Internationale Schulbuchforschung
Bd. 1, 1979 – Bd. 10, 1988

bearbeitet von Harald Geiger, Stefan Fellner, Stuart Jenks, Inga Kellinghaus, Johannes Glenk, Bernd Häußler und Elke Mahler
Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.

Wenn Sie diese Zeitschrift abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte an:
If you would like to subscribe to this journal, please contact:
Verlag Hahnsche Buchhandlung
Postfach 24 60
30024 Hannover
Deutschland / Germany
Oder besuchen Sie die Netzseite des Verlags:
Or click onto the publisher's website:
Hahnsche Buchhandlung (Hannover)
ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)

Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979 — bearbeitet von Harald Geiger
Karl-Ernst JEISMANN,Internationale Schulbuchforschung. Aufgaben und Probleme, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 7
Wolfgang JACOBMEYER,Die deutsch-polnischen Bemühungen zur Verständigung auf dem Gebiet der historischen und geographischen Unterrichtswerke, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 23
Rüdiger LÖWE,Der Wandel des Deutschlandbildes in den Massenmedien der USA, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 32
Forum
Holocaust – Einmaliges oder exemplarisches Ereignis? /Bemerkungen des Herausgebers; "Teaching the Holocaust: Comparative approaches to a sensitive subject" (Report einer Sitzung der amerikanischen Historikergesellschaft), Alfred de Zayas "Holocaust" -Sitzung am 28. Dezember 1978, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 46
Erich KOSTHORST, Otto-Ernst Schüddekopf, Der deutsche Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Seine Darstellung in Lehrplänen und Schulbüchern der Fächer Geschichte und Politik in der Bundesrepublik Deutschland; 1977, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 58-61
E. Horst SCHALLENBERGER,Bernard Tewes (Hrsg.), Schulbuch und Politik; 1979, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 58-61
Karl-Ernst JEISMANN,Karl Pellens (Hrsg.), Didaktik der Geschichte; 1979, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 58-61
Bericht
Vereinigung van Leraren Geschiedenis en Staatseinrichting in Nederland – Verband der Geschichtslehrer Deutschlands – L'Association des Professeurs d'histoire et de géographie de l'enseignement public – The Historical Association, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 58-61
Bericht
Europa als Lehrziel (Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg); Europabild und europäische Einigung aus europäischer und außereuropäischer Sicht (Landesverband nordrhein-westfälischer Geschichtslehrer), in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 61
Robert MULTHOFF,Der Beginn des Zweiten Weltkrieges in Geschichtsbüchern Europas, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1979, S. 64


Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979 — bearbeitet von Harald Geiger
Enno MEYER,Die Geschichte des südlichen Ostpreußens in polnischen Reiseführern, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 5
Walter SPERLING,Die kartographische Behandlung der Grenzen der historischen deutschen Ostgebiete, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 18
Lydia BÄUERLE,Die Darstellung der Bundesrepublik Deutschland in niederländischen Geographielehrbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 37
Henk MEIJER, Die Darstellung der Niederlande in den Geographielehrbüchern der Bundesrepublik Deutschland. Anhang: Tagungskommuniqué, Empfehlungen, Teilnehmer, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 59
Forum
Zur Darstellung der deutschen Ostgrenzen in Schulbüchern und Schulatlanten, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 78
Gottfried SCHRAMM,Deutsch-polnische Nachbarschaft im Schulbuch. Empfehlungen und Alternativempfehlungen, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 78
Jochen Abr. FROWEIN,Die deutschen Grenzen in völkerrechtlicher Sicht, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 84
Jochen Abr. FROWEIN und Ingo von MÜNCH,Stellungnahme zur Grenzdarstellung in Schulatlanten der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 90
Adolf ARNOLD,Peter Frankenberg, Tunesien. Entwicklungsland im maghrebinischen Orient; 1979, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 92-99
Heinz BECHERT,Surindar Suri, Politics and Society in India; 1974, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 92-99
Philip BODEN,Opening Doors: Contemporary Japan; 1979, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 92-99
Bericht
Verband deutscher Schulgeographen – International society for educational information, Tokyo – Centres of textbook revision in India, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 99
Bericht
Tagung des Hochschulverbandes für Geographen und ihre Didaktik in Frankreich, Sèvres; Jubiläumsveranstaltung zum 15jährigen Bestehen des Informations- und Dokumentationszentrums für die Geographie der Niederlande, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1979, S. 103

Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980 — bearbeitet von Harald Geiger
Christian AMALVI, Die Helden der Geschichte Frankreichs. Untersuchungen zur Schulgeschichtsbuchschreibung 1830-1940, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 7
Rainer RIEMENSCHNEIDER,Vorurteile, Stereotypen und Klischees in Fremdsprachenlehrbüchern. überlegungen zur Methode der Schulbuchanalyse, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 29
Peter FREIMARK,Geschichtswissenschaft und Schulbucharbeit. Ergebnisse, Tendenzen und Folgerungen am Beispiel der deutsch-jüdischen Geschichte (18.-20. Jahrhundert), in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 41
Forum
Vorschläge für die Darstellung von Juden, Judentum und Staat Israel in deutschen Schulbüchern für Geschichtsunterricht, Politikunterricht/Sozialkunde und Religionsunterricht (Ergebnisse der Arbeiten des Duisburger Forschungsschwerpunktes), in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 58
Rainer RIEMENSCHNEIDER,Neuere historische Schulbuchforschung in Frankreich. Ein Literaturbericht (I), in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 66
Bericht
L'Institut National de Recherche pédagogique (Paris) et les Livres scolaires; Die Schulbuchsammlung der Stadtbücherei in Toulouse; Duisburger Archiv schulischer Wandbilder; Neue Wege zur Integration von Fachdidaktiken und Fachwissenschaften: L'UER de Didadactique des Disciplines, Université de Paris VII; Cooperation in Europe since 1945 as presented in Resources for the Teaching of History, Geography and Civics in Secondary School (Bericht der CCC-Tagung in Braunschweig); Internationale Tagung zum Thema "Europa im Geschichtsunterricht der Europäer" (Bericht über die Tagung in Münster), in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 73
Rainer RIEMENSCHNEIDER,Grenzprobleme im Schulbuch. Zur Darstellung der Annexion von Elsaß und Lothringen in deutschen und französischen Geschichtsbüchern 1876-1976, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 85

Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1980 — bearbeitet von Harald Geiger
Howard D. MEHLINGER,Probleme der historischen Darstellung der USA und der UdSSR in amerikanischen und sowjetischen Schulbüchern: Vorläufige Ergebnisse des amerikanisch-sowjetischen Schulbuchuntersuchungsprojekts, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 2, 1980, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 5
Steven MULLER,Perspektiven künftiger amerikanisch-deutscher Arbeit in Kultur und Wissenschaft, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 19
Rudolf BENL,Die Darstellung der deutsch-polnischen Beziehungen im Zeitalter der mittelalterlichen deutschen Ostsiedlung in deutschen und polnischen Schulgeschichtsbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 30
Forum
   Historischer und politischer Unterricht in der DDR – Die "Deutsche Nation" und die Schulbücher, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 50
Karl PELLENS, Die Dritte Welt im Geschichtsunterricht, am Beispiel Afrikas erarbeitet während einer Tutzinger Tagung, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 59-74
Karl PELLENS, Gründung der "Internationalen Gesellschaft für Geschichtsdidaktik" am 4. 3. 1980 in Tutzing, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 59-74
Karl PELLENS, Zwei Initiativen des Europarats, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 59-74
TIEMANN, Walter Fürnrohr (Hg.), Geschichtsdidaktik im internationalen Vergleich, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 59-74
Wolfgang JACOBMEYER, Alexander Demandt, Metaphern für Geschichte, Sprachbilder und Gleichnisse im historisch-politischen Denken, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 59-74
Wolfgang JACOBMEYER, Frances FitzGerald, America Revised, History Schoolbooks in the Twentieth Century, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 59-74
Rainer RIEMENSCHNEIDER, Pierre Daninos, La composition d'Histoire, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 59-74
Wolfgang JACOBMEYER,Die Teilung Deutschlands und die beiden deutschen Staaten: ihre Darstellung und Wertung in amerikanischen und sowjetischen Schulgeschichtsbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung Heft 1, 1980, S. 74

Internationale Schulbuchforschung 3, 1981 — bearbeitet von Stefan Fellner
Karl-Ernst JEISMANN, Die Teilung der deutschen Nation in den Schulbüchern für Geschichtsunterricht in beiden deutschen Staaten. Vorläufige Bemerkungen zum Aufbau von Geschichtsbewußtsein in der DDR und in der Bundesrepublik seit 1945, in: Internationale Schulbuchforschung 3, 1981, S. 89
Joachim WEISS, Zur nationalsozialistischen Einflußnahme auf Schulgeschichtsbücher, S. 112
Karl PELLENS, Der Nationalsozialismus in französischen Lehrplänen und Schulgeschichtswerken. Positionen und didaktische Ansätze, in: Internationale Schulbuchforschung 3, 1981, S. 125
   Buchbesprechungen, S. 154
Henk MEIJER / Elfriede HILLERS, International Textbook Revision in the Field of geography. Some reflections on methods and principles, in: Internationale Schulbuchforschung 3, 1981, S. 193
David R. WRIGHT, Vorurteile und Selektionsmechanismen im Bildmaterial über Afrika. Eine Untersuchung englischer Geographie-Lehrbücher, in: Internationale Schulbuchforschung 3, 1981, S. 209
Wolfram HAUSMANN, Der Erdkundeunterricht an ägyptischen Schulen, in: Internationale Schulbuchforschung 3, 1981, S. 222
Michael WILLIAMS, Lehrbücher und neue Konzeptionen im Geographieunterricht von Entwicklungsländern, in: Internationale Schulbuchforschung 3, 1981, S.    Buchbesprechungen, S. 244

Internationale Schulbuchforschung 4, 1982
Rainer SALZMANN, Die Darstellung der deutschen Geschichte in den sowietischen Schulgeschichtsbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 5
Gerd STEIN, Verrechtlichung von Schulbuchgenehmigung und Auswahl: Sicherung pädagogischer Freiheit vor Ort?, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 44
Günter C. BEHRMANN, Sollte die Schulbuchforschung durch eine sozialwissenschaftliche Unterrichtsmedienforschung ersetzt werden ?, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 53
Jürgen GIRGENSOHN, Nordrhein-Westfalen und die Umsetzung der deutsch-polnischen Schulbuchempfehlung, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 62
   Buchbesprechungen, S. 70
Hans-Adolf JACOBSEN, Anmerkungen zum Deutschlandbild in den USA und zum Amerikabild in der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 109
Karl-Ernst JEISMANN, Die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Schulbuchrevision, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 113
Ilse E. DETTWILER, The Treatment Of The Immigration Of Germans To The United States Of America in The Nineteenth And Twentieth Centuries in Widely Used Freshman-Level World Civilization And Sophomore-Level American History Texts, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 124
Richard STRAUS, The Weimar Republic As Reflected in Some American Textbooks, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 139
Donald S. DETWILER, National Socialism, World War II, And The Holocaust: A Case Study Of American History Textbook Interpretations, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 149
Gerald R. KLEINFELD, The Federal Republic of Germany in American College and University Textbooks for Courses in Western Civilization, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 159
Gerald R. KLEINFELD, The Federal Republic of Germany in American College and University Textbooks in United States History, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 167
Wolfgang JACOBMEYER, Amerikanische Geschichte nach 1945 im Lehrmaterial der Sekundarstufe II und in den Lehrplänen, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 175
Joachim ROHLFES, Unterrichtsmodelle und didaktische Entwürfe zur Geschichte der USA, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 191
Günter MOLTMANN, Wie sollte die Geschichte der Vereinigten Staaten seit 1945 in deutschen Lehrbüchern der Sekundarstufe II präsentiert werden, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 196
Hans SÜSSMUTH, Geschichtsunterricht in den USA – Herausforderungen und Antworten, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 215
Karl Dietrich ERDMANN, Internationale Schulbuchrevision zwischen Politik und Wissenschaft, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 249
Enno MEYER, Deutschland, die Deutschen und die deutsch-polnischen Beziehungen in den polnischen Geschichtslehrbüchern seit 1972, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 261
Enno MEYER, Die Festigung der Vaterlandsliebe als Lernziel in den Richtlinien für denGeschichtsunterrichtderVolksrepublikPolen (1970, 1976, 1981), in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 275
Rainer RIEMENSCHNEIDER, Die Darstellung des deutsch-polnischen Verhältnisses in Geschichtslehrbüchern der Sekundarstufe I in der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 280
Christoph STOLLENWERK, Die Verkrampfung des deutschen Bewußtseins überwinden. Anmerkungen zum Beitrag von Jürgen Girgensohn, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 303
Manfred MACK, Die Verwirklichung der Empfehlungen in der Bundesrepublik Deutschland und in der Volksrepublik Polen, in: Internationale Schulbuchforschung 4, 1982, S. 306
   Buchbesprechungen, S. 313

