Archiv für Schweizerische Geschichte (ArchSchweizGeschichte)
Bd. 1, 1843 – Bd. 20, 1875

Nachfolger: Jahrbuch für schweizerische Geschichte (JbSchweizGeschichte)
bearbeitet von Dieter Rübsamen
mit freundlicher Unterstützung der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main
Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.


ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)


ArchSchweizGeschichte 1, 1843
Ludwig MEYER VON KNONAU, Über die sogeheissene goldene Bulle von Genf, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 3-16
Frédéric de GINGINS-LA-SARRA, Essai sur l'état des personnes et la condition des terres dans le pays d'Ury au XIIIe siècle, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 17-68
Gerold MEYER VON KNONAU, Die den Städten Zürich und Winterthur, den Klöstern im Canton Zürich und einigen Edeln von Karolingern und Römischen Königen und Kaisern von 852 bis 1400 erteilten Urkunden, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 69-138
Joseph Eutych KOPP, Urkunde, ausgestsellt durch Herzog Johann von Österreich im fünften Altersjahre, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 141-144
Johann Nepomuk von VANOTTI, Urkunden zur Geschichte der Grafen von Montfort und Werdenberg (1277-1523), in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 145-164
   Informatio dominorum Friburgensium, 24. Septembirs 1512, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 165-172
   Instruction baillée au Sr. de Caumartin, ambassadeur en Suisse 1604, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 173-184
   Relation de l'ambassade de Mr. de Castille en Suisse 1616, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 185-205
HUNZIKER-SCHINZ, Aktenstücke aus der Zeit des dreissigjährigen Krieges, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 206-255
Johann Jakob HOTTINGER, Beiträge zur Geschichte des letzten Decenniums der alten Eidsgenossenschaft, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 256-324
   Literatur, in: ArchSchweizGeschichte 1, 1843, S. 325ff.

ArchSchweizGeschichte 2, 1844
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 2, 1844, S. (XI-XXIII)
Frédéric de GINGINS-LA-SARRA, Développement de l'indépendance du Haut-Vallais et conquète du Bas-Vallais, in: ArchSchweizGeschichte 2, 1844, S. 3-28, 201-248
Carl von REDING Zusammengetragen; Theodor von MOHR Umgearbeitet u. hg., Regesten des Archivs der Stadt Baden im Aargau, in: ArchSchweizGeschichte 2, 1844, S. 29-198
Josef Ignaz AMIET, Facsimile von Bruder Clausens Dankschreiben vom St. Barbarentag 1482, in: ArchSchweizGeschichte 2, 1844, S. 249-269
   Relations de ce qui s'est passé en Suisse depuis la résidence de Monsieur Miron, depuis le 17 Novembre 1617 jusqu'au 2 Mars 1624, et continuée jusqu'en Decembre 1627, in: ArchSchweizGeschichte 2, 1844, S. 270-320
Johann Jakob HOTTINGER, Beiträge zur Geschichte des letzten Decenniums der alten Eidsgenossenschaft, in: ArchSchweizGeschichte 2, 1844, S. 321-344
   Literatur, in: ArchSchweizGeschichte 2, 1844, S. 345ff.

ArchSchweizGeschichte 3, 1845
Johann Jakob BLUMER, Das Thal Glarus unter Seckingen und Österreich und seine Befreiung, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 3-97, 398
Johann Caspar ZELLWEGER, Hatte im Jahre 1405 ein Treffen bei Wolfshalden statt oder nicht?, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 96-108
Frédéric de GINGINS-LA-SARRA, Développement de l'indépendance du Haut-Vallais et conquète du Bas-Vallais, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 109-147
   Suite des Documents concernant l'histoire du Vallais, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 165-250
J. Rudolf BURCKHARDT, Das lateinische Statut der deutschen Colonien im Thal von Formazza im obern Piemont, vom Jahre 1487, nebst Nachträgen und einem Auszuge aus den Freiheitsbriefen der Thalgemeine, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 251-290
Carl von REDING, Urkunden zu Beleuchtung der westphälischen Freigerichte in der Eidgenossenschaft, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 291-321
   Beleg für die Einmischung der westphälischen Freigerichte in die Rechtspflege eidgenössischer Stände, als Beitrag zur Geschichte des Gerichtswesens der alten Eidgenossenschaft, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 322-357
   Urkunde aus dem Archiv von Lindau, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 358-360
Heinrich ESCHER, Über das Verhältnis von Zofingen zu den Grafen von Froburg, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 361-368
   Der Feldzug Zürcherischer Truppen nach dem Veltlin im Jahre 1620, in: ArchSchweizGeschichte 3, 1845, S. 369-397

