Historische Anthropologie. Kultur – Gesellschaft – Alltag [ISSN 0942-8704]
Bd. 1, 1993 – Bd. 11, 2003

bearbeitet von Bernhard Laxy (Bielefeld)
Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.

Wenn Sie diese Zeitschrift abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte an:
If you would like to subscribe to this journal, please contact:
Böhlau Verlag
Ursulaplatz 1
50668 Köln
Deutschland / Germany
Oder besuchen Sie die Netzseite des Verlags:
Or click onto the publisher's website:
Böhlau Verlag
ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)

Historische Anthropologie 1, 1993
   Editorial, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 1
Monika BERNOLD, Anfänge. Zur Selbstverortung in der popularen Autobiographik, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 5
Heinz BLAUMEISTER, Wenn Geschichte alt macht. Historische Dynamik und "Altern zweiter Art", in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 25
Erich LANDSTEINER, Bäuerliche Meteorologie. Zur Naturwahrnehmung bäuerlicher Weinproduzenten im niederösterreichisch-mährischen Grenzraum an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 43
Gerhard STROHMEIER, Das Raumbild des amerikanischen Westens, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 63
Karl KASER, Ahnenkult und Patriarchalismus auf dem Balkan, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 93
Maria TODOROVA, Slava und Zadruga, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 123
Fleur WÖSS, Was ist Ahnenkult? Einige Bemerkungen aus japanologischer Sicht, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 131
Norbert ORTMAYR, Ehe und Familie im Spannungsfeld von politischer Ökonomie, Kultur und Demographie. Das Fallbeispiel Trinidad und Tobago 1838-1992, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 141
Jochen MARTIN, Zur Anthropologie von Heiratsregeln und Besitzübertragung. 10 Jahre nach den Goody-Thesen, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 149
Andre GINGRICH, Für eine neue sozialanthropologische Zeitschrift. Hintergründe und Aufgaben in einer Situation gesellschaftlichen Wandels, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 163
Carlo GINZBURG, Mikro-Historie. Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 169
Egon FLAIG, Politisierte Lebensführung und ästhetische Kultur. Eine semiotische Untersuchung am römischen Adel, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 193
Andrea von HÜLSEN, Verona, 3. Januar 1117. Möglichkeiten und Unsicherheiten der interdisziplinären Erdbebenforschung, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 218
Jan PETERS, Wegweiser zum Innenleben? Möglichkeiten und Grenzen der Untersuchung popularer Selbstzeugnisse der Frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 235
Claudia TÖNGI, Im Zeichen der Geburt. Der Ort des weiblichen Körpers in Gefährdungsvorstellungen am Beispiel eines Urner Bergdorfes, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 250
Gananath OBEYESEKERE, "Britische Kannibalen". Nachdenkliches zur Geschichte des Todes und der Auferstehung des Entdeckers James Cook, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 273
Beate SCHUSTER, Der Widerspenstigen Zähmung? Anmerkungen zu Norbert Schindlers Buch 'Widerspenstige Leute. Studien zur Volkskultur der frühen Neuzeit', in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 294
Ludolf KUCHENBUCH, "Es gibt keine feinen Unterschiede ohne die groben". Der Ertrag des Buches 'Widerspenstige Leute' von Norbert Schindler, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 303
Norbert SCHINDLER, Auf leisen makrohistorischen Sohlen in die neue Zunft?, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 310
Albert WIRZ, "Burying SM". Konstruktion und Dekonstruktion in der Geschichtswissenschaft. Zur Diskussion um den neuen Historismus [Literaturbericht], in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 313
Arlette FARGE, Die Kolonisation des Imaginären. Zum Buch 'Visions indiennes, visions baroques. Les metissages de l'inconscient' [Literaturbericht], in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 319
Thierry NADAU, Gespräch mit Wolfgang Schivelbusch, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 323
Peter BECKER, Ethnohis. Ein elektronisches Diskussionsforum für interdisziplinäre Kommunikation, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 327
Eric R. WOLF, Gefährliche Ideen: Rasse, Kultur, Ethnizität, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 331
Jean-Claude SCHMITT, Bilder als Erinnerung und Vorstellung. Die Erscheinungen der Toten im Mittelalter, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 347
Norbert SCHINDLER, Die Prinzipien des Hörensagens. Predigt und Publikum in der Frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 359
Alf LÜDTKE, Industriebilder – Bilder der Industriearbeit? Industrie- und Arbeiterphotographie von der Jahrhundertwende bis in die 1930er Jahre, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 394
Nils MINKMAR, Vom Totschlagen kostbarer Zeit. Der Gebrauch des Kinos in einer Industrieregion (1900-1914), in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 431
Rolf LINDNER, Die Wilden Cliquen in Berlin. Ein Beitrag zur historischen Kulturanalyse, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 451
Werner SCHIFFAUER, Auf dem Weg zum Gottesstaat. Die fundamentalistischen Gemeinden türkischer Arbeitsemigranten in der Bundesrepublik, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 468
Rebekka HABERMAS, Geschlechtergeschichte und "anthropology of gender". Geschichte einer Begegnung [Literaturbericht], in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 485
Eric J. HOBSBAWM, "Seine Freunde verziehen ihm alles". Nachruf auf Edward P. Thompson, in: Historische Anthropologie 1, 1993, S. 511