Internationale Schulbuchforschung 5, 1983 — bearbeitet von Stuart Jenks
Lydia BÄUERLE, Konzeptorientiere Geographie – ein Ansatz in englischen Geographiebüchern und Anmerkungen zu seiner Bedeutung für die deutsche Geographiedidaktik, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 5
Herman van den BOSCH, Vorurteile und Erdkundeunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 26
Roland HAHN, Komponenten der Orientierungsfährigkeit – Ein Beitrag zur Wahrnehmung geographischer Sachverhalte, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 44
Eckart DEGE und Sun-Rim KIM-PARK, Deutschland im südkoreanischen Geographieunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 59
Forum: Zur japanisch-chinesisch-koreanischen Schulbuchkontroverse
Yoko NAGAHARA, Krieg und Frieden in japanischen Schulgeschichtsbüchern – Ein Bericht zur jüngsten Schulbuchdiskussion in Japan, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 71
Richard PESTEMER-PLÖTHNER, Der japanisch-chinesisch-koreanische Schulbuchstreit, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 76
   Rezensionen, S. 82
Berichte
Hartwich HAUBRICH, Kongreß der Internationalen Geographischen Union (IGU) in Rio de Janeiro 1982, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 88
Hanna SCHISSLER, Bericht über die 1. deutsch-amerikanische Schulbuchkonferenz auf dem Gebiet der Politikwissenschaft, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 90
   25. (3.) deutsch-französische Schulbuchkonferenz (Kommuniqué), in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 91
Abdoldjavad FALATURI / Udo TWORUSCHKA, Vorstellung des Forschungsprojekts: "Bestandsaufnahme und Analyse der Darstellung des Islam in den in der Bundesrepublik Deutschland zugelassenen Schulbüchern", in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 93
   UNESCO-Conference, Paris, 20. April 1983, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 98
   Mitarbeiter des Hefts, S. 101
Ursula E. BEITTER, Twenty Years of Clichés: An Investigation of the image of Germans and Germany in first-year American College Language Texts: 1950-1970, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 109
Rolf WITTENBROCK, Der Kampf für die Erhaltung und Erneuerung des Geschichtsunterrichts in Frankreich im Spiegel der Zeitschrift "Historiens et Géographes", in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 133
Friso WIELENGA, Die Niederlande und Deutschland: Zwei unbekannte Nachbarn, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 145
Forum
Lewis H. GANN, Report: The United States of America and the Federal Republic of Germany. Recommendations on the Treatment of their History after World War II. Schriftenreihe des Georg-Eckert-Instituts, vol. 30, Braunschweig 1982, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 156
Joachim ROHLFES, Durch die liberale oder die konservative Brille? Anmerkungen zur Kritik L.H. Ganns an den Empfehlungen zur Geschichte der Vereinigten Staaten seit 1945, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 164
Karl-Ernst JEISMANN, Zur Kritik an den deutsch-amerikanischen Empfehlungen, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 170
   Rezensionen, S. 173
Berichte
Wolfgang JACOBMEYER, XVI. Deutsch-polnische Schulbuchkonferenz der Historiker (Kommuniqué) — Zweite deutsch-amerikanische Schulbuchkonferenz auf dem Gebiet der Politikwissenschaft; Rainer RIEMENSCHNEIDER, Internationaler Kongreß zur Geschichte der Geschichtsschreibung an der Wende von 19. zum 20. Jahrhundert in Montpellier; Roderich HENRY, Bericht über den 44. Deutschen Geographentag 1983 in Münster, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 197
Dokumentation
Andreas HESSE, Die Behandlung der Sicherheitspolitik, Wirtschaftspolitik und politischen Kultur in ausgewählten deutschen und amerikanischen Lehrbüchern für den politischen Unterricht. Teil 1, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 201
   Mitarbeiter des Hefts, S. 231
Klaus SCHLEICHER, Völkerverständigung und nationales Vorverständnis – Diskrepanzen im Amerikabild der Deutschen und Deutschlandbild der Amerikaner – in Öffentlichkeit und Schule, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 239
Terence C. LEWIS, The Doctrine of Logical Continuity in German History presented in British School Textbooks for Examinations at 16+ 1945-1970, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 266
Werner SEEGRAEF, Politische Geographie in Schulbüchern für den Erdkundeunterricht seit 1945 – Ein Überblick, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 285
Henk MEIJER, Possible Causes of Errors in Geography Textbooks, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 301
Forum
David R. WRIGHT, International Textbook Research in Geography: Facts and Issues, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 310
   Rezensionen, S. 315
Berichte
Hanna SCHISSLER, Wiederaufnahme der deutsch-niederländischen Schulbuchgespräche im Fach Geschichte, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 319
Elfriede HILLERS, Deutsch-sowjetisches Vorgesprüch zur Aufnahme der Schulbucharbeit im Fach Geographie, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 319
Falk PINGEL, Bericht über die Tagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik in Augsburg, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 321
Karl ENGELHARD / Hermann SCHRAND, Bericht über die Fachsitzung 'Unterrichtsplanung im Spannungsfeld didaktischer Theorien' im Rahmen des 44. Deutschen Geographentages 1983 in Münster, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 324
Karl ENGELHARD / Hermann SCHRAND, Bericht über die Fachsitzung 'Planung schulspezifischer Unterrichtseinheiten für den Geographieunterricht' im Rahmen des 44. Deutschen Geographentages 1983 in Münster, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 327
Dokumentation
Andreas HESSE, Die Behandlung der Sicherheitspolitik, Wirtschaftspolitik und politischen Kultur in ausgewählten deutschen und amerikanischen Lehrbüchern für den politischen Unterricht. Teil 2, in: Internationale Schulbuchforschung 5, 1983, S. 330
   Mitarbeiter des Hefts, S. 358

