Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG)
Bd. 1, 1924 – Bd. 19, 1942

bearbeitet von Karl H. Schneider (Hannover)
Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.

Wenn Sie diese Zeitschrift abonnieren möchten, wenden Sie sich bitte an:
If you would like to subscribe to this journal, please contact:
Verlag Hahnsche Buchhandlung
Postfach 24 60
30024 Hannover
Deutschland / Germany
Oder besuchen Sie die Netzseite des Verlags:
Or click onto the publisher's website:
Hahnsche Buchhandlung (Hannover)
ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 1, 1924
Wilhelm RÖPKE, Beiträge zur Siedlungs-, Rechts- und Wirtschaftsgeschichte der bäuerlichen Bevölkerung in der ehemaligen Grafschaft Hoya, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 1, 1924, S. 1
Otto Heinrich MAY, Die Bearbeitung der Regesten zur Geschichte der Erzbischöfe von Bremen, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 1, 1924, S. 97
Adolf BRENNEKE, Die politischen Einflüsse auf das Reformationswerk der Herzogin Elisabeth im Fürstentum Calenberg-Göttingen (1538-55), in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 1, 1924, S. 104
Erich EBSTEIN, Vergessene zeitgenössische Urteile über Dorothea Schlözer, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 1, 1924, S. 146
Willi MÜLLER, Das Gefecht bei Oelper am 1. August 1809, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 1, 1924, S. 156
Hermann WAGNER, Hagemanns Flächenberechnung des Kurfürstentums Hannover vom Jahre 1786, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 1, 1924, S. 198
Heinrich MACK, Das Testament Ludgers tom Ring d. J. 1584, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 1, 1924, S. 220
   Buchbesprechungen, S. 223


Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 2, 1925

Erich WENIGER, Rehberg und Stein, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 2, 1925, S. 1
P. J. MEYER, Die Münz- und Städtepolitik Heinrichs des Löwen, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 2, 1925, S. 125
REINECKE, Lüneburgs Chronistik, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 2, 1925, S. 145
Anna WENDLAND, Prinzenbriefe, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 2, 1925, S. 165
Friedrich BUSCH, Der Plan einer allgemeinen niedersächsischen Biographie, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 2, 1925, S. 208

   Buchbesprechungen, S. 217

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 3, 1926

Ferdinand SIEVERS, Die Politik Hannovers in Bezug auf den deutsch-dänischen Krieg 1848/50, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 3, 1926, S. 1
Wilhelm MOMMSEN, Göttingen um 1848, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 3, 1926, S. 88
Hermann SCHMIDT, Die Stadt Hannover im Dreißigjährigen Kriege 1626-1648, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 3, 1926, S. 94
Karl STEINACKER, Zur Herkunft niedersächsischer Bürgerhäuser, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 3, 1926, S. 136
Paul SATTLER, Aus dem Nachlaß eines politischen Gefangenen, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 3, 1926, S. 149
Hermann VOGES, Zur Geschichte des Gefechtes bei Oelper am 1. August 1809, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 3, 1926, S. 168
Bruno KRUSCH, König Ernst August von Hannover, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 3, 1926, S. 174
Wilhelm HEILERMANN VAN HEEL, Um den Feldzehnten von Hedemünden. Ein Rechtsstreit des 16. Jahrhunderts, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 3, 1926, S. 184
   Buchbesprechungen, S. 190

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 4, 1927
Wilhelm BECKER, Die Fürstlich-Braunschweigischen Glashütten. Ein Beitrag zur Wirtschaftsgeschichte Braunschweigs, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 4, 1927, S. 1
Ernst BAASCH, Anleihen der hannöverschen Stände bei den Hansestädten 1804-1805, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 4, 1927, S. 93
Wilhelm HARTMANN, Die ältere Flurkarte der Feldmark Brullsen als Urkunde der Dorfgeschichte, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 4, 1927, S. 111
Bernhard SCHMEIDLER, Niedersachsen und das deutsche Königtum vom 10. bis zum 12. Jahrhundert, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 4, 1927, S. 137
Hans KNUDSEN, Franz Dingelstedts Presse-Fehde mit Georg Harrys in Hannover, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 4, 1927, S. 162
Dietrich KOHL, Die Bedeutung des dänischen Reichsarchivs für die niederdeutsche, besonders oldenburgische Geschichtsforschung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 4, 1927, S. 175
   Buchbesprechungen, S. 180