Historische Anthropologie 2, 1994
James W. FERNANDEZ, Spielerisch und planvoll. Zur Theorie der Tropen in der Anthropologie, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 1
Richard van DÜLMEN, Wider die Ehre Gottes. Unglaube und Gotteslästerung in der Frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 20
Heidrun FRIESE, Zitationen der Geschichte. Zur (Re-)Konstruktion von Vergangenheit in einem sizilianischen Ort, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 39
Birgit MÜLLER, Macht und Disziplin auf dem Weg zum Markt. Belegschaftsinteressen und Managementstrategien in Ostberliner Industriebetrieben 1990-1993, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 63
Peter PROBST, Omais Erben. Polynesische Variationen über die Ästhetik des Lokalen im Globalen, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 87
Rhys ISAAC, Geschichte und Anthropologie – oder Macht und (Be-)Deutung, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 107
Veit ERLMANN, Modern, neo-modern oder postmodern? Zu den Problemen und Möglichkeiten einer historischen Anthropologie Südafrikas [Literaturbericht], in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 131
Peter BECKER, Kriminelle Identitäten im 19. Jahrhundert. Neue Entwicklungen in der historischen Kriminalitätsforschung [Literaturbericht], in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 142
Doris BACHMANN-MEDICK, Kulturen: Ein Sprengstoff für die Kulturwissenschaften? "The Culture Conference" in Ann Arbor, Michigan (USA) [Tagungsbericht], in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 158
Norbert SCHINDLER, Die Ramingsteiner Bettlerhochzeit 1688/89. Armut, Sexualität und Hexenpolitik in einem Salzburger Bergwerk des 17. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 165
Hans MEDICK, Eine Kultur des Ansehens. Kleider und Kleiderfarben in Laichingen 1750-1820, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 193
Edwin DILLMANN, Schule als Lebenserfahrung. Innenansichten einer Institution im 18. und frühen 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 213
Joachim EIBACH, Gerüchte im Vormärz und März 1848 in Baden, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 245
Richard ROTTENBURG, "We have to do business as business is done!". Zur Aneignung formaler Organisation in einem westafrikanischen Unternehmen, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 265
Eva LABOUVIE, Wissenschaftliche Theorien – rituelle Praxis. Annäherungen an die populäre Magie der frühen Neuzeit im Kontext der Magie- und Aberglaubensforschung [Literaturbericht], in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 287
Jan PETERS, Mikrohistorie ökonomisch? Bemerkungen zu Rainer Beck 'Unterfinning. Ländliche Welt vor Anbruch der Moderne' [Literaturbericht], in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 308
Irmgard WILHARM, "Volksschädling" Wrobel und "Hitlerjunge Salomon". Das nationalsozialistische Deutschland im Film aus der Perspektive von Opfern, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 313
Thomas SCHWARK, Dinge als Quelle des Lebens. Kulturgeschichtliche Überrreste zwischen Zeugnischarakter und Atrappenfunktion [Ausstellungsbericht], in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 322
Michael HARBSMEIER, Schauspiel Europa. Die außereuropäische Entdeckung Europas im 19. Jahrhundert am Beispiel afrikanischer Texte, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 331
Arne JARRICK, Kulturen der Sexualität im Schweden der Frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 351
Otto ULBRICHT, Die Welt eines Bettlers um 1775. Johann Gottfried Kästner, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 371
Martin RHEINHEIMER, Wolf und Werwolfglaube. Die Ausrottung der Wölfe in Schleswig-Holstein, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 399
Bernd Jürgen WARNEKEN, Kleine Schritte der sozialen Emanzipation. Ein Versuch über den unterschiedlichen Spaziergang um 1900, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 423
Heinz Dieter KITTSTEINER, Die in sich gebrochene Heroisierung. Ein geschichtstheoretischer Versuch zum Menschenbild in der Kunst der DDR, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 442
Benigna von KRUSENSTJERN, Was sind Selbstzeugnisse? Begriffskritische und quellenkundliche Überlegungen anhand von Beispielen aus dem 17. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 462
Eva STURM, Dosierung des Schreckens. Das 'Museum of Tolerance' in Los Angeles, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 472
Yurij BESSMERTNY, Für ein neues historisch-anthropologisches Jahrbuch: 'Odysseus. Der Mensch in der Geschichte', in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 485
Jakob TANNER, Körpererfahrung. Schmerz und die Konstruktion des Kulturellen, in: Historische Anthropologie 2, 1994, S. 489