ArchSchweizGeschichte 4, 1846
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846 , S. (III-XXVII)
J. Rudolf BURCKHARDT, Untersuchungen über die erste Bevölkerung des Alpengebirges, insbesondere der Schweizerischen Urcantone, des Berner Oberlandes und des Oberwallis , in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846, S. 3-116
Johann Caspar BLUNTSCHLI, Der Tag zu Stanz um Weihnachten 1481, in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846, S. 117-144
J. Rudolf BURCKHARDT, Nachträge zum lateinischen Statut der deutschen Colonien im Thal von Formazza und Auszüge aus den Freiheitsbriefen der Thalgemeine, in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846, S. 145-157
Joseph L. AEBI, Stiftung, veranlasst durch das Treffen von Tätwyl, in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846, S. 158-164
   Neun ungedruckte Briefe Aegidius Tschudis an Josias Simmler, in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846, S. 165-194
   Sammlung merkwürdiger, noch ungedruckter Actenstücke zur Geschichte des Toggenburgerkrieges, in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846, S. 195-226
Theodor von MOHR, Der Feldzug der Zürcher, Berner und Bündner in das Veltlin im Jahre 1620, in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846, S. 227-248
Friedrich von WYSS, Bemerkungen über die Regierung der Grafschaft Kyburg von Joh. Caspar Escher, Landvogt von Kyburg von 1717-1723, in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846, S. 249-298
   Literatur, in: ArchSchweizGeschichte 4, 1846, S. 299ff.

ArchSchweizGeschichte 5, 1847
Johann Caspar ZELLWEGER, Versuch, die wahren Gründe des burgundischen Krieges aus den Quellen darzustellen, in: ArchSchweizGeschichte 5, 1847, S. 3-148
   Der Richtebrief der Burger von Zürich (1304), in: ArchSchweizGeschichte 5, 1847, S. 149ff.
Joseph Eutych KOPP, Zwei Urkunden, ausgestellt von Graf Hartmann dem Ältern von Kyburg (1230, 1244), in: ArchSchweizGeschichte 5, 1847, S. 291-298.
L. VUILLEMIN, L'histoire suisse étudié dans les rapports des ambassadeurs de France avec leur cour. Siècle de Louis XIV. Ambassade de Jean de la Barde (1648-1654), in: ArchSchweizGeschichte 5, 1847, S. 299-377
Friedrich von WYSS, Bemerkungen über die Regierung der Grafschaft Kyburg von Joh. Caspar Escher, Landvogt von Kyburg von 1717-1723, in: ArchSchweizGeschichte 5, 1847, S. 378ff.

ArchSchweizGeschichte 6, 1849
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. (Iff.)
Heinrich ESCHER, Die Verhältnisse der freien Gotteshausleute, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 3-29
Balthasar REBER, Die Berichte über Bruder Klaus von Flüe von 1474 bis 1847, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 30-64
J. Rudolf BURCKHARDT, Bürgermeister Hans Balthasar Burckhardt von Basel, geb. 1642, gest. 1722, einer der Vermittler des Aarauer Friedens von 1712, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 65-84
L. A. BURCKHARDT, Le rôle Flekstein, das älteste geschriebene Rechtsbuch der Probstei Moutier-Grandval, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 85-110
   Drei Briefe betreffend Bürgermeister Waldmanns Ende, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 111-122
Johann Jakob HOTTINGER, Siebzehn Beschwerdeschriften, dem Herzog Friedrich von Oesterreich im Jahr 1411 aus seinen Herrschaften der vordern Lande eingereicht, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 123-157
Franz Xaver RICKENMANN, Schreiben der Regierung von Schwyz an den Rath zu Rapperswil betreffend den Tag zu Stanz vom 22. December 1481, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 158-159
Melchior KIRCHHOFER, Einige Urkunden zur Schweizergeschichte des 15. und 16. Jahrhunderts, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 160-182
K. WEGELIN, Einige noch ungedruckte Briefe von Aegidius Tschudi, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 185-194
L. VUILLEMIN, L'histoire suisse étudié dans les rapports des ambassadeurs de France avec leur cour. Siècle de Louis XIV. Ambassade de Jean de la Barde (1648-1654), in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 195-240
J. Rudolf BURCKHARDT, Bericht eines Augenzeugen über den Veltlinermord, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 241-266
J. Rudolf BURCKHARDT, Relation des Andrea Cardoino über Genf, vom Jahr 1621, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 267-280
J. Rudolf BURCKHARDT, Päpstliche Instructionen betreffend Veltlin und Genf vom Jahr 1621, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 281-309
   Literatur, in: ArchSchweizGeschichte 6, 1849, S. 310ff.

