Zwischen Jg. 1919 und Jg. 1928 gehen Band- und Jahrgangszählung auseinander. Beide werden unten angegeben.

HGBll. Bd. 33, Jg. 53, 1928
Max LENZ, Johann Martin Andreas Neumann. Gedächnisworte, in: HGBll. 53, 1928, S. V
Johannes KRETZSCHMAR, Emil Ferdinand Fehling. Ein Nachruf, in: HGBll. 53, 1928, S. XV
J. ROOSVAL, Westfälisch-gotländische Beziehungen in der Architektur des 13. Jahrhunderts, in: HGBll. 53, 1928, S. 1
Sigfrid H. STEINBERG, Die bildende Kunst im Rahmen der hansischen Geschichte, in: HGBll. 53, 1928, S. 31
Martin WEINBAUM, Stalhof und deutsche Gildhalle zu London, in: HGBll. 53, 1928, S. 45
Oscar Albert JOHNSEN, Der deutsche Kaufmann in der Wiek in Norwegen im späteren Mittelalter, in: HGBll. 53, 1928, S. 66
Wilhelm JESSE, Die Münzpolitik der Hansestädte, in: HGBll. 53, 1928, S. 78
E.C.G. BRÜNNER, Die dänische Verkehrssperre und der Bildersturm in den Niederlanden im Jahre 1566, in: HGBll. 53, 1928, S. 97
Walther VOGEL, Beiträge zur Statistik der deutsche Seeschiffahrt im 17. und 18. Jahrhundert. I., in: HGBll. 53, 1928, S. 110
Walther ZIESEMER, Siedlungsgeschichte Ost- und Westpreußens, in: HGBll. 53, 1928, S. 153
Georg FINK, Oslo-Bergenfahrt des Hansischen Geschichtsvereins, in: HGBll. 53, 1928, S. 172

BESPRECHUNGEN, S. 181-238

HANSISCHE UMSCHAU, S. 239-73


HGBll. Bd. 32, Jg. 52, 1927
Paul ZIMMERMANN, Karl Kunze. Ein Nachruf, in: HGBll. 52, 1927, S. 1
Luise von WINTERFELD, Gottesfrieden und deutsche Stadtverfassung, in: HGBll. 52, 1927, S. 8
Erich KEYSER, Die Anfänge des deutschen Handels im Preußenlande, in: HGBll. 52, 1927, S. 57
Harald COSACK, Livland und Rußland zur Zeit des Ordensmeisters Johann Freitag (Schluß), in: HGBll. 52, 1927, S. 81
Werner SPIEß, Heerstraße und Stadtsiedlung in Südhannover, in: HGBll. 52, 1927, S. 122
Alfred HERRMANN, Ankündigung einer Bibliographie der Zeitungen und Zeitschriften des 17. und 18. Jahrhunderts, in: HGBll. 52, 1927, S. 134

BESPRECHUNGEN, S. 136-210

HANSISCHE UMSCHAU, S. 211-49


HGBll. Bd. 31, Jg. 51, 1926
Hans PLANITZ, Über hansisches Handels- und Verkehrsrecht, in: HGBll. 51, 1926, S. 1
Wilhelm BODE, Hansische Bundesbestrebungen in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Dritter (Schluß-) Teil, in: HGBll. 51, 1926, S. 28
Harald COSACK, Livland und Rußland zur Zeit des Ordensmeisters Johann Freitag (Fortsetzung), in: HGBll. 51, 1926, S. 72
Hermann HOHLS, Der Leinwandhandel in Norddeutschland vom Mittelalter bis zum 17. Jahrhundert, in: HGBll. 51, 1926, S. 116
Hans LUTSCH (†), Bausteine zur Kunstgeschichte im Hansegebiete (Fortsetzung), in: HGBll. 51, 1926, S. 159
Edward SCHRÖDER, Niederländische Münzen und Münznamen in Deutschland und England, in: HGBll. 51, 1926, S. 185
Harry SCHMIDT, Die Baltische Kommission zu Kiel, in: HGBll. 51, 1926, S. 212
Georg FINK, Baltenfahrt des Hansischen Geschichtsvereins, in: HGBll. 51, 1926, S. 216

BESPRECHUNGEN, S. 226-61

HANSISCHE UMSCHAU [entfallen wegen des Wechsels in der Schriftleitung]


HGBll. Bd. 30, Jg. 50, 1925
Dietrich SCHÄFER, Aus den Anfangszeiten des Vereins, in: HGBll. 50, 1925, S. 1
Fritz RÖRIG, Das älteste erhaltene deutsche Kaufmannsbüchlein, in: HGBll. 50, 1925, S. 12
Friedrich TECHEN, Die Böttcher in den Wendischen Städten, besonders in Wismar, in: HGBll. 50, 1925, S. 67
Hermann ENTHOLT, Aus den Wachmanniana des bremischen Staatsarchivs, in: HGBll. 50, 1925, S. 128
Rudolf HÄPKE, Reichswirtschaftspolitik und Hanse nach den Wiener Reichsakten des 16. Jahrhunderts, in: HGBll. 50, 1925, S. 164
Hermann WÄTJEN, Stand und Aufgaben der kolonialgeschichtlichen Forschung in Deutschland, in: HGBll. 50, 1925, S. 210
Werner SPIEß, Zur Entstehung der Städte im oberen Leinetal, Göttingen, Northeim und Einbeck, in: HGBll. 50, 1925, S. 229
Ermentrude von RANKE, Von kaufmännischer Unmoral im 16. Jahrhundert, in: HGBll. 50, 1925, S. 242
Erwin WISKEMANN, Hamburg 1814-1867, in: HGBll. 50, 1925, S. 251
Adolf HASENCLEVER, Zur Entdeckungsgeschichte Kanadas, in: HGBll. 50, 1925, S. 261

BESPRECHUNGEN, S. 269-96

HANSISCHE UMSCHAU, S. 297-330

Mitgliederverzeichnis, in: HGBll. 50, 1925, S. 337-48
Willibald Leo Frhr. von LÜTGENDORFF, Register zu Jahrgang 1871-1925, in: HGBll. 50, 1925, S. 349-469