Historische Anthropologie 3, 1995
Gabriella GRIBAUDI, Klientelismus im Parteiensystem. Staat und Bürger in einer süditalienischen Stadt 1945-1994, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 1
Günter MÜLLER, Das Dorf der unbegrenzten Möglichkeiten. Über Arbeitsemigranten aus der Türkei und ihr Zuhause, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 34
Kristina POPOVA, Die Einweihung der Kirche Sveti Dimitar und die Schlacht bei Port Arthur. Zeit- und Raumbewußtsein in den Randglossen der Evangeliare von Tesovo 1849-1927, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 72
Zdenka JANEKOVIC-RÖMER, 'Post tertiam campanam'. Das Nachtleben Dubrovniks im Mittelalter, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 100
Akiko MORI, Grab, Epitaph und Friedhof. Neue Zugänge ethnologischer Familienforschung am Beispiel einer Kärntner Landgemeinde, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 112
Claudia ULBRICH, Die Jungfrau in der Flasche. Ländlicher Traditionalismus in Deutschlothringen während der Französischen Revolution, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 125
Palle Ove CHRISTIANSEN, Die vertrackte Hofübernahme. Zur gutsherrlichen Rekrutierung von Bauern in der ländlichen Gesellschaft des östlichen Dänemark im 18. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 144
Angiolina ARRU, Anthropologische Neuorientierung in Italien. Die Schwierigkeiten eines Bruches mit der historiographischen Vergangenheit, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 165
Ludolf KUCHENBUCH, Die Achtung vor dem alten Buch und die Furcht vor dem neuen. Cesarius von Milendonk erstellt 1222 eine Abschrift des Prümer Urbars von 893, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 175
Barbara DUDEN; Ivan ILLICH, Die skopische Vergangenheit Europas und die Ethik der Opsis. Plädoyer für eine Geschichte des Blickes und Blickens, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 203
Leora AUSLANDER, Erfahrung, Reflexion und Gerichtsarbeit. Oder: Was es heißen könnte, gebrauchsfähige Geschichte zu schreiben, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 222
Christoph BRAUN, Vom Clavicord zur Clavinova. Kulturanthropologische Anmerkungen zu Max Webers Musik-Studie, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 242
Gudula LINCK, "Gezwungen nur greift er zur Waffe". Chinesische Gedichte für und wider den Krieg. Methodische Überlegungen zum Epochenvergleich, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 267
Geoff ELEY; Atina GROSSMANN, "Schindlers Liste" hat nicht das letzte Wort, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 293
Hanno LOEWY, Schindler: Held, Spieler oder Kapitalist? Über unterschiedliche Methoden, im Kino die Augen zu schließen, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 309
Michael WILDT, Das Erfundene und das Reale. Historiographische Anmerkungen zu einem Spielfilm, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 324
Thomas SOKOLL, Familien hausen. Überlegungen zu David Sabeans Studie über Eigentum, Produktion und Familie in Neckarhausen 1700-1870 [Literaturbericht], in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 335
Orvar LÖFGREN, Leben im Transit? Identitäten und Territorialitäten in historischer Perspektive, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 349
Egon FLAIG, Tödliches Freihen. Penelopes Rum, Telemachs Status und die sozialen Normen, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 364
Thomas MAISEL, Der "Lateinische Krieg". Eine studentische Revolte des frühen 16. Jahrhunderts in Wien, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 389
Ulinka RUBLACK, Metze und Magd. Frauen, Krieg und die Bildfunktion des Weiblichen in deutschen Städten der frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 412
Sabine KIENITZ, Geschäfte mit dem Körper. Sexualmoral und Überlebensstrategien von Frauen aus der Unterschicht Anfang des 19. Jahrhunderts in Württemberg, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 433
Lodewijk BRUNT, Die Stadt als Leviathan. Henry Mayhew und die Londoner Welt, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 460
   Über das Centre Marc Bloch in Berlin. Ein Gespräch zwischen Etienne Francois und Wolfgang Kaschuba, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 478
Udo GRÖSSWALD; Thomas SCHOLZE; Falk BLASK, "Ein Haus in Europa". Ein Forschungs- und Ausstellungsprojekt, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 485
Stefan PLAGGENBORG, Weltkrieg, Bürgerkrieg, Klassenkrieg. Mentalitätsgeschichtliche Versuche über die Gewalt in Sowjetrußland, in: Historische Anthropologie 3, 1995, S. 493

Historische Anthropologie 4, 1996
Caroline BYNUM, Warum das ganze Theater mit dem Körper? Die Sicht einer Mediävistin, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 1
Hans-Dieter METZGER, "Küchlein und Bier". Shakespeare und der englische Kirchweihstreit im ausgehenden 16. und frühen 17. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 34
Anne-Charlott TREPP, Anders als sein "Geschlechtscharakter". Der bürgerliche Mann um 1800 – Ferdinand Beneke (1774-1848), in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 57
Jens JÄGER, "Unter Javas Sonne". Photographie und europäische Tropenerfahrung im 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 78
Kaspar MAASE, Kinder als Fremde – Kinder als Feinde. Halbwüchsige, Massenkultur und Erwachsene im wilhelminischen Kaiserreich, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 93
Andreas LÜDDECKE, Der Fall Saller und die Kontinuität der Rassenhygiene. Ein aufschlußreicher Bericht akademischer "Normalität" in Deutschland, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 127
Andrew STRATHERN, Wiederaneignen und Wiederfinden der Geschichte. Neue ethnologische Perspektiven zu Papua-Neuguinea, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 140
Michael GASSER, Das Selbst und das Andere – oder: Die Schwierigkeit postkolonialer Geschichtsschreibung. Anmerkungen zu Michael Harbsmeiers Aufsatz 'Schauspiel Europa', in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 153
Ramachandra GUHA, Politik im Spiel. Cricket und Kolonialismus in Indien, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 157
Bernard LEPETIT, Vor Ort. Gelehrte Praktiken und Topographie am Ende des 18. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 173
Robert JÜTTE, Die Frau, die Kröte und der Spitalmeister. Zur Bedeutung der ethnographischen Methode für eine Sozial- und Kulturgeschichte der Medizin, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 193
David Warren SABEAN, Soziale Distanzierungen. Ritualisierte Gestik in deutscher bürokratischer Prosa der Frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 216
Martina KESSEL, Balance der Gefühle. Langeweile im 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 234
Martin RÖSSLER, Kultur in der Kulturwissenschaft oder Die Erbse auf der Autobahn. Offener Brief an einen Verleger, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 256
Martin GIERL, Gesicherte Polemik. Zur polemischen Natur geschichtswissenschaftlicher Wahrheit und zu Anthony Graftons 'Die tragischen Ursprünge der deutschen Fußnote', in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 267
Egon FLAIG, Kampf um die soziale Zeit in der römischen Antike, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 280
Olivier CHRISTIN, Geschichte Europas, Europa in der Geschichte, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 286
Paul JENKINS, Warum tragen die Missionare Kostüme? Forschungsmöglichkeiten im Bildarchiv der Basler Mission, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 292
Monika MOMMERTZ, "Ich, Lisa Thielen". Text als Handlung und als sprachliche Struktur. Ein methodischer Vorschlag, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 303
Martin RHEINHEIMER, "In die Erde können sie nicht kriechen". Zigeunerverfolgung im frühneuzeitlichen Schleswig-Holstein, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 330
Ute LUIG, Wanderarbeiter als Helden. Zwischen kolonialer Entfremdung und lokaler Selbstvergewisserung, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 359
Barbara KIEFENHEIM, Wir, die Weißen und die Wilden. Fremd- und Eigenbilder der Kashinawa-Indianer im Wandel, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 383
Jakob TANNER, Der Mensch ist, was er ißt. Ernährungsmythen und Wandel der Eßkultur, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 399
Marin TRENK, "Ein Betrunkener ist eine heilige Person". Alkohol bei den Waldindianern Nordamerikas in den Anfangszeiten der europäischen Expansion, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 420
Lukas THOMMEN, Nacktheit und Zivilisationsprozeß in Griechenland, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 438
Judith SCHLEHE, Die Leibhaftigkeit in der ethnologischen Feldforschung, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 451
Thomas SPÄTH, Die Althistorie herausfordern. Zu Egon Flaig, Den Kaiser herausfordern, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 461
Peter PROBST, Malinowskis Pendelschlag. Die Ausstellung "Afrika: Die Kunst eines Kontinents" im Berliner Martin-Gropius-Bau [Ausstellungsbericht], in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 471
Verena LIPPOLD, Hinter seiner anachronistischen Würdigung verborgen geblieben: Der ethnologische Blick des Sozialreporters Henry Mayhew auf das Londoner East End, in: Historische Anthropologie 4, 1996, S. 476