ArchSchweizGeschichte 7, 1851
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 7, 1851, S. (III-V)
Johann Jakob HOTTINGER, Eröffnungsrede der allgemeinen schweizerischen geschichtsforschenden Gesellschaft bei ihrer Zusammenkunft in Baden am 4. Oktober 1849, in: ArchSchweizGeschichte 7, 1851, S. 3-37
Georg WYSS, Über das römische Helvetien, in: ArchSchweizGeschichte 7, 1851, S. 38-77
J. Rudolf BURCKHARDT, Über Inhalt und Werth italienischer Staatsschriften in Betreff der Schweizergeschichte des XVI. und XVII. Jahrhunderts, in: ArchSchweizGeschichte 7, 1851, S. 78-84
Frédéric de GINGINS-LA-SARRA, Mémoires pour servir à l'histoire des royaumes de Provence et de Bourgogne-Jurane, in: ArchSchweizGeschichte 7, 1851, S. 85-204
Friedrich von WYSS, Gesetze des Bischoffs Remedius von Chur aus dem Anfange des 9. Jahrhunderts, in: ArchSchweizGeschichte 7, 1851, S. 205-227
Melchior KIRCHHOFER, Die ältesten Vergabungen an das Kloster Aller Heiligen in Schaffhausen, in: ArchSchweizGeschichte 7, 1851, S. 228-264
L. VUILLEMIN, L'histoire suisse étudié dans les rapports des ambassadeurs de France avec leur cour. Siècle de Louis XIV. Ambassade de Jean de la Barde (1648-1654), in: ArchSchweizGeschichte 7, 1851, S. 265ff.

ArchSchweizGeschichte 8, 1851
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. (III-XXI)
Frédéric de GINGINS-LA-SARRA, Mémoires pour servir à l'histoire des royaumes de Provence et de Bourgogne-Jurane, in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. 3-116
Johann Jakob HOTTINGER, Die Reformversuche zu Zürich im Jahr 1713, in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. 160-192
L. VUILLEMIN, Über die Gründung der fürstlichen Hausmacht Peters von Savoyen im westlichen Helvetien in der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts, in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. 177-159
   Zwei Urkunden zur Geschichte des 14. und 15. Jahrhunderts, in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. 193-210
J. Rudolf BURCKHARDT, Relation über Graubünden während des Strafgerichtes von Tusis (Spätherbst 1618), in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. 211-219
   L'histoire suisse étudié dans les rapports des ambassadeurs de France avec leur cour. Siècle de Louis XIV. Ambassade de Jean de la Barde (1648-1654), in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. 220-268
Eusèbe Henri GAULLIEUR, Correspondance du Pape Felix V. (Amédée VIII) et de son fils, Louis, duc de Savoie, au sujet de la ligue de Milan et de l'acquisition du Milanais, 1446-1449, in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. 269-364
Gerold MEYER VON KNONAU, Fünf Briefe von Aegidius Tschudi, aufbewahrt in Zürich, in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. 364-374
Gerold MEYER VON KNONAU, Die schweizerischen Münzen von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart, in: ArchSchweizGeschichte 8, 1851, S. 375ff.