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 5, 1928
Heinrich STUTT, Die nordwestdeutschen Diözesen und das Baseler Konzil in den Jahren 1431 bis 1441, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 5, 1928, S. 1
Ernst GÄBLER, Das Amt Riddagshausen in Braunschweig, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 5, 1928, S. 98
P. J. MEIER, Untersuchungen zur Plastik des Frühbarocks in Niedersachsen, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 5, 1928, S. 164
Wilhelm MOMMSEN, Eine an Bismarck gesandte Denkschrift Miquels zur Annexion Hannovers, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 5, 1928, S. 193
Cläre PERTZ, Die Prinzessin von Ahlden und Graf Königsmarck. Eine graphologische Beurteilung ihres angeblichen Briefwechsels, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 5, 1925, S. 204
   Buchbesprechungen, S. 213

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 6, 1929
Johannes HEHBEL, Das Itinerar Heinrichs des Löwen, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 6, 1929, S. 1
Hans-Achim SCHMIDT, Landsknechtswesen und Kriegführung in Niedersachsen 1533-1545, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 6, 1929, S. 167
Karl FRÖLICH, Zur Vor- und Frühgeschichte von Goslar, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 6, 1929, S. 224
   Buchbesprechungen, S. 265

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 7, 1930
Walther SCHMIDT, Geschichte des niedersächsischen Kreises vom Jahre 1673 bis zum Zusammenbruch der Kreisverfassung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 7, 1930, S. 1
Georg SCHNATH, Der Königsmarckbriefwechsel - eine Fälschung?, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 7, 1930, 135 S.
Anna WENDLAND, Briefe des Kurfürsten Ernst August von Hannover an seine Gemahlin die Kurfürstin Sophie, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 7, 1930, S. 206
Karl FRÖLICH, Zur Vor- und Frühgeschichte von Goslar (Fortsetzung statt Schluß), in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 7, 1930, S. 265
   Buchbesprechungen, S. 321

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 8, 1931
Ernst August RUNGE, Die Politik Hannovers im deutschen Fürstenbund (1785-1790), in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 8, 1931, S. 1
P. J. MEIER, Siedlungsgeschichte der Stadt Hildesheim, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 8, 1931, S. 116
Karl STEINACKER, Asche Christoph von Marenholtz, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 8, 1931, S. 142
Ludolf GOTTSCHALK V. D. KNESEBECK, Die Sendung des hannoverschen Gesandten Ernst v. d. Knesebeck 1866 nach Petersburg in der Darstellung v. Hassells und in den authentischen Dokumenten, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 8, 1931, S. 182
Carl BORCHERS, Zur Geschichte der Goslarer Bildschnitzerfamilie Lessen, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 8, 1931, S. 194
   Buchbesprechungen, S. 199

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 9, 1932
Karl FRÖLICH, Zur Vor- und Frühgeschichte von Goslar, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 9, 1932, S. 1
Karl RIENIETS, Die Oldenburgische Bundespolitik von 1815 bis 1848, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 9, 1932, S. 52
Edgar HENNECKE, Patronate Lüneburgischer Fürsten um 1445, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 9, 1932, S. 142
Dietrich KOHL, Das ältere Verfassungsrecht der südoldenburgischen Städte, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 9, 1932, S. 155
P. J. MEIER, Die Stadttore des mittelalterlichen Hildesheim, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 9, 1932, S. 180
J. H. GEBAUER, Kurfürst Joachim I. von Brandenburg und die Stadt Hildesheim, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 9, 1932, S. 197
   Buchbesprechungen, S. 209

