Beiträge zur Geschichte von Tirol und Vorarlberg (BeitrrTirol)
Bd. 1, 1825 – Bd. 8, 1834

Fortsetzung: Neue Zeitschrift des Ferdinandeum für Tirol und Vorarlberg (NeueZFerdinandeumTirol)
bearbeitet von Dieter Rübsamen
mit freundlicher Unterstützung der Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg
Das Zeitschriftenfreihandmagazin, zu dem diese Datei gehört, bildet eine geschützte Datenbank.
Im Rahmen des Datenbankschutzrechts ist die gewerbliche Nutzung ebenso wie die Vervielfältigung (Spiegeln auf fremden Servern) – auch zur Verwendung im akademischen Unterricht – untersagt.

"Magazine Stacks", to which this file belongs, is a protected databank.
The law on protected databanks prohibits commercial use as well as mirroring (copying onto other servers) even if for purposes of academic instruction.


ZDB-Link
(zur Ortung der Bestände dieser Zeitschrift in der Bundesrepublik Deutschland / for the location of holdings of this journal in Germany)

BeitrrTirol 1, 1825
Graf Benedikt Giovanelli, Das römische Strassen-Monument von Maretsch, in: BeitrrTirol 1, 1825, S. 1-66
Joseph RÖGGEL, Goswins Chronik von Marienberg, in: BeitrrTirol 1, 1825, S. 67-165
   Das Thal Stubai und dessen Bewohner, in: BeitrrTirol 1, 1825, S. 166-246
Joseph von SENGER, Das verlassene Bergwerk am Röhrer Bühel, in: BeitrrTirol 1, 1825, S. 247-280
L. PFAUNDLER, Geognostische Nachrichten über die Gebirge von Innsbruck bis Meran und Brixen, dann von Innsbruck bis Bregenz, und endlich vom Thale Lisens und einem Theil des Oetzthals, in: BeitrrTirol 1, 1825, S. 281-307
   Die Künstler Thomas und Joseph Lang, in: BeitrrTirol 1, 1825, S. 308-330


BeitrrTirol 2, 1826
   Anton Roschmann und seine Schriften, in: BeitrrTirol 2, 1826, S. 1-184
   Würdigung der in den von einer Gesellschaft von Gelehrten verfaßten neuen allgemeinen geographischen und statistischen Ephemeriden enthaltenen Abhandlung: Über die "Campi Raudii" des Vellejus von E. G. Reichard, in: BeitrrTirol 2, 1826, S. 185-238
Ignaz von HÖRMANN, Die Badanstalten des Kreises an der Etsch, in: BeitrrTirol 2, 1826, S. 239-286
   Geognostische Vereisung der Alpe Mauriz, mit einigen Nachrichten über das Vorkommen des Schwimmsteins (Quarz nectique), in: BeitrrTirol 2, 1826, S. 287-295
Leopold von BUCH, Über den Dolomit in Tirol, in: BeitrrTirol 2, 1826, S. 296-308
   Über Canzocolli unweit Predazzo in Südtirol. Auszug aus einem Schreiben des Herrn von Humboldt an Herrn Brochant von Villiers in Paris, Verona den 8. Oktober 1822, in: BeitrrTirol 2, 1826, S. 309-312
   Verzeichniss der seit dem Jahre 1814 erschienenen Druckschriften über Tirol und Vorarlberg, in: BeitrrTirol 2, 1826, S. 313-323
   Das Thal Stubai und dessen Bewohner, in: BeitrrTirol 2, 1826, S. 324-325

BeitrrTirol 3, 1827
Joseph RAPP, Über das vaterländische Statutenwesen , in: BeitrrTirol 3, 1827, S. 1-160
Clemens Graf zu BRANDIS, Jakob Andrä Freiherr zu Brandis, Landeshauptmann an der Etsch, und Burggraf von Tirol, in: BeitrrTirol 3, 1827, S. 161-204
Leopold von BUCH, Über geognostische Erscheinungen im Fassathale, in: BeitrrTirol 3, 1827, S. 205-241
Leopold von BUCH, Geognostisches Gemählde von Südtirol. , in: BeitrrTirol 3, 1827, S. 242-267
Joseph BERGMANN, Über die Volkssprache im äußern Bregenzerwalde, nebst einem alphabetischen Verzeichnisse und beigefügter Erklärung dortiger Idiotismen, in: BeitrrTirol 3, 1827, S. 268-312

BeitrrTirol 4, 1828
Graf Benedikt GIOVANELLI, Über den Saturnus-Dienst in den tridentinischen Alpen und andere zur vaterländischen Alterthumskunde gehörigen Gegenstände, in: BeitrrTirol 4, 1828, S. 1-152
Graf Benedikt GIOVANELLI; Joseph von HAMMER; Alois PRIMISSER, Über drei Portale der Schloßkapellen zu Tirol und zu Zenoberg bei Meran, in: BeitrrTirol 4, 1828, S. 153-168
Joseph RÖGGEL, Das Schloß Greifenstein und dessen Besitzer, in: BeitrrTirol 4, 1828, S. 169-363

