Vita Regularis – Ordnungen und Deutungen religiosen Lebens im Mittelalter

bearbeitet von Bernhard Laxy
Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.

Wenn Sie diese Bücher erwerben möchten, wenden Sie sich bitte an:
If you would like to purchase these books, please contact:
LIT-Verlag
Grevenerstr. 179
48159 Münster
Deutschland / Germany
Oder besuchen Sie die Netzseite des Verlags:
Or click onto the publisher's website:
LIT-Verlag (Münster, Hamburg, London)

Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996
Gert MELVILLE, Einleitung, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 1
Florent CYGLER, Ausformung und Kodifizierung des Ordensrechts vom 12. bis zum 14. Jahrhundert. Strukturelle Beobachtungen zu den Cisterziensern, Prämonstratensern, Kartäusern und Cluniazensern, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 6
Jörg OBERSTE, Institutionalisierte Kommunikation. Normen, Überlieferungsbefunde und Grenzbereiche im Verwaltungsalltag religiöser Orden des hohen Mittelalters, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 59
Bruce C. BASINGTON, Recte docens vel credens. Glosses to the Prologue to Ivo of Chartres' Panormia and Monastic Study of Canon Law, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 100
Andreas FIEBACK, Necessitas non est legi subiecta, maxime positivae. Über den Zusammenhang von Rechtswandel und Schriftgebrauch bei Humbert de Romanis O.P., in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 125
Gert MELVILLE, Der Mönch als Rebell gegen gesatzte Ordnung und religiöse Tugend. Beobachtungen zu Quellen des 12. und 13. Jahrhunderts, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 152
Thomas FÜSER, Der Leib ist das Grab der Seele. Der institutionelle Umgang mit sexueller Devianz in cluniazensischen Klöstern des 13. und frühen 14. Jahrhunderts, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 187
Godula SÜSSMANN, Schriftlichkeit als Instrument zur Bewältigung von Konflikten zwischen cluniazensischen Klöstern und ihren rechtsabhängigen burgenses am Beispiel von Marcigny-sur-Loire, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 246
Franz NEISKE, Cisterziensische Generalkapitel und individuelle Memoria, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 260
Sixta GÖRTZ, Formularbücher des 13. und 14. Jahrhunderts als Zeugen organisationsbezogener Schriftlichkeit im Zisterzienserorden, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 284
Stefan SCHAUFF, Zum Visitationsverfahren der Prämonstratenser, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 315
Kay Peter JANKRIFT, Die Leprosenbruderschaft des Heiligen Lazarus zu Jerusalem und ihre ältesten Statuten. Normierung bei einem institutionellem Aufbruch, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 341
Wojciech MROZOWICZ, Die Chronik der Augustiner-Chorherren von Glatz. Aspekte zur Gestaltung eines Geschichtswerkes im Rahmen einer Klosterreform am Ausgang des Mittelalters, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 361
Marek DERWICH, Zur Translation der Hl. Kreuz-Reliquie auf den Berg Lysiec. Genese, Fortentwicklung und Pragmatik einer spätmittelalterlichen Klosterlegende, in: Gert MELVILLE (Hg.), De ordinae vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita Regularis 1), Münster 1996, S. 380


Jörg OBERSTE, Visitation und Ordensorganisation. Formen sozialer Normierung, Kontrolle und Kommunikation bei Cisterziensern, Prämonstratensern und Clunizensern (12. bis frühes 14. Jahrhundert) (Vita Regularis 2), Münster 1996

Godula SÜSSMANN, Konflikt und Konsens. Zu den Auseinandersetzungen zwischen cluniazensischen Klöstern und ihre rechtsabhängigen burgenses im Frankreich des 12. und 13. Jahrhunderts (Vita Regularis 3), Münster 1996

Kay Peter JANKRIFT, Leprose als Streiter Gottes. Institutionalisierung und Organisation des Ordens vom Heiligen Lazarus zu Jerusalem von seinen Anfängen bis bis zum Jahre 1350 (Vita Regularis 4), Münster 1996

Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997
Klaus SCHREINER, Lautes Lesen, fiktive Mündlichkeit, verschriftlichte Norm. Einleitende Bemerkungen über Fragen, Themen und Ergebnisse einer Tagung, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 1
Arnold ANGENENDT, Religion zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Der Prozeß des Mittelalters, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 37
Karl Suso FRANK, Fiktive Mündlichkeit als Grundstruktur der monastischen Literatur, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 51
Hubertus LUTTERBACH, 'Chartas aut venditiones aut donationes facere'. Literalität und Mönchwerdung im frühen Mittelalter, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 75
Franz NEISKE, Funktion und Praxis der Schriftlichkeit im klösterlichen Totengedenken, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 97
Hermann HAUKE, Der Stellenwert des nichtliturgischen Lesens im Mönchsleben des Mittelalters, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 119
Peter OCHSENBEIN, Privates Beten in mündlicher und schriftlicher Form, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 135
Clemens M. KASPER, Text und Ton. Beobachtungen zur Bewertung von Musik, Text und Sprache bei der Verschriftlichung des Chorals, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 157
Jürgen MIETHKE, Verschriftlichte Mönchstheologie und Zensur, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 177
Florent CYGLER; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE, Aspekte zur Verbindung von Organisation und Schriftlichkeit im Ordenswesen. Ein Vergleich zwischen den Zisterziensern und Cluniazensern des 12./13. Jahrhunderts, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 205
Pia SCHINDELE, 'Hie focht an die ordenung und reformacion Benedicti des bapstes des XII. ...' (Kl L 46, 69v). Zur schriftlichen Überlieferung und Wirkungsgeschichte der Reformweisungen von 1335 im Kloster Lichtenthal, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 281
   Anhang, in: Clemens M. KASPER; Klaus SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita Regularis 5), Münster 1997, S. 307

Burkhardt TUTSCH, Studien zur Rezeptionsgeschichte der Consuetudines Ulrichs von Cluny (Vita Regularis 6), Münster 1998

Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998
   Vorwort, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 7
Dominique IOGNA-PRAT, Cluny comme "système ecclésial", in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 13
Dietrich W. POECK, Abbild oder Verband: Cluny und seine Klöster, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 93
Hartmut ATSMA; Jean VEZIN, Cluny et Tours au Xe siècle. Aspects diplomatiques, paléographiques et hagiographiques, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 121
Barbara H. ROSENWEIN, Cluny's Immunities in the Tenth and Eleventh Centuries. Images and Narratives, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 133
Didier MÉHU, La communauté d'habitants de Cluny et l'ecclesia cluniacensis (fin Xe-debut XIIIe siécle), in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 165
Philippe RACINET, Le prieuré clunisien: une composante essentielle du monde aristocratique (XIe-XIIIe siécles), in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 189
Jean-Louis LEMAITRE, Les anniversaires de la noblesse limousine fondés a Saint-Martial de Limoges (XIe-XIIIe siécles), in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 213
Gilles CONSTABLE, Commemoration and Confraternity at Cluny during the Abbacy of Peter the Venerable, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 253
Franz NEISKE, Das Verhältnis Clunys zumn Papsttum, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 279
Eliana MAGNANI SOARES-CHRISTEN, Saint-Victor de Marseille, Cluny et la politique de Grégoire VII au nord-ouest de la Méditerranée, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 321
Jörg OBERSTE, Contra prelatos qui gravant loca et personas Ordinis. Bischöfe und Cluniazenser im Zeitalter von Krisen und Reformen (12./13. Jahrhundert), in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 349
Burkhardt TUTSCH, Zu einer bislang unerkannten Consuetudines-Handschrift aus Saint-Bênoit-sur-Loire. Anmerkungen zum Verhältnis Fleurys zu Cluny im 12. Jahrhundert, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 393
Gert MELVILLE, Cluny und das französische Königtum. Von "Freiheit ohne Schutz" zu Schutz ohne Freiheit, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 405
Armin KOHNLE, Cluniazenserklöster und ihre Stifter in Deutschland, der Schweiz und im Elsaß, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 469
Giancarlo ANDENNA, I priorati cluniacensi in Italia in eta communale (secoli XI-XIII), in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 485
Giovanni SPINELLI, Gerardo della Charité di Vertemate: un'unica personalita storica?, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 523
Peter SEGL, Die Cluniacenser in Spanien – mit besonderer Berücksichtigung ihrer Aktivitäten im Bistum Leon von der Mitte des 11. bis zur Mitte des 12. Jahrhunderts, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 537
Richard B. DOBSON, English Cluniac Houses towards the End of their Story, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 559
   Register, in: Giles CONSTABLE; Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita Regularis 7), Münster 1998, S. 575