Internationale Schulbuchforschung 6, 1984 — bearbeitet von Stuart Jenks
Wolfgang JACOBMEYER, Mentalitätsgeschichtliche Strukturen im Lutherbild deutscher Schulgeschichtsbücher, 1860-1942, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 5
Ben SMULDERS, Geschichtsunterricht und Vorurteile, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 17
Frank PINGEL, Vergessene Verfolgte – Anmerkungen zu "Empfehlungen für die Behandlung von Geschichte und Kultur der Sinti und Roma im historisch-politischen Unterricht", in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 28
Donald KENRICK, The Portrayal of the Gypsy in English Schoolbooks, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 38
Empfehlungen
   Weimarer Republik – Dritte Republik: Wahrnehmungslücken im deutsch-französischen Verständnis. Empfehlungen zur Behandlung der III. Republik im deutschen Geschichtsunterricht und der Weimarer Republik im französischen Geschichtsunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 48
Jean-Claude ALLAIN, Die Dritte Republik. Charakteristika und Grundzüge für eine Minimalsynthese im Schulgeschichtsbuch, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 55
Forum
   Stuttgarter Thesen zur Rolle der Landeskunde im Französischunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 60
Helmut ARNOLD, Eine Neuorientierung des Fremdsprachenunterrichts im Zeichen der Völkerverständigung? Anmerkungen zu den "Stuttgarter Thesen zur Landeskunde", in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 65
Georg W. STROBEL, Die deutsch-polnischen Schulbuchempfehlungen in der Auseinandersetzung um "Deutsche und Polen im Kaiserreich und in der Industrialisierung, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 73
   Rezensionen, S. 81
Berichte
   Kommuniqué der 26. deutsch-französischen Schulbuchkonferenz, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 87
Roderich HENRY, Arbeitssitzung im Rahmen der deutsch-nordischen Schulbuchgespräche, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 89
Dokumentation
Andreas HESSE, Die Behandlung der Sicherheitspolitik, Wirtschaftspolitik und politischen Kultur in ausgewählten deutschen und amerikanischen Lehrbüchern für den politischen Unterricht. Teil 3, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 90
   Mitarbeiter des Hefts, S. 119
Volker WOLF, Australien in deutschen Schulbüchern 1788-1942, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 125
Rudolf JAWORSKI, Deutsch-polnische Feindbilder 1919-1932, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 140
   Perspektiven historischer Aufklärung: Schulklassen und Jugendgruppen in der Begegnung mit KZ-Gedenkstätten, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 157
Tadeusz SZYMANSKI, Erfahrungen mit Jugendlichen in der Gedenkstätte Auschwitz, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 159
Hermann LANGBEIN, Schüler und Verfolgte: Ansätze zu einem österreichischen Dialog, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 164
Barbara DISTEL, Schulklassen und Jugendliche in der KZ-Gedenkstätte Dachau, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 167
Herbert HÖTTE, Museumspädagogische Arbeit mit Jugendlichen im Dokumentenhaus KZ Neuengamme, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 173
Forum
Wolfgang JACOBMEYER, Eine sowjetische Kritik an Schulgeschichtsbüchern der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 186
   Rezensionen, S. 193
Berichte
PELLENS, Interantionales Lehrplan- und Lehrmittelgespräch Geschichte/Politik, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 200
PELLENS, "Geschichtsbewußtsein und Identität": eine Tagung in Tutzing, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 201
   4. deutsch-israelische Schulbuchkonferenz (Kommuniqué), in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 203
   XVII. deutsch-polnische Schulbuchkonferenz (Kommuniqué), in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 204
   27. (5.) deutsch-französische Schulbuchkonferenz (Kommuniqué), in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 205
SANDER, Projektbericht: Europa in der politischen Bildung in den Schulen europäischer Länder, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 207
Hanna SCHISSLER, "Zur Situation der politischen Bildung in der Schule": deutsch-amerikanische Fachtagung in Irsee, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 209
HAHN, Nationale Stereotypen und kulturelle Identität: internationale Tagung in Bad Homburg, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 209
Dokumentation
Gotthard BREIT, Brief aus Israel an deutsche Schüler: Wie nahe ist die Vergangenheit?, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 213
   Mitarbeiter des Hefts, S. 238
Roland HAHN, "USA"-Selbstbilder – vielseitige Anregungen für den Erdkundeunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 247
Werner SEEGRAEF, Politische Geographie in Atlanten für den Erdkundeunterricht in der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 259
Shevach EDEN, Evaluation of Learning Material, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 283
Ove BIILMANN, Ethnozentrismus im Geographieunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 293
Jörg FISCH, Nationalsprache und Volksbildung in Indonesien, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 301
Schulbuchanalysen
Robert KOCH, Die Darstellung der Bundesrepublik Deutschland in ungarischen Schulbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 311
Wilfried HELLER, Die Bundesrepublik Deutschland im Erdkundeunterricht Rumäniens, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 333
Helmut RUPPERT, Die Darstellung der Bundesrepublik Deutschland in israelischen Geographie-Schulbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 341
Helmut RUPPERT, Die Darstellung Israels in den Geographie-Schulbüchern der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 347
Elfriede HILLERS, Africa as presented in Geography Textbooks of West European Countries, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 363
Empfehlungen
   Der 'Ländlich Raum' in Frankreich und in der Bundesrepublik Deutschland – Zur Darstellung des Themas in den Geographielehrbüchern bieder Länder; Ergebnisse der 25. (3.) und 26. (4.) deutsch-französischen Schulbuchkonferenz – Braunschweig 1982 / Paris 1983, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 379
Forum
   International Textbook Research in Geography, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 391
Berichte
Michael WILLIAMS, The First Polish-British Seminar on Geography Textbooks and Atlases, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 393
Wolfgang JACOBMEYER, Bericht über die österreichisch-tschechoslowakischen Schulbuchgespräche, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 397
Elfriede HILLERS, Council of Europe / CDCC Teacher Bursaries Scheme – "Teaching about Africa south of the Sahara", Lahti/Messilä 5-10 August 1984, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 399
Heinz W. FRIESE, Die Behandlung der deutschen Frage im Geographieunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 401
Gerhard A. STRAKA, Das Verhältnis von Gesellschaft und Erziehungswesen in der Volksrepublik China im Spiegel der Schulbücher, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 407
Kan AKATANI, Amburgo – ein Beitrag zum Problem geographischer Ortsbezeichnungen, in: Internationale Schulbuchforschung 6, 1984, S. 409
   Rezensionen, S. 411
   Mitarbeiter des Hefts, S. 415