BeitrrTirol 5, 1829
Joseph RAPP, Über das vaterländische Statutenwesen, in: BeitrrTirol 5, 1829, S. 1-229
   Das Stipendienwesen in Tirol und Vorarlberg mit Ende des Verwaltungsjahres 1827 bis 1828, in: BeitrrTirol 5, 1829, S. 230-270
Albert JÄGER, Über die Grafen von Taraspo. Eine Untersung, ob die Gründer des Benedictinerstifts Marienberg Taraspe oder Montforte waren, in: BeitrrTirol 5, 1829, S. 271-281
FLURL, Einige Notizen über das Vorkommen des Brandschiefers und die Benützung desselben zur Gewinnung von Steinöl in der Gegend von Seefeld, Landgerichts Telfs, in: BeitrrTirol 5, 1829, S. 283-295

BeitrrTirol 6, 1831
Joseph Th. HALLER, Das k. k. Landgericht Enneberg in Tirol. Ein historisch-statistisch-topographischer Abriß, in: BeitrrTirol 6, 1831, S. 1-88
   Das Stipendienwesen in Tirol und Vorarlberg mit Ende des Verwaltungsjahres 1827 bis 1828, in: BeitrrTirol 6, 1831, S. 89-208
Heinrich von GLAUSEN, Martin Knoller, in: BeitrrTirol 6, 1831, S. 209-268
A. MAIER, Geognostische Notizen über Tirol, in: BeitrrTirol 6, 1831, S. 269-284

BeitrrTirol 7, 1832
Ignaz Theodor von PREU, Historische, topographische und statistische Nachrichten von dem k. k. Landgerichte Mühlbach, in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 1-74
Joseph Th. HALLER, Das k. k. Landgericht Enneberg in Tirol. Ein historisch-statistisch-topographischer Abriß, in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 75-92
Joseph Th. HALLER, Versuch einer Parallele der ladinischen Mundarten in Enneberg und Gröden in Tirol, dann im Engadin, und der romaunischen in Graubünden, in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 93-165
   Berichtigung einer Stelle in des Kaisers Karl IV. Selbstbiographie in Beziehung auf die Herzogin Margaretha Maultasch, in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 166-221
BERTRAND-GESLIN; TRETTENERO; MARASCHINI, Über einige vulkanische Gesteine im Valle di Fiemme , in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 222-242
von P., Mineralogische Exkursion in der Gegend von Neustift im Thale Stubai, in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 243-249
STUDER, Beiträge zur geognostischen Kenntnis der südlichen Alpen, in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 250-270
ZEUSCHNER, Über den Dolomit im Thale von Fassa, in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 271-280
   Über das Prachtwerk: Francisci Tertii Bergomatis etc. Austriacae gentis Imagines, in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 281-296
   Von dem Herkommen des Bischofs Nikolaus von Trien, in: BeitrrTirol 7, 1832, S. 297-313

BeitrrTirol 8, 1834
Joseph RAPP, Über das vaterländische Statutenwesen, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 1-89
Joseph RAPP, Über das vaterländische Statutenwesen, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 1-89
Graf Benedikt GIOVANELLI, Der eingestürzte Berg bei dem Dorfe Marce unter Roveredo, i Slavini di Marco genannt, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 90-132
Graf Benedikt GIOVANELLI, Über ein rhätisches Gefäß und über rhätische Palöographie, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 133-149
   Verzeichnis der bei dem Ferdinandeischen Nazionalmuseum in Innsbruck von seinem Beginnen bis Ende des Jahres 1831 gesammelten und aufgestellten tirolisch-vorarlbergischen Gegenstände, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 150-180
K. C. von LEONHART, Die Basalt-Gebilde (Auszug), in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 181-188
   Biographische Nachrichten von dem Naturforscher Laicharding, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 189-224
   Der Musikverein zu Innsbruck, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 225-262
   Vermuthung über den Standort des alten Massiacum, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 263-271
   Johann Holzer, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 272-315
   Anhang zu: Francisci Tertii Bergomatis etc. Austriacae gentis Imagines, in: BeitrrTirol 8, 1834, S. 316-324

Zurück zur Aufschlagseite: Zeitschriftenfreihandmagazin | Erlanger Historikerseite Erlanger PhilFak Suchmaschinenseite

Datum der Erstanlage: Mittwoch, 6. November 2002 — Letzte Änderung: 6. November 2002 von Stuart Jenks (für ein korrekt adressiertes E-Post-Formular meinen Namen mit der Maus anklicken!)