Historische Anthropologie 5, 1997
Reinhard JOHLER, Vogelmord und Vogelliebe. Zur Ethnographie konträer Leidenschaften, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 1
Erhard CHVOJKA, "Was für Schmerzen in den Gebeinen …". Die Körperwahrnehmung als Maßstab der Altersempfindung im Lauf der Neuzeit, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 36
Jan GARNERT, Über die Kulturgeschichte der Beleuchtung und des Dunkels, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 62
Edgar WOLFRUM, Der Kult um den verlorenen Nationalstaat in der Bundesrepublik Deutschland bis Mitte der 60er Jahre, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 83
Doris BYER, Der erste Mordprozeß. Ein "zivilisatorisches Ereignis" auf den südöstlichen Salomon-Inseln zur Zeit der britischen Intervention 1915, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 115
Olga KASTIARDI-HERING, Historische Familienforschung in Südosteuropa. Pluralität und Forschungstendenzen im internationalen Kontext, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 139
Wolfgang JACOBEIT, Volkskunde in der Moderne. Versuch eines Paradigmawechsels, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 156
Yan THOMAS, Sich rächen auf dem Forum. Familiäre Solidarität und Kriminalprozeß in Rom (1. Jahrhundert v. Chr. - 2. Jahrhundert n. Chr.), in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 161
Werner TROSSBACH, Historische Anthropologie und frühneuzeitliche Agrargeschichte deutscher Territorien. Anmerkungen zu Gegenständen und Methoden, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 187
Barbara KRUG-RICHTER, Konfliktregulierung zwischen dörflicher Sozialkontrolle und patrimonialer Gerichtsbarkeit. Das Rügegericht in der Westfälischen Gerichtsherrschaft Canstein 1718/19, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 212
Andras VARI, Gnade und Kontrakt. Die Emanzipationsbestrebungen der Herrschaftsbeamten auf dem ungarischen Großgrundbesitz im 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 229
Peter NIEDERMÜLLER, Zeit, Geschichte, Vergangenheit. Zur kulturellen Logik des Nationalismus im Postsozialismus, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 245
Michael ZIMMERMANN, Quelle als Metapher. Überlegungen zur Historisierung einer historiographischen Selbstverständlichkeit, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 268
Christoph Maria MERKI, Plädoyer für eine Tachostoria, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 288
Volker GOTTOWIK, Die Wirklichkeit des Erfundenen. Anmerkungen zu einer Kontroverse zwischen Ethnograph und Ethnographierten, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 293
Günter MÜLLER, "Vielleicht hat es einen Sinn, dacht ich mir". Über Zugangsweisen zur popularen Autobiographik am Beispiel der 'Dokumentation lebensgeschichtlicher Aufzeichnungen' in Wien, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 302
Rolf LINDNER, Perspektiven der Stadtethnologie, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 319
Alexander JENDORFF; Frank JUNG, Polykulturelle Partizipation. Soziokulturelle Beziehungsgeflechte in den europäischen Gesellschaftsformationen zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 329
Craig KOSLOVSKY, Von der Schande zur Ehre. Nächtliche Begräbnisse im lutherischen Deutschland 1650-1700, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 350
Frauke VOLKLAND, Konfessionelle Grenzen zwischen Auflösung und Verhärtung. Bikonfessionelle Gemeinden in der Gemeinen Vogtei Thurgau des 17. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 370
Reinhard WENDT, Koloniale Kultur und antikoloniale Selbstbehauptung. Zur gesellschaftlichen Rolle katholischer Feste auf den spanischen Philippinen, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 388
Christophe DUHAMELLE, Der verliebte Domherr. Ein Familienkonflikt in der rheinischen Reichsritterschaft am Ende des 18. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 404
Manfred HETTLING, Erlebnisraum und Ritual. Die Geschichte des 18. März 1848 im Jahrhundert bis 1948, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 417
Arnulf SIEBENEICKER, Kulturarbeit in der Industrieprovinz. Entstehung und Rezeption bildender Kunst im VEB Petrolchemisches Kombinat Schwedt 1960-1990, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 435
Karin HAUSEN, Historische Anthropologie. Ein historiographisches Programm?, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 454
Swantje SCHARENBERG, Kanalschwimmen – eine Frage von nationalem Stolz, Geschlechterhierarchie und Geld? Eine historisch-anthropologische Betrachtung aus dem Bereich des Sports, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 463
Stuart HALL, Nachruf auf Raphael Samuel, in: Historische Anthropologie 5, 1997, S. 477