Internationale Schulbuchforschung 7, 1985 — bearbeitet von Inga Kellinghaus
Jutta-B. LANGE-QUASSOWSKI, Demokratische Strategien gegen die Neue Rechte in den USA. Auseinandersetzungen um die öffentliche Erziehung und die Lehr-, Lern-, und Informationsfreiheit, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 5
Dan B. FLEMING, The Treatment of Foreign Policy Issues in Social Studies Textbooks in the United States, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 31
Wolfgang SANDER, Politische Bildung im europäischen Zusammenhang. Untersuchungen aus Dänemark, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 41
Jürgen WOLF, Sozialkunde für niedersächsische Gymnasien. Eine Lehrbuchkritik, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 55
   Buchbesprechungen, S. 65
   Fünfte Sitzung der deutsch-israelischen Schulbuchkonferenz vom 17.-20. Februar 1985 in Ma'ale HaHamisha, Israel (Kommuniqué), in: Internationale Schulbuchforschug 7, 1985, S. 77
Anna M. DRABEK, Bericht über den bisherigen Verlauf der österreichisch-tschechoslowakischen Schulbuchrevisionsverhandlungen im Fach Geschichte, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 77
Elfriede HILLERS, Bericht über die deutsch-sowjetische Schulbuchkonferenz in Geographie; Braunschweig, 2.-9.Dezember 1984, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 80
Elfriede HILLERS, Bericht über das erste deutsch-ungarische Schulbuchgespräch in Geographie; Budapest, 12.-15. November 1984, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 83
Falk PINGEL, Bericht über ein Expertengespräch zur Analyse türkischer Schulbücher in der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 84
Falk PINGEL, Bericht über ein Symposion: Türkisch in Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 85
Henry RODERICH, Wettbewerb "Jugend reist und lernt Europa kennen", in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 86
   Anschriften der Mitarbeiter dieses Heftes, S. 88
Hans-Joachim WENZEL, Umweltwahrnehmung in der Geographie – Konzeptionelle Erweiterung der Sozialgeographie und schülerorientierte Fundierung der Geographiedidaktik, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 93
Timothy O'RIORDAN, Recent Developments in Environmentalism – Implications for Education, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 121
Annika TAKALA und Kerttu VEPSÄLÄINEN, Elements of World View conveyed by ABC-Books and First Readers in different Countries, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 137
Jürgen NEBEL, Das Frankreichbild deutscher Schüler – Eine Erhebung bei Grund- und Hauptschülern im südwestdeutschen Raum, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 151
John FIEN, Stuctural Silence – Aborigines in Australian Geography Textbooks, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 167
Volker WOLF, Australien in deutschen Schulbüchern aus den Jahren 1788-1942 (Erfassungszeitraum 1763-1945), in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 173
Ambros BRUCKER, Das geographische Schulbuch – Wie kann es seiner Aufgabe als Schülerbuch gerecht werden? Ein Konzeptionsvorschlag, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 189
   Buchbesprechungen, S. 203
James M. BECKER, In Search for Mutual Understanding – das japanisch-amerikanische Schulbuchprojekt, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 215
Günter RENNER, European Curriculum Network, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 225
Günter OLBERT, Die Lehrplanrevision in Baden-Württemberg unter besonderer Berücksichtigung des Faches Erdkunde, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 227
Wolfgang PLAPPER, Zur Wahrnehmbarkeit von Wirtschaftssignaturen – ein Bericht über ein Testprogramm des Arbeitskreises Schulkartographie der Deutschen Gesellschaft für Kartographie, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 232
   28. (6.) deutsch-französische Schulbuchkonferenz – Paris 1995 (Kommuniqué), in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 237
   Verleihung des Robert-Hermann-Tenbrock-Preises 1985, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 238
Pater Jakob MOSKOPP, Die landeskundliche Behandlung Palästinas im geographischen Unterricht – Ein Beitrag zur Geschichte der Schulgeographie am Beispiel von Schulbüchern und Schulatlanten, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 239
   Anschriften der Autoren, S. 279
Howard D. MEHLINGER, International Textbook Revision: Examples from the United States, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 287
Jan PRUCHA, Lehrbuchforschungen in den sozialistischen Staaten, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 299
Helmut CASTRITIUS, Die Behandlung der Juden und des Judentums des Altertums in den gegenwärtigen Schulgeschichtsbüchern der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 313
Wolfgang MARIENFELD, Die deutsch-jüdische Beziehungsgeschichte von der Aufklärung bis zum Zweiten Weltkrieg in der Darstellung gegenwärtiger Schulgeschichtsbücher der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 327
   "De 1945 à nos jours" – Einseitigkeiten und Wahrnehmungsdefizite in deutschen und französischen Schulbüchern zur Nachkriegsgeschichte. Empfehlungen zur Behandlung der IV. und V. Republik im deutschen Geschichtsunterricht und der Bundesrepublik Deutschland im französischen Geschichtsunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 341
René RÉMOND, Grundzüge der Entwicklung der Vierten und Fünften Republik, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 353
   Geschichtsbücher und Geschichtsunterricht in Guatemala – Anmerkungen zum historisch-politischen Hintergrund und zum offiziösen Geschichtsbild, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 359
   Buchbesprechungen, S. 379
Karl PELLENS, 8. Internationales Lehrplan- und Lehrmittelgespräch Geschichte – Politik auf der Reichenau, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 395
Falk PINGEL, Jewish History in non-Jewish Historiography and History Teaching – Tagung des Internationalen Rats der Christen und Juden, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 396
   Geschichtsdidaktik in Forschung und Lehre – Sektion des 16. Internationalen Kongresses der Geschichtswissenschaften, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 397
   Verleihung des "UNESCO-Preises für Friedenserziehung" an das Georg-Eckert-Institut für Internationale Schulbuchforschung, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 398
   Protokoll über die Ergebnisse des Treffens der Experten aus der Bundesrepublik Deutschland und der UdSSR zur Analyse der Geographielehrbücher, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 398
Wolfgang JAKOBMEYER, Deutsch-amerikanische Konferenz: Landeskunde in Sprachlehrbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 401
Dorothea TRITTEL, 10. englisch-deutsche Schulbuchkonferenz: Zur Darstellung der industriellen Revolution, in: Internationale Schulbuchforschung 7, 1985, S. 402
   Anschriften der Autoren, S. 403