Annette KEHNEL, Clonmacnois – the Church and Lands of St. Ciarán. Change and Continuity in an Irish Monastic Foundation (6th to 16th Century) (Vita Regularis 8), Münster 1997

Thomas FÜSER, Mönche im Konflikt. Zum Spannungsfeld von Norm, Devianz und Sanktion bei den Cisterziensern und Cluniazensern (12. bis frühes 14. Jahrhundert) (Vita Regularis 9), Münster 2000

Eliana Magnani SOARES-CHRISTEN, Monastères et aristocratie en Provence, milieu Xe – début XIIe siécle(Vita Regularis 10), Münster 1999

Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999
   Vorwort, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. VII
Gert MELVILLE, Duo novae conversationis ordines. Zur Wahrnehmung der frühen Mendikanten vor dem Problem institutioneller Neuartigkeit im mittelalterlichen Religiosentum, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 1
I. Normen und Werte
Thomas FÜSER, Vom exemplum Christi über das exemplum sanctorum zum "Jedermannsbeispiel". Überlegungen zur Normativität exemplarischer Verhaltensmuster im institutionellen Gefüge der Bettelorden des 13. Jahrhunderts, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 27
Achim WESJOHANN, Simplicitas als franziskanisches Ideal und der Prozeß der Institutionalisierung des Minoritenordens, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 107
Markus SCHÜRER, Die Dominikaner und das Problem der generaciones venturae. Zu Traditionsbildung und -vermittlung in der Frühphase der Institutionalisierung des Predigerordens, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 169
Marie-Anne POLO DE BEALIEU, L'image du père fondateur dans les recueils d'exempla franciscains des XIIIe et XIVe siècles, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 215
II. Funktionen
Jörg OBERSTE, Predigt und Gesellschaft um 1200. Praktische Moraltheologie und pastorale Neuorientierung im Umfeld der Pariser Universität am Vorabend der Mendikanten, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 245
Ramona SICKERT, Dominikaner und Episkopat. Zur Etablierung des Predigerordens in südfranzösischen Bischofsstädten (1215-1235), in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 295
Anne MÜLLER, Die dominikanische Mission inter fideles et scismaticos. Konzepte, Leitbilder und Impulse bei Humbert de Romanis, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 321
III. Verfassung und Organisation
Florent CYGLER, Zur Funktionalität der dominikanischen Verfassung im Mittelalter, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 385
Cristina ANDENNA, Dalla Religio pauperum dominarum de Valle Spoliti all'Ordo Sancti Damiani. Prima evoluzione istituzionale di un ordine religioso femminile del conteso delle esperienze monastiche del secolo XIII, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 429
Annette KEHNEL, Die Formierung der Gemeinschaften der Minderen Brüder in der Provinz Anglia. Überlegungen zum Tractatus de adventu fratrum minorum in Angliam des Bruders Thomas von Eccleston, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 493
Reinhardt BUTZ, Die Anfänge des Dominikanerinnenklosters in Cronschwitz und des Klarissenklosters in Seußlitz im Spannungsfeld von Eigen- und Fremdbestimmung, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 525
IV. Vor- und Umfeld
Sébastien BARRET, Élements d'institutionalité dans les actes originaux du "fonds du Cluny" de la Bibliothèque nationale de France (Xe-XIe siècles), in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 557
Gisela DROSSBACH, Papst Innocenz III. im historischen Selbstverständnis des Spitalordens von S. Spirito in Sassia, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 603
Guido CARIBONI, Il papato di fronte alla crisi istituzionale dell'Ordensverfassung cisterciense nei primi decenni del XIII secolo, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 619
   Register, in: Gert MELVILLE; Jörg OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 11), Münster 1999, S. 655