ArchSchweizGeschichte 9, 1853
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 9, 1853, S. (III-VI)
HOTTINGER, Neuenburg in seinen geschichtlichen und Rechtsverhältnissen zur Schweiz und zu Preussen, in: ArchSchweizGeschichte 9, 1853, S. 3-84
Frédéric de GINGINS-LA-SARRA, Mémoires pour servir à l'histoire des royaumes de Provence et de Bourgogne-Jurane, in: ArchSchweizGeschichte 9, 1853, S. 85-260
A. URNER, Einige Nachträge zur Geschichte des Pfarrers Johann Heinrich Waser von Zürich, in: ArchSchweizGeschichte 9, 1853, S. 261-278
Moritz von STÜRLER, Beschreibung des Waldmannischen Auflaufs zu Zürich von einem Zeitgenossen, in: ArchSchweizGeschichte 9, 1853, S. 279-330
J. J. BLUMER, Die Chronik von Valentin Tschudi, in: ArchSchweizGeschichte 9, 1853, S. 331ff.

ArchSchweizGeschichte 10, 1855
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 10, 1855, S. (V-XVII)
R. FETSCHERIN, Das sogenannte Zeitregister von Tschachtlan gehört dem 17., nicht aber dem 15. Jahrhunder tan, in: ArchSchweizGeschichte 10, 1855, S. 1-63
Eusèbe Henri GAULLIEUR, Les chroniques de Savoie dans leurs rapports avec l'histoire de l'Helvetie occidentale, depuis le règne de Pierre de Savoie jusqu'à celui d'Amée VIII. (1233-1450), in: ArchSchweizGeschichte 10, 1855, S. 64-184
Daniel Albert FECHTER, Achtzehn ungedruckte Briefe von Ulrich Zwingli und Albertus Burerius an B. Rhenanus, in: ArchSchweizGeschichte 10, 1855, S. 185-211
J. J. VOGEL, Einige Bruchstücke aus der ungedruckten Fortsetzung von Tschudi's Schweizerchronik, in: ArchSchweizGeschichte 10, 1855, S. 212-224
   Sammlung merkwürdiger, noch ungedruckter Aktenstücke zur Geschichte des alten Zürichkrieges, in: ArchSchweizGeschichte 10, 1855, S. 225-271
Basilius HIDBER, Doktor Thomas Murners Streithandel mit den Eidgenossen von Bern und Zürich, in: ArchSchweizGeschichte 10, 1855, S. 272-304
   Chronologisches Inhaltsverzeichnis der zehn ersten Bände des Archives für schweizerische Geschichte (1843-1855), in: ArchSchweizGeschichte 10, 1855, S. 305-315

ArchSchweizGeschichte 11, 1856
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 11, 1856, S. (V-XXXVIII)
Johannes VITODURANUS, Johannis Vitoruduni chronicon. Die Chronik des Minoriten Johannes von Winterthur, in: ArchSchweizGeschichte 11, 1856, S. 1-265 (eigene Paginierung)
Daniel Albert FECHTER, Die politische Emancipation der Handwerker Basels und der Eintritt ihrer Zünfte in den Rath, in: ArchSchweizGeschichte 11, 1856, S. 3-38
Auguste QUIQUEREZ, Notice historique sur les rôles ou constitutions paroissales de l'ancien evècé de Bâle, in: ArchSchweizGeschichte 11, 1856, S. 39ff.

ArchSchweizGeschichte 12, 1858
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 12, 1858, S. (V-XLII)
HAGEN, Über die politischen Verhältnisse zur Zeit der Sempacherschlacht, namentlich über die Beziehungen zwischen der Eidgenossenschaft und dem deutschen grossen Städtebunde, in: ArchSchweizGeschichte 12, 1858, S. 3-36
J. J. BACHOFEN; Karl STEHLIN, Beiträge zur Schweizergeschichte aus englischen Manuskripten, in: ArchSchweizGeschichte 12, 1858, S. 37-146
   Urbarbuch der Grafen von Kiburg aus der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts, in: ArchSchweizGeschichte 12, 1858, S. 147-180
J. Andreas von SPRECHER, Päpstliche Instruktionen betreffend Veltlin aus der Zeit Pabst Gregors XV., in: ArchSchweizGeschichte 12, 1858, S. 181-226
Moritz von STÜRLER, Correspondenz des Generals Brune, Oberbefehlshabers der französischen Armee in der Schweiz, vom 5. Februar bis zum 28. März 1798, in: ArchSchweizGeschichte 12, 1858, S. 227ff.