Internationale Schulbuchforschung 8, 1986 — bearbeiet von Johannes Glenk
   Fernand Braudel 1902 bis 1985 [Nachruf], in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 5
Reinhard K. SPRENGER, "…stählte die Jugend für den heiligen Kampf". Der "Turnvater" Jahn in den deutschen Schulgeschichtsbüchern 1871-1933, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 9
Dieter TIEMANN, Nationale Begrenzung und transnationale Öffnung der Geschichtsdidaktik, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 29
Hans HOOGHOFF, Social and Political Education in the Netherlands, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 47
Allen F. KETCHAM, World War Two as Viewed Through Secondary School Textbooks: a Report on Research in Progress, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 61
   Rezensionen, S. 67
Andrea HOFMEISTER-HUNGER, Deutsch-französische Schulbuchgespräche in Geschichte und Geographie, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 81
Rudolf KLEPSCH, Deutsch-dänische Schulbuchkonferenz in Geschichte, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 81
Falk PINGEL, Analyse türkischer Schulbücher, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 83
Andrea HOFMEISTER-HUNGER, Planung deutsch-ungarischer Schulbuchgespräche im Fach Geschichte, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 83
Wolfgang JACOBMEYER, Sitzung des deutsch-polnischen Präsidiums, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 84
Jost DÜLFFER, "Dispositionen zum Krieg: Kriegsmentalität im Kaiserreich 1890-1914." Eine Tagung des Arbeitskreises Historische Friedensforschung, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 84
Andreas RINKE, Reinhard Mucker, Die Verarbeitung nationaler Katastrophen. Der I. Weltkrieg als Beispiel für die Legitimationsfunktion von Geschichte in europäischen Lehrbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 87
Roland BERTELMANN, Historische, sozialkundliche und geographische Unterrichtsmaterialien. Neuerscheinungen 1985 in der Bundesrepublik Deutschland [Bibliographie], in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 109
   Anschrift der Autoren, S. 119
   Ernst Weymar 18.5.1920 bis 1.6.1986 [Nachruf], in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 125
Roswitha HANTSCHEL, Robert KOCH, Raum-Konzeptionen in der Geographie, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 129
Elfriede HILLERS, Fragestellungen und Probleme der Geographie in der internationalen Schulbucharbeit, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 145
Jörg STADELBAUER, Die Bundesrepublik Deutschland und die Sowjetunion in ihren Geographieschulbüchern – Eine Zwischenbilanz der bisherigen deutsch-sowjetischen Schulbuchgespräche, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 165
Dieter BÖHN, Die Behandlung Chinas im Erdkundeunterricht der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 179
Jörg STADELBAUER, Zum Schulsystem und zum Geographieunterricht in der Autonomen Region Xizang (Tibet/VR China), in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 187
Ove BIILMANN, Danish Pupil's Knowledge of the Geography of European Countries, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 195
Deborah HIBBERD, Die Dritte Welt im Geographieunterricht – Vorstellungen und Wahrnehmungen, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 215
   Rezensionen, S. 231
Joseph P. STOLTMAN, Issues in International Geographical Education, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 235
Grant K. GOODMAN, The Japan/United States Textbook Study Project, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 241
Henk MEIJER, Das Informations- und Dokumentationszentrum für die Geographie der Niederlande (IDG) und die deutsch-niederländische Zusammenarbeit in Geographie, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 259
Henk MEIJER, Konferenz über die Revision von Geographieschulbüchern: Benelux – Skandinavien, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 264
   7. (29.) deutsch-französische Schulbuchkonferenz in Geschichte und Geographie, Lübeck 1986 (Kommuniqué), in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 266
   Schleswig-Holstein Mitträger des Georg-Eckert-Instituts, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 267
   Anschriften der Autoren, S. 268
Barbara VOGEL, Aspekte der nationalgeschichtlichen Entwicklung Deutschlands 1750-1850, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 273
Klaus ZERNACK, Schwierigkeiten mit der preußischen Ostpolitik – Bemerkungen zu zwei Büchern über Friedrich den Großen, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 295
Ernst HINRICHS, Absolutismus im Schulgeschichtsbuch, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 303
Peter WEINBRENNER, Kategorien und Methoden für die Analyse wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Lehr- und Lernmittel, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 321
   Empfehlungen zur Darstellung der Bundesrepublik Deutschland in französischen Geographiebüchern der 4e nach dem neuen Lehrplan, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 339
Rold D. THEIS, Zielkultur oder Fremdkultur? Anmerkungen zur amerikabezogenen Landeskunde im Englischunterricht der Sekundarstufe II, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 345
   Rezensionen, S. 361
James M. BECKER, The Netherlands/United States Textbook Study Project 1892-1984, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 391
Karl PELLENS, Grenzen als Thema des Geschichtsunterrichts. 9. Internationales Lehrplan- und Lernmittelgespräch Geschichte-Politik , in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 397
Gerd STEIN, Zwänge und spielräume von Schulbuchautoren in Europa. Symposion, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 398
Wolfgang JACOBMEYER, XIX. Deutsch-polnische Schulbuchkonferenz in Saarbrücken, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 399
Hanna SCHISSLER, 2. Deutsch-niederländische Schulbuchkonferenz vom 22.-25. Juni 1986 in Rotterdam, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 400
Wolfgang JACOBMEYER, Deutsch-amerikanische Konferenz: Landeskunde in Sprachlehrbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 401
Uwe LAUNSPACH, Völkerstereotype im nationalsozialistischen "Deutschen Lesebuch", in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 403
Ulrich PRAMME, Schulbuchforschung und Schulbuchanalysen: Geographie, Geschichte, Sozialkunde (Politik) und Deutsch-Lesebücher. Neuerscheinungen 1985, in: Internationale Schulbuchforschung 8, 1986, S. 427
   Anschriften der Autoren, S. 432