HGBll. Bd. 29, Jg. 49, 1924
Hermann ENTHOLT, Zum Gedächtnis Willhelm von Bippens, in: HGBll. 49, 1924, S. I-VII
E. WILMANNS, Der Gedanke einer Neutralisierung der Hansestädte 1795 bis 1803. Ein Beitrag zur Geschichte der politischen Ideen, in: HGBll. 49, 1924, S. 1
Hans LUTSCH (†), Bausteine zur Kunstgeschichte im Hansegebiete, in: HGBll. 49, 1924, S. 44
Ermentrude von RANKE, Kölns binnendeutscher Verkehr im 16. und 17. Jahrhundert, in: HGBll. 49, 1924, S. 64
Heinrich REINCKE, Machtpolitik und Weltwirtschaftspläne Kaiser Karls IV., in: HGBll. 49, 1924, S. 78

AUS ZEITSCHRIFTEN NORDDEUTSCHLANDS 1914-1923

      Werner SPIEß, Lübeck, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, in: HGBll. 49, 1924, S. 117
      Otto HELD, Aus Zeitschriften der Provinz Sachsen, in: HGBll. 49, 1924, S. 122

BESPRECHUNGEN, S. 130-42

Karl LOHMEYER, Vom Hansehause in Brügge, in: HGBll. 49, 1924, S. 143
Rudolf HÄPKE, Die Erforschung der hansischen Spanienfahrt, in: HGBll. 49, 1924, S. 147

Rudolf HÄPKE, HANSISCHE UMSCHAU IV., S. 155-65

Rudolf HÄPKE, Bei den schwedischen Historikern, in: HGBll. 49, 1924, S. 166-70


HGBll. Bd. 28, Jg. 48, 1923
Dietrich SCHÄFER, Nachruf auf Samuel Muller Frederikzoon (mit Bildnis), in: HGBll. 48, 1923, S. V
Harald COSACK, Livland und Rußland zur Zeit des Ordensmeisters Johann Freitag, in: HGBll. 48, 1923, S. 1
Gottfried WENTZ, Das offene Land und die Hansestädte, in: HGBll. 48, 1923, S. 61
Gertrud SCHULZ, Der Stralsunder Bürgermeister Bertram Wulflam, in: HGBll. 48, 1923, S. 99

REZENSIONEN, S. 141-153

Rudolf HÄPKE, HANSISCHE UMSCHAU III., S. 154-61

Dietrich SCHÄFER, Die Sundzoll-Tabellen, in: HGBll. 48, 1923, S. 162-4


HGBll. Bd. 27, Jg. 47, 1922
Dietrich SCHÄFER, Nachruf: Ernst Daenell. Mit einem Bildnis, in: HGBll. 47, 1922, S. I-VII
Rudolf HÄPKE, Holland in Geschichte und Gegenwart, in: HGBll. 47, 1922, S. 1
Ermentrude von RANKE, Köln und das Rheinland. Ein Ausschnitt aus dem Wirtschaftsleben des 16. und 17. Jahrhunderts, in: HGBll. 47, 1922, S. 25
Heinrich SIEVEKING, Hansische Handelspolitik unter dem Deutschen Bunde nach den Papieren des Hamburger Syndikus Karl Sieveking, in: HGBll. 47, 1922, S. 72
Ernst BAASCH, Hamburg und Bremen und die deutschen wirtschaftlichen Einheitsbestrebungen von der Begründung des Zollvereins bis zum Anschluß Hannovers (1854), in: HGBll. 47, 1922, S. 115
Friedrich TECHEN, Einige Handelsbriefe aus dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts im Ratsarchive zu Wismar, in: HGBll. 47, 1922, S. 170
Bruno KUSKE, Die Handelsgeschäfte der Brüder Veckinchusen, in: HGBll. 47, 1922, S. 187
Hans LUTSCH, Bausteine zur Kunstgeschichte im Hansegebiete, in: HGBll. 47, 1922, S. 196

BESPRECHUNGEN, S. 238-61

AUS ZEITSCHRIFTEN NIEDERDEUTSCHLANDS 1914-1921

      Hans WILKENS, Zwischen Ems und Elbe, in: HGBll. 47, 1922, S. 262
      Friedrich TECHEN, Mecklenburg, in: HGBll. 47, 1922, S. 266
Hermann AUBIN, Das Institut für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande an der Universität Bonn, in: HGBll. 47, 1922, S. 268
Ferdinand GÜTERBOCK, Die Förderung mittelalterlicher Quellenpublikationen durch Bankinstitute, in: HGBll. 47, 1922, S. 270
Rudolf HÄPKE, HANSISCHE UMSCHAU, S. 273-97


HGBll. Bd. 26, Jg. 46, 1920/21
Dietrich SCHÄFER, Nachrufe: Goswin Freiherr von der Ropp und Walther Stein. Mit zwei Bildnissen, in: HGBll. 46, 1920/21, S. 1
Dietrich SCHÄFER, 50 Jahre Hansischer Geschichtsverein, in: HGBll. 46, 1920/21, S. 14
Walther STEIN (†), Die Hanse und England beim Ausgang des hundertjährigen Krieges, in: HGBll. 46, 1920/21, S. 27
Karl FRÖHLICH, Zur Topographie und Bevölkerungsgliederung der Stadt Goslar im Mittelalter, in: HGBll. 46, 1920/21, S. 127
Wilhelm BODE, Hansische Bundesbestrebungen in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts (Fortsetzung), in: HGBll. 46, 1920/21, S. 174
Paul FEIT, Hastethouge. Zum HUB III 602, in: HGBll. 46, 1920/21, S. 194
Leopold Karl GOETZ, Deutsch-Russische Handelsgeschichte des Mittelalters, in: HGBll. 46, 1920/21, S. 196