Historische Anthropologie 6, 1998
Brigitte KERCHNER, "Unbescholtene Bürger" und "gefährliche Mädchen" um die Jahrhundertwende. Was der Fall Sternberg für die aktuelle Debatte zum sexuellen Mißbrauch an Kindern bedeutet, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 1
Jan KLUSSMANN, "Sie würden eher nicht schweren, bis sie ihre Herrschaft gesehen". Herrschaftsbeziehungen in ostholsteinischen Gütern im Spiegel der Untertanenhuldigung, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 33
Martin SCHAFFNER, Fragemethodik und Antwortspiel. Die Enquete von Lord Devon in Skibbereen, 10. September 1844, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 55
Regina SCHULTE, Der Aufstieg der konstitutionellen Monarchie und das Gedächtnis der Königin, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 76
Bernhard LINKE, Die agnatio. En römischer Sonderweg in der sozialen Organisation, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 104
Utz JEGGLE, Verlieren und Finden. Seelen- und sachkundliche Präliminarien zur Geschichte von Fundanzeigen und Fundbüros, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 132
Andreas BÄHR, "Ich habe bei Gott so keine Gnade". Die Abschiedsbriefe des Medizinstudenten Christian Friedrich Illing (1754), in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 151
Karl BRUNNER, Realienkunde als Mentalitätsgeschichte, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 160
Craig MULDREW, Zur Anthropologie des Kapialismus. Kredit, Vertrauen, Tausch und die Geschichte des Marktes in England 1500-1750, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 167
Barbara WOLBERT, Der Anthropologe als Photograph. Bemerkungen zu einem blinden Fleck der visuellen Anthropologie, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 200
Werner FREITAG, Heinrich II. – ein Kaiser der letzten Tage? Ein Beitrag zur politischen Anthropologie, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 217
Ayse CAGLAR, Die zwei Leben des Couchtisches. Die Deutsch-Türken und ihre Konsumpraktiken, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 242
Birgit MEYER, "Make a complete break with the past". Erinnerungen und postkoloniale Modernität im Diskurs ghanischer Pfingstkirchen, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 257
Christian KUMPE, Auf der Zeitzeugenbörse. Eine ethnographische Sondierung, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 284
Eske BOCKELMANN, Das Hören nach dem Takt. Oder: Vom Rätsel angeborener Geschichte, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 294
Veronique CHARLETY, Die Zukunft beginnt in der Vergangenheit. Zum Thema: Kunstausstellung in Deutschland, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 318
Karl SCHLÖGEL, Kommunalka – oder: Kommunismus als Lebensform. Zu einer historischen Topographie der Sowjetunion, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 329
Simon TEUSCHER, Hunde am Fürstenhof. Köter und "edle Wind" als Medien sozialer Beziehungen vom 14. bis 16. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 347
Jeroen DUINDAM, Norbert Elias und der frühneuzeitliche Hof. Versuch einer Kritik und Weiterführung, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 370
Hartmut ZWAHR, Eine terra incognita. Die Lausitzer Sorben in der Frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 388
Manuel FREY, Tugendspiele. Zur Bedeutung der "Tableaux vivants" in der bürgerlichen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 401
Christa HÄMMERLE, "… wirf ihnen alles hin und schau, daß du fort kommst". Die Feldpost eines Paares in der Geschlechter(un)ordnung des Ersten Weltkrieges, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 431
Ramachandra GUHA, Zwischen Geschichte und Biographie. Die Karriere und Legende des Vasco da Gama. Zu Sanjay Subrahmanyams Darstellung, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 459
Matti BUNZL, Johannes Fabians "Time and the Other". Synthesen einer kritischen Anthropologie, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 466
Harry LIEBERSOHN, Kunst der Ethnographie. Zwei Briefe von Louis Choris an Adelbert von Chamisso, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 479
Ulinka RUBLACK, Reformation als Modifikation. Zum Tod des Historikers Robert William Scribner, in: Historische Anthropologie 6, 1998, S. 492