ArchSchweizGeschichte 13, 1862
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 13, 1862, S. (V-XXX)
Eduard von WATTENWYL, Über das öffentliche Recht der Landschaft Kleinburgund vom 13ten bis zum Ende des 15ten Jahrhundert, in: ArchSchweizGeschichte 13, 1862, S. 3-106, 383
Hermann WARTMANN, Die königlichen Freibriefe für Uri, Schwyz und Unterwalden von 1231-1316, in: ArchSchweizGeschichte 13, 1862, S. 107-160
Basilius HIDBER, Renward Cysat, der Stadtschreiber von Luzern. Lebensbild eines katholisch-schweizerischen Staatsmannes aus dem sechszehnten Jahrhundert, in: ArchSchweizGeschichte 13, 1862, S. 161-210
   Kurzes Verzeichnis päpstlicher Briefe, welche die Bisthümer betreffen, zu denen das jetzige Gebiet der Schweiz gehörte, in: ArchSchweizGeschichte 13, 1862, S. 211-282
   Beschreibung der Burgunderkriege von Albert von Bonstetten, Dekan in Einsiedeln, in: ArchSchweizGeschichte 13, 1862, S. 283-324
Johann Jakob HOTTINGER, Beiträge zur Geschichte des letzten Decenniums der alten Eidsgenossenschaft, in: ArchSchweizGeschichte 13, 1862, S. 325ff.

ArchSchweizGeschichte 14, 1864
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 14, 1864, S. (V-XXXIII)
Edouard SÉCRETAN, Note critique sur la date qu'on peut assigner au combat de Chillon mentionné dans les chroniques de Savoye, in: ArchSchweizGeschichte 14, 1864, S. 4-23, 414
Wilhelm MEYER, Die Schlacht bei Frastenz, in: ArchSchweizGeschichte 14, 1864, S. 24-120
   Zwei Gesandtschaftsreisen eidgenössischer Boten an den königlich französischen Hof, in: ArchSchweizGeschichte 14, 1864, S. 121-174
   Aktenstücke zur Geschichte der französischen Invasion in die Schweiz im Jahre 1798, in: ArchSchweizGeschichte 14, 1864, S. 175-413

ArchSchweizGeschichte 15, 1866
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 15, 1866, S. (Vff.)
Eduard von WATTENWYL, Von der Vogtei nach bernischen Geschichtsquellen, insbesondere des Gotteshauses Rüggisberg, in: ArchSchweizGeschichte 15, 1866, S. 1-66, 380
Traugott PROBST, Die Beziehungen der schweizerischen Eidgenossenschaft zum deutschen Reiche in den Jahren 1486-1499, in: ArchSchweizGeschichte 15, 1866, S. 67-181
Arnold NÜSCHELER, Die Siechenhäuser in der Schweiz, in: ArchSchweizGeschichte 15, 1866, S. 182-220
Wilhelm GISI, Die Beziehungen zwischen der Schweiz und England in den Jahren 1515-1517, in: ArchSchweizGeschichte 15, 1866, S. 221-284
Wilhelm GISI, Actenstücke zur Schweizergeschichte der Jahre 1521-1522, in: ArchSchweizGeschichte 15, 1866, S. 285-318
ZEERLEDER; Moritz von STÜRLER, Actenstücke zur Geschichte der französischen Invasion in die Schweiz im Jahre 1798, in: ArchSchweizGeschichte 15, 1866, S. 319-379
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 16, 1868, S. (V-X)
Hermann WARTMANN, Die geschichtliche Entwicklung der Stadt St. Gallen bis zu ihrem Bunde mit der schweizerischen Eidgenossenschaft, in: ArchSchweizGeschichte 16, 1868, S. 1-36
Edouard SÉCRETAN, Un procès au dozième siècle ou l'avouerie impériale dans les trois évêchés romans, in: ArchSchweizGeschichte 16, 1868, S. 37-144
Alfons von FLUGE, Die Benennung der Schlacht auf der Malserhaide, in: ArchSchweizGeschichte 16, 1868, S. 145-157
G. SCHERER, Die gedruckte St. Gallische Dokumentensammlung, in: ArchSchweizGeschichte 16, 1868, S. 158-178
Moritz von STÜRLER, Actenstücke zur Geschichte der französischen Invasion in die Schweiz im Jahre 1798, in: ArchSchweizGeschichte 16, 1868, S. 179ff.