REZENSIONEN, S. 205-34

Rudolf HÄPKE, HANSISCHE UMSCHAU, S. 235-46


HGBll. Bd. 25, Jg. 45, 1919
Ferdinand FRENSDORFF, Zur Erinnerung an Wolfgang Schlüter, in: HGBll. 45, 1919, S. 1
Rudolf HÄPKE, Die geschichtliche und landeskundliche Forschung in Litauen und Baltenland 1915-1918, in: HGBll. 45, 1919, S. 17
Wolfgang STAMMLER, Die deutsche Hanse und die deutsche Literatur, in: HGBll. 45, 1919, S. 35
Hermann JACOBSOHN, Der Ursprung des Wortes "Hanse", in: HGBll. 45, 1919, S. 71
Karl FRÖHLICH, Die Verzeichnisse über den Grubenbesitz des Goslarer Rates am Rammelsberge um des Jahr 1400. Ein Beitrag zur Bergpolitik der Stadt Goslar im 14. Jahrhundert, in: HGBll. 45, 1919, S. 103
Wilhelm BODE, Hansische Bundesbestrebungen in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, in: HGBll. 45, 1919, S. 173
Hermann WÄTJEN, Zur Geschichte des holländischen Walfischfanges von der zweiten Hälfte des 17. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts, in: HGBll. 45, 1919, S. 247
Johannes KRETZSCHMAR, Senator Johann Friedrich Krüger († 1848) in Lübeck, in: HGBll. 45, 1919, S. 291
Edward SCHRÖDER, "Skagerrak" und "Kattegatt", in: HGBll. 45, 1919, S. 343

REZENSIONEN, S. 347-65


N.B.: Zwischen Jg. 1871 und Jg. 1918 gab es keine eigene Jahrgangszählung, und ein Band konnte u.U. mehrere Jahrgänge zusammenfassen. Alle auf der Titelseite enthaltenen Informationen werden unten angegeben.

HGBll. Bd. [24], Jg. 1918
Ferdinand FRENDSORFF, Verlöbnis und Eheschließung nach hansischen Rechts- und Geschichtsquellen (Fortsetzung), in: HGBll. Jg. 1918, S. 1
Otto HELD, Hansische Einheitsbestrebungen im Maß- und Gewichtswesen bis zum Jahre 1500 (Mit einer Bildtafel), in: HGBll. Jg. 1918, S. 127
Friedrich TECHEN, Bürgerrecht und Lottacker zu Wismar, in: HGBll. Jg. 1918, S. 169
Walther STEIN, Sommerfahrt und Winterfahrt nach Nowgorod, in: HGBll. Jg. 1918, S. 205
Ludwig LAHAINE, Die Hanse und Holland von 1474 bis 1525 (Fortsetzung), in: HGBll. Jg. 1918, S. 227

REZENSIONEN, S. 281-326


HGBll. Bd. 23, Jg. 1917
Hermann FREYTAG, Paul Simson. Ein Nachruf, in: HGBll. Jg. 1917, S. 3*-12*
Edward SCHRÖDER, Sterling, in: HGBll. Jg. 1917, S. 1
Hans Georg von SCHROEDER, Der Handel auf der Düna im Mittelalter, in: HGBll. Jg. 1917, S. 23
Johannes Heinrich GEBAUER, Das Hildesheimer Handwerkswesen im 18. Jahrhundert und das Reichsgesetz von 1731 über die Handwerksmißbräuche, in: HGBll. Jg. 1917, S. 157
Walther STEIN, Über den Umfang des spätmittelalterlichen Handels der Hanse in Flandern und in den Niederlanden, in: HGBll. Jg. 1917, S. 189
Friedrich TECHEN, Zu der Gefangennahme König Christians II. Mitteilungen aus dem Wismarischen Ratsarchive, in: HGBll. Jg. 1917, S. 237
Paul SIMSON, Verse auf die Wappen der hansischen Kontore, in: HGBll. Jg. 1917, S. 252

REZENSIONEN, S. 255-89

Ferdinand FRENDSORFF, Verlöbnis und Eheschließung nach hansischen Rechts- und Geschichtsquellen, in: HGBll. Jg. 1917, S. 291
Edward SCHRÖDER, Zur Heimat des Adam von Bremen, in: HGBll. Jg. 1917, S. 351
Carl NIEBUHR, Die Nachrichten von der Stadt Jumne, in: HGBll. Jg. 1917, S. 367
Ludwig LAHAINE, Die Hanse und Holland von 1474 bis 1525, in: HGBll. Jg. 1917, S. 377
Fritz RÖRIG, Ein Hamburger Kapervertrag vom Jahre 1471, in: HGBll. Jg. 1917, S. 411
O.A. ELLISSEN, Die deutsche Hanse nach einem Nuntiaturbericht vom Jahre 1628. Aus dem Italienischen übersetzt, in: HGBll. Jg. 1917, S. 421

REZENSIONEN, S. 429-57


HGBll. Bd. 22, Jg. 1916
Ferdinand FRENSDORFF, Das Stadtrecht von Wisby, in: HGBll. Jg. 1916, S. 1
Paul SIMSON, Die Handelsniederlassung der englischen Kaufleute in Elbing, in: HGBll. Jg. 1916, S. 87
Friedrich TECHEN, Das Brauwerk in Wismar (Schluß), in: HGBll. Jg. 1916, S. 145
Walther STEIN, Vom deutschen Kontor in Kowno, in: HGBll. Jg. 1916, S. 225

HGBll. Bd. 21, Jg. 1915
Karl FRÖHLICH, Zur Ratsverfassung von Goslar im Mittelalter, in: HGBll. Jg. 1915, S. 1
Harald COSACK, Zur auswärtigen Politik des Ordensmeisters Wolthus von Herse, in: HGBll. Jg. 1915, S. 99
Walther STEIN, Die Hansestädte (Schluß), in: HGBll. Jg. 1915, S. 119

REZENSIONEN, S. 179-209

S. van BRAKEL, Schiffsheimat und Schifferheimat in den Sundzollregistern, in: HGBll. Jg. 1915, S. 211
Wilhelm KRUSE, Lübeck und der Streit um Gotland (1523-1526) (Schluß), in: HGBll. Jg. 1915, S. 229
Friedrich TECHEN, Das Brauwerk in Wismar, in: HGBll. Jg. 1915, S. 263

REZENSIONEN, S. 353-93

Bericht über die Arbeit an den Sundzollregistern, in: HGBll. Jg. 1915, S. 394-5
Mitgliederverzeichnis Januar 1916, S. 396-405