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 10, 1933
Edward SCHRÖDER, Sachsen und Cherusker, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 10, 1933, S. 5
Karl BRANDI, Karls des Großen Sachsenkriege, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 10, 1933, S. 29
Adolf DIESTELKAMP, Diplomatische Beiträge zur Geschichte der Diözese Hildesheim, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 10, 1933, S. 53
Hans VON GLÜMER, Das Konstablergelag in der Altstadt Braunschweig und die Gelagsbrüderschaft, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 10, 1933, S. 71
Herbert VON EINEM, Ein Göttinger Altar nach Dürerschen Vorlagen, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 10, 1933, S. 85
Oskar ULRICH, Niedersachsen und das Erdbeben von Lissabon, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 10, 1933, S. 100
Karl HAENCHEN, Briefe König Ernst Augusts von Hannover an König Friedrich Wihelm IV. von Preußen 1849-1851, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 10, 1933, S. 135
Georg SCHNATH, A. v. Hofmann und Niedersachsen, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 10, 1933, S. 197
   Buchbesprechungen, S. 208

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 11, 1934
Joachim GERHARDT, Die spätromanischen Wandmalerien im Dome zu Braunschweig, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 11, 1934, S. 1
Arnold PETERS, Die Entstehung des Lüneburger Stapels, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 11, 1934, S. 61
V. C. HABICHT, Die Herkunft des Stiles der Darsowmadonna und das Problem des Bremer Rolands, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 11, 1934, S. 98
Johann Gustav WEIß, Neuentdeckte Briefe der Herzogin Sophie von Braunschweig, nachmals Kurfürstin von Hannover, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 11, 1934, S. 105
H. KNÖSEL, Ein Beitrag zur Geschichte der Holzflößerei im niedersächsischen Berglande, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 11, 1934, S. 131
Oskar ULRICH, Gespensterkriege in der Stadt Hannover (1754). Ein Beitrag zur Geistesgeschichte Niedersachsens in der Aufklärungszeit, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 11, 1934, S. 153
Hermann ENTHOLT, Die Bauerntumsforschung. Eine neue Aufgabe der Historischen Kommission, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 11, 1934, S. 182
   Buchbesprechungen, S. 191

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 12, 1935
Otto GROTEFEND, 100 Jahre Historischer Verein für Niedersachsen, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 12, 1935, S. 1
Karl BRANDI, 25 Jahre Historische Kommission, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 12, 1935, S. 25
Hermann LÜBBING, Das Rasteder 'Buch des Lebens', in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 12, 1935, S. 49
Heinz SCHECKER, Bremer Barock in Wissenschaft und Dichtung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 12, 1935, S. 80
Rudolf CRAEMER, Graf Wilhelm von Schaumburg-Lippe, ein deutscher Fürst der Aufklärungszeit, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 12, 1935, S. 111
Karl STEINACKER, Der Reichsgedanke in Braunschweig bis 1867, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 12, 1935, S. 144
Friedrich THIMME, Bismarck und Hannover, 1. Teil: Bis 1851, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 12, 1935, S. 186
   Buchbesprechungen, S. 295

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936
Karl SICHART, Die Herrschaft Delmenhorst im Wandel der Zeiten, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936, S. 1
Wilhelm HARTMANN, Die Spiegelberger Fehde 1434-1435, ihre Vorgeschichte und ihr Verlauf, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936, S. 60
Otto PHILIPPS, Studienrat Dr. Johannes Heinrich Müller - ein Leben im Dienst niedersächsischer Vorzeitforschung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936, S. 96
H. HERBST, Literarisches Leben im Benedektinerkloster S. Ägidien zu Braunschweig. Nebst einem Versuch der Rekonstruktion der Bibliothek dieses Klosters, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936, S. 131
Thomas Otto ACHELIS, Die Schleswig-Holsteiner Studenten auf der Universität Helmstedt, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936, S. 190
H. KOCHENDÖRFFER, Aus dem Briefwechsel zwischen Gneisenau und Vincke, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936, S. 202
Paul Jonas MEIER, Münzgeschichtliche Leckerbissen. Numismatische Beiträge zur niedersächsischen Landes-, Wirtschafts- und Siedlungsgeschichte im 12. und 13. Jahrhundert, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936, S. 216
Ludwig SCHMIDT, Über die Namen Arminius und Thumelicus, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936, S. 235
Edward SCHRÖDER, Die Ortsnamen Schulenburg und Pyrmont, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 13, 1936, S. 241
   Buchbesprechungen, S. 245