Historische Anthropologie 7, 1999
Wolfram AICHINGER, Das Schwein des heiligen Antonius. Vom mittelalterlichen Spital ins spanische Gebirgsdorf, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 1
Ulrike KRAMPL, "Par ordre des convulsions". Überlegungen zu Jansenismus, Schriftlichkeit und Geschlecht im Paris des 18. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 33
Slobodan NAUMOVIC, Opanken im Parlament. Betrachtungen über die Bedeutung bäuerlicher Symbole in der serbischen Politik, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 63
Brigitte STUDER; Berthold UNFRIED, "Das Private ist öffentlich". Mittel und Formen stalinistischer Identitätsbildung, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 83
Burkhard SCHNEPEL, Ethnologie und Geschichte. Stationen und Standortbestimmung aus der britischen "Social Anthropology", in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 109
Ulf BRUNNBAUER, Historische Anthropologie in Bulgarien. Die schwierige Geburt eines neuen Konzepts, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 129
Reinhard JOHLER, Bäuerliches Kreditwesen im Alpenraum. Vorbemerkungen zu einer "economic anthropology", in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 146
Gottfried KORFF, Labyrinth der Bilder? Bemerkungen zur Ausstellung "Prometheus. Menschen, Bilder, Visionen" im Gebläsehaus der Alten Völklinger Hütte vom 6. September 1998 bis 31. Januar 1999 [Ausstellungsbericht], in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 154
Annemarie KINZELBACH, Konstruktion und konkretes Handeln. Heilkundige Frauen im oberdeutschen Raum 1450-1700, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 165
Jay GOODALE, Pfarrer als Außenseiter. Landpfarrer und religiöses Leben in Sachsen zur Reformationszeit, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 191
Gudrun PILLER, Krankheit schreiben. Krankheit und Sprache im Selbstzeugnis von Margarethe E. Milow-Hudtwalker (1748-1794), in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 212
Marcus FUNCK; Stephan MALINOWSKI, Geschichte von oben. Autobiographien als Quelle einer Sozial- und Kulturgeschichte des deutschen Adels in Kaiserreich und Weimarer Republik, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 236
Dietmar HÜSER, "Vive la RAPublique" – Botschaften und Bilder einer "anderen Banlieue", in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 271
Francisca LOETZ, Gespräche an der Grenze. Französische Sozialgeschichte in Selbst- und Fremdeinschätzungen, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 295
Christoph ANZ, Mittelalter – Europa – Mythen. Kulturwissenschaften und Öffentlichkeit in Norwegen, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 319
Dietlind HÜCHTKER, "Gendered Nations" – "Geschlecht und Nationalismus". Ein Bericht über zwei Tagungen zur Nationalismusforschung in der Geschlechtergeschichte [Tagungsbericht], in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 328
Utz JEGGLE, Mittendrin. Anmerkungen zu einer historischen Schau in Sachsen-Anhalt [Ausstellungsbericht], in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 336
Gerald SIDER, Nachruf auf Eric R. Wolf (1923-1999), in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 342
Susanna ELM, "Sklave Gottes" – Stigmata, Bischöfe und anti-häretische Propaganda im 4. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 345
Helmut PUFF, Weibliche Sodomie. Der Prozeß gegen Katharina Hetzeldorfer und die Rhetorik des Unaussprechlichen an der Wende vom Mittelalter zur frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 364
Christiane EIFERT, Die kleinen Könige. Zu Selbstverständnis und Herrschaftspraxis brandenburgischer Landräte im 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 381
Martin KRÄMER, Von der Rzeczpospolita zur Europäischen Union. Lokale Assoziierungsprozesse und territorienübergreifende Herrschaft im ostpolnischen Podlasie, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 404
Philipp SARASIN, Mapping the Body. Körpergeschichte zwischen Konstruktivismus, Politik und "Erfahrung", in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 437
Lyndal ROPER, Jenseits des linguistic turn, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 452
Wolfram AICHINGER, Was nicht erzählt wird. Kultur und außersprachliche Kognition, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 467
Ingar KALDAL, Kulturelle Prozesse in nordischen Waldsiedlungen. Präsentation eines internordischen Projekts, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 473
   Religionswissenschaft an der Universität Erfurt, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 488
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 7, 1999, S. 490

Historische Anthropologie 8, 2000
Otto Gerhard OEXLE, "Zusammenarbeit mit Baal". Über die Mentalitäten deutscher Geisteswissenschaftler 1933 und nach 1945, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 1
Norbert SCHINDLER, Fastnachtsküchlein. Zur Geschichte und Metaphorik eines sozialen Gebäcks, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 28
Jan PETERS, Leute-Fehde. Ein ritualisiertes Konfliktmuster des 16. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 62
Martin MULSOW, Unanständigkeit. Zur Mißachtung und Verteidigung des Decorum in der Gelehrtenpolitik der Frühen Neuzeit, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 98
Antony LAVOPA, Der Höfling und der Bürger. Reflexionen über Norbert Elias, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 119
Kerstin SUNDBERG, Einige Überlegungen zur Mentalitätsgeschichte, historischen Anthropologie, zur neuen Kulturgeschichte und Mikrogeschichte in der schwedischen Forschung und Debatte, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 135
Martin DINGES, Geburt einer Kulturgeschichte? Zu Eva Labouvie: Andere Umstände. Eine Kulturgeschichte der Geburt [Literaturbericht], in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 141
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 150
Susanna BURGHARTZ, Der "große Wilde" und die "Unvergleichliche" – Figuren kolonialer Annäherung. John Smiths Geschichtsschreibung zu den Anfängen Virginias, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 163
Silke LESEMANN, Liebe und Strategie. Adlige Ehen im 18. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 189
Michael WALTER, Gesang als höfische Rollen-Vernunft. Kastraten in der opera seria, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 208
Dorothee WIERLING, Über die Liebe zum Staat. Der Fall der DDR, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 236
Manfred ENGEL, Romantische Anthropologie. Skizze eines Forschungsprojekts, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 264
Ronald HIRTE, Vom Antlitz zur Maske. Eine Ausstellung in Weimar und das Menschenbild der naturwissenschaftlichen Anthropologie, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 272
Erik TÄNGERSTAD, Vor dem Regen – Nach dem Krieg? Historische Überlegungen zu einem Spielfilm, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 291
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 303
John BREWER, Liebe und Wahnsinn. Die Narrativik der Empfindsamkeit und die Inszenierung des Leides im Roman des späten 18. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 321
Laurence FONTAINE, Selbstdarstellungen und Gruppenportraits. Die sozialen Identitäten der Wanderhändler, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 344
Leonore DAVIDOFF; Megan DOOLITTLE; Janet FINK; Katherine HOLDEN, Das Paradox der Familie im historischen Kontext, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 358
Inge BRINKMAN, Stadt, Land und Busch. Krieg, Identität und kulturelle Landschaft in Süd-Ost-Angola, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 383
Fritz W. KRAMER, Praktiken der Regeneration. Baumgärten und agrarische Riten in Afrika, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 410
Michael MITTERAUER, Die Landwirtschaft und der "Aufstieg Europas". Jared Diamonds Thesen als Forschungsimpuls, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 423
Kaspar MAASE, "… ein unwiderstehlicher Drang nach Freude". Ästhetische Erfahrung als Gegenstand historischer Kulturforschung, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 432
Oliver RATHKOLB, Die späte Wahrheitssuche. Historikerkommissionen in Europa, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 445
Michael JEISMANN, Schuld – der neue Gründungsmythos Europas? Die Internationale Holocaust-Konferenz von Stockholm (26.-28. Januar 2000) und eine Moral, die nach hinten losgeht [Tagungsbericht], in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 454
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 8, 2000, S. 459