HGBll. Bd. 20, Jg. 1914
Alfred HAFERLACH, Das Geleitswesen der deutschen Städte im Mittelalter, in: HGBll. Jg. 1914, S. 1
Karl ENGEL, Die Organisation der deutsch-hansischen Kaufleute in England im 14. und 15. Jahrhundert bis zum Utrechter Frieden von 1474, in: HGBll. Jg. 1914, S. 173
Friedrich TECHEN, Wismars Stellung in der Hanse, in: HGBll. Jg. 1914, S. 227
Walther STEIN, Die Hansestädte, in: HGBll. Jg. 1914, S. 257
Ferdinand FRENSDORFF, Zur Erinnerung an den 25. Oktober 1913, in: HGBll. Jg. 1914, S. 291
Dietrich SCHÄFER, Zur Schlacht bei Bornhöved, in: HGBll. Jg. 1914, S. 301
Paul FEIT, Hansische Häusernamen in Breslau, in: HGBll. Jg. 1914, S. 303

REZENSIONEN, S. 311-92

NACHRUFE [Zweites Heft]

      Dietrich SCHÄFER, Bernhard Hagedorn †, in: HGBll. Jg. 1914, S. III
      Dietrich SCHÄFER, Theodor Tomfohrde †, in: HGBll. Jg. 1914, S. XXXV
      Dietrich SCHÄFER, Hermann Heineken †, in: HGBll. Jg. 1914, S. XXXIX
      Dietrich SCHÄFER, Friedrich Schulz †, in: HGBll. Jg. 1914, S. XLI

Rudolf HÄPKE, Die Handelspolitik der Tudors, in: HGBll. Jg. 1914, S. 393
Max SCHÄFER, Bremen und die Kontinentalsperre, in: HGBll. Jg. 1914, S. 413
Wilhelm KRUSE, Lübeck und der Streit um Gotland (1523-1526), in: HGBll. Jg. 1914, S. 463
Paul FEIT, Hummerei als Warenname. Ein Beitrag zur Geschichte hansischer Zollordnungen, in: HGBll. Jg. 1914, S. 479
Walther STEIN, Ein Brief Heinrichs VII. von England an Ferdinand von Aragonien vom 16. August 1490, in: HGBll. Jg. 1914, S. 487

REZENSIONEN, S. 493-8


HGBll. Bd. 19, Jg. 1913
Walter DRAEGER, Das alte lübische Stadtrecht und seine Quellen, in: HGBll. Jg. 1913, S. 1
Paul WEGNER, Die mittelalterliche Flußschiffahrt im Wesergebiet, in: HGBll. Jg. 1913, S. 93
Rudolf HÄPKE, Friesen und Saschsen im Ostseeverkehr des 13. Jahrhunderts, in: HGBll. Jg. 1913, S. 163
Karl HOYER, Das Bremer Brauereigewerbe, in: HGBll. Jg. 1913, S. 193
Walther STEIN, Die Hansestädte, in: HGBll. Jg. 1913, S. 233

REZENSIONEN, S. 295-335

Wilhelm KRUSE, Lübeck und der Streit um Gotland 1523-1526. Erster Teil: Bis zum Vertrage von Malmö 1524, in: HGBll. Jg. 1913, S. 337
Hermann WÄTJEN, Der Negerhandel in Westindien und Südamerika bis zur Sklavenemanzipation, in: HGBll. Jg. 1913, S. 417
Karl ENGEL, Die Organisation der deutsch-hansischen Kaufleute in England im 14. und 15. Jahrhundert bis zum Utrechter Frieden von 1474, in: HGBll. Jg. 1913, S. 445
Walther STEIN, Die Hansestädte, in: HGBll. Jg. 1913, S. 519
Friedrich TECHEN, Die deutschen Handwerker in Bergen, in: HGBll. Jg. 1913, S. 561
Wilhelm OHNESORGE, Zur historischen Geographie von Nordalbingien, in: HGBll. Jg. 1913, S. 577
August RUDLOFF, Erwiderung [auf Ohnesorge, S. 577ff.], in: HGBll. Jg. 1913, S. 595
Zur Frage der Herausgabe und Bearbeitung der Sundzoll-Tabellen, in: HGBll. Jg. 1913, S. 603-6


HGBll. Bd. 18, Jg. 1912
Dietrich KOHL, Das Haus Seefahrt in Bremen, in: HGBll. Jg. 1912, S. 1
      — 1. Die Stiftung der Armen Seefahrt, in: HGBll. Jg. 1912, S. 2
      — 2. Das Seefahrtsgebäude, in: HGBll. Jg. 1912, S. 9
      — 3. Die Seefahrtsgesellschaft, in: HGBll. Jg. 1912, S. 27
Rudolf HÄPKE, Der Untergang der hansischen Vormachtstellung in der Ostsee (1531-1544), in: HGBll. Jg. 1912, S. 84
Otto HELD, Die Hanse und Frankreich von der Mitte des 15. Jahrhunderts bis zum Regierungsantritt Karls VIII., in: HGBll. Jg. 1912, S. 121
      — Erster Teil. Die Hanse, Frankreich und die Bretagne von der Mitte des 15. Jahrhunderts bis zum Jahre 1464, in: HGBll. Jg. 1912, S. 130
      — Zweiter Teil. Die Hanse, Frankreich und die Bretagne bis zum Frieden von Utrecht, in: HGBll. Jg. 1912, S. 192
Walther VOGEL, Ein seefahrender Kaufmann um 1100, in: HGBll. Jg. 1912, S. 239
Otto FAHLBUSCH, Die Bevölkerungszahl der Stadt Braunschweig im Anfang des 15. Jahrhunderts, in: HGBll. Jg. 1912, S. 249
Paul SIMSON, Die hansische Gesandtschaft an Herzog Albrecht von Preußen und König Sigismund August von Polen im Jahre 1558, in: HGBll. Jg. 1912, S. 257