Florent CYGLER, Das Generalkapitel im hohen Mittelalter. Cisterzienser, Prämonstratenser, Kartäuser und Cluniazenser (Vita Regularis 12), Münster 2002

Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001
   Vorwort, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 1
Gert MELVILLE, In solitudine ac paupertate. Stephans von Muret Evangelium vor Franz von Assisi, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 7
Richard NEWHAUSER, Avarita und Paupertas. Zur Stellung der frühen Franziskaner in der Geschichte der Habsbucht, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 31
Claudia MARKERT, O Beata Paupertas. Zur Auslegung der Armut in den Briefen der hl. Klara an Agnes von Prag, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 51
Markus SCHÜRER, Armut als Sinn und Zweck. Beobachtungen zur Wertigkeit der Armut im Selbstverständnis der frühen Franziskaner und Dominikaner, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 69
Susanne CONRAD, Franziskanische Armut als Heilsgarantie. Das Zusammenspiel von vita evangelica und Apokalyptik im Verständnis von Petrus Johannes Olivi, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 89
Ramona SICKERT, Armut im Vergleich. Überlegungen zur zeitgenössischen Wahrnehmung franziskanischer Armut im 13. Jahrhundert, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 101
Anne MÜLLER, Nudis pedibus ad remotissimas partes mundi. Armut und Demut als "Rüstzeug" mendikantischer Heidenprediger, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 117
Jens RÖHRKASTEN, Mendikantische Armut in der Praxis – Das Beispiel London, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 135
Achim WEISJOHANN, Überschüsse an Armut. Mythische Grundlegungen mendikantischer Armutsauffassungen, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 169
Annette KEHNEL, Der freiwillige Arme ist ein potentieller Reicher. Eine Unterscheidung zwischen freiwilliger und unfreiwilliger Armut, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 203
   Personenregister, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 229
   Sachregister, in: Gert MELVILLE; Annette KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden (Vita Regularis 13), Münster 2001, S. 232

Jürgen SARNOWSKY, Macht und Herrschaft im Johanniterorden des 15. Jahrhunderts. Verfassung und Verwaltung der Johanniter auf Rhodos (1421-1522) (Vita Regularis 14), Münster 2001

Anne MÜLLER, Bettelmönche in islamischer Fremde. Institutionelle Rahmenbedingungen franziskanischer und dominikanischer Mission in muslimischen Räumen des 13. Jahrhunderts (Vita Regularis 15), Münster 2002

Gert MELVILLE; Markus SCHÜRER (Hgg.), Das Eigene und das Ganze. Zum Individuellen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita Regularis 16), Münster 2002

Elke GOEZ, Pragmatische Schriftlichkeit und Archivpflege der Zisterzienser. Ordenszentralismus und regionale Vielfalt, namentlich in Franken und Altbayern (1098-1525) (Vita Regularis 17), Münster 2003

Zurück zur Aufschlagseite / Back to: Zeitschriftenfreihandmagazin | Magazine Stacks | Erlanger Historikerseite | Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite / Erlangen's Search Machine Vademecum

Datum der Erstanlage: Dienstag, 25. November 2003 — Letzte Änderung: 25. November 2003 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)