Internationale Schulbuchforschung 9, 1987 — bearbeitet von Bernd Häußler
Karl-Ernst JEISMANN, Ernst Horst Schallenberger zum Gedächtnis, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 5
Ernst HINRICHS, Walter Mertineit 30.3.1926 bis 19.4.1987, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 7
Günther-Arndt HILKE, Psychologische und soziokulturelle Rahmenbedingungen historischen Denkens und Lernens von Zwölf- bis Achtzehnjährigen, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 11
A.G. MOORAJ, The Social Impact of Industrialisation in the 19th and 20th Centuries, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 37
Andreas ALTENHOFF, Von den Mühen, eine Grenze zu überschreiten, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 47
   Rezensionen, S. 55
Ernst HINRICHS, Bericht über die 4. deutsch-sowjetischen Schulbuchgespräche im Fach Geographie vom 24. bis 29. November 1986 in Braunschweig und Bochum, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 79
Andrea HOFMEISTER-HUNGER, Deutsch-ungarische Konferenz über Geschichtsbücher, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 80
Ernst HINRICHS, "Deutsche Geschichtswissenschaft und moderne Welt. Historik – Empirie – Didaktik". Bericht über die 5. Tagung des "Arbeitskreises Geschichtsdidaktik" vom 3. bis 5. Juli 1986 im Landesinstitut für Schule und Weiterbildung in Soest, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 81
Karl PELLENS, Strukturen des neuzeitlichen Europa. Weltweite Wirkung – didaktische Verantwortung. Tagung der Internationalen Gesellschaft für Geschichtsdidaktik vom 16.-20. September 1986 in der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 83
Falk PINGEL, Insegnamento della storia e dittature: i casi di Italia. Germania. Spagna-Convegno Centro Internazionale di Documentazione del libro scolastico, Perugia, 21.-22. November 1986, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 87
Gotthard BREIT, Aufnahmebereitschaft oder Fremdenfeindlichkeit? Die Einstellung der bundesdeutschen Bevölkerung gegenüber Asylbewerbern im Sommer 1986, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 89
Christine KESSLER, Historische, sozialkundliche und geographische Unterrichtsmaterialien. Neuerscheinungen 1986 (und Nachträge 1985) in der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 105
Donald MASSEY, Shaping Textbook Images, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 129
David R. WRIGHT, A Pupilīs Perspective on Textbooks – Issues of Motivation an Racism, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 137
Robert B. KENT, Nationalatlanten als Lernmittel, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 143
Fritz AURADA, Eine Standortbestimmung der Schulatlanten Österreichs und Italiens und die Situation in Südtirol, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 155
Wulf HABRICH, Natur und Umwelt im Geographieunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 171
Ove BIILMANN, Environmental Education, Textbooks and Educational Technology, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 181
   Vichy-Frankreich und Nationalismus im deutschen bzw. Französischen Geschichtsunterricht. Ergebnisse der deutsch-französischen Schulbuchkonferenz vom 1. bis 2. Mai 1987 in Paris, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 193
Klaus ZERNACK, Gedanken zur 20. Deutsch-polnischen Schulbuchkonferenz der Historiker 1987, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 201
John J. COGAN, The Renewal of the Teaching of Geography in the United States, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 211
H.-W. HERRMANN, Die Schulbuchsammlung im Landesarchiv Saarbrücken, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 214
   30. (8.) Deutsch-französische Schulbuchkonferenz – Paris 1987. Komuniqué, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 216
Wolfgang JACOBMEYER, XX. Deutsch-polnische Schulbuchkonferenz in Posen, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 216
   VI. Deutsch-polnisches Geographie-Symposium – Krakau / Mogilany, 25.-30. Mai 1987. Komuniqué, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 217
Rudolf KLEPSCH, Deutsch-chinesisches Symposium, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 220
Falk PINGEL, Tagung zu den deutsch-israelischen Schulbuchempfehlungen, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 221
Wolfgang JACOBMEYER, Von "öden Verzeichnissen" zu "erhabenen Bexspielen". Beobachtungen an deutschen Unterrichtsmaterialien aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhundert, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 233
Robert LUFT, Schulbuch und Geschichtsbild in den Beziehungen der Bundesrepublik Deutschland und Österreichs mit der Tschechoslowakei. Eine Bestandsaufnahme der Verhandlungen und Schulbuchanalysen, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 251
Moshe ZIMMERMANN, Deutschland und Deutsche Geschichte in der israelischen Geschichtswissenschaft, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 271
Michael RIEKENBERG, Zur Situation des Geschichts- und Sozialkundeunterrichts in Guatemala nach der politischen Demokratisierung, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 283
   Rezensionen, S. 293
Ragnhild SCHLÜTER, "Die Zigeuner – eine bedrohte Minderheit" – ein Unterrichtsprojekt an der Pädagogischen Hochschule Levanger, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 313
Karl PELLENS, Der Einfluß der Massenkommunikation auf den Unterricht der Geschichte. Dritte fachkonferenz der Ungarischen Historischen Gesellschaft am 13. und 14. April 1987 in Esztergom, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 318
Karl PELLENS, Vermittlung von Geschichtsbewußtsein durch Museen und Archive. 10. Internationales Lehrplan- und Lehrmittelgespräch Geschichte / Politik vom 30. April bis 2. Mai 1987 in Innsbruck, in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 320
Ulrich PRAMME, Schulbuchforschung und Schulbuchanalysen: Geographie, Geschichte, Sozialkunde (Politik) und Deutsch-Lesebücher. Neuerscheinungen 1986 (und Nachträge 1985), in: Internationale Schulbuchforschung 9, 1987, S. 323