Historische Anthropologie 9, 2001
Jürgen MARTSCHUKAT, Der "Maßstab für die geistige Bildungsstufe eines Volkes und die Moralität eines Zeitalters". Die Todesstrafe in Diskurs und Praxis im 18. und 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 1
Gevert H. NÖRTEMANN, ImagiNation. Nationale Mythologie und literarische Selbststilisierung in Belgien im 19. Jahrhundert. Henri Conscience und die Schlacht der Goldenen Sporen, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 27
Klaus H. SCHNEIDER, Tote – Helden – Ahnen. Die rituelle Konstruktion der Nation, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 54
Hans MEDICK, Quo vadis Historische Anthropologie? Geschichtsforschung zwischen Historischer Kulturwissenschaft und Mikro-Historie, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 78
Wolfram AICHINGER, "Gegenwart der Vergangenheit" und "Gegenwart der Zukunft" im 'Espill de la vida religiosa'. Mittelalterliche Passionsfrömmigkeit als Ausgangspunkt für interdisziplinäre Forschung, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 93
Elisabeth BRONFEN, Retro-Bildwelten. Die 50er Jahre im Hollywood-Kino der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 103
Rosemarie BEIER, Inszenierung von Zukunft. Visionen und mediale Strategien der EXPO 2000, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 115
Klauspeter STROHM, Kulturwissenschaften und Medienkompetenz. Einige Überlegungen, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 126
Vera JUNG; Otto ULBRICHT, Krank sein. Krankheitserfahrung im Spiegel von Selbstzeugnissen von 1500 bis heute [Tagungsbericht], in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 137
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 149
Aaron Spencer FOGLEMAN, "Jesus ist weiblich". Die herrnhutische Herausforderung in den deutschen Gemeinden Nordamerikas im 18. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 167
Marin TRENK, Königreich Paradies. Christian Gottlieb Priber, ein Utopist aus Sachsen bei den Cherokee, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 195
Ulinka RUBLACK, Erzählungen vom Geblüt und Herzen. Zu einer Historischen Anthropologie des frühneuzeitlichen Körpers, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 214
Sandro GUZZI-HEEB, Logik des traditionalistischen Aufstandes. Revolten gegen die Helvetische Republik (1798-1803), in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 233
Denis LABORDE, Glauben und Wissen. Die Pariser Prozesse gegen politische Aktivisten aus dem Baskenland, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 254
Bernd WEISBROD, Medien als symbolische Form der Massengesellschaft. Die medialen Bedingungen von Öffentlichkeit im 20. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 270
Doris BACHMANN-MEDICK, Geisteswissenschaften auf dem Laufsteg der Kulturwissenschaften. Anmerkungen zur kulturwissenschaftlichen Forschung im Anschluß an die Tagung 'Kultur und Wissen' [Tagungsbericht], in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 284
Heiko HAUMANN, Von Pocahontas zu Pylmau. Familienpolitik als Friedensstrategie bei indianischen und sibirischen Völkern? Ein Diskussionsbeitrag, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 290
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 299
Daniela HACKE, Von der Wirkungsmächtigkeit des Heiligen. Magische Liebeszauberpraktiken und die religiöse Mentalität venezianischer Laien, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 311
Vera JUNG, Die Leiden des Hieronymus Wolf. Krankengeschichten eines Gelehrten im 16. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 333
Thomas ADAM, "Viel tausend gulden lägeten am selbigen orth". Schatzgräberei und Geisterbeschwörung in Südwestdeutschland vom 16. bis 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 358
Reiner PRASS, Das Kreuz mit Unterschriften. Von der Alphabetisierung zur Schriftkultur, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 384
Michael MANN, Gartenstadt Hellerau oder die Verbürgerlichung einer urbanen Utopie, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 405
Harald FISCHER-TINE, "Character Building and Manly Games". Viktorianische Konzepte von Männlichkeit und ihre Aneignung in der Ideologie des frühen Hindu-Nationalismus in Britisch-Indien, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 432
Wolfgang SOFSKY, Systematische und historische Anthropologie. Adnoten zu Hans Medicks 'Quo vadis Historische Anthropologie', in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 457
Werner RIESS, Gnade vor Recht oder der Ermessensspielraum des Richters in der römischen Kaiserzeit. Die Kontroverse zwischen De Robertis und Levy in sozialhistorischer und kulturvergleichender Perspektive, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 462
Peter WETTMANN-JUNGBLUT, Geschichte in uns. Anmerkungen zu Ute Daniels 'Kompendium Kulturgeschichte [Literaturbericht]', in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 471
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 9, 2001, S. 478