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937
V. C. HABICHT, T. Riemenschneiders Lehr- und Wanderjahre, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S.1
Hans VON GLÜMER, Das Söldnerwesen in der Stadt Braunschweig in den Jahren 1599-1615, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 85
Oskar ULRICH, Aus der Lüneburger Leineweberinnung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 79
Richard DRÖGEREIT, Das Testament König Georgs I. und die Frage der Personalunion zwischen England und Hannover, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 94
Theo KÖNIG, Eine Denkschrift Gerlach Adolf von Münchhausens über die hannoversche Außenpolitik der Jahre 1740-1742, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 200
Wilhelm SCHOOF, Göttingen und die Gebrüder Grimm, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 233
Ferdinand KOEPPEL, Großherzog Peter von Oldenburg und die schleswig-holsteinische Frage. Eine notwendige Zusammenfassung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 288
Werner FRAUENDIENST, Zur Assimilierung Hannovers durch Preußen nach 1866. Dokumente, eingeleitet und mitgeteilt von Werner Frauendienst, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 310
Friedrich THIMME, Bismarck und Hannover. Eine Erklärung, in:Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 345
Erich ROSENDAHL, Das "Rätsel von Valmy" Karl Wilhelm Ferdinand ein Vaterlandsverräter? in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 347
Erich ROSENDAHL, Das Rätsel von Oelper. Rettete die Königin von Westphalen den Schwarzen Herzog? in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 14, 1937, S. 366
   Buchbesprechungen, S. 379

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938
Martin LINTZEL, Die Vorgänge in Verden im Jahre 782. Nachtrag dazu: S. 365, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 1
Richard DRÖGEREIT, Niedersachsen und England bis zur Hansezeit, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 42
Karl SICHART, Die Gründung des Delmenhorster Kollegiatstiftes. Eine chronologische Studie, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 77
Karl Freiherr VON BOTHMER, Die Schlacht vor der Drakenburg am 23. Mai 1547. Eine historisch-militärische Studie, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 85
Heinz SCHECKER, Ein Bremer Erzbischhof als deutscher "Monsieur Alamonde", in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 105
Ruby L. ARKELL, Des Hauses Österreichs Werben um Caroline von Ansbach, spätere Gemahlin Georgs II., in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 114
Detlef ALBERS, Nordwestdeutschland als Kriegsschauplatz im Siebenjährigen Krieg, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 143
P. J. MEIER, Die Anfänge der Stadt Osnabrück, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 182
H. ROTHERT, Erwiderung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 195
P. J. MEIER, Lulef Bartels oder Christoph Dehne? in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 198
Erich ROSENDAHL, Herzog Karl Wilhelm Ferdinand war nicht Freimaurer! Eine Erwiderung von Erich Rosendahl, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 203
Georg SCHNATH, Friedrich Thimme. Ein Nachruf, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 15, 1938, S. 214
   Buchbesprechungen, S. 219

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 16, 1939
Konrad LÜBECK, Das Fuldaer Eigenkloster Hameln, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 16, 1939, S. 1
P. J. MEIER, Zur Frühgeschichte von Hameln, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 16, 1939, S. 41
Dietrich v. GLADITZ, Heinrich IV. und der Osnabrücker Zehntstreit, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 16, 1939, S. 59
Eva SPITTA, Haltung und Gesichtskreis niederdeutscher Bürger im 15. und 16. Jahrhundert, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 16, 1939, S. 90
Friedrich SCHIRMER, Althannoversche Feldzeichen (1620-1803), in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 16, 1939, S. 147
Thomas ACHELIS, Die Schleswig-Holsteiner auf der Universität Göttingen 1734 bis 1848, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 16, 1939, S. 208
Joachim HÄUßLER, Preußisch-hannoversche Nordseerivalitäten und Hannovers Umklammerung durch Preußen 1848-1866, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG), S. 248
   Buchbesprechungen, S. 297