REZENSIONEN, S. 265-319

Ludwig BRINNER, Die Erschließung des Nordens für den Walfischfang. Einleitung zu einer Geschichte der deutschen Grönlandfahrt, in: HGBll. Jg. 1912, S. 321
Hans WITTE, Wismar als schwedisches Pfand 1803-1903. Vortrag, gehalten in der 41. Jahresversammlung des Hansischen Geschichtsvereins zu Wismar am 28. Mai 1912, in: HGBll. Jg. 1912, S. 365
Otto HELD, Die Hanse und Frankreich von der Mitte des 15. Jahrhunderts bis zum Regierungsantritt Karls VIII., in: HGBll. Jg. 1912, S. 379
      — Dritter Teil. Die Hanse, Frankreich und die Bretagne bis zum Regierungsantritt Karls VIII., in: HGBll. Jg. 1912, S. 427
Werner KURZINNA, Der Name "Stalhof", in: HGBll. Jg. 1912, S. 429
Ernst DAENELL, Kolonisation und Kolonialpolitik der Spanier, vornehmlich in Nordamerika, in: HGBll. Jg. 1912, S. 463
Walther STEIN, hansa und Deutsche Hanse, in: HGBll. Jg. 1912, S. 483

REZENSIONEN, S. 423-32


HGBll. Bd. 17, Jg. 1911
Walther VOGEL, Die Einführung des Kompasses in die nordwesteuropäische Nautik, in: HGBll. Jg. 1911, S. 1
Otto OPPERMANN, Untersuchungen zur Geschichte des deutschen Bürgertums und der Reichspolitik vornehmlich im 13. Jahrhundert, in: HGBll. Jg. 1911, S. 33
Walther STEIN, Der Streit zwischen Köln und den Flandrern um die Rheinschiffahrt im 12. Jahrhundert, in: HGBll. Jg. 1911, S. 187
Johannes KRETZSCHMAR, Schwedische Handelspompanien und Kolonisationsversuche im 16. und 17. Jahrhundert, in: HGBll. Jg. 1911, S. 215
Friedrich TECHEN, Der Kampf Peters van dem Velde um sein Recht, in: HGBll. Jg. 1911, S. 247
Walther STEIN, Zur Entstehung und Bedeutung der Deutschen Hanse, in: HGBll. Jg. 1911, S. 265
Paul SIMSON, Die Danziger Vögte auf Schonen im 16. und 17. Jahrhundert, in: HGBll. Jg. 1911, S. 365
Ferdinand FRENSDORFF, Nachträge zu der Abhandlung "Reich und Reichstag", in: HGBll. Jg. 1911, S. 368
Walther VOGEL, Ein neuentdecktes Lehrbuch der Navigation und des Schiffbaues aus der Mitte des 16. Jahrhunderts, in: HGBll. Jg. 1911, S. 370

REZENSIONEN, S. 375-99

Rudolf HÄPKE, Der erste Kolonisationsversuch in Kanada (1541-1543), in: HGBll. Jg. 1911, S. 401
Hermann WÄTJEN, Holland und Brasilien im 17. Jahrhundert. Vortrag, gehalten auf der 10. Jahresversammlung des Hansischen Geschichtsvereins zu Einbeck am 7. Juni 1911, in: HGBll. Jg. 1911, S. 453
Otto HELD, Marke und Zeichen im hansischen Verkehr bis zum Ende des 15. Jahrhunderts, in: HGBll. Jg. 1911, S. 481

REZENSIONEN, S. 513-8

Mitgliederverzeichnis Oktober 1911, S. 523-32


HGBll. Bd. 16, Jg. 1910
Ferdinand FRENSDORFF, Reich und Reichstag. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Rechtssprache, in: HGBll. Jg. 1910, S. 1
Ernst BAASCH, Hamburg und Holland im 17. und 18. Jahrhundert, in: HGBll. Jg. 1910, S. 45
Friedrich BRUNS, Der dritte Teil des Chronicon Sclavicum und sein Verfasser, in: HGBll. Jg. 1910, S. 103
Hermann WÄTJEN, Zur Statistik der Holländischen Heringsfischerei im 17. und 18. Jahrhundert, in: HGBll. Jg. 1910, S. 129
Bernhard HAGEDORN, Betriebsformen und Einrichtungen des Emder Seehandelsverkehrs in den letzten drei Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts, in: HGBll. Jg. 1910, S. 187
Rudolf BEMMANN, Die Hanse und die Reichsstadt Mühlhausen in Thüringen 1423-1432, in: HGBll. Jg. 1910, S. 285
Adolf WOHLWILL, Weitere Mitteilungen über die Beziehungen von Charles de Villers zu den Hansestädten, in: HGBll. Jg. 1910, S. 292

REZENSIONEN, S. 301-21

Joseph HANSEN, Der englische Staatskredit unter König Eduard III. (1327-1337) und die hansischen Kaufleute. Zugleich ein Beitrag zur Geschichte des kirchlichen Zinsverbotes und des rheinischen Geldgeschäftes im Mittelalter, in: HGBll. Jg. 1910, S. 323
Dietrich KOHL, Überseeische Handelsunternehmungen oldenburgischer Grafen im 16. Jahrhundert, in: HGBll. Jg. 1910, S. 417
Paul SIMSON, Der Londoner Kontorssekretär Georg Liseman aus Danzig, in: HGBll. Jg. 1910, S. 441
Bernhard HAGEDORN, Betriebsformen und Einrichtungen des Emder Seehandelsverkehrs in den letzten drei Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts. Schlußteil, in: HGBll. Jg. 1910, S. 489
A. HULSHOF, Rostock und die nördlichen Niederlande vom 15. bis zum 17. Jahrhundert, in: HGBll. Jg. 1910, S. 531
Wolfgang SCHLÜTER, Adams von Bremen geographische Vorstellungen vom Norden, in: HGBll. Jg. 1910, S. 555
Walther STEIN, Zur Geschichte älterer Kaufmannsgenossenschaften, in: HGBll. Jg. 1910, S. 571