Internationale Schulbuchforschung 10, 1988 — bearbeitet von Elke Mahler
Fikret ADANIR, Zum Geschichtsbild der nationalen Erziehung in der Türkei, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 7
Michael JOHO, Die Darstellung der Kreuzzüge im Schulgeschichtsbuch – Aspekte zur Friedenserziehung, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 41
Ünal KAYA und Ingo STRUTZ, Türken in Deutschland – Deutschland in der Türkei. Anmerkungen zur Darstellung Deutschlands, der deutsch-türkischen Beziehungen sowie der Türken in der Bundesrepublik in ausgewählten türkischen Lehrwerken des Schuljahres 1985/86, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 71
   Rezensionen, S. 87
Ernst HINRICHS, Tagung "Regionalität – Der 'kleine Raum'" in Schulbüchern und im öffentlichen Bewußtsein europäischer Länder, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 91
Falk PINGEL, Die deutsch-israelischen Schulbuchempfehlungen – Können sie Schulbücher und Unterricht in beiden Ländern beeinflussen? Tagung des Georg-Eckert-Instituts vom 3.-5.November 1987, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 91
Ernst HINRICHS, Symposion zu Ehren des Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Ausschusses des Georg-Eckert-Instituts, Prof. Dr. Rudolf Vierhaus, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 93
Rainer RIEMENSCHNEIDER, L'image de l'autre. Französich-italienisch-deutsche Lehrerfortbildungstagung im Goethe-Institut Lille, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 93
Christine KESSLER-THEIL, Historische, sozialkundliche und geographische Unterrichtsmaterialien. Neuerscheinungen 1987 (und Nachträge 1986) in der Bundesrepublik Deutschland., in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 95
Eckhard MARTEN, "G. I. Joe" oder "Steppenwolf"? Zu den Quellen des amerikanischen Deutschlandbildes, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 117
Elfriede HILLERS, Die Bundesrepublik Deutschland in ausländischen Geographielehrbüchern – Fragen geographischer Wahrnehmung und Perspektiven, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 127
Dietmar K. PFEIFFER, Europa im Spiegel brasilianischer Medien und Schulbücher, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 147
Hans-Jörg SANDER, Europa aus mexikanischer Sicht, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 153
Hans-H. LUDWIG, Lateinamerika im spanischen Schulunterricht, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 163
Jürgen BÜNSTORF, Geographische Forschung über Lateinamerika in der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 181
Michael MOMMERT, Lateinamerikanische Geschichte als Gegenstand des Geschichtsunterrichts?, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 189
Ernst WAGNER, Georg und Renate Weber: Zendersch. Eine siebenbürgische Gemeinde im Wandel, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 195
Martin RAUCH, Anmerkungen zur Rezension von Manfred Laubig über Martin Rauch und Lothar Tomaschewski u. a.: Schulbücher für den Sachunterricht; dies.: Reutlinger Raster zur Analyse und Bewertung von Schulbüchern und Begleitmedien, in: Internationale Schulbuchforschung 9 (1987) 293 – 303, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 197
Henk MEIJER, Benelux-Alpenländer-Konferenz über Erdkundelehrbücher. Informations- und Dokumentationszentrum für die Geographie der Niederlande (IDG), Utrecht, 19.-21. Oktober 1987, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 201
Jürgen BÜNSTORF, Lateinamerika und Europa in Bildung und Medien im Kongreß "Lateinamerika und Europa im Dialog", Münster, 28.9.-3.10.1987, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 203
Elfriede HILLERS, VII. Deutsch-polnisches Geographie-Symposium, Oldenburg, 23.-29. Mai 1988, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 209
Rolf WESTHEIDER, Der Kanonenkönig und die Franzosen in Essen. Das Ruhrgebiet in europäischen und US-amerikanischen Geschichtsbüchern, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 217
Tom ARKELL, The Procrustean Bed of the National History Syllabus, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 251
Sylvia STALKER, The Portrayal of Central America in Selected Contemporary Social Studies Textbooks. An Outline of the Methodology, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 261
Günter MOLTMANN, Baute Brücken über Klüfte: Richard Straus, 1925-1986, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 271
Ernst HINRICHS, Regionalgeschichte – Heimatgeschichte – Politische Landesgeschichte. Dokumentation zu ausgewählten Rahmenrichtlinien, Lehrplänen und Erlassen der Länder der Bundesrepublik Deutschland, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 279
   Rezensionen, S. 307
Wolfgang JACOBMEYER, XXI. deutsch-polnische Schulbuchkonferenz der Historiker, Oldenburg, 23.-29. Mai 1988, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 315
Roderich HENRY / Rainer RIEMENSCHNEIDER, 9. deutsch-französiche Schulbuchkonferenz der Historiker und Geographen, Stuttgart 1988, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 316
Elfriede HILLERS, Multilaterale UNESCO-Konferenz, Braunschweig, 7.-11. November 1988, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 318
Karl PELLENS, Didaktik der Geschichte im Rahmen der Internationalen Historikerkongresse. Bukarest '80 – Stuttgart '85 – Madrid '90, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 319
Oskar ANWEILER, Beziehungen zwischen Erziehungswissenschaftlern in der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik Polen, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 325
Pertii LUNTINEN, School History Textbook Revision by and under the Auspices of UNESCO (part I), in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 337
Paul MOG, Das Tübinger Modell einer integrativen Deutschlandkunde im Kontext der aktuellen Landeskunde-Diskussion, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 349
Wolfgang PAUELS, Landeskunde Großbritanniens und der USA in Schule und Hochschule, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 367
Wigbert BENZ, Zur Rezeption des Unternehmens Barbarossa in Geschichtsbüchern: Fakten und Tendenzen, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 379
   Rezensionen, S. 393
    Bericht: Römische Geshichte im Schulbuch, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 401
Enno MEYER, Die deutsch-polnischen Schulbuchgespräche von 1937/38, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 403
Ulrich PRAMME, Schulbuchforschung und Schulbuchanalysen, in: Internationale Schulbuchforschung 10, 1988, S. 419

Zurück zur Aufschlagseite: Zeitschriftenfreihandmagazin | Erlanger Historikerseite | Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite

Datum der Erstanlage: Mittwoch, 8. Dezember 1999 — Letzte Änderung: 25. August 2003 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)