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 17, 1940
Karl SCHAMBACH, Heinrich der Löwe und die Stader Erbschaft, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 17, 1940, S. 1
Helmut GLEITZ, Das Hospital St. Jodoci zu Braunschweig. Ein Beitrag zur Geschichte des Wohlfahrtswesens der Stadt Braunschweig, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 17, 1940, S. 37
Adolf BARING, Die Baring. Zur Soziologie einer "hübschen" Familie Hannovers, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 17, 1940, S. 84
Bernhard ENGELKE, Zur ältesten Geschichte des Bistums Verden, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 17, 1940, S. 136
Paul Jonas MEIER, Der Maler Adam Offinger, in: NsJblG 17, 1940, S. 145

   Buchbesprechungen, S. 149

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941
Konrad LÜBECK, Aus der Frühzeit des Stiftes Fischbeck, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 1
Bernhard ENGELKE, Die Anfänge der Stadt Stade, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 39
Joachim STUDTMANN, Die Entwicklung der Civitas Honovere bis 1241. Zur 700-Jahrfeier der Hauptstadt Hannover, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 58
Ernst MEYER-HERMANN, Die ältesten Hamelner Wassermühlen im Lichte der urkundlichen Überlieferung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 79
V. C. HABICHT, Südniedersächsische Bronzegußarbeiten des 13. und 14. Jahrhunderts in Skandinavien, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 98
Wilhelm HARTMANN, Die Grafen von Poppenburg-Spiegelberg. Ihr Archiv, ihre Genealogie und ihre Siegel, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 117
Hans VON GLÜMER, Das bürgerliche Wehrwesen der Stadt Braunschweig um 1600 im Frieden und in Kriegszeiten, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 192
Johannes Heinrich GEBAUER, Das Buchgewerbe in der Stadt Hildesheim, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 223
Hans WOHLTMANN, Heinrich der Löwe und das Erbe der Grafen von Stade. Kurze Erwiderung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 259
Werner SPIEß, Die Bilder und Schriftreihen am Brunnen auf dem Altstadtmarkt zu Braunschweig, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 18, 1941, S. 263
   Buchbesprechungen, S. 273

Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942
Joseph ALFS, Die geschnittenen Steine an den Kirchenschätzen in Hildesheim, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942, S. 1
V. C. HABICHT, Romanische niedersächsische Miniaturen in Skandinavien, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942, S. 40
Konrad LÜBECK, Der kirchliche Rangstreit zu Goslar, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942, S. 96
Paul Jonas MEIER, Die Siedlungen und die Verwaltung des Berg- und Hüttenbetriebes von Goslar im Mittelalter, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942, S. 134
Otto HAHNE, Siedlungsgeschichte und Verkehrstraßen zwischen Elm und Asse auf Grund der Flurnamen des Dorfes Dettum, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942, S. 187
Johannes Heinrich GEBAUER, Die Stadt Hildesheim als Mitglied des Schmalkaldischen Bundes, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942, S. 207
Karl SCHAMBACH, Zur Erwerbung der Grafschaften Stade und Dithmarschen durch Heinrich den Löwen. - Hans WOHLTMANN, Heinrich der Löwe und die Stader Erbschaft. Eine kurze Erwiderung, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942, S. 295
Bernhard ENGELKE, Dorf und Markt Hohenhameln, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942, S. 299
Paul GRAFF, Zur Bevölkerung der Hauptstadt Hannover, in: Niedersächisches Jahrbuch für Landesgeschichte (NsJbLG) 19, 1942, S. 313

   Buchbesprechungen, S. 317

Zurück zur Aufschlagseite / Back to: Zeitschriftenfreihandmagazin | Magazine Stacks | Erlanger Historikerseite | Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite / Erlangen's Search Machine Vademecum

Datum der Erstanlage: 26. Februar 1999 — Letzte Änderung: 22. März 2004 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular, meinen Namen mit der Maus anklicken!)