REZENSIONEN, S. 593-658

Mitgliederverzeichnis Oktober 1910, S. 665-74

Rudolf HÄPKE, Reisebericht: 22. Juli 1909 bis 4. Mai 1910 [IV. Seeland: Middelburg, Goes, Vere, Zieriksee, Brouwershaven — V. Belgien (außer Brüssel): Antwerpen, Gent, Brügge, Ostende, Nieuport, Mecheln — VI. Holland: Den Haag, Rotterdam, Dordrecht, Brielle, Delft, Hoorn, Medemblik, RA Nordholland, Harlem, Alkmar, Amsterdam, Leiden, Enkhuisen, Gouda — VII. Groningen und Friesland: Groningen, Staveren — VIII. Overyssel und Geldern: Deventer, Kampen, Zwolle, Harderwijk, Arnheim, Elburg, Doetichem, Doesburg, Zütfen, Nimwegen — IX. Utrecht, Nordbrabant, Limburg: Utrecht, Herzogenbusch, Venlo, Roermond, Maastrich — X. Lille und Brüssel: Lille, Brüssel; Nachtrag: Wien], in: HGBll. Jg. 1910, S. 675-92

WILLMANNS, Sachregister, in: HGBll. Jg. 1910, S. 693-721


HGBll. Bd. 15, Jg. 36, 1909
Dietrich SCHÄFER, Die Aufgaben der deutschen Seegeschichte, in: HGBll. 36, 1909, S. 1
Walther VOGEL, Die Binnenfahrt durch Holland und Stift Utrecht vom 12. bis 14. Jahrhundert. Mit einer Karte, in: HGBll. 36, 1909, S. 13
Hermann KRABBO, Nordeuropa in der Vorstellung Adams von Bremen. Mit zwei Karten, in: HGBll. 36, 1909, S. 37
Walther STEIN, hansa, in: HGBll. 36, 1909, S. 53
Dietrich SCHÄFER, Zur Vorgeschichte des Stecknitz-Kanals, in: HGBll. 36, 1909, S. 115
Hans WILKENS, Zur Geschichte des niederländischen Handels im Mittelalter. Zweiter (Schluß-) Teil, in: HGBll. 36, 1909, S. 123
M. BAHRFELDT, Der Münzrezeß der vier wendischen Städte von 1433, Jan. 13, in: HGBll. 36, 1909, S. 205

REZENSIONEN, S. 211-300

Bruno KUSKE, Handel und Handelspolitik am Niederrhein vom 13.-16. Jahrhundert, in: HGBll. 36, 1909, S. 301
Bernhard HAGEDORN, Betriebsformen und Einrichtungen des Emder Seehandelsverkehrs in den letzten drei Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts, in: HGBll. 36, 1909, S. 329
Karl KUNZE, Eine hansische Gesandtschaftsrechnung vom Jahre 1425, in: HGBll. 36, 1909, S. 431
Wolfgang SCHLÜTER, Zur Geschichte der Deutschen auf Gotland, in: HGBll. 36, 1909, S. 455
Hans RICHTER, Ein Blick in das städtische Leben Westfalens im 13. Jahrhundert nach dem Palpanista, in: HGBll. 36, 1909, S. 475
Adolf WOHLWILL, Karl von Villers und die Hansestädte, insbesondere während der Hamburger Konferenzen vom Herbst 1809, in: HGBll. 36, 1909, S. 483
Friedrich TECHEN, Die Morgensprache der Wismarschen Bäcker, in: HGBll. 36, 1909, S. 509
Ernst DRAGENDORFF, Ein Verzeichnis von Buchbindergesellen, die In Danzig, Leczycza und Riga zu Schelmen geworden sind, in: HGBll. 36, 1909, S. 521

REZENSIONEN, S. 525-57

Mitgliederverzeichnis Oktober 1909, S. 566-75
Rudolf HÄPKE, Reisebericht: [III. Brüssel: (Schluß)], in: HGBll. 36, 1909, S. 576-86

WILLMANNS, Sachregister, in: HGBll. 36, 1909, S. 587-611


HGBll. Bd. 14, Jg. 35, 1908
Dietrich SCHÄFER, Die Sundzoll-Listen, in: HGBll. 35, 1908, S. 1
Julius HARTWIG, Die Frauenfrage im mittelalterlichen Lübeck, in: HGBll. 35, 1908, S. 35
Friedrich TECHEN, Über Marktzwang und Hafenrecht in Mecklenburg, in: HGBll. 35, 1908, S. 95
August WOLKENHAUER, Eine kaufmännische Itinerarrolle aus dem Anfange des 16. Jahrhunderts. Mit 2 Lichtdruckbeilagen, in: HGBll. 35, 1908, S. 151
Walther STEIN, Die Hansebruderschaft der Kölner Englandfahrer und ihr Statut vom Jahre 1324, in: HGBll. 35, 1908, S. 197
Otto HEINEMANN, Nachträge und Ergänzungen zu den Hanserezessen von 1401 bis 1422 aus dem Stadtarchive zu Stettin, in: HGBll. 35, 1908, S. 241

REZENSIONEN, S. 247-69

Hans WITTE, Zur Erforschung der Germanisation unseres Ostens, in: HGBll. 35, 1908, S. 271
Hans WILKENS, Zur Geschichte des niederländischen Handels im Mittelalter, in: HGBll. 35, 1908, S. 295
Friedrich BRUNS, Die Lübeckischen Pfundzollbücher von 1492-1496, in: HGBll. 35, 1908, S. 357
Walther STEIN, Die deutsche Genossenschaft in Brügge und die Entstehung der deutschen Hanse, in: HGBll. 35, 1908, S. 409

REZENSIONEN, S. 467-507

Rudolf HÄPKE, Reiseberichte: [II. Brüssel: RA Brüssel, SA Brügge], in: HGBll. 35, 1908, S. 516-25

WILLMANNS, Sachregister, in: HGBll. 35, 1908, S. 527-60


HGBll. Bd. 13, Jg. 34, 1907
Ferdinand FRENSDORFF, Das Zunftrecht insbesondere Norddeutschlands und die Handwerkerehre, in: HGBll. 34, 1907, S. 1
Otto FENGLER, Quentowic, seine maritime Bedeutung unter Merowingern und Karolingern, in: HGBll. 34, 1907, S. 91
Ernst BAASCH, Die "Durchfuhr" in Lübeck. Ein Beitrag zur Geschichte der lübischen Handelspolitik im 17. und 18. Jahrhundert, in: HGBll. 34, 1907, S. 109
Walther VOGEL, Zur nord- und westeuropäischen Seeschiffahrt im früheren Mittelalter, in: HGBll. 34, 1907, S. 153
Paul SIMSON, Die Organisation der Hanse in ihrem letzten Jahrhundert, in: HGBll. 34, 1907, S. 207
Rudolf MEIßNER, Eine isländische Urkunde, in: HGBll. 34, 1907, S. 245
Friedrich TECHEN, Die Wismarischen Bürgersprachen. Eine Entgegnung, in: HGBll. 34, 1907, S. 275
Paul FEIT, Alte und neue Deutungen des Wortes "hansa", in: HGBll. 34, 1907, S. 275
Christian REUTER, Die Askanier und die Ostsee, in: HGBll. 34, 1907, S. 291
Richard KRAUEL, Die Ablösung des Sundzolles und die preußische Politik, in: HGBll. 34, 1907, S. 319
Heinrich SIEVEKING, Der hamburgische Syndikus Karl Sieveking (1787-1847). Ein Lebensbild aus der Zeit der Erneuerung der hansischen Selbständigkeit, in: HGBll. 34, 1907, S. 343
Paul SIMSON, Die Organisation der Hanse in ihrem letzten Jahrhundert, in: HGBll. 34, 1907, S. 381
Otto BLÜMCKE, Zur Topographie der Stettiner Fitte auf Falsterbo. Mit einer Karte, in: HGBll. 34, 1907, S. 439
Friedrich BRUNS, Die lübeckischen Pfundzollbücher von 1492-1496, in: HGBll. 34, 1907, S. 457
Hans NIRRNHEIM, Zur Geschichte der St. Theobaldsbrüderscharft in Hamburg. Erwiderung, in: HGBll. 34, 1907, S. 502-4

WILLMANNS, Sachregister, in: HGBll. 34, 1907, S. 511-37


HGBll. Bd. 12, Jg. 33, 1906
Theodor KESSELBACH, Der Ursprung der rôles d'Oléron und des Seerechts von Damme, in: HGBll. 33, 1906, S. 1
Ernst BAASCH, Zur Geschichte des hamburgischen Heringshandels, in: HGBll. 33, 1906, S. 61
Otto MELTZING, Tommasso Portinari und sein Konflikt mit der Hanse, in: HGBll. 33, 1906, S. 101
Georg ARNDT, Beziehungen Halberstadts zur Hanse, in: HGBll. 33, 1906, S. 125
Walther STEIN, Die bremische Chronik von Rynesberch und Schene, in: HGBll. 33, 1906, S. 139
Ferdinand FRENSDORFF, Zum Braunschweigischen Stadtrecht, in: HGBll. 33, 1906, S. 213
Ferdinand FEHLING, Vor fünfzig Jahren. Zur Erinnerung an Friedrich Krüger und Lübecks Politik am Sunde, in: HGBll. 33, 1906, S. 219
Adolf WOHLWILL, Zur Geschichte der Hansestädte im Zeitalter der französischen Revolution und Napoleons I., in: HGBll. 33, 1906, S. 245
Friedrich TECHEN, Das Strandrecht an der Meklenburgischen Küste. Mit einem Anhang über Seezeichen und Lotsen daselbst, in: HGBll. 33, 1906, S. 271
Rudolf HÄPKE, Die Herkunft der friesischen Gewebe, in: HGBll. 33, 1906, S. 309
Adolf WOHLWILL, Zur Erinnerung an die hanseatischen Konferenzen vom Herbst 1806, in: HGBll. 33, 1906, S. 327
Heinrich von LOESCH, Die Stendaler Seefahrer, in: HGBll. 33, 1906, S. 335
Paul SIMSON, Ein Vermächtnis des hansischen Syndikus Dr. Heinrich Sudermann an Danzig, in: HGBll. 33, 1906, S. 341
[Walther STEIN], Nachrichten und Besprechungen, S. 347

REZENSIONEN, S. 365-447

Mitgliederverzeichnis. 1906, Juli, S. IX-XVIII [am Ende des Bandes]

Friedrich TECHEN, Inhaltsverzeichnis [Sachregister von Bd. 11-12, Jahrgänge 1903-1906], in: HGBll. 33, 1906, S. XIX-XLIII


HGBll. Bd. 11 [Teil 2], Jg. 32, 1904-1905
Ferdinand FEHLING, Zum Gedächtnis Wilhelm Brehmers, in: HGBll. 32, 1904/5, S. 3*-8*
Wilhelm von BIPPEN, Zum Andenken an Karl Koppmann. Nachruf, in: HGBll. 32, 1904/5, S. 11*-23*
Christian REUTER, Lübeck und Stralsund bis zum Rostocker Landfrieden 1283, in: HGBll. 32, 1904/5, S. 3
Paul ZIMMERMANN, Herzog Julius zu Braunschweig und Lüneburg in volkswirtschaftlicher Beziehung, in: HGBll. 32, 1904/5, S. 35
Rudolf HÄPKE, Die Entstehung von Sluis, in: HGBll. 32, 1904/5, S. 65
Walther STEIN, Zur Geschichte der Deutschen in Stockholm im Mittelalter, in: HGBll. 32, 1904/5, S. 83
Friedrich BRUNS, Die Lübeckischen Pfundzollbücher von 1492-1496, in: HGBll. 32, 1904/5, S. 109
Ernst BAASCH, Zur Hamburgischen Seegeschichte im 18. Jahrhundert, in: HGBll. 32, 1904/5, S. 135
Friedrich TECHEN, Bagger zu Wismar im 17. und 18. Jahrhundert, in: HGBll. 32, 1904/5, S. 146

REZENSIONEN, S. 157-200


HGBll. Bd. 11 [Teil 1], 32, 31, 1903
Ferdinand FEHLING, Zum Gedächtnis Ludwig Hänselmanns und Konstantin Höhlbaums, in: HGBll. 31, 1903, S. 3*-9*
Goswin Frhr. von der ROPP, Konstantin Höhlbaum. Nachruf, in: HGBll. 31, 1903, S. 13*-30* [mit einer Bibliographie seiner Schriften, in: HGBll. 31, 1903, S. 25*-30*]
Ernst DAENELL, Holland und die Hanse im 15. Jahrhundert, in: HGBll. 31, 1903, S. 3
Friedrich BRUNS, Die Lübecker Stadtschreiber von 1350-1500, in: HGBll. 31, 1903, S. 45
Friedrich TECHEN, Zu den Münzrezessen der wendischen Städte, in: HGBll. 31, 1903, S. 105
Friedrich TECHEN, Die Gründung Wismars, in: HGBll. 31, 1903, S. 121
Friedrich CRULL, Mag. Eilert Schönefeld, in: HGBll. 31, 1903, S. 137
Friedrich TECHEN, Zum Zusammenstoße der Meklenburger mit König Waldemar von Dänemark im Jahre 1358, in: HGBll. 31, 1903, S. 139
Max PERLBACH, Nachtrag zu den Hanseakten aus England, in: HGBll. 31, 1903, S. 144
Karl KOPPMANN, Nachlese zu den Hanserezessen von 1407-1429 aus dem Stadtarchiv zu Lüneburg, in: HGBll. 31, 1903, S. 145

REZENSIONEN, S. 155-199


HGBll. Bd. 10 [Teil 3], Jg. 30, 1902
Ernst DAENELL, Der Ostseeverkehr und die Hansestädte von der Mitte des 14. bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts, in: HGBll. 30, 1902, S. 3
Walther STEIN, Über die ältesten Privilegien der deutschen Hanse in Flandern und die ältere Handelspolitik Lübecks, in: HGBll. 30, 1902, S. 51
Konstantin HÖHLBAUM, Königin Elisabeth und die Hansestädte im Jahre 1589. Eine englische Staatsschrift, in: HGBll. 30, 1902, S. 137
Joseph GIRGENSOHN, Ein Brief Johann Bugenhagens und die Treptower Vitte in Dragör, in: HGBll. 30, 1902, S. 165
Friedrich BRUNS, Die Lübische Ratschronik des 15. Jahrhunderts und ihre Verfasser, in: HGBll. 30, 1902, S. 183
Friedrich BRUNS, Die Aufzeichnungen des Protokotars Johann Wunstorp über Straßenraub, in: HGBll. 30, 1902, S. 205
Ernst DRAGENDORFF, Hansische Findlinge im Ratsarchiv zu Rostock, in: HGBll. 30, 1902, S. 216

REZENSIONEN, S. 225-262

Mitgliederverzeichnis, S. VIII-XVII [am Ende des Jahrgangs]

Karl Koppmann, Inhaltsverzeichnis [Sachverzeichnis zu Bd. 10, Jahrgänge 28-30, 1900-1902], in: HGBll. 30, 1902, S. XVIII-XLVIII


HGBll. Bd. 10 [Teil 2], Jg. 29, 1901
Walther STEIN, Die Burgunderherzöge und die Hanse, in: HGBll. 29, 1901, S. 9
Max HOFFMANN, Lübeck und Danzig nach dem Frieden zu Wordingborg, in: HGBll. 29, 1901, S. 29
Karl KOPPMANN, Über die Pest des Jahres 1565 und zur Bevölkerungsstatistik Rostocks im 14., 15. und 16. Jahrhundert, in: HGBll. 29, 1901, S. 45
F. KEUTGEN, Der Großhandel im Mittelalter, in: HGBll. 29, 1901, S. 67
Ferdinand FRENSDORFF, Karl Hegel und die Geschichte des deutschen Städtewesens, in: HGBll. 29, 1901, S. 141
Max PERLBACH, Die Preußischen Vögte in Schonen bis 1530, in: HGBll. 29, 1901, S. 163
Max PERLBACH, St. Olavsgilden in Preußen, in: HGBll. 29, 1901, S. 170
Adolph HOFMEISTER, St. Olav in Rostock, in: HGBll. 29, 1901, S. 177

REZENSIONEN, S. 181-96


HGBll. Bd. 10 [Teil 1], Jg. 28, 1900
Georg KAUFMANN, Die englische Verfassung in Deutschland, in: HGBll. 28, 1900, S. 3
Ferdinand FRENSDORFF, Stadt und Universität in Göttingen, in: HGBll. 28, 1900, S. 25
Theodor KIESSELBACH, Grundlage und Bestandteile des ältesten Hamburgischen Schiffrechts. Ein Beitrag zur Geschichte des norddeutschen Seehandels und Seerechts, in: HGBll. 28, 1900, S. 49
Karl KOPPMANN, Bericht über die Gesandtschaft des Rostocker Ratsnotars Konrad Römer an den Hochmeister Konrad von Jungingen im Jahre 1394, in: HGBll. 28, 1900, S. 97
Goswin von der ROPP, Zur Geschichte des Alaunhandels im 15. Jahrhundert, in: HGBll. 28, 1900, S. 119
Adolf WOHLWILL, Wann endete die Hanse?, in: HGBll. 28, 1900, S. 139
Friedrich BRUNS, Norweger und Deutsche zu Bergen, in: HGBll. 28, 1900, S. 142
Karl NERGER, Amtsreceß der klippenmacher der Städte Lübeck, Rostock und Wismar vom Jahre 1486, in: HGBll. 28, 1900, S. 153
Ernst DRAGENDORFF, Amtsreceß der Schumacher der sechs Wendischen Städte vom 19. März 1624, in: HGBll. 28, 1900, S. 156
Friedrich BRUNS, Nachträge zur Lebensgeschichte Hans Reckemanns und Gerd Korffmakers, in: HGBll. 28, 1900, S. 163
Friedrich BRUNS, Zur Lebensgeschichte des Chronisten Heinrich Rehbein, in: HGBll. 28, 1900, S. 166

REZENSIONEN, S. 171-208


Zurück zur Aufschlagseite: Zeitschriftenfreihandmagazin | Erlanger Historikerseite | Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite

Datum der Erstlage: Donnerstag, den 22. Mai 1997 — Letzte Änderung: 18. Januar 2001 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen anklicken!)