Historische Anthropologie 10, 2002
Gerald FASCHINGEDER, Missionsgeschichte als Beziehungsgeschichte. Die Genese des europäischen Missionseifers als Gegenstand der Historischen Anthropologie, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 1
Elina WARIS, Komplexe Familienformen. Neuere Forschungen zu Familie und Arbeitsorganisation im finnischen Karelien und in Estland, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 31
Robert G. MINNICH, Die Leute von Ugovizza. Kollektive Identitäten im alpinen Raum, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 51
Ulrike GLEIXNER, Pietismus, Geschlecht und Selbstentwurf. Das "Wochenbuch" der Beate Hahn, verh. Paulus (1778-1842), in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 76
Grigor GRIGOROV, Kultur und Körper in medizinischen Texten aus dem spätmittelalterlichen Bulgarien, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 101
Gudrun HOPF, Berührungsängste mit Behinderung? Konstruktionen des Andersseins als sozialhistorisches Forschungsthema, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 107
Margareth LANZINGER, Namenkultur – mikrohistorisch und auch quantitativ, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 115
Ernst LANGTHALER, Dorfgeschichte als reflexiver Prozeß, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 125
Gert DRESSEL; Nikola LANGREITER, Ist der Rand das Zentrum? "Kulturwissenschaftlerinnen" positionieren sich, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 134
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 145
Cathleen CANNING, Problematische Dichotomien. Erfahrungen zwischen Narrativität und Materialität, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 163
Sylvia PALETSCHEK, Die Erfindung der Humboldtschen Universität. Die Konstruktion der deutschen Universitätsidee in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 183
Edith SAURER, Auf der Suche nach Ehre und Scham. Europa, sein mediterraner Raum und die Mittelmeeranthropologie, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 206
Jon MATHIEU, Verwandtschaft als historischer Faktor. Schweizer Fallstudien und Trends 1500-1900, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 225
Okko BEHRENDS, Der ungleiche Tausch zwischen Glaukos und Diomedes und die Kauf-Tausch-Kontroverse der römischen Rechtsschulen, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 245
Ulinka RUBLACK, Peter Burke und Jack Goody im Gespräch über Geschichte, Anthropologie und Historische Anthropologie, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 267
Norbert SCHINDLER, Vom Unbehagen in der Kulturwissenschaft. Eine Polemik, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 276
Eckart CONZE, Hic sunt leones. Das 20. Jahrhundert auf der Landkarte der Historischen Anthropologie, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 295
Joachim EIBACH, Eine Welt der Miniaturen. Dezentrierung – Vielfalt – das "Andere", in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 300
Valentin GROEBNER, Historische Anthropologie diesseits und jenseits der Wissenschaftsrhetorik. Ein Ort irgendwo?, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 303
Christian KIENING, Historische Anthropologie in literaturwissenschaftlicher Perspektive, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 305
Dorothea ZÖBL, Berlin – Ein riesiger Bauch [Ausstellungsbericht], in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 308
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 312
Beate WAGNER-HASEL, Verschwendung und Politik in Rom. Überlegungen zur politischen Semantik des Luxuskonsums in der späten republik und frühen Kaiserzeit, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 325
Werner RÖCKE, Ehekrieg und Affentanz. Rituale der Gewalt und Gewaltvermeidung in der komischen Literatur des späten Mittelalters, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 354
Rainer BECK, Das Spiel mit dem Feuer. Freisinger Kinderhexenprozesse 1715-1723, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 374
Shunya YOSHIMI, Consuming "America". Der kulturelle Konsum von Räumen und Identitäten im heutigen Japan, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 416
Wolfgang MADERTHANER; Lutz MUSNER, Wiener Beiträge zur historischen Metropolenforschung, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 436
Martin BAUMEISTER, Alteuropäische Städte auf dem Weg in die Moderne. Großausstellungen und metropolitane Identitäten in Turin und Barcelona 1884-1929, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 449
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 10, 2002, S. 464

Historische Anthropologie 11, 2003
Wim WEYMANS, Der Tod des Grenadiers. Michel de Certeau und die Grenzen der historischen Repräsentation, in: Historische Anthropologie 11, 2003, S. 1
Dietmar SCHMIDT, "Viehsionomik". Repräsentationsformen des Animalischen im 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 11, 2003, S. 21
Reinhard ZÖLLNER, Zeit und die Konstruktion der Moderne in Japan im 19. Jahrhundert, in: Historische Anthropologie 11, 2003, S. 47
Klaus GESTWA, Sowjetische Landschaften als Panorama von Macht und Ohnmacht. Historische Spurensuche auf den "Großbauten des Kommunismus" und in dörflicher Idylle, in: Historische Anthropologie 11, 2003, S. 72
Greg EGHIGIAN, Der Kalte Krieg im Kopf. Ein Fall von Schizophrenie und die Geschichte des Selbst in der sowjetischen Besatzungszone, in: Historische Anthropologie 11, 2003, S. 101
Jacqueline van GENT, Voraussetzungen und Folgen eines Kolonialmassakers. Margaret Wieners Studien zu Bali als Beispiel anthropologischer Geschichtsschreibung, in: Historische Anthropologie 11, 2003, S. 123
Margareth LANZINGER, Der Anthropologe und das Archiv. Pier Paolo Viazzos Einführung in die Historische Anthropologie, in: Historische Anthropologie 11, 2003, S. 129
Rainer WIRTZ, Pilgrim's Rest. Erinnerte und vergessene Industriekultur in Süd-Afrika. Ein Erfahrungsbericht, in: Historische Anthropologie 11, 2003, S. 134
   Lektüren, in: Historische Anthropologie 11, 2003, S. 141

Zurück zur Aufschlagseite / Back to: Zeitschriftenfreihandmagazin | Magazine Stacks | Erlanger Historikerseite | Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite / Erlangen's Search Machine Vademecum

Datum der Erstanlage: Donnerstag, 3. Juli 2003 — Letzte Änderung: 3. Juli 2003 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)