ArchSchweizGeschichte 17, 1871
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 17, 1871, S. (V-XX)
R. de STEIGER, Coup-doeuil général sur l'histoire militaire des Suisses au service étranger, in: ArchSchweizGeschichte 17, 1871, S. 1-22
Theodor von LIEBENAU, Sammlung von Aktenstücken zur Geschichte des Sempacher-Krieges, in: ArchSchweizGeschichte 17, 1871, S. 4-258 (eigene Paginierung)
Christian Immanuel KIND, Der Wormserzug 1486 und 1487, in: ArchSchweizGeschichte 17, 1871, S. 23-43
J. STRICKLER, Das Abt-St. Gallische Archiv in Zürich, in: ArchSchweizGeschichte 17, 1871, S. 44-62
Wilhelm GISI, Der Antheil der Eidgenossen an der europäischen Politik während der Jahre 1517 bis 1521, in: ArchSchweizGeschichte 17, 1871, S. 63ff.

ArchSchweizGeschichte 18, 1873
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 18, 1873, S. (V-XXXIV)
Wilhelm GISI, Über die Entstehung der Neutralität von Savoyen, in: ArchSchweizGeschichte 18, 1873, S. 1-75
Daniel Albert FECHTER, Die im westphälischen Frieden ausgesprochene Exemtion der Eidgenossenschaft vom Reiche, das Verdienst der evangelischen Stände und Orte, in: ArchSchweizGeschichte 18, 1873, S. 76-110
Johann MARMOR, Die Beziehungen der Stadt Konstanz zu der Eidgenossenschaft während des Mittelalters (1259-1520). Urkunden und Akten aus dem Stadtarchiv Konstanz, in: ArchSchweizGeschichte 18, 1873, S. 111-189
Hermann von LIEBENAU, Urkunden und Regesten zu der Geschichte des St. Gothards-Passes 1402-1450, in: ArchSchweizGeschichte 18, 1873, S. 190-416
Hans WATTELET, Die Jahre 1298 bis 1308 aus Egidius Tschudi's Chronik, aus dem Entwurfe auf der Stadtbibliothek in Zürich, in: ArchSchweizGeschichte 18, 1873, S. 345ff.
J. STRICKLER, Nachtrag zum neunten Bande des Archivs, in: ArchSchweizGeschichte 18, 1873, S. 417ff.

ArchSchweizGeschichte 19, 1874
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 19, 1874, S. (Vff.)
Johannes DIERAUER, Die Schlacht am Stoss. Geschichte und Sage, in: ArchSchweizGeschichte 19, 1874, S. 1-40
August von GONZENBACH, Die Verhandlungen, welche zwischen der Schweiz und Frankreich in Folge der Pariser Friedensverträge vom 30. Mai 1814 und 20. November 1815 betreffend Kriegskosten und andere Kriegsentschädigungen stattgefunden haben, in: ArchSchweizGeschichte 19, 1874, S. 41-233
Hermann von LIEBENAU, Urkunden und Regesten zur Geschichte des St. Gotthardweges vom Ursprunge bis 1315, in: ArchSchweizGeschichte 19, 1874, S. 235-344

ArchSchweizGeschichte 20, 1875
   Vereinsberichte, in: ArchSchweizGeschichte 20, 1875, S. (V-XV)
Hermann von LIEBENAU, Urkunden und Regesten zur Geschichte des St. Gotthardweges von 1316 bis 1401, in: ArchSchweizGeschichte 20, 1875, S. 3*-180*
A. RIVIER, Berichte burgundischer Agenten bei den Eidgenossen, 1619 bis 1629, in: ArchSchweizGeschichte 20, 1875, S. 183*-336*
   Inhaltsverzeichnis der Bände I-XX des Archives, in: ArchSchweizGeschichte 20, 1875, S. 337*-349*
Basilius HIDBER, Renward Cysat, der Stadtschreiber von Luzern. Lebensbild eines katholisch-schweizerischen Staatsmannes aus dem sechszehnten Jahrhundert, in: ArchSchweizGeschichte 20, 1875, S. 3ff.

Zurück zur Aufschlagseite: Zeitschriftenfreihandmagazin | Erlanger Historikerseite Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite

Datum der Erstanlage: Freitag, 10. Januar 2003 — Letzte Änderung: 10. Januar